Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Homocysteinspiegel bei Depressionen

Homocysteinspiegel bei Depressionen

19. Februar 2016 um 14:34

Hey Ihr da draußen,
ich würde gerne etwas loswerden.

Denn wie bei mir festgestellt wurde, können Depressionen nicht immer nur durch "äußerliche" Merkmale verursacht werden. Damit meine ich, dass etwas Schlimmes passiert, oder dass man trauert ..

Ich weiß jetzt, dass man auch Depressionen durch Vitaminmangel bekommen kann. Das war bei mir der Fall, ich rutschte von Magersucht in eine Depression was öfters der Fall war. Nur wurde bei mir der HOMOCYSTEINSPIEGEL gemessen, was der Schlüssel des Problems war,

Also wenn euch das interessiert und ihr noch mehr Informationen zu diesem Thema haben wollt, habe ich im Inet folgende Seite gefunden, die alles rund um Homocystein aufklärt:

http://www.homocystein-netzwerk.de/gefahren-durch-homocystein/depression/

Liebe Grüße, und wenn auch nur einer von euch Depressionen aufgrund eines verschobenen Homocysteinspiegels hat und ich ihm damit helfen konnte, bin ich zufrieden.

Mehr lesen