Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich bin völlig am Ende

Ich bin völlig am Ende

2. Mai 2011 um 14:02

Hallo
gestern hat mein freund unsere beziehung beendet.weil wir uns immer so oft streiten
wir waren 15 monate zusammen und er war derjenige der mir in meiner depression geholfen hat nun ist er weg.
er meint zwar er liebt mich noch und es würde vllt später noch mal klappen aber ich glaube das nicht.
ich bin völlig am boden,ohne ihn ist mein leben noch schlimmer als vorher weiß nicht wie ich weiterleben soll...

(

Mehr lesen

9. Mai 2011 um 17:21

Am ende iwi
ich weiss nich ich komm mir komisch vor wenn ich daran denke das ich mich in einem forum anmelde um fremde vollzuheulen weil ich sonst keine bezugsperson habe ...

ich fühl mich so allein gelassen .. ich halte es in dieser familie .. die vorgibt eine zu sein nicht mehr aus .. ich schaffe diese arbeit nich mehr die ich nur mache damit meine familie keinen grun findet um auf mir herumzutrampeln und ich sonst meine mutter in schwierigkeiten bringe ich hab scherzen im bauch wenn ich daran denke .. seit wochen hab ich stimmungsschwankungen .. ich hab angst und keine lust ich weiss selbst nicht mehr aufwas
ich glaube meine mutter würde lachen und mich fragen ob ich spinne ?

ich will nur weinen .. ich weiss wie krank es sich anhört aber ich muss das loswerden !!!!!!

ich will nicht das alles so weiterläuft ich hab solche angst .. es scheint aussichtslos ich mache weiter und weiter aber nichts macht für mich einen sinn .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 18:10

Ein Partner ist mit Depressionen überfordert,
er ist nicht deine Krankenschwester. WEnde dich an einen Therapeuten und zwar auf dem allerschnellsten Weg. Vorerst kannst du dich auch an den Hausarzt wenden.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 22:08

Tiefer Schmerz aber Du
wirst darüber hinwerg kommen und dannach stärker sein!
Ich weiss nur alll zu gut dass diese Worte in einer Depression
nur schlecht bis gar nicht eingeordnet werden können!

Bist Du in Behandlung, eventuell in einer Tagesklinik?

Darf ich auf eine Antwort hoffen?

Erst dann möchte ich Dir weiter schreiben, inzwischen wünsche ich Dir sehr viel Durchhaltevermögen!

Mit liebem Gruss
Sosi2000

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest