Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen / Ich bin total down

Ich bin total down

12. Februar 2008 um 21:11 Letzte Antwort: 19. Februar 2008 um 13:01

Hallo allerseits,

ich hoffe euch geht es besser als mir. Ich bin am Ende und fühle mich sowas von scheisse. Ich weiss auch nicht wie ich diese Entwicklung machen konnte.Ich bin in letzter Zeit so depressiv, ich fühle mich so alleine.Ich habe mit allem Probleme , mit meiner Familie, im Umfeld etc. ich bin schon so weit , dass ich mich irgendwie selbst nicht leiden kann. Freunde habe ich leider auch keine mehr, irgendwie sind alle weg ich stehe nun alleine da. Dazu kommt noch, dass ich mich soooo hässlich fühle. Ich beneide die einfachsten Sachen in der Welt , wenn ein Mädel mit ihrer Freundin in der Bahn sitzt und sich mit ihr unterhält. Ich habe sowas von kein Selbstwertgefühl, das kann man sich nicht vorstellen. Bin daher sehr oft alleine unterwegs. Man sieht es mir nicht an , dass ich so ein Einzelgänger bin aber in d.Realität ist es leider so. Ich habe manchmal den Eindruck, dass ich total realitätsfremd bin bzw. geworden bin. Eine einfache Fahrt in der Bahn kann für mich schon zur Qual werden, vorallem wenn mir Personen gegenüber sitzen ich weiss nie wo ich hingucken soll und komme mir sehr beobachtet vor , als würden alle wissen was für ein Looser ich bin. Es ist ja nicht mal so, dass ich in meiner Familie halt finde, sogar da fühle ich mich nicht geliebt und nicht akzpetiert. Mit meiner mutter habe ich auch nicht die beste Beziehung, sie macht mich nur Nieder.Ich ziehe mich von daher sehr oft in mein Zimmer zurück.Ich merke auch wie sensibel ich geworden bin , heule bei jedem scheiss im tv , ich nehem auch alles ganz schnell sehr persönlich. Zum Glück habe ich meinen Schatz, den ich über alles liebe aber unsere Beziehung leidet natürlich auch darunter. Ich habe ihn natürlich nicht dies alles erzählt ,aber ich werfe ihn sehr oft vor das er bestimmt ein andere an seiner Seite wünscht ect. Natürlich findet er es total scheisse , dass ich sowas sage, aber ich kann nicht geliebt werden, bevor ich selbst mich selbst mag. Das war nur ein kleiner Ausschnitt meines Lebens. Ich will auf jeden Fall mal zum Psychologen, auch wenn ich nie gedacht hätte malzu einem gehen zu müssen , dies wird mir bestimmt nicht leicht fallen aber ich will einfach wieder ein normales Leben führen und mich wieder mögen. Was meint ihr, könnt ihr mir irgendwie helfen??? Ganz viele liebe Grüsse und danke fürs Lesen.

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 13:01

War beim mir auch...
die selben gefühlen hatte ich eine zeitlang auch.
das problem kann eigentlich nur bei dir liegen, weil du dich selber auch nicht akzeptierts.dein freund liebt dich aber du lässt es nicht zu. er wird trotzdem zu dir halten. fang einfach mal ganz klein an indem du für dich was tust, um dein selbstvertrauen aufzubauen. gehe shoppen,gehe joggen,mach yoga,lass dir die nägel richten. irgendwas damit du dich wieder als mensch fühlst.das andere ist, das problem mir deiner mutter oder in der familie kann nicht normal sein,must unbedingt mit ihr ein klärendes gespräch führen.sag ihr wie du dich grad fühlst,eine mutter kann nicht so hart sein. der umgang machts.such dir neue freunde die anderen waren nicht echt.mädel fang an zu leben, das leben kann so schön sein.

wünsche dir nur das aller beste

lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers