Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich bin zu dick & jeder sagt es mir!

Ich bin zu dick & jeder sagt es mir!

1. Juni 2017 um 19:54

Hallo ihr Lieben,

ich weiss gar nicht warum ich hie rein schreibe. 
Aber ich habe das Bedürfnis es irgendjemandem zu erzählen. Ich kann einfach nicht mehr.. Fast jeden Tag bekomme ich zu hören 'nimm endlich ab' 'ernähr dich gesünder' 'beweg dich endlich' 'du bist zu fett'. Mal von meiner Mutter, dann ist es mal wieder mein Vater oder gar meine Schwester, usw.. 
Ich weiß das ich fett bin. Ja, fett. Ich kann mich jeden Tag im Spiegel sehen und möchte auch gerne was tun. Aber bis man eben mal aus seiner Komfortzone raus kommt.. 
Diese Aussagen meiner Familie verletzen mich, sie bringen mich zum weinen und ziehen mich ganz weit nach unten. Ich versteh es nicht.. Muss man man einem dicken Menschen ständig solche Dinge gegen den Kopf knallen? Vorallem total aus dem Zusammenhang gerissen. Ich unterhalte mich mit Ihnen über etwas bestimmtes und aufeinmal kommt. 'Du bist echt zu dick' Taktgefühl wo bist du? Wissen solche Menschen nicht dass man jemanden mit diesen ganzen Worten verletzt

Ich musste das einfach mal niederschreiben.. Genauso weiß ich, dass ich etwas ändern muss, aber das heißt nicht, dass ich mich ständig kaputt reden lassen muss.

Danke fürs lesen & Liebe Grüße! 

Mehr lesen

1. Juni 2017 um 23:07

Dann sag das den nörglern.
und iss bewusst.ich habe 34kg abgenommen.du packst das auch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2017 um 11:44

Ich glaub, dass das sicher auch daher rührt, dass sie sich Sorgen um dich machen. Ich weiss ja nicht wieviel du extra wiegst - bei 5 Kilo könnte ich es nicht verstehen - wenn du allerdings 50 Kilo zuviel wiegst und fettsüchtig sein solltest, dann ist das oft etwas schwer nachvollziehbares - wie viele andere Süchte.
Ein Raucher der meint er will aufhören und sich trotzdem eine nach der anderen ansteckt kann man als Außenstehender auch so gar nicht verstehen.

Wie wäre es denn wenn du mal ein ernstes Gespräch mit deinen Eltern führst, dass du eine Therapie machen könntest und sie dafür mit ihren Kommentaren aufhören?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2017 um 12:57
In Antwort auf annii9827

Hallo ihr Lieben,

ich weiss gar nicht warum ich hie rein schreibe. 
Aber ich habe das Bedürfnis es irgendjemandem zu erzählen. Ich kann einfach nicht mehr.. Fast jeden Tag bekomme ich zu hören 'nimm endlich ab' 'ernähr dich gesünder' 'beweg dich endlich' 'du bist zu fett'. Mal von meiner Mutter, dann ist es mal wieder mein Vater oder gar meine Schwester, usw.. 
Ich weiß das ich fett bin. Ja, fett. Ich kann mich jeden Tag im Spiegel sehen und möchte auch gerne was tun. Aber bis man eben mal aus seiner Komfortzone raus kommt.. 
Diese Aussagen meiner Familie verletzen mich, sie bringen mich zum weinen und ziehen mich ganz weit nach unten. Ich versteh es nicht.. Muss man man einem dicken Menschen ständig solche Dinge gegen den Kopf knallen? Vorallem total aus dem Zusammenhang gerissen. Ich unterhalte mich mit Ihnen über etwas bestimmtes und aufeinmal kommt. 'Du bist echt zu dick' Taktgefühl wo bist du? Wissen solche Menschen nicht dass man jemanden mit diesen ganzen Worten verletzt

Ich musste das einfach mal niederschreiben.. Genauso weiß ich, dass ich etwas ändern muss, aber das heißt nicht, dass ich mich ständig kaputt reden lassen muss.

Danke fürs lesen & Liebe Grüße! 

Du sagst es selbst: Du musst etwas ändern. Tu es jetzt! Nicht nachher, nicht morgen, nicht irgendwann, sondern sofort.

Wirf' das Fertigzeug, die Süßigkeiten usw. weg, hol' dir gesunde, unverarbeitete Nahrungsmittel und melde dich im örtlichen Sportverein an.

Du wirst sehen, nach ein paar Wochen wirst du kaum noch glauben, das du mal so schlecht leben konntest wie jetzt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Blasenentzündung? Scheidenpilz? Hilfe!
Von: xjuliak
neu
7. Juni 2017 um 6:20
Angststörung
Von: belly2311
neu
6. Juni 2017 um 18:59
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen