Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich fühl mich als wär ich in einer Seifenblase

Ich fühl mich als wär ich in einer Seifenblase

31. Oktober 2012 um 19:16

Ich fühl mich einfach allein. die ganze Zeit. Ich zwei richtige Freunde die beide älter sind und in einer Beziehung. Sonst hab ich keine Freunde sondern nur Leute die mich nett oder ganz oke finden. Wenn ich mal weggehen will weiss ich nicht wen ich anrufen soll weil meine besten Freunde haben eigene Cliquen zu denen ich einfach nicht gehöre. In meiner Klasse sitz ich neben einem Jungen den ich liebe schon seit ich im Kindergarten bin und bei dem ich manchmal das Gefühl habe er nutzt mich nur aus. Seit einem Jahr ist er mit meiner besten Freundin ganz gut befreundet. ich weiss einfach nicht was er von mir hält und das macht mich krank. vorallem weil ich dabei zusehe wie er in eine andere verliebt ist. In meiner Klasse habe ich eigentlich keine wirklichen Freunde bei denen ich immer sitze, nicht mehr jedenfalls. ich sitze oft neben ihm aber ich weiss ncih so richtig warum, vielleicht auch nur weil er davon profitier dass ich ganz gut in der schule bin. Meine Freundin in der Schule hab ich verloren. ich weiss ncih mal so genau wie. sie mag die anderen Mädchen aus unserer Klasse nciht, vielleicht ja deshalb, weil ich in der Pause bei ihnen stehe und mit ihnen rede. Ich bin nicht wirklich hässlich aber ich habe riesige Oberschenkel und trage eine Brille die mir eigentlich gut steht aber ich sehe einfach nicht gut. Außerdem bin ich auf einem Ohr taub. ich komm deshalb oft bei gesprächen wo mehrere Leute reden nicht so gut mit und höre viele sachen nicht und die Leute haben dann keine Lust mehr sie zu wiederholen. ich bin nicht fett aber ich habe einen kleinen Rettungsring den ich eignetlich nicht so schlimm finde aber meine Mutter hat mcih einmal als ich 6 was schon fast angeschrien dass ich fett bin und sie sagt mir ständig dass ich das jetz eigentlich nicht essen sollte, wenn ich einmal einen Muffin essen will, was ich nich oft tue.
Bilde ich mir nur ein das ich allein bin? Und was soll ich tun?

Mehr lesen

1. November 2012 um 14:56


Du bist du! Du bestimmst dein Leben und gehst deinen eigenen Weg. Was andere über einen denken ist nebensächlich. Wenn du dich ihnen Unterordnest und deiner Persönlichkeit nicht die Freiheit zukommen lässt die sie benötigt um zu Atmen, wirst du nie wirklich glücklich. Wenn du Abends im Bett liegst dann lass dich einfach mal für einen Augenblick fallen und denk über dein Leben nach. Letztendlich bist du gar nicht so machtlos wie du glaubst. Jeder Mensch hat etwas besonderes was niemand einem nehmen kann. Ändere dich nicht für andere sondern wenn du es tust dann tu es für dich sonst wirst du nie zufrieden sein

ps. zu deinem Klassenkameraden. Es ist nur eine Schwärmerei. Liebe ist es nur wenn beide das gleiche Gefühl teilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2012 um 17:35
In Antwort auf congerro


Du bist du! Du bestimmst dein Leben und gehst deinen eigenen Weg. Was andere über einen denken ist nebensächlich. Wenn du dich ihnen Unterordnest und deiner Persönlichkeit nicht die Freiheit zukommen lässt die sie benötigt um zu Atmen, wirst du nie wirklich glücklich. Wenn du Abends im Bett liegst dann lass dich einfach mal für einen Augenblick fallen und denk über dein Leben nach. Letztendlich bist du gar nicht so machtlos wie du glaubst. Jeder Mensch hat etwas besonderes was niemand einem nehmen kann. Ändere dich nicht für andere sondern wenn du es tust dann tu es für dich sonst wirst du nie zufrieden sein

ps. zu deinem Klassenkameraden. Es ist nur eine Schwärmerei. Liebe ist es nur wenn beide das gleiche Gefühl teilen


danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fühle mich ständig schlecht
Von: miles_12104461
neu
1. November 2012 um 14:14
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen