Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich brauch euren Rat !

Ich brauch euren Rat !

26. Januar 2015 um 21:38

Hey Leute !

Mit 13 verlor ich meinen Vater an einen Gehirntumor !
Bin jetzt mittlerweile 18 und vor 2 Jahren ist auch meine Mutter an krebs erkrankt ! Und sie hat alles grad und grad geschafft durch zukommen !
Nur waren das nicht die einzigen Krebsfälle !
Mein Opa an Darmkrebs !
Mein Onkel an Lungenkrebs !
Meine Uroma an Brustkrebs !
& alle von denen hat es keiner geschafft durchzukommen


Ich sollte mich wahrscheinlich anschauen lassen hab aber zu viel angst das was sein könnte !

Wisst Ihr ich werd nicht die einzige sein was sowas durchmachen musste !
Also die was mir einen Rat geben könnten was in dieser Situationen schon waren wär ich sehr dankbar !

Mehr lesen

31. Januar 2015 um 10:12

Kommentar
Hallo,

ja, das schockt. Ich habe selber zwei Krebsfälle unmittelbar in meiner Familie gehabt. Meine Hausärztin meinte, dass ich meinen Fachärzten darüber berichten muss, damit die richtige Vorsorge getroffen werden kann. Jetzt gehe ich regelmäßig zu den Fachärzten wo gezielte Untersuchungen vorgenommen werden. Ich hole mir also jährlich eine Bestätigung, dass ich quasi krebsfrei bin.

Das nervt natürlich, aber es schläft sich auch besser.
Es bedeutet aber nicht, dass du jetzt wegen jedem Zwicken in deinem Körper zum Arzt rennen sollst. Man wird nervös und fängt an alles zu beobachten - das ist dann halt die Angst.
Aber mit der Zeit lässt das eben nach -

Das du diese Verluste sehr schwer verarbeiten kannst, verstehe ich. Es ist eine schlimme Krankheit, aber sie muss DICH nicht treffen. Krebs ist nicht vererbar, aber wenn die körperliche Veranlagung da ist, solltest du überlegen, wie es mit der Ernährung ausschaut, Nikotin- und Alkolkonsum.
Du schaffst das! Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen