Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich bin so traurig und hoffnungslos...

Letzte Nachricht: 12. Mai 2014 um 21:34
K
karyn_12380131
14.01.05 um 23:37

Hallo,

bin neu hier und hoffe, ich poste jetzt im richtigen Forum...

Ich bin 27 und seit einem Jahr Single. Ich fühle mich furchtbar einsam, alle meine Freundinnen sind verheiratet, gründen Familien und nur ich sitze hier und bin einsam und alleine. Nach 6 Jahren habe ich mich letztes Jahr von meinem Freund getrennt, der nie wirklich zu mir gestanden hat. Die Trennung war richtig, doch so langsam aber sicher frage ich mich, ob ich ein Leben lang alleine bleiben werde und ob ich es nicht wert bin, daß ein Mann mich will... Dazu kommt, daß ich mich in einen Mann verliebt habe, der meine Gefühle aber anscheinend nicht erwidert. Ich kann euch gar nicht sagen, wie traurig ich bin und wie verloren ich mich fühle. Dazu kommt noch, daß ich von der Familie ständig zu hören bekomme, ich soll mir langsam mal nen Mann suchen und ein Kind kriegen, sonst ist der Zug für mich abgefahren. Ich weiss selber, daß ich dieses Jahr schon 28 werde, aber was kann ich dafür, daß ich den Richtigen noch nicht gefunden habe? Die Leute stochern in dieser Wunde herum und merken anscheinend gar nicht, daß meine Verzweiflung immer größer wird... Und das schlimme ist, daß ich niemanden habe, mit dem ich am Wochenende mal rausgehen könnte. So lerne ich natürlich nie jemanden kennen. Aber das allerschlimmste ist, daß ich langsam aber sicher schon gar nicht mehr dran glauben kann, daß es überhaupt jemanden für mich gibt... Ich fühle mich einfach nur verloren und hab furchtbare Angst, daß ich ein Leben lang alleine bleiben werde...
Sorry, daß ich soviel geschrieben habe, aber ich bin so verzweifelt und einsam...
Danke fürs lesen.

Mehr lesen

A
an0N_1277465599z
15.01.05 um 19:00

Hallo laddykerry mir gehts ähnlich
Mir geht es so ähnlich. Ich habe mich im Sommer von meinem Freund getrennt. Ich bin sehr froh darüber, die Beziehung war einfach nicht so wunderbar. Es war auch nicht die große Liebe. Naja egal. Ich bin auf jeden Fall richtig froh, das ich das endlich geschafft habe. Ich war 3 Jahre mit ihm zusammen. Seidher ist es bei mir auch oft so, das ich nicht weiß, was ich am Wochenende machen soll. Gestern habe ich nichts gemacht, heute auch nicht. Eigentlich wollte ich wenigstens in Kino gehen. Naja, ich weiß nicht mit wem. Ich kenne schon ein paar Leute, aber das sind eigentlich alles Pärchen. Mit Pärchen macht es eigentlich nicht so viel Spaß.
Ich denke, das es so vielen geht. Es wird auch immer schlimmer, das man nicht mehr wirklich Leute kennen lernt.
Ich möchte demnächst einen VHS Kurs machen, das könntest Du doch auch machen. Da lernt man bestimmt wieder Leute kennen.
Natürlich bist Du es Wert, einen Freund zu haben. es ist manchmal echt schwierig, aber du bist noch keine 50 Jahre oder so! Naja, es soll aufbauend klingen, aber wahrscheinlich ist es blöd.
Das finde ich schwachsinnig, wenn das leute zu Dir sagen.: Du mußt dir einen Mann suchen, sonst ist der Zug für dich abgefahren. Also sorry, das ist so bescheuert. es geht vielen so wie Dir und mir. Lese ihr einige Beitrage durch. dann siehst du es. Ich verstehe es gut, das Du angst hast. Es gibt ganz sicher jemanden für Dich. Glaube auch fest daran. Aber suche nicht krampfhaft nach einem Mann. Ich glaube das ist nicht gut. Je mehr du suchst, umso schlimmer ist es. Versuche dich mit dir selber zu beschäftigen. Mir geht es auf jeden Fall so, das ich froh bin, das ich jetzt grad single bin. Ich versuche zu lesen, es mir gut gehn zu lassen. Ich war zum Beispiel noch nie in einem Solarium, das möchte ich jetzt einfach mal ausprobieren. Aber dann ist auch die Sache, alleine will ich da eigentlich nicht zum ersten mal hingehen, aber dann gehe ich halt doch alleine. So schlimm ist es auch nicht.
Vielleicht können wir uns ja mal treffen, ich weiß ja nicht, woher du kommst.
Aber es könnten sich ja eigentlich echt ein paar Leute aus dem Forum zusammen schließen. Wäre doch toll.
Wenn du lust hast zu mailen:
shopgirl017@yahoo.de
Ich würde mich freuen.
Liebe Grüße.
Laß den Kopf nicht hängen...


Gefällt mir

A
an0N_1276245099z
15.01.05 um 19:58

Hallo Ladykerry!
Deine Sorgen kann ich gut verstehen, aber mache dir nicht so einen Druck. So wirkst du nur verkrampft und das macht bestimmt nicht so einen guten Eindruck. Und überleg mal. Manche Frauen bekommen ihr erstes Kind erst mit Anfang 40. Ich wünsche dir natürlich nicht, dass du noch so lange warten musst, aber so kannst du vielleicht auch sehen, wie viel Zeit dir noch bleibt dein Leben allein ZU GENIESSEN. Versuch einfach die positiven Seiten an deiner Lage zu sehen.
Von wo kommst du denn?

Ich wünsche dir alles Gute.

LG Tina

Gefällt mir

A
an0N_1263810799z
03.06.06 um 13:10

ich bin auch traurg, und wie


hallo,

ich bin auch traurg,
ich habe bei google einfach, ich bin traurig, eingegeben und bin auf dieser Seite aus gekommen.
Ich bin 34 jahre alt, habe einen sohn(5,5) und bin seit 2 stunden auch wieder single.

irgendwie habe ich kein glück, war verheiratet, hatte ein haus, habe mich getrennt, wohne alleine mit meinem sohn ,lernte jemanden kennen und habe mich gerade getrennt,
ich glaube ich kann einfach keine beziehung haben.
was ist los mit mir.?
Dir rate ich niemals auf das bequatsche der anderen hören, die haben es meistens auch nicht besser,
ich bin so durcheinander,kann garnicht klar denken.

Gefällt mir

Q
qiana_12233908
12.09.07 um 0:17

"Problem:Single , Lösungsstrategie: Such niemanden und geniesse das Leben!"
Hy du
Mir gehts momentan nicht besser. Bin 23, alle meine Freunde haben eine Freundin, sogar die, die scheu sind. Bis vor kurzem hat mich das sehr deprimiert, aber nun sage ich, tja ist halt so! Ich geniesse meine Freizeit mit Tai Chi, Klavier,Joggen und Rennvelo. Ich sage mir momentan, ich gehe in die Disco oder in Bars nicht um Frauen kennzulernen sondern um mich zu amüsieren mit den Kollegen. Dazu kommt, dass ich im Studium und im Geschäft viel zu tun habe.

In genau solchen Phasen werde ich viele Frauen kennenlernen, da ich mich nicht zu sehr verkrampfe und keine Beziehung suche Das habe ich schon so oft erlebt, versuchs auch mal!! Mache eine Wette, plötzlich steht deine bessere Hälfte gegenüber und du denkts: "Super, für den muss ich auch noch Zeit finden.." Take it easy, so mach ich es auch. =)

Gefällt mir

M
maksim_11841240
28.03.10 um 22:25

Hey petfradie
der thread ist ja schon 5 jahre alt schreib doch mal einen eigenen, wenn du magst. vielleicht können wir dir helfen?! beste grüße.

Gefällt mir

S
siana_12578360
28.03.10 um 23:35

Liebe ladykerry
Kann dich sehr gut verstehen...aber glaube mir, es wird dir wieder besser gehen Ich kenne dieses Gefühl sehr wohl, Angst alleine zu sein, bleiben, Beziehungsunfähig zu sein. Dies alles stimmt aber nicht! Du machst gerade eine schwere Zeit durch..aber denke immer daran, dass es immer bessere zeiten geben wird. Ich weiss, dieses ist für dich gerade nicht fühlbar, aber es wird so sein! Ich bin 38 Jahre alt, habe mich vor 1,5 Jahren von meinem Mann getrennt nach einer sehr schweren Beziehung. Bin "alleine" mit meinen 2 Jungs, 6 und 4 Jahre alt. Mir ist durch diese "Durststrecke" und schwierige Zeit bewusst geworden, dass ich mich auf mich konzentrieren muss um glücklich zu werden.

Es ist ein harter Weg, ich weis, aber es ist der einzige Weg. Ich habe auch nur 2 Freundinnen mit denen ich darüber reden kann. Und du hast so recht...das schlimmste ist im Freundeskreis nur Paare zu sehen. Ich habe mir auch oft gefragt, wie es werden soll, so alleine. Mittlerweile bin ich zuversichtlich und bin überzeugt, dass es für jeden eine richtige Beziehung geben wird! Zum richtigen Zeitpunkt...Eine die von wirklicher Liebe geprägt ist. Und das, was du vorher als Liebe empfunden hast, war wahrscheinlich keine tiefe Liebe. Der richtige Mann wartet noch auf dich!!!

Lass dich nicht irreführen, alles wird gut

1 -Gefällt mir

S
siana_12578360
28.03.10 um 23:45
In Antwort auf an0N_1263810799z

ich bin auch traurg, und wie


hallo,

ich bin auch traurg,
ich habe bei google einfach, ich bin traurig, eingegeben und bin auf dieser Seite aus gekommen.
Ich bin 34 jahre alt, habe einen sohn(5,5) und bin seit 2 stunden auch wieder single.

irgendwie habe ich kein glück, war verheiratet, hatte ein haus, habe mich getrennt, wohne alleine mit meinem sohn ,lernte jemanden kennen und habe mich gerade getrennt,
ich glaube ich kann einfach keine beziehung haben.
was ist los mit mir.?
Dir rate ich niemals auf das bequatsche der anderen hören, die haben es meistens auch nicht besser,
ich bin so durcheinander,kann garnicht klar denken.

Ruhig kleene
Du hast Glück, hast es nur an der falschen Stelle gesucht. Auch ich hatte ein Haus, Garten...aber was heisst das schon wenn man nich wirklich glücklich ist? Eine neue Beziehung kann kurzfristig befriedigend sein....aber unter uns, auch Du weist doch, dass es nicht die Erfüllung, die Liebe sein kann

Bleib bei dir und deinen Kleinen... du wirst die Zeit brauchen um zu dir zu kommen. Und dann wird dein Prinz aus dem nichts auf dich zukommen, ganz bestimmt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
edgard_11928178
28.08.12 um 22:03

Mir geht es aehnlich...
ich werde in ein paar wochen 26 und bin mehr oder weniger an der selben stelle wie du, nur dass ich mich zusaetzlich noch sehr vom durchschnitt unterscheide.

auf meinen thread, den ich in verschiedenen foren gestellt habe, um endlich jemand zu finden

(http://forum.gofeminin.de/forum/contact1/__f15053_contact1-Gibt-es-in-Deutschland-Menschen-die-diesen-Planeten-nicht-als-ihr-Zuhause-sehen.html)

habe ich auch leider wieder keine antwort erhalten...

ich wuerde dir sagen, sei einfach stark und glaube dran, dass doch eines tages jemand kommt, der zu dir passt.

werde aktiv und schreibe auch solch einen thread, ich nehme an, du bist nicht so speziell und wirst bessere ergebnisse erzielen und es werden sich bestimmt viele menschen melden, wovon einer vielleicht ein guter freund oder dein partner wird =)

Gefällt mir

N
nomusa_12241890
15.12.12 um 23:07

Antw. ladykerry
Mir geht genau wie dir- bin aber schon 39. Was du geschrieben hast könnte auch von mir geschrieben sein. Ich habe immer gehofft, dass sich alle mal so ergeben wird- hat es aber leider nicht- bin schon ewig allein. ich traue mich nicht, den anderen in meinem Umfeld mitzuteilen, wie einsam ich bin und wie oft ich zu Hause weine, weil ich einsam bin.Ich habe den Sinn in meinem leben nicht gefunden. Aus dem Grund habe ich auch keine Angst vorm sterben. In meinem Umfeld höre ich immer, das ich witzig bin- und so erhlich- aber eigentlich ist es so: Wenn ich mich nicht melde, dann habe ich gar keinen Kontakt zu jemanden. Keiner ruft mich an- keiner scheint an mich zu denken.
ich kann sehr sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Bals ist Weihnachten....Meine Nichte hat mich zu sich eingeladen-Sie möchte nicht, dass ich an diesem Abend allein bin- Wie rührend.
Am liebsten möchte ich verschwinden- wenn man so allein ist, dann ist es auch egal wo man ist. Wenn meine geliebte Mama nicht wäre, dann hätte ich mein trauriges Leben schon ein Ende gesetzt.
Aber bis es so ist, werde ich mein DASEIN ertragen.

Gefällt mir

E
edgard_11928178
16.12.12 um 10:39
In Antwort auf nomusa_12241890

Antw. ladykerry
Mir geht genau wie dir- bin aber schon 39. Was du geschrieben hast könnte auch von mir geschrieben sein. Ich habe immer gehofft, dass sich alle mal so ergeben wird- hat es aber leider nicht- bin schon ewig allein. ich traue mich nicht, den anderen in meinem Umfeld mitzuteilen, wie einsam ich bin und wie oft ich zu Hause weine, weil ich einsam bin.Ich habe den Sinn in meinem leben nicht gefunden. Aus dem Grund habe ich auch keine Angst vorm sterben. In meinem Umfeld höre ich immer, das ich witzig bin- und so erhlich- aber eigentlich ist es so: Wenn ich mich nicht melde, dann habe ich gar keinen Kontakt zu jemanden. Keiner ruft mich an- keiner scheint an mich zu denken.
ich kann sehr sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Bals ist Weihnachten....Meine Nichte hat mich zu sich eingeladen-Sie möchte nicht, dass ich an diesem Abend allein bin- Wie rührend.
Am liebsten möchte ich verschwinden- wenn man so allein ist, dann ist es auch egal wo man ist. Wenn meine geliebte Mama nicht wäre, dann hätte ich mein trauriges Leben schon ein Ende gesetzt.
Aber bis es so ist, werde ich mein DASEIN ertragen.

Vielleicht ein bissl hoffnung?
ich hatte hier auch vor einiger zeit geantwortet, wie du vielleicht gesehen hast....

seit dem hat sich einiges getan, es haben sich doch wirklich menschen auf meine threads gemeldet und ob man es glaubt oder nicht, ich hab auch tatsaechlich die liebe meines lebens darueber gefunden ^^

wir haben uns vor einem monat mit einer kleinen marketing agentur selbststaedig gemacht und vor ein paar tagen geheiratet.

ihr ging es aehnlich wie mir und wir koennen oft gar nich beschreiben wie wir uns fuehlen, unser leben hat sich einfach voellig gedreht. wir sind seit dem tag an dem wir uns kennenlerten super gluecklich und unser leben wird mit jedem tag besser und fuehlt sich einfach voellig anders an als frueher ^^ oft liegen wir zusammen im bett und fragen uns, ob wir das nich alles nur traeumen

ueber unsere agentur haben wir auch ein paar super nette leute kennengelernt, vor zwei wochen wurden wir von einem kunden (ein paerchen, das eine retaurantkette betreibt) sogar zum weihnachtsessen eingeladen.

ja, ich kann nur sagen, geb die hoffnung nicht ganz auf und streck ganz deine fuehler in alle richtungen, versteck dich nicht mit deiner einsamkeit und lass dich finden

es gibt soooo viele menschen, denen es genau so geht wie dir und einer davon passt bestimmt zu dir uns sitzt gerade aehnlich verzweifelt daheim. ihr muesst euch nur kennenlernen =)

alles liebe, ben

Gefällt mir

cil1986
cil1986
19.12.12 um 16:00

Think positive
Hi,
zunächst halte ich eine Beziehung über 6 Jahr für eine ordentliche Zeit. Sei froh, dass du in dieser Situation noch keine Kinder hast, die dann mit getrennten Eltern aufwachsen würden.

Es scheint so, als hättest du aktuell ein Tiefpunkt da sind solche Gedanken und Gefühle, so wie du sie beschreibst gang und gebe.
Aktuell wirkt dein Umfeld auf dich, als würde alles an dir vorbei ziehen als würdest du auf der Strecke bleiben. Dann kommt noch der Druck aus der Familie dazu.
Dies ist alles nicht wirklich förderlich.
Positiv ausgedrückt würde ich sagen: Deine Familie versucht wahrscheinlich nur ehrlich und aufrichtig zu sein, allerdings sind solche Statements eher schmerzhaft als hilfreich.
Ich persönlich möchte dir empfehlen, dass du dir die Situation nicht so stark zu Herzen nimmst. Versuch rational und entspannt mit der Situation umzugehen, am Ende stehst du dir nur selber im Weg. Vielleicht befreit dich jetzt auch ein Egotrip.
Kinder kannst du auch noch in ein paar Jahren bekommen.
Gruß,
CIL

Gefällt mir

B
britta_12505334
27.12.13 um 20:16

Liebe ladykerry
Ich kann Dein Problem verstehen .
Ich habe ein ganz anderes Problem .
Ich habe ein Problem mit meiner Tochter.
Sie macht komplett zu mir gegenüber mir. Ich muß dazusagen, ich bin 42 und sie ist 20. Ich kenne ihren Papa zwar, aber der Kontakt hat sich 1998 verlaufen. Ich bin alleine seit 2005 !!!!! Und seit diesem Zeitpunkt äthertreulich, dh. ich fange mir mit niemandem etwas an, sondern bin dem Papa meiner Tochter, meinem Lebenspartner treu.
Hast Du vielleicht noch nie Deinen LEBENSPARTNER getroffen??!
Ich glaube, daß Dein Problem darinliegt!!! Bleib alleine, und so wies kommen soll, so kommt's.

Mit lieben Grüßen

Gefällt mir

R
rayner_987073
27.12.13 um 20:59

Warum holt ihr eigentlich diese uralten Diskussionen ....
.... wieder nach oben ?

Ladykerry hat diese Diskussion am 14.01.05 hier eingestellt, dann war sie wieder weg und hat nie wieder einen Beitrag eingestellt. Die Wahrscheinlichkeit das sie eure Antworten nach fast 9 Jahren hier liest und das ihr ihr irgendwie auf diesem Wege helfen könnte tendiert leider gegen 0. Ich finds auch schade - aber ist so.

Nix für unguat LG

Gefällt mir

L
llew_12310321
12.05.14 um 21:34

Hey ich bin ja da
hallo liebe kerry ich habe grad dein post gesehen und habe vieles bei mir auch wieder erkannt auch ich habe das gefühl laange solo blieben zu müssen da ich nicht grad den model mann von heut entspreche ich bin aber sehr liebevoll und würde meine partnerinn auf händen tragen und alles für sie tun weil ich den menschen mit herzen liebe und nicht mit denkverhalten ich komme aus dortmund und möchte dich super gern wahnsnig kennenlernen liebe kerry um dir doch zu zeigen das du nicht allein länger blieben musst ich denke an dich warte auf deine antwort liebe grüsse johannes

Gefällt mir