Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich fühle mich plötzlich nicht mehr schön

Ich fühle mich plötzlich nicht mehr schön

27. Oktober um 12:14

Hallo ihr lieben!
Ich bin 22 Jahre alt und fand mich äußerlich eigentlich immer recht hübsch/ war immer zufrieden!
Jetzt ist etwas super komisches passiert... Ich habe vor 2-3 Wochen ein Mädchen getroffen, welche (dachte ich zumindest) nicht wirklich meinem Schönheitsideal entsprach, aber ich fand sie unglaublich schön (wirklich uuuunedlich schön) dazu muss ich sagen ich bin eigentlich absolut kein oberflächlicher Mensch!
Es ist ja eigentlich so dämlich, aber seit dieser kurzen sehr freundlichen Begegnung bin ich absolut unzufrieden und zwar nicht nur ein wenig sondern komplett! Ich kann mich nicht mehr schön finden und ich komme mir so dumm vor!
glaubt ihr es würde helfen z.b. mir eine neue Frisur zu machen oder glaubt ihr, dass das mit der Zeit wieder weg geht?
Ich fühle mich echt sau blöd deswegen ich bin normal echt kein Mensch der so auf Äußerlichkeiten geht ._. Aber ich bin echt am Rand der Verzweiflung! So ein Gefühl hatte ich bisher noch nie!
Ganz liebe Grüße und vielleicht hat ja jemand Tipps für mich

Mehr lesen

27. Oktober um 21:15

Ja. Neue Frisur hilft und ne neue Hose. 
viel Glück 

1 LikesGefällt mir

14. November um 14:30

Hallo Du. Es gibt immer jemanden, der schöner, besser oder klüger ist. Wenn jemand wohlhabender ist als du, da akzeptierst du sicherlich eher, das es so ist. Versuch es bei deinem Aussehen ebenso zu sehen. Ausserdem sagt es noch nichts über deinen Charakter, deine Art zu denken und zu fühlen aus. Auch wenn ich dich nicht kenne, denke ich, das du ein ganz toller Mensch bist. Und dein derzeitiger Fokus wird leider von diesem Thema angezogen. Such dir einer Partner mit dem du dich verstehst und du wirst merken, das dieses Mädchen, dass gerade dein Kopf zum Schönheitsideal hochstilisiert in Wirklichkeit auch nur ein Mensch aus Kohlenstoffatomen ist. Hübsch, ja vielleicht, aber auch vergänglich. Ich als Mann kann das durchaus nachvollziehen. Jedoch aus einer anderen Warte. Wenn ich eine hübsche Frau sehe, möchte ich nicht so aussehen wie sie, nein natürlich nicht, aber ich gehe innerlich auf die Knie, wie die Natur soetwas hübsches erschaffen konnte. Was jeder von uns aber schnell übersieht, dass sie mindestens eine Eigenschaft hat, die für sich betrachtet, sie total austauschbar macht. Du bist attraktiv genug. Du hast es nicht nötig, dich mit anderen zu vergleichen. Und wenn du etwas tun willst, treibe Sport - das müssen wir ehe tun, um fit zu bleiben, bis ins hohe Alter.






 

Gefällt mir

15. November um 21:17
In Antwort auf greenbird

Hallo ihr lieben!
Ich bin 22 Jahre alt und fand mich äußerlich eigentlich immer recht hübsch/ war immer zufrieden!
Jetzt ist etwas super komisches passiert... Ich habe vor 2-3 Wochen ein Mädchen getroffen, welche (dachte ich zumindest) nicht wirklich meinem Schönheitsideal entsprach, aber ich fand sie unglaublich schön (wirklich uuuunedlich schön) dazu muss ich sagen ich bin eigentlich absolut kein oberflächlicher Mensch!
Es ist ja eigentlich so dämlich, aber seit dieser kurzen sehr freundlichen Begegnung bin ich absolut unzufrieden und zwar nicht nur ein wenig sondern komplett! Ich kann mich nicht mehr schön finden und ich komme mir so dumm vor!
glaubt ihr es würde helfen z.b. mir eine neue Frisur zu machen oder glaubt ihr, dass das mit der Zeit wieder weg geht?
Ich fühle mich echt sau blöd deswegen ich bin normal echt kein Mensch der so auf Äußerlichkeiten geht ._. Aber ich bin echt am Rand der Verzweiflung! So ein Gefühl hatte ich bisher noch nie!
Ganz liebe Grüße und vielleicht hat ja jemand Tipps für mich

Bist Du Mann oder Frau ?

Probiere es halt mal aus, mit einer neuen Frisur ? Meist fühlt man sich doch gut nach einem Friseurbesuch 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen