Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich bin keinem wichtig.

Ich bin keinem wichtig.

4. Juli 2010 um 23:20

Hallo. Ich bin 17 Jahre alt, und ich habe seit Monaten das Gefühl, dass ich keinem Menschen, außer meiner Familie, wichtig bin. Ich habe eine beste Freundin, aber selbst mit der krieselt es zur Zeit, sodass ich beschlossen habe, das nächste Schuljahr auf eine andere FOS wie sie zu gehen. Ich möchte unbedingt neue Freunde finden, denn ich habe sie, und noch 3-4 Freunde. Ansonsten niemanden. Nicht mal Kumpels, oder flüchtige Bekanntschaften. Einen Freund hatte ich noch nie, und mit Jungs red ich auch nie. Ich hab immer das Gefühl, dass ich einen falschen Eindruck auf sie erwecke. Aber kommen wir zum Kernproblem: Wenn ich zum Beispiel versuche, "Freundschaften" im Internet durch Chat aufrechtzuerhalten, dann kommt es nicht selten vor, dass mein Chatpartner ohne mir zu antworten einfach offline geht, oder off geht, ohne tschüss zu sagen. In der Schule fühl ich mich total unbeliebt, obwohl ich meine Clique hab. Ich hab das Gefühl, dass ich gar nicht zu denen passe ,und ich möchte mir deshalb neue Freunde suchen. Deshalb möchte ich ja auch auf eine andere FOS (Fachoberschule) nächstes Jahr gehen, aber meine beste Freunin ist dagegen, und sie meint nur, ich würde dort sowieso keine Freunde finden, weil ich zu schüchtern bin, ich solle lieber auf die selbe FOS gehen ,wie sie. Aber dort kann ich doch keine neuen Freunde finden, weil ich ja dann wieder mit den selben rumhänge.
Um Freunde zu finden, bin ich auch mal in einen Sportverein gegangen, aber dort wurde ich nicht wirklich akzeptiert. Die hatten sich alle schon gekannt, und ich war dort total alleine, und konnte mit niemandem wirklich Freundschaft knüpfen, weil die mich nicht aufnehmen wollten. Eine hat mich sogar immer blöd angemacht. Irgendwann bin ich nicht mehr hingegangen.
Ich hab auch das Gefühl, dass mich keiner respektiert. Ich bin echt schüchtern, aber ich weiß nicht, was ich falsch mache. Ich werd von manchen Klassenkameraden behandelt, wie das letzte Stück Dreck. Ich fühle mich einsam, denn wenn meine beste freundin keine Zeit hat, dann hab ich niemanden, mit dem ich was unternehmen könnte.
Ich werd immer pessimistischer, und ziehe mich immer mehr zurück. Wenn die Klasse mal was gemeinsam unternimmt, dann sind meine Clique und ich IMMER die einzigsten, die nicht mitmachen. Niemand lädt uns ein. Dabei bin ich doch immer total nett.
Bitte bitte helft mir, oder gebt mir zumindest Tipps. Falls man bei meinem Durcheinander überhaupt verstehen konnte, was mein eigentliches Problem ist.
Liebe Grüße.
cherryredgirl

Mehr lesen

5. Juli 2010 um 22:54

Du bist wer !
Haben Sie schon einmal einen Adler am Himmel gesehen ? Es sind erhabene Vögel die meistens einsam ihre Kreise ziehen. Sie sind die Könige der Lüfte. Wir sind es hier unten. Es geht nicht darum wie viele Leute wir kennen, sondern welche. auch wenn Sie schüchtern sind werden Ihnen interessante Leute in Ihrem Leben begegnen und das werden keine Schaumschläger sein. GlG Birdie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 0:31

Sei dir selber treu
hallo kleines,
ich bin eine vrau von 31 jahren.. aber kenne das gevühl ... das du hier beschreibst... ich kann dir einige tips geben... Vreunde hat man im leben nicht viele... man hat nur wenige die s wirklich gut mit einem meinen... ich habe mich genau so gevühlt wie du als ich jung war.. das ändert sich.. mit der Zeit.. was ich dir empvählen kann ist eine therapie.. dort kommen dinge raus die man bearteiten und bewältigen muss... das ist die vorraussetzung vür ein glückliches leben.. s tut mir sehr leid vür dich das du so leidest..du bist noch so jung und quälst dich ... ich kann dir den tip noch geben.. tue immer das was du für ich am besten hälst .. tue niemals das was andere vür dich gut heissen... überlege...,denke nach bevor du handelst.. möchte ich das..?!! will ich dies oder jenes=! tut mir das gut?? versuche nicht so zu sein wie die anderen .. denn du bist was besonderes... du bist du... und du musst genau so ernst genommen werden und akzeptiert werden wie du bist... du bist nicht sonderbar.. sonder speziell..!! vergesse das nie... und halte immer vor Augen das du glücklich sein willst und glaube mir eins.. zu deinem glück kannst nur du dir selber hin verhelfen... sonst keiner.!!! liebe dich selber.. wie du bist... habe Ausstrahlung.. sei etwas stolz auv dich und denk an meine Worte liebe dich dann können andere dich lieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 0:24
In Antwort auf smilysissy

Sei dir selber treu
hallo kleines,
ich bin eine vrau von 31 jahren.. aber kenne das gevühl ... das du hier beschreibst... ich kann dir einige tips geben... Vreunde hat man im leben nicht viele... man hat nur wenige die s wirklich gut mit einem meinen... ich habe mich genau so gevühlt wie du als ich jung war.. das ändert sich.. mit der Zeit.. was ich dir empvählen kann ist eine therapie.. dort kommen dinge raus die man bearteiten und bewältigen muss... das ist die vorraussetzung vür ein glückliches leben.. s tut mir sehr leid vür dich das du so leidest..du bist noch so jung und quälst dich ... ich kann dir den tip noch geben.. tue immer das was du für ich am besten hälst .. tue niemals das was andere vür dich gut heissen... überlege...,denke nach bevor du handelst.. möchte ich das..?!! will ich dies oder jenes=! tut mir das gut?? versuche nicht so zu sein wie die anderen .. denn du bist was besonderes... du bist du... und du musst genau so ernst genommen werden und akzeptiert werden wie du bist... du bist nicht sonderbar.. sonder speziell..!! vergesse das nie... und halte immer vor Augen das du glücklich sein willst und glaube mir eins.. zu deinem glück kannst nur du dir selber hin verhelfen... sonst keiner.!!! liebe dich selber.. wie du bist... habe Ausstrahlung.. sei etwas stolz auv dich und denk an meine Worte liebe dich dann können andere dich lieben...

Danke.
danke. ihre antwort und ihre ratschläge sind sehr nett, und haben mir mut gemacht. ich hab mir auch mal überlegt eine therapie zu machen, aber ich weiß nicht wie viel die kosten würde. also mach ich es doch lieber nicht jetzt. vielleicht mal in ein paar jahren.
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 22:15
In Antwort auf chiara_12657667

Danke.
danke. ihre antwort und ihre ratschläge sind sehr nett, und haben mir mut gemacht. ich hab mir auch mal überlegt eine therapie zu machen, aber ich weiß nicht wie viel die kosten würde. also mach ich es doch lieber nicht jetzt. vielleicht mal in ein paar jahren.
danke

Therapiekosten
Cherryredgirl hat recht mit der Therapie, aber Sie sollten sie bald machen. Die Kosten übernehmen in der Regel die Krankenkassen.Das Beste währe zunächst ein Gespräch mit ihrem Hausarzt der schreibt Ihnen die Überweisung mfG Birdie56

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2010 um 22:39

Du bist doch nicht alleine!
Hallo!

Wieso fühlst du dich nicht wichtig?

Du sagst doch, dass deine Familie dich wichtig nimmt und du auch 3-4 Freunde hast und eine Freundin. Zwischen Freunde kriselt es immer mal, vor allem, wenn man sich sehr nahe steht.

Je größer der Freundeskreis desto oberflächiger ist er auch!
Lieber wenige Freunde und dafür intensiveren Kontakt.

Durch neue Situationen (Wechsel in das Arbeitsleben) oder Hobbys (gemeinsame Interessen) lernt man automatisch neue Menschen kennen.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ständig weinen
Von: chiara_12657667
neu
1. Oktober 2015 um 22:26
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen