Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich fühle mich ungeliebt, was kann ich tun ?

Ich fühle mich ungeliebt, was kann ich tun ?

12. Februar um 23:17

Hallo,ich fühle mich sehr ungeliebt. Irgendwie scheinen alle Beziehungen, ob freundschaftlich ,familiär oder Liebesbeziehungen nach einiger Zeit zu Grunde zu gehen. Ich suche die ganze Zeit wie verrückt die Fehler an mir und versuche aus ihnen zu wachsen, aber es bringt scheinbar nichts. Im Endeffekt bin ich immer allein  
Und so fühle ich mich auch : Allein. Niemand scheint mich zu verstehen, niemand scheint für mich da zu sein. Ich versuche unter Leute zu kommen,  versuche jeden Menschen so zu akzeptieren wie er ist, doch im Endeffekt entfernt sich jeder immer wieder schrittweise,unterbewusst von mir. Ich möchte jedoch auch nicht klammern. Hat jemand Tipps ? Noch dazu habe ich gerade sehr großen Liebeskummer, also wenn jemand noch Tipps für mich hat, was diesen angeht ,könnt ihr diese gerne auch schreiben. 
Dankeschön !

Mehr lesen

22. Februar um 21:50

Ein großes WOW für den schönen Text an zweigestreifte quelljungfer.

Es wurde alles liebevoll gesagt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 18:58

quelljungfer hat es schon schön  gesagt,
du kannst aber auch schauen was hinter dem ungeliebt-sein steckt und die "negativen glaubenssätze" und vor allem Gefühle in selbsthilfe auflösen (  bitzt einfach mal googeln nach EFT - Technik) oder was ich IMMER empfehle, ist, sich mit der ganzen selbstwert-sache , psyche auseinanderzusetzen, dazu einfach selbsthilfebücher wie "Glückskekse für ihre gestresste seele" oder von l.hay  REGELMÄSSIG lesen bzw. damit arbeiten. alles gute  und nur du kannst es letztlich ändern, nur du kannst stück für stück anfangen dich so anzunehmen wie du bist auch wenn du das bisher wenig erlebt hast

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar um 9:57

es ist auch wirklich schwierig, jemanden zu mögen, der sich noch nicht einmal selbst mag.
Menschen mit einem sehr ... ahm... gering ausgeprägten Selbstbewußtsein sind auch schwierig, manchmal unangenehm.

Aber Selbstbewußtsein kann man lernen und zumindest drastisch verbessern.
Akzeptiere Dich selbst und andere werden Dich sehr viel besser akzeptieren.
Wenn Du Dich selbst magst, werden andere Dich sehr viel eher mögen.

"Die ganze Zeit wie verrückt die Fehler an Dir selbst zu suchen" ist da eher nicht hilfreich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar um 11:06

ich glaube nicht, dass das über ein Forum lösbar ist, ehrlich gesagt.
Außerdem sind wir Laien, es gibt scharenweise darauf spezialisierte Pschologen.

Wenn ich es kurz und knapp auf ein paar Sätze reduzieren müsste: vor allem, indem man nicht mehr versucht anderen zu gefallen und versucht, sich durch die Augen anderer zu betrachten. Mit einer ordentlichen Portion "mir doch egal". Mit der Akzeptanz, dass es normal ist, dass einen nicht jeder mag - und kein Problem.
Also der Wechsel von "ich will, dass mich alle toll finden" zu "THAT'S ME. Wem's gefällt: bitte Hand heben, der Rest: bitte weiter gehen".

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar um 11:07
In Antwort auf avarrassterne1

ich glaube nicht, dass das über ein Forum lösbar ist, ehrlich gesagt.
Außerdem sind wir Laien, es gibt scharenweise darauf spezialisierte Pschologen.

Wenn ich es kurz und knapp auf ein paar Sätze reduzieren müsste: vor allem, indem man nicht mehr versucht anderen zu gefallen und versucht, sich durch die Augen anderer zu betrachten. Mit einer ordentlichen Portion "mir doch egal". Mit der Akzeptanz, dass es normal ist, dass einen nicht jeder mag - und kein Problem.
Also der Wechsel von "ich will, dass mich alle toll finden" zu "THAT'S ME. Wem's gefällt: bitte Hand heben, der Rest: bitte weiter gehen".

Mist war's...

...indem man nicht mehr versucht anderen zu gefallen und versucht, sich NICHT MEHR durch die Augen anderer zu betrachten. ...

sollte das werden, ich glaub, ich brauch noch einen Kaffee mehr

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 7:59
In Antwort auf love_yourself

Hallo,ich fühle mich sehr ungeliebt. Irgendwie scheinen alle Beziehungen, ob freundschaftlich ,familiär oder Liebesbeziehungen nach einiger Zeit zu Grunde zu gehen. Ich suche die ganze Zeit wie verrückt die Fehler an mir und versuche aus ihnen zu wachsen, aber es bringt scheinbar nichts. Im Endeffekt bin ich immer allein  
Und so fühle ich mich auch : Allein. Niemand scheint mich zu verstehen, niemand scheint für mich da zu sein. Ich versuche unter Leute zu kommen,  versuche jeden Menschen so zu akzeptieren wie er ist, doch im Endeffekt entfernt sich jeder immer wieder schrittweise,unterbewusst von mir. Ich möchte jedoch auch nicht klammern. Hat jemand Tipps ? Noch dazu habe ich gerade sehr großen Liebeskummer, also wenn jemand noch Tipps für mich hat, was diesen angeht ,könnt ihr diese gerne auch schreiben. 
Dankeschön !

Zuerst musst du dich selbst lieben.... 😴 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März um 21:03

Hey, du bist nicht allein, mir ging es genauso... ich wusste auch nicht was ich tun soll, bis ich dann einen Gang runtergefahren bin und aufgehört habe mir selbst so sehr den Kopf / Stress zu machen. In der Schule bin ich jetzt garnicht mehr anhänglich und somit ist es auch einfacher, mit anderen in ein lockeres aber positives Gespräch zu kommen. Man sollte es nicht zu sehr zeigen das man sich allein fühlt, vorallem wenn man gerade dabei ist neue Kontakte zu knüpfen. Es ist immer gut ein paar Leute zu haben, mit denen du über deine Sorgen reden kannst, selbst wenn es nur“ der Psychologe ist. Ich habe immer mit bekannten geredet, es hat zwar ned total geholfen, aber immerhin merkt man, dass manche wenigstens versuchen Dir zu helfen. Nebenbei führe ich ein Tagebuch /Journal in das ich meine Gefühlslage /Bedürfnisse etc. aufschreibe, um mich von Zeit zu Zeit selbst einfach besser zu verstehen und zu verstehen was es eigentlich was mir fehlt. Das ganze ist ein Prozess, aber allmählich bessert es sich und es kommt Klarheit auf... Selbstreflexion ist meiner Meinung nach wichtig und die Frage: wer bin ich,  was brauche ich, dass macht es einfacher dich in die Richtung zu entwickeln, dass du mir Dir selbst einfach wieder zufrieden(er) bist und werden kannst. Was man auch immer raten kann ist grundsätzlich ne Zeit lang auf irgendwie Sache zu fokussieren/sich reinzuhängen und dabei evtl sich selbst lieben lernen/seine eigenen Stärken kennenlernen ... hoffe ich konnte irgendwie helfen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen