Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / ich fühle mich minderwertig

ich fühle mich minderwertig

14. September um 21:22

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, oder besser gesagt, ich bin das Problem. Mein Verhältnis zu mir selbst ist ziemlich gestört, aber ich kann da kaum mit meinen Freunden darüber reden, weil die mich nur ungläubig, manchmal sogar etwas sauer anstarren und gar nicht verstehen, dass ich es wahnsinnig ernst meine. Das Bild, das andere von mir haben, bzw das der Realität entspricht unterscheidet sich extrem von dem Bild, das ich von mit selbst habe und auch wenn ich weiß, das es nur in meinem Kopf existiert, ich werde es einfach nicht los.

Als Beispiel: Ich konnte im Kindergarten schon lesen, schreiben und rechnen, habe eine Klasse übersprungen und ein 1er Abi geschrieben. Trotzdem denke ich immer ich bin dumm, ich bin weniger begabt als alle anderen, ich kann ein Studium gar nicht packen etc. Natürlich sagt mir mein Verstand, dass das Schwachsinn ist, aber dieses Minderwerigkeitsgefühl ist so präsent, dass es mich wortwörtlich um den Verstand bringt.

Anderes Beispiel: Ich finde mich hässlich. Ehrlich. An manchen Tagen finde ich mich okay aber meistens finde ich mich zum Davonlaufen, egal ob ich mich im Spiegel oder auf Fotos sehe. Manchmal traue ich mich nicht mal Leute anzusprechen bzw in Geschäfte reinzugehen, weil ich mich so schäme und denke, ich hätte das Recht dazu verwirkt.

Nun ist es aber so, dass ich egal wo ich hingehe, mit Komplimenten überschüttet werde und mir es nicht an Verehrern mangelt, im Gegenteil. Ich seit ein paar Monaten einen Freund im nahen Ausland und egal wo er mich vorgestellt hat, haben die Freunde/Verwandte ausnahmslos entweder direkt gesagt „ich hab auf den Bildern ja schon gesehen, dass sie hübsch ist, aber die ist ja wunderschön!“ oder es ihm danach geschrieben oder so. Am schlimmsten ist es wenn Leute mir wirklich ins Gesicht sagen, dass sie mich schön finden. Ich denk dann immer, dass die irgendwie nen Sprung in der Schüssel haben müssen, weil ich wirklich absolut nichts Schönes an mir sehe.

Ich denke auch immer, dass meine Meinung oder mein Rat falsch, dumm und es nicht wert ist gehört zu werden und sage in Diskussion oft einfach gar nichts. Und wenn ich dann doch mal was sage, weil ich direkt darauf angesprochen werde, kommt immer sowas wie „ja, gute Idee! warum hast du das nicht früher gesagt?!“

Was ich damit ausdrücken möchte, ich könnte glücklich und zufrieden sein, wenn ich mich so fühlen würde, wie andere mich wahrnehmen. Ich fühle mich aber wie das hässliche, dumme Entlein und das behindert mich mittlerweile sehr stark, sowohl im Studium als auch im Alltag, weil mein Selbstbewusstsein einfach nicht vorhanden ist, dafür von Minderwertigkeitskomplexen ersetzt wird und ich davon geleitet werde.

Hat jemand ein ähnliches Problem?
Hat jemand einen Rat?

Mehr lesen

14. September um 21:57

würde ich dir auch empfehlen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen