Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / ich fühle mich allein

ich fühle mich allein

11. Juni um 20:18

Ich fühle mich allein, weil ich denke das mich niemand versteht. Ich bin nicht allein, aber es fühlt sich so an. Ich könnte jeder Zeit weinen und ich frage mich was mit mir los ist. Was ich machen kann. Ich stürze mich in andere Welten, versuch mich dort zu vertsecken. In Büchern oder Filmen. Ich schiebe es auf die Pubertät, aber ich weiß nicht. Ich möchte jmd der mich versteht, der mich umarmt, mich tröstet. Ich glaube das Problem ist das ich mich nicht traue.
Geht es jmd auch so? Versteht mich jmd? Hat jmd Tipps?

Mehr lesen

17. Juni um 23:47
In Antwort auf feelmaria

Ich fühle mich allein, weil ich denke das mich niemand versteht. Ich bin nicht allein, aber es fühlt sich so an. Ich könnte jeder Zeit weinen und ich frage mich was mit mir los ist. Was ich machen kann. Ich stürze mich in andere Welten, versuch mich dort zu vertsecken. In Büchern oder Filmen. Ich schiebe es auf die Pubertät, aber ich weiß nicht. Ich möchte jmd der mich versteht, der mich umarmt, mich tröstet. Ich glaube das Problem ist das ich mich nicht traue.
Geht es jmd auch so? Versteht mich jmd? Hat jmd Tipps?

die ursache liegt im kern der dinge - deinem herzen - wie es entscheidet und wie du es nutzt vorallem auch

und ja 1. pubertät ist so eine sache und 2. ist dein gefühl, glaube mir, eins das sehr sehr vielen menschen so innewohnt.. 

dagegen gibt es eine feste handhabe

aber die würde ich dir eher persönlich nahelegen, da das thema von vielen gerne in die falsche ecke gedrängt wird
 

1 LikesGefällt mir

17. August um 19:50

Hallo!

Es geht vielen so in der Pubertät. Man fühlt sich nicht verstanden, ungerecht behandelt,
fängt an grundlos zu weinen, möchte ernst genommen werden und wünscht sich trotzdem wieder ein kleines Kind zu sein. Gefühlschaos pur! Ja man ist immer in der 
Schwebe du bist Frau und Kind zugleich   Und du glaubst immer das du mit deinen
Gefühlen alleine bist. Es ist vielleicht komisch sich das vorzustellen, aber deine Mutter
und deine Großmutter waren alle einmal in der selben Situation.
Darum sollte es doch deine Mutter sein die dich durch dieses Labyrint der Pubertät
leitet. Ich weiss ja nicht wie deine Mutter ist, aber sprich sie doch einmal darauf an,
wie sie sich in deinem Alter gefühlt hat. Ob sie jemandem zum reden hatte. Vielleicht
brauch deine Mama ja nur einen kleinen Denkanstoss um sich selber daran zu erinnern,
 
Mädchen haben Geheimnisse, sie brauchen Verständnis, sie haben redebedürfnis und
manchmal auch wenn Mädchen größer werden, haben sie doch Angst vor allem was
sie erwartet und sie brauchen eine sehr gute Freundin und eine wirklich gute Mutter,
die sie ernst nimmt, sich die Zeit für sie nimmt und manchmal.....einfach nur zuhört.

Glaub mir deine Mutter weiß noch bestimmt wie  sie sich gefühlt hat und so ein
Mutter-Tochter Gespräch lässt dich deine Mama vielleicht auch in einem anderen Licht
sehen. Wenn ihr miteinander reden könnt, dann könnt ihr nur gewinnen!

Viel Glück! Und sei weder mit dir noch mit deinen Liebsten zu streng

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen