Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung und sexueller Missbrauch

Ich fühle mich ekelhaft und benutzt....

25. März 2011 um 13:46 Letzte Antwort: 4. April 2011 um 8:17

Hallo zusammen!

Ab und zu muss ich an einige Sachen aus meiner Kindheit denken und fühle mich dabei total ekelhaft.

Ich hatte keine leichte Kindheit. Mein Vater war Alkoholiker und meine Mutter eine egoistische Frau, deren Typen wichtiger waren, als ihre eigenen Kinder. Mein Vater ist gestorben als ich 8 war. Danach hatte meine Mutter einen neuen Partner. Ziemlich asozial und auch Alkoholiker. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich eines nachts aufgewacht bin und bemerkt habe, dass die 2 neben mir!! Sex haben. Ich weis bis heute noch, was sie dabei sagten. Mir geht das nicht mehr aus dem Kopf und auch nicht, dass die 2 vor nix Halt gemacht haben und einfach mitten am Tag in die Schlafstube gegangen sind und ich im Nebenzimmer saß. Einmal hat er mich auch gefragt ob ich mich selbstbefriedigt habe, weil ich mich im Zimmer eingeschlossen habe. Das ist so widerlich. Einige Jahre später hatte meine Mutter einen neuen Freund. Da war ich 14 und hatte auch schon meinen 1. Freund. Als ich eines Tages nach Hause kam, habe ich in meinem Bett eine leere Kondomhülle gefunden. Widerlich! Ich bin total sauer geworden. Mit 14 hatte ich mit meinem ersten Freund Sex. Ziemllich schlechte Erfahrungen... Ich war so dumm und naiv und hab alles mit mir machen lassen. Einmal hat er während des Sex seinen Finger in mein Af*** gesteckt, obwohl ich das nicht wollte. Ich hab mich so benutzt gefühlt. Mir gehen die Gedanken nicht aus dem Kopf. An einigen Tagen denke ich nicht dran, an anderen umso schlimmer. Vorallem, wenn ich mit meinem jetzigen Freund Sex habe. Solche Gedanken kommen zwar nicht immer dabei, aber wenn, dann bin ich froh, wenn alles vorbei ist. Erzählt habe ich bisher davon noch nix, außer meiner Schwester.

Ich möchte am liebsten meine komplette Kindheit aus meinem Kopf gelöscht haben.

Habt ihr damit Erfahrungen?!

Mehr lesen

26. März 2011 um 10:16

Hallo
Das beste waere wenn du dir professionelle hilfe suchst.
Die koennen dir helfen.
Deine kindheit besser zu bearbeiten.
Es war noch ein wenig zu frueh wo du dein ersten sex hattest.
FInde ich.
Versuche mit jemanden zu reden.
Das wird dir helfen und danch musst du in die zukunft schauen.
Das leben ist nicht immer einfach.
Aber du schaffst das.
Gib die hoffnung nicht auf.
LG
MArian

Gefällt mir
4. April 2011 um 8:17
In Antwort auf willem_12081700

Hallo
Das beste waere wenn du dir professionelle hilfe suchst.
Die koennen dir helfen.
Deine kindheit besser zu bearbeiten.
Es war noch ein wenig zu frueh wo du dein ersten sex hattest.
FInde ich.
Versuche mit jemanden zu reden.
Das wird dir helfen und danch musst du in die zukunft schauen.
Das leben ist nicht immer einfach.
Aber du schaffst das.
Gib die hoffnung nicht auf.
LG
MArian

Hallo
..finde für einen mißbrauchten Menschen...hast du dir einen sehr merkwürdigen Pseudonamen ausgesucht.

Liebe Grüße

Gefällt mir