Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / ICH FALLE IN EIN TEIFES LOCH.

ICH FALLE IN EIN TEIFES LOCH.

26. Oktober 2007 um 13:19

Hi, seit ein paar Wochen, fühle ich dass etwas mit mir nicht stimmt. Ich ziehe mich von den Menschen zurück, mir macht nichts mehr Spass. Hab 2 tolle Kinder, aber auch sie gehen mir immer mehr auf die Nerven. Bin jeden Tag von früh bis spät mit ihnen zusammen. Mein Mann arbeitet sehr viel und wenn ich mit ihm über meine Probleme rede, versteht er mich nicht. Bin sehr empfindlich geworden, ertrage schlecht Kritik, sogar kleinste alltägliche Niederlagen sind für mich sehr belastend. Öfters bekomme ich Panikattaken und Angstzustände, wenn ich für ein bestimmtes "Problem" keine Lösung sehe.Was ist das- etwa eine Depression?Bitte helft mir.Agula

Mehr lesen

27. Oktober 2007 um 14:36

Hey
vielleicht ist das der anfang einer depression.
gibt es denn einen bestimmten grund dass du "so" geworden bist?
hat sich etwas an dir oder in deinem leben verändert?
wie lange bist du denn schon zuhause? hast du eine eigene arbeit?
ich denke es ist wichtig dass man sich nicht immer vor den menschen zurück zieht sonst fällt man immer tiefer.
dass dein mann dich nicht versteht ist sehr traurig
vielleicht erklärst du ihm noch einmal genau wie es in dir drin aussieht denn was man selber nicht fühlt kann man manchmal schlecht nachvollziehen.
und versuche es nicht an deinen kindern auszulassen, sonst wird es ihnen auch schlecht gehen.
versuche es ihnen zu erklären und dir genug zeit für dich selber zu nehmen

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 17:39

....
ich selbst hatte depressionen.
ich kenn dein leben nicht, wenn du willst kannst du was erzählen.
ansonsten hilft johanniskrauttee sehr gut für bessere stimmung.
im moment nehme ich psychofarmaka habe aber gelesen dass der tee genauso gut ist. gibts in der apotheke..
probiers doch mal aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen