Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ich 32 , er 24 Freundschaft plus

Ich 32 , er 24 Freundschaft plus

11. August 2014 um 23:42

Schönen Guten Abend, ja ... ich weiß garnicht wie ich anfangen soll. Anfang Juli war ich mit meiner Freundin in einer Sportbar um das Halbfinale anzuschauen, nur wir beide nach Jahren des Wiedertreffens, ich war seit ein paar Tagen Single (nach 3 Jahren unglücklicher Beziehung) und es war wundervoll! An diesem Tag haben wir ein paar Leute kennengelernt ... super sympathische Gruppe ein bissel geschnattert, zusammen gelacht und dann nach Hause gegangen. Wiedergesehen zum Finale (2 von den Leuten er,24 und sein bester Kumpel 27) leider war nicht mehr viel mit beiden anzufangen okay, verständlich wir sind halt Weltmeister! 1 Tag später hat mich der 24 jährige über facebook angeschrieben, hin und hergeschrieben, er hat mich nach der Nummer gefragt und weiter ging es über whats app ... wir haben von morgens bis abends geschrieben, er hat mich echt aufgebaut, ein richtiger Sonnenschein! Wir konnten lachen, hatten zu allem dieselbe Meinung und und und ... nach 1 Woche ca hat er mir Lieder geschickt ... ich habe sie über Kopfhörer angehört und konnte zu einem Lied nur sagen ... jetzt den Schlafsack schnappen in den Zug steigen und ab an die ostsee! Er schrieb: Ich bin dabei ... und so kam eins aufs andere .... okay, wir sind nicht an die Ostsee gefahren aber wir haben uns zum zelten verabredet, leider hat das Wetter garnicht mitgespielt. Zum Schluss hat er mich zu sich nach Hause eingeladen. Er war vorher noch arbeiten, wir waren zusammen einkaufen ... was zum grillen , was zum trinken, was zum Frühstück! der Abend war wunderschön! Ich wollte erst auf der Couch schlafen, er hat gesagt ich könnte auch mit bei ihm im Bett schlafen wenn ich mag ... ich habe nicht nein gesagt. Es ist nicht gleich was passiert , wir sind nebeneinander eingeschlafen über Nacht bin ich wach geworden, habe seine Nähe gespürt (ich muss dazu sagen das ich in den 3 Jahren Beziehung die ich vorher hatte die letzten 2,5 Jahre keinen Sex und keine Nähe hatte) ... und da ist es passiert! Es war herrlich, der ganze Abend war echt ... er hat mir keine übertriebenen Komplimente gemacht, mir nicht geschmeichelt .... NIX ... er war einfach nur er selbst (obwohl das Schreiben mit ihm doch kommunikativer war) am nächsten Morgen hat er mir lecker Cappuccino gemacht, Tisch gedeckt und und und und dann haben wir uns verabschiedet, haben uns gedrückt und ich bin zum Bahnhof gelaufen. Insgesamt 3 x war ich bei ihm, das letzte mal war am schönsten keine rosarote Brille, keine richtige Freundschaft ... aber trotzdem wunderschön! Jetzt kommt das aber: Ich glaube ich hege mehr Gefühle für ihn und ich bin 32 und er 24 .... ihm macht der Altersunterschied nichts aus ... aber er sagt auch ... er kann momentan keine Beziehung gebrauchen ... ich eigentlich auch nicht, komme ja erst aus einer! Aber irgendwie bekomme ich jetzt Angst diese schönen Momente nicht mehr haben zu können, aus irgendeinem Grund .... sei es er hat keine Lust mehr drauf, oder irgendwas anderes. Wir haben bis jetzt jeden Tag irgendwas geschrieben (Whats App) .... soll ich mich ein paar Tage garnicht melden um zu sehen wie er reagiert ... bin ich eigentlich verliebt oder ist es einfach nur ein Gefühlschaos? Oje das ich das mit 32 noch erleben darf Ich bin echt auf eure Antworten gespannt! Liebe Grüße und eine Gute Nacht wünsche ich euch

Mehr lesen

12. August 2014 um 18:00

-
Es wäre echt schön wenn mir jemand einen Rat geben könnte :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2014 um 18:38

Plan genug Zeit für dich ein.
Tja, lass es doch einfach auf dich zukommen.
Aber ich kann dir nur raten, auch Zeit für dich einzuplanen, wo du deinem "normalen" Leben nachgehst, vielleicht auch mal Langeweile hast, etc., statt dich gleich Hals über Kopf auf ihn zu fokussieren. So merkst du von ganz alleine, wie oft du an ihn denkst, wieviel von ihm kommt, wenn du dich mal nicht meldest, wie zufrieden du sonst mit deinem Leben bist - also, ob er in erster Linie 'ne willkommene Ablenkung ist, ob es dir bei euren Begegnungen einfach nur um menschliche Nähe, Begehrtwerden, Spaß haben und Zärtlichkeit geht, oder ob das irgendwie tiefer geht zwischen euch, er dir also wirklich als Mensch wichtig ist, dich auch sein Alltag interessiert und so weiter. (Bei mir hilft da immer: Wenn man auch ohne sich zu sehen länger telefonieren kann, ohne dass es einem von beiden langweilig wird, ist da "irgendwie" mehr; ob nun Freundschaft oder Liebe ist dann nochmal 'ne ganz andere Frage...) Wenn du dann merkst, dass du gar nicht so oft an ihn denkst, dich im Alltag nichts verbindendes an ihn erinnert, dann würde ich es beim rein körperlichen bewenden lassen und die Kontakte etwas runterfahren, bevor du ihn "am Hals" hast, weil er sich noch verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2014 um 21:00
In Antwort auf menes_12948186

Plan genug Zeit für dich ein.
Tja, lass es doch einfach auf dich zukommen.
Aber ich kann dir nur raten, auch Zeit für dich einzuplanen, wo du deinem "normalen" Leben nachgehst, vielleicht auch mal Langeweile hast, etc., statt dich gleich Hals über Kopf auf ihn zu fokussieren. So merkst du von ganz alleine, wie oft du an ihn denkst, wieviel von ihm kommt, wenn du dich mal nicht meldest, wie zufrieden du sonst mit deinem Leben bist - also, ob er in erster Linie 'ne willkommene Ablenkung ist, ob es dir bei euren Begegnungen einfach nur um menschliche Nähe, Begehrtwerden, Spaß haben und Zärtlichkeit geht, oder ob das irgendwie tiefer geht zwischen euch, er dir also wirklich als Mensch wichtig ist, dich auch sein Alltag interessiert und so weiter. (Bei mir hilft da immer: Wenn man auch ohne sich zu sehen länger telefonieren kann, ohne dass es einem von beiden langweilig wird, ist da "irgendwie" mehr; ob nun Freundschaft oder Liebe ist dann nochmal 'ne ganz andere Frage...) Wenn du dann merkst, dass du gar nicht so oft an ihn denkst, dich im Alltag nichts verbindendes an ihn erinnert, dann würde ich es beim rein körperlichen bewenden lassen und die Kontakte etwas runterfahren, bevor du ihn "am Hals" hast, weil er sich noch verliebt.

Stimmt, Zeit ist wertvoll ...
davon hatte ich viel zu wenig in den letzten 3 Jahren. Ja nicht zu viel Witze machen ... da wurde ich schief angeschaut von meinem Ex, weggehen ... aber nur so und so oft und ja nicht zu lange ... er (also nicht mein Ex) ist so erfrischend anders, er lebt, aber weiß auch die Ruhe zu schätzen ... und er verstellt sich nicht! Ich weiß was er die letzten Wochen gemacht hat ... wir haben ja tagtäglich geschrieben ... und ich mag es mich mit ihm auszutauschen ... weil halt nicht diese ewigen ausgeleierten Komplimente kommen! Da kam kein, ich möchte dich gerne näher kennenlernen, wir HABEN uns einfach näher kennengelernt. Telefoniert haben wir noch garnicht , aber ich bin auch kein Mensch der gerne telefoniert auch wenn ich eine Frau bin Und ich denke STÄNDIG an ihn!!!!! Beim einschlafen, nach dem aufwachen während dem Frühstück, während der Arbeit, nach der Arbeit, beim nach Hause gehen, bis zum einschlafen! Es wäre ja schön, wenn es nicht so furchtbar wäre so furchtbar ungewohnt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2014 um 21:06

Über das abbrechen,
habe ich schon nachgedacht, aber diesen Schritt möchte ich noch nicht wagen, weil ich ja stets und ständig an ihn denken muss ... wenn sich das nicht legt und ich merke er mag den Kontakt mit mir nicht mehr so halten werde ich ihm sagen das ich das plus beenden muss, weil Gefühle ins Spiel kommen und er ja gesagt hat, eine Beziehung kann er momentan nicht brauchen (mit der Entschuldigung von ihm hinten dran, du musst ja jetzt sonst was von mir denken)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 0:58
In Antwort auf aitor_12943671

-
Es wäre echt schön wenn mir jemand einen Rat geben könnte :/

Ja, was soll man dir denn da raten...
...wenn du anscheinend selbst noch nicht weiß, was du fühlst und was du willst?

Auf welche Frage, willst du eine Antwort?

Die einzige Frage, die du hier konkret gestellt hast, war: "Bin ich eigentlich verliebt oder ist es einfach nur ein Gefühlschaos?" Und die kann ja wohl niemand beantworten als nur du selbst.

Da sind wir mindestens so ratlos wie du selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 8:17
In Antwort auf menes_12948186

Ja, was soll man dir denn da raten...
...wenn du anscheinend selbst noch nicht weiß, was du fühlst und was du willst?

Auf welche Frage, willst du eine Antwort?

Die einzige Frage, die du hier konkret gestellt hast, war: "Bin ich eigentlich verliebt oder ist es einfach nur ein Gefühlschaos?" Und die kann ja wohl niemand beantworten als nur du selbst.

Da sind wir mindestens so ratlos wie du selbst.


Ihr habt doch schon geantwortet siehe oben

Sollte ich ihm mein Gefühlschaos mitteilen? Sollte ich warten bis er sich bei mir meldet? Mag so gern wieder mit ihm schreiben. Ich möchte nicht das sich das im Sand verläuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 11:08
In Antwort auf aitor_12943671


Ihr habt doch schon geantwortet siehe oben

Sollte ich ihm mein Gefühlschaos mitteilen? Sollte ich warten bis er sich bei mir meldet? Mag so gern wieder mit ihm schreiben. Ich möchte nicht das sich das im Sand verläuft

Mach einfach, was DU willst.
Und wie er darauf reagiert, das merkst du dann schon. Das kann vorher niemand wissen. Ihr kennt euch doch kaum. Wenn du mehr willst, dann musst du es dir holen. Falls es ihm zuviel wird, wird er es dich schon merken lassen. Und wenn es ihm gefällt, wirst du das genauso merken. Ob er sich eben freut über dich, das eher gleichgültig mitnimmt, oder irgendwann kühler wird. Aber wenn man gar nichts tut, dann riskiert man immer, dass es im Sand verläuft. Wenn sich das Gefühlschaos dann legt, ist gut, wenn nicht und es dich stört, sprich es eben an. Du musst ihn damit ja nicht sofort überrumpeln, zumal er ja gesagt hat, dass er keine enge Beziehung wünscht. Sowas _könnte_ sich irgendwann ändern, aber sicher nicht von heute auf morgen. Und vertrauen, dass es so kommt, würde ich nicht. Erst mal die Erwartungen ganz niedrig hängen. Wenn du ihn unter _seinen_ Bedingungen trotzdem wiedersehen willst, dann tu was dafür. Sonst lass es sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen