Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Hypochonder brauche euren Rat

Letzte Nachricht: 27. Dezember 2010 um 1:26
S
shin_12773191
16.12.10 um 23:11

hallo leute


so nun amch ich hier ma meine eigene disskusion auf.....


also wie der titel schon sagt geht es um hypochonder,und solche die es noch werden wollen. ..okay spaß bei seite.


ich bin seit ca 3 monaten ein hypochonder und habe mich selbst dazu gemacht!

alles fing an als ich krank war....ich musst antibiotika nehmen und habe vorm pc gesessen...aufeinmal wurd mir ganz komisch arme taub, trockender mund schwindel....tja das war meine erste panikattacke.....ab ins krankenhaus durchgecheckt zu hoher puls total am zittern....ärztin hatt mir beruhigende worte gesagt das mir nichts passieren kann, dann ging es wieder.....



naja und ich hatte ab da dann totale angst das sowas wieder passieren kann....ich dachte ich muss sterben wirklich !

naja seit dem denke ich immer ich habe alle möglichen krankheiten!! Hepatitis B, HIV, Hirntumor !! alles mögliche !!

habe wirklich schiss vor allem ! bin auch beim psychologen jetz wegen meiner angststörungen und hoffe das ichd as in den griff bekomme das ist total beschissen ich gehe nicht mehr auf partys, aus angst ich könnte umfallen oder eine panik attacke bekommen und niemand weiß was mit mir los ist ! deshalb meide ich solche sachen !

das schlimme is zuhause hocke ich nur vorm pc un beschäftige mich mit solchen foren hier z.b und gucke mir alles an um mehr darüber zu erfahren .... sozusagen Cyber Honder -.-

also ich denke das kreige ich wieder in den griff aber es ist wirklich total beschissen und mindert die lebens qualität !

dazu denke ich mir auch öfters das man mich vergiften will !!


z.b wenn ich im supermarkt sachen kaufe denke ich jemand hatt da i-was reingespritzt z.b in einen apfel oder so !!

ja ich weiß klingt total lächerlich aber solche gedanken kommen mir dann einfach ma !!


oder habe einen bericht gesehen da wurde eine frau vom skorpion gestochen denn sie im blumenstrauß hatt der ausversehen mitgeliefert worden ist....seit dem muss ich immer in meine taschen gucken ob da nich ein skorpion drinn ist der mich stechen könnte -.- und davon könnt ich ejtzt immer weiter erzählen aber ich denk das größte ist gesagt.....

zurzeit hab ich son komischen knubbel hinterm linken ohr.... gerad entdeckt ,schmerztz nicht und kann man ein kleines bisschn verschieben... natürlich fleißig gegooglet was das sein könnte, aber können mehrere sachen sein...... hoffe ma nichts schlimmes -.-
achja hab nen paar sachen vergessen...

stehe auch ständig vorm spiegel und kontrolliere meine pupillen ob sie auf licht reagieren....und sich zusammen ziehen...wenn nicht kreig ich sofort panik !


habe auch ständig träge augen kommt zwar warscheinlich vom computer aber trotzdem angst könnte was schlimmes ein...


das schlimmste aber das ich zwischen 18-20 jare alt bin und mir mit solchen scheiß gedanken das leben schwer mache -.-



ich hänge ständig beim arzt ! -.-

man was haltet ihr davon?

habt ihr ähnliche probleme?

wie geht ihr damit um?



freue mich über jede ernst gemeinte antwort.


liebe grüße

Mehr lesen

M
margot_12288634
27.12.10 um 1:26

Hey,
um ehrlich zu sein geht es mir auch so wie dir....
Jeden Tag hab ich Angst vor Krankheiten,sogar davor das ich umfalle und nicht mehr aufstehe...als ich 11 Jahre alt war fing es bei mir plötzlich unter der Dusche an.Plötzlich kamdie Atemnot und dazu die Angst zu sterben...
als ich 18 jahre war wurde ich unverhofft schwanger...in der schwangerschaft war alles soweit in ordnung,dann nach derGeburt meines sohnes wurden bei mir die ängste immer schlimmer...und sie halten heut noch an.ich rate dir eine Therapie zu machen in einer psychosomatischen klinik.ich war in heiligenhafen,die klinik ist sehr gut.wenn du mehr über mich wissen willst dann schreiblg Jasmin

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers