Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich bin hässlich

Ich bin hässlich

6. April 2012 um 21:06 Letzte Antwort: 16. April 2012 um 20:36

ich bin 14 jahre als (mädchen ) 1,72 groß wiege 60 kg.
meine haare sind braun und bischen länger als schulterlang und gewellt, ich habe an bauch und oberschenkeln richtig fett .
ich find mich einfach total hässlich und weis nicht was ich tun soll
wäre super wenn ihr mir irgendwie helfen könntet
LG lola

Mehr lesen

6. April 2012 um 21:37

Schönheit kommt von innen
Hi Lola,

du solltest dir da nicht so viele Gedanken machen. Ich glaube nicht, dass du hässlich bist. Jeder Mensch ist schön, auf seine einmalige Art und Weise. Und wenn du ein bisschen dick bist, na und. Es gibt viele Männer die mögen es, wenn ein wenig mehr an der Frau dran ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 0:20

Omg
Also so etwas Höhre ich sogar oft Leute denken sie Wären Fett Aber was ich sage fettheit Kann man wegmachen Is Bissl weniger Und mach ne Diät Mehr Gemüse Essen Weniger butter Und Mehr Obst. Trainier das fett weg du kannst joggen und liegestüze machen und in 2 jahren ins Fitnestudio Ich bin 15 und hatte so ein Problem bin zwar ein junge aber trotzdem Das problem habe ich schnell Wegbekommen Bin jetz Muskolöser und richtig Fitt wenn du fett Wegtrainierst Enstehen Muskeln Also Jogen Jogen Jogen Und weniger essen versuch essen das nahrhaft ist Ich weiß höhrt sich ekelig an aber iss Mehlwürmer Die sind Eiweißhaltig und nicht so ekelig wie jeder denkt Du schafst das
MFG Jevius

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2012 um 12:00

Jeder
kann was aus sich machen. Und alles beginnt im Kopf. Du musst aufhören, dich hässlich zu fühlen. Bin sicher, dass du einiges aus dir rausholen kannst. Überleg, wie du dich und deine Persönlichkeit präsentieren kannst.
Geh shoppen, kaufe NUR was dir gefällt. Mach Sport, das ist gut für Figur und Selbstbewusstsein. Einmal die Woche Schoko ist okay und macht glücklich. Geh weg, zeichne, lies, mach alles was dir Spaß macht.
Und noch was, das immer nützlich ist: das Leben ist eine Gratwanderung. Links und rechts geht es steil runter. Und nun denk den Grat weg und stell dir vor, du gehst auf dem Mittelstreifen einer Straße. So meistert man das Leben. Du musst nur zufrieden sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2012 um 21:28
In Antwort auf mette_12286935

Jeder
kann was aus sich machen. Und alles beginnt im Kopf. Du musst aufhören, dich hässlich zu fühlen. Bin sicher, dass du einiges aus dir rausholen kannst. Überleg, wie du dich und deine Persönlichkeit präsentieren kannst.
Geh shoppen, kaufe NUR was dir gefällt. Mach Sport, das ist gut für Figur und Selbstbewusstsein. Einmal die Woche Schoko ist okay und macht glücklich. Geh weg, zeichne, lies, mach alles was dir Spaß macht.
Und noch was, das immer nützlich ist: das Leben ist eine Gratwanderung. Links und rechts geht es steil runter. Und nun denk den Grat weg und stell dir vor, du gehst auf dem Mittelstreifen einer Straße. So meistert man das Leben. Du musst nur zufrieden sein.

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2012 um 0:49

So
Du bist 14, ich weiß da müssen alle schon mithalten können, das hatte ich erst (bin 21) aber genieß die wenige Zeit, die dir noch bleibt, wo du richtig verdammt viel Spaß haben kannst, ob das Aussehen passt oder nicht. Wenn du erst arbeitest oder beim studieren vor einen Prof treten musst, dann MUSST du dich mit deinem Aussehen auseinandersetzen und dann wird WIRKLICH und nicht nur spielerich in der Klasse erwartet, dass du ein gewisses Äußerliches teilst um seriös zu wirken.
ALSO...
Hör auf dich so viel mit der Frage "Schön oder nicht schön" zu beschäfitgen.
Oder wenn dus tust, machs richtig: Leih dir ein Buch aus der Bücherei über Ästhetik aus ( das thema ist nämlcih eigentlich echt interessant), dann kannst du danach selbst entschieden ob du nun "schön" bist - da merkst du dann ganz schnell, dass das nicht so einfach ist.
Pass auf, so viel:
Wir alle schauen doch solche Modelbilder an wie bei GNTM, nicht wahr?! Da siehst du doch welch ein riesen Team da ist, das diese Mädels in Szene setzt- und keine Sorge, dieses Team ist immer am Start auch, wenn die Ihren Senf über irgendwelche Szenen abgeben.
Diese Leute, die Lichttechniker, Kameramänner, Photoshop-Spezialisten die kümmern sich darum, dass das, was wir da sehen (und übrigens nicht nur die Mädels auch das tolle Haus, in dem die wohnen und und und) ganz toll aussieht, die gleichen das sozusagen an die allgemeine Empfindung für Ästhetik an. Wir haben so etwas natürlich nicht, dafür haben wir einiges anderes, dass uns jeden auf seine art in der und der gewissen art und weiße für den- und denjenigen Betrachter "schön" wirken lässt. Da hängen aber viel mehr Sachen mit rein, nicht nur die länger deiner Beine, dein Gesicht, deine Brust usw. da gehts auch um Geruch, um deine Stimme, deine Art, deine Worte, dein Wesen, die "Chemie" und ganz ehrlich davon verstehen wir selbst doch alle relativ wenig, womöglich der ein oder andere Wissenschaftler aus diesem Fach aber so ein 14-jähriges Mäuschen oder auch ich, wir werden das nicht so schnell entschlüsseln. Also plage dich nicht weiter mit der Frage nach deinem Aussehen, sondern lass das auf dich zukommen.
Hast du Hobbies? Vielleicht brauchst du einfach nur ein neues Thema um das deine Gedanken kreisen können?
Schlaf gut und kein Trübsalblasen! Du musst heute nicht in die Schule als geh raus und erlebe irgendwas spannendes- davon kannst du uns hier dann weiter berichten, würde mich freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2012 um 22:05
In Antwort auf ita_11989885

So
Du bist 14, ich weiß da müssen alle schon mithalten können, das hatte ich erst (bin 21) aber genieß die wenige Zeit, die dir noch bleibt, wo du richtig verdammt viel Spaß haben kannst, ob das Aussehen passt oder nicht. Wenn du erst arbeitest oder beim studieren vor einen Prof treten musst, dann MUSST du dich mit deinem Aussehen auseinandersetzen und dann wird WIRKLICH und nicht nur spielerich in der Klasse erwartet, dass du ein gewisses Äußerliches teilst um seriös zu wirken.
ALSO...
Hör auf dich so viel mit der Frage "Schön oder nicht schön" zu beschäfitgen.
Oder wenn dus tust, machs richtig: Leih dir ein Buch aus der Bücherei über Ästhetik aus ( das thema ist nämlcih eigentlich echt interessant), dann kannst du danach selbst entschieden ob du nun "schön" bist - da merkst du dann ganz schnell, dass das nicht so einfach ist.
Pass auf, so viel:
Wir alle schauen doch solche Modelbilder an wie bei GNTM, nicht wahr?! Da siehst du doch welch ein riesen Team da ist, das diese Mädels in Szene setzt- und keine Sorge, dieses Team ist immer am Start auch, wenn die Ihren Senf über irgendwelche Szenen abgeben.
Diese Leute, die Lichttechniker, Kameramänner, Photoshop-Spezialisten die kümmern sich darum, dass das, was wir da sehen (und übrigens nicht nur die Mädels auch das tolle Haus, in dem die wohnen und und und) ganz toll aussieht, die gleichen das sozusagen an die allgemeine Empfindung für Ästhetik an. Wir haben so etwas natürlich nicht, dafür haben wir einiges anderes, dass uns jeden auf seine art in der und der gewissen art und weiße für den- und denjenigen Betrachter "schön" wirken lässt. Da hängen aber viel mehr Sachen mit rein, nicht nur die länger deiner Beine, dein Gesicht, deine Brust usw. da gehts auch um Geruch, um deine Stimme, deine Art, deine Worte, dein Wesen, die "Chemie" und ganz ehrlich davon verstehen wir selbst doch alle relativ wenig, womöglich der ein oder andere Wissenschaftler aus diesem Fach aber so ein 14-jähriges Mäuschen oder auch ich, wir werden das nicht so schnell entschlüsseln. Also plage dich nicht weiter mit der Frage nach deinem Aussehen, sondern lass das auf dich zukommen.
Hast du Hobbies? Vielleicht brauchst du einfach nur ein neues Thema um das deine Gedanken kreisen können?
Schlaf gut und kein Trübsalblasen! Du musst heute nicht in die Schule als geh raus und erlebe irgendwas spannendes- davon kannst du uns hier dann weiter berichten, würde mich freuen!

Danke
Wenn Mans so sieht und das alles nochmal überdenkt hast du iwi schon recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 20:36

Du bist wunderschön
Jeder Mensch ist schön, auf seine ganz eigene Art. Du bist schön, ich bin schön, selbst der Obdachlose von nebenan ist schön... und das musst du nur verstehen.
Glätte deine Haare, wenn dir die Wellen nicht gefallen.
Schminke dich vielleicht etwas, damit kannst du wunderbar kleine Unebenheiten im Gesicht retuschieren. Etwas Mascara lässt deine Augen strahlen und etwas Rouge dich gleich viel frischer wirken.
Zieh dir ein paar tolle Klamotten an, geh mit deiner besten Freundin shoppen und kauf dir was schönes, worin DU dich wohlfühlst (ganz wichtig!) und verwöhn dich einen Tag.
Danach stellst du dich vor den Spiegel und sagst mehrmals hintereinander "Ich bin schön!". Du wirst sehen, danach gehts dir besser

Und nun zu deinem Gewichtsproblem:
Du bist noch lange nicht fett. Bei 1,72m sind 60kg völlig okay. Falls du dich trotzdem unwohl fühlst, hier ein paar Tipps:
Treibe regelmäßig Sport,
ernähre dich hauptsächlich von Obst und Gemüse,
und verzichte auf Süßigkeiten, Chips und Co.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Liebe Grüße und ich wünsche dir nur das beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen