Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ich bin Schuld, dass sich eine Mitstudentin verletzt hat!!!

Letzte Nachricht: 31. Mai 2011 um 8:00
L
lileas_12315813
26.05.11 um 17:22

hallo!
mir ist was ganz doofes passiert und ich weiß nicht recht wie ich mich verhalten soll, bzw. wie ich damit klarkommen soll...
ich bin an der uni momentan in einem ganz doofen kurs, indem mir gleich bei der 1.seminarsitzung etwas passiert ist. es geht dabei um methoden im schulunterricht und diesbezüglich haben wir ein "spiel" ausprobiert. das ganze war so ähnlich wie reise nach jerusalem- kurz es ging darum möglichst einen stuhl zu bekommen... während dieses spiels bin ich einmal zu einem stuhl gerannt (das ganze ist ja schon 3-4wochen her, deshalb weiß ich es nicht mehr ganz genau. kann sein, dass ich geschubst wurde...) dabei kam es zu einer art kollision mit einer mitstudentin.

sie saß bereits auf einem stuhl neben meinem und ich dachte erst ich hätte sie nur gestriffen oder so... anscheinend muss es jedoch so gewesen sein, dass sie sich in dem moment mehr oder weniger auf den stuhl aufstützte und ich mich quasi auf ihre hand gesetzt haben soll!

wie gesagt, es ging alles recht schnell und ich dachte ja auch nur, ich hätte sie gestriffen! hab natrürlich "sorry" gesagt. mir ist danach nur aufgefallen, dass sie ihre hand noch eine ganze weile hielt...

in der nächsten sitzung war dann alles ganz normal, aber letzte woche fehlte diese studentin auf einmal und eine andere meinte nur, " die hat sich die hand gebrochen! die hat sich wohl vor 2 wochen schon wehgetan..." und ich dachte mir nur "oh gott, dass wird doch nix mit mir zu tun haben!?!??!?!?"

heute war dann wieder kurs --> vor dem kurs hat sie sich noch mit freundinnen unterhalten- ich saß ein paar plätze weiter und habe vieles aufgeschnappt... da hat sie den anderen erklärt, dass sie a) einen sehnenriss oder so was hätte und jetzt eben einen gips tragen muss und dass es noch nicht klar ist ob evtl. operiert werden muss... und b) hat sie erzählt, dass es eben in der ersten sitzung bei dem und dem spiel passiert ist...

mir ist wirklich das herz in die hose gerutscht!!! ich habe so getan, als hätte ich nichts gehört. natürlich wollten die anderen auch wissen wer es war etc... ich habe nicht alles mitbekommen, aber ich denke sie haben sich dann noch darüber unterhalten, dass ich eben diejenige war und irgendwie ging es auch um "gewicht" ... ich muss dazu sagen, ich bin nicht die schlankste, sondern zähle eher zur molligen fraktion.

ich war zu diesem zeitpunkt schon total geknickt. natürlich machten wir auch heute wieder eine gruppenarbeit und ich kam -zufälligerweise- genau mit eben dieser studentin in eine gruppe. als dann eine andere frage "ohje was hast denn du gemacht..?" sagte sie halt "das war sie" (also ich) und wir haben dann praktisch darüber geredet.

ich sagte halt, dass ich wirklich dachte ich hätte sie nur gestriffen etc. und habe mich natürlich 1000 mal entschuldigt und gesagt wie leid es mir tun würde und wie peinlich mir das wäre...

sie sagte dass es eben ein unfall war. sie machte jetzt nicht den eindruck, dass sie sehr böse auf mich wäre. aber ich kann mir natürlich schon denken, dass sie nicht erfreut darüber ist.

mir tut das ganze so furchtbar leid. es war ja keine absicht! es war wirklich ein unfall.
aber ich bin jemand der mir alles sehr sehr zu herzen nimmt und jetzt mache ich mir total vorwürfe bzw. habe ein schlechtes gewissen.

irgendwie habe ich auch angst von anderen kursteilnehmern deshalb schief angeschaut zu werden! vor allem, da ich -wie gesagt- nicht schlank bin. natürlich hätte das jemand dünnem auch passieren können, aber so...

ich weiß auch nicht recht, was ich jetzt tun soll.

Mehr lesen

J
jagoda_12327952
27.05.11 um 10:04

Hallo,
stell dir mal vor, was du denken würdest, wenn es dir passiert wäre!
Würdest du einer Kommilitonin die gesamte Schuld geben, obwohl sie sich entschuldigt hat und es offensichtlich keine Absicht war?

Kann deine Kommilitonin irgendetwas machen, damit du dich besser fühlst?

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
iris_12527557
31.05.11 um 8:00

Du kannst dich nur entschuldigen,
wie du es ja getan hast, dich weiterhin mit ihr unterhalten und erkundigen und die Verantwortung übernehmen. Ansonsten passieren solche Dinge. Du mußt dich hier nicht fertig machen, das hätte auch mit einer ganz schlanken Person passieren können. Bei den "Scharfkantigen" besteht auch Verletzungsgefahr.
Gruß Melike

Gefällt mir

Anzeige