Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfreiche Tipps gesucht

Hilfreiche Tipps gesucht

30. August 2014 um 23:31

Hey.
Ich bin ein 16jaehriges Maedchen...ich ritze mich seit fast 4 Jahren und habe 4 Suizidversuche hinter mir...ich habe einen Besuch beim Psychologen auch schon hinter mir,nur hat diese rein gar nichts gebracht. Mittlerweile habe ich mit rauchen angefangen. Ich wurde oft hintergangen,verraten,belogen, ausgenutzt und verarscht...werd ich heute eig immernoch. Richtige Freunde habe ich nicht...ich habe einen Freund seit fast 10 Monaten und eine beste Freundin. Meine Beste Freundin ist leider selbst in der misslichen Lage,dass sie sich selbstverletzt , aber so gut es geht kann ich sie davon abhalten...und meinem Freund moechte ich nicht immer mit meinen Problemen auf die Nerven gehen. Ich habe abends und leider immer oefter auch taeglich Depressionen. Auf einen Schlag kann ich richtig depressiv werden...dann verfalle ich wieder in Selbsthass,wie den ganzen Tag ueber,nur dass der dann noch schlimmer wird...und mein Problem ist auch,dass ich verdammt leicht reizbar bin und leider auch sehr schnel agressiv werden kann..
Irgendwie moechte ich aus diesem Teufelskreis raus..ich weiß es sind viele Probleme,aber leider sind das auch noch nicht alle,aber ich hoffe,dass irgendjemand von euch fuer mich hilfreiche Tipps hat,die anwenden kann um irgendwann vielleicht doch noch ein normales Leben fuehren zu koennen...


Danke im voraus/: LG personunerwuenscht.

Mehr lesen

31. August 2014 um 16:49

Das Leben als das, was es ist.
Hallo sehr wohl erwünschte Person.

Ich kann dir nicht vorschreiben, was du mit dir selbst machen sollst, oder wie du dein Leben zu leben hast. Mir das anzumaßen wäre vermessen.

Aber ich kann dir für deine Zukunft folgendes mit auf den Weg geben: Du hast nur ein Leben auf dieser Welt. Wenn du es mach deinen jetzigen Umständen, deinem jetzigen selbst beurteilst, urteilst du, bevor du es gelebt hast.

Was du, wie jeder andere Mensch auch, brauchst, ist etwas, worauf du hin arbeiten kannst.

Du bist jung, dir stehen alle Türen dieser Welt offen. Möchtest du wirklich deine träume, deine Wünsche und deine Ideen zu Grabe tragen, ohne versucht zu haben, sie zu verwirklichen?

Ich bin kein Romantiker. Das Leben wird viele Rückschläge und Prüfungen für dich bereithalten. Wenn es versucht dich niederzuwerfen, versuche auf dem Rücken zu landen. Solange du mach oben sehen kannst, kannst du auch aufstehen. Du kannst aufstehen und sagen: "Es ist nicht vorbei, bis ich gewonnen habe. Du kannst mich nicht niederringen. Du kannst mich nicht stoppen. Nicht, bevor ich das letzte Kapitel meines Lebens geschrieben habe."

Jeder von uns hat träume. Sieh dir deinen an und schreibe dir fünf Gründe auf, warum es sich lohnt, auf diesen Traum hin zu arbeiten. Dein Traum wurde dir nicht gegeben, damit er unerfüllt in die schlummert. Er wurde dir gegeben, um ihn zu erfüllen.

Also sieh in die Zukunft. Achte nicht darauf, wie deine Umgebung jetzt aussehen. Harte Zeiten sind nicht dafür da, uns zu brechen. Sie kommen zu jedem von uns, aber sie gehen vorbei.

Hab den Mut, dein Leben so zu gestalten, wie du es willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 18:02

Ich verstehe dich!
Hey ich glaube ich kann nachvollziehen wie es dir gerade geht!
ich hab mich auch eine Zeit lang geritzt und wollte mal Selbstmord begehen, hatte das Gefühl dass alle um mich herum mich hassen und es keinen Sinn mehr hat, zu Leben.
ich kann die nur sagen dass du die Hoffnung nicht aufgeben darfst.
das Leben ist wunderschön!
okay, manchmal ist es... (ich will keine Kraftausdrücke benutzen weil das hier glaub ich verboten ist, keine Ahnung)
aber mal im ernst, sieh mal an einem sonnigen Tag in den Himmel und überlege dir, ob das Leben es es nicht vielleicht doch wert ist, gelebt zu werden.

Meiner Meinung nach brauchst du etwas, woran du glauben kannst, zum Beispiel eine Religion... das Christentum wäre sicher gut, weil es uns lehrt, zu lieben und zu hoffen!
ich will dir jetzt keine Predigt halten oder so, ich sage nur, was ich denke, und mir hat es sehr geholfen! jetzt habe ich tolle freunde und bin positiver und ich glaube daran, dass du das auch schaffen wirst.

eines habe ich nicht verstanden: du sagst du hast keine echten freunde aber eine beste Freundin? naja egal, jedenfalls glaube ich, dass du echte freunde HAST, dir dessen aber vielleicht nicht bewusst bist.
und wenn nicht dann schließe neue Freundschaften, lerne neue Leute kennen! die Welt ist groß und es gibt viele wundervolle, einfühlsame Menschen, die dich so lieben werden wie du bist.

ich wünsche dir viel Glück, tolle Freunde und dass du aus diesem Teufelskreis herausbrechen kannst und endlich ein glückliches Leben führen kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 21:38
In Antwort auf ilona_12345142

Ich verstehe dich!
Hey ich glaube ich kann nachvollziehen wie es dir gerade geht!
ich hab mich auch eine Zeit lang geritzt und wollte mal Selbstmord begehen, hatte das Gefühl dass alle um mich herum mich hassen und es keinen Sinn mehr hat, zu Leben.
ich kann die nur sagen dass du die Hoffnung nicht aufgeben darfst.
das Leben ist wunderschön!
okay, manchmal ist es... (ich will keine Kraftausdrücke benutzen weil das hier glaub ich verboten ist, keine Ahnung)
aber mal im ernst, sieh mal an einem sonnigen Tag in den Himmel und überlege dir, ob das Leben es es nicht vielleicht doch wert ist, gelebt zu werden.

Meiner Meinung nach brauchst du etwas, woran du glauben kannst, zum Beispiel eine Religion... das Christentum wäre sicher gut, weil es uns lehrt, zu lieben und zu hoffen!
ich will dir jetzt keine Predigt halten oder so, ich sage nur, was ich denke, und mir hat es sehr geholfen! jetzt habe ich tolle freunde und bin positiver und ich glaube daran, dass du das auch schaffen wirst.

eines habe ich nicht verstanden: du sagst du hast keine echten freunde aber eine beste Freundin? naja egal, jedenfalls glaube ich, dass du echte freunde HAST, dir dessen aber vielleicht nicht bewusst bist.
und wenn nicht dann schließe neue Freundschaften, lerne neue Leute kennen! die Welt ist groß und es gibt viele wundervolle, einfühlsame Menschen, die dich so lieben werden wie du bist.

ich wünsche dir viel Glück, tolle Freunde und dass du aus diesem Teufelskreis herausbrechen kannst und endlich ein glückliches Leben führen kannst!

Danke
Danke fuer die Tipps(: ich werde probieren es umzusetzen(:


Jaa das war auf die personen bezogen,die meinen mich zu kennen und denken wir waeren die besten freunde un so weiter.

ich hoffe es auch und danke nochmal(:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2014 um 21:42
In Antwort auf warner_12168642

Das Leben als das, was es ist.
Hallo sehr wohl erwünschte Person.

Ich kann dir nicht vorschreiben, was du mit dir selbst machen sollst, oder wie du dein Leben zu leben hast. Mir das anzumaßen wäre vermessen.

Aber ich kann dir für deine Zukunft folgendes mit auf den Weg geben: Du hast nur ein Leben auf dieser Welt. Wenn du es mach deinen jetzigen Umständen, deinem jetzigen selbst beurteilst, urteilst du, bevor du es gelebt hast.

Was du, wie jeder andere Mensch auch, brauchst, ist etwas, worauf du hin arbeiten kannst.

Du bist jung, dir stehen alle Türen dieser Welt offen. Möchtest du wirklich deine träume, deine Wünsche und deine Ideen zu Grabe tragen, ohne versucht zu haben, sie zu verwirklichen?

Ich bin kein Romantiker. Das Leben wird viele Rückschläge und Prüfungen für dich bereithalten. Wenn es versucht dich niederzuwerfen, versuche auf dem Rücken zu landen. Solange du mach oben sehen kannst, kannst du auch aufstehen. Du kannst aufstehen und sagen: "Es ist nicht vorbei, bis ich gewonnen habe. Du kannst mich nicht niederringen. Du kannst mich nicht stoppen. Nicht, bevor ich das letzte Kapitel meines Lebens geschrieben habe."

Jeder von uns hat träume. Sieh dir deinen an und schreibe dir fünf Gründe auf, warum es sich lohnt, auf diesen Traum hin zu arbeiten. Dein Traum wurde dir nicht gegeben, damit er unerfüllt in die schlummert. Er wurde dir gegeben, um ihn zu erfüllen.

Also sieh in die Zukunft. Achte nicht darauf, wie deine Umgebung jetzt aussehen. Harte Zeiten sind nicht dafür da, uns zu brechen. Sie kommen zu jedem von uns, aber sie gehen vorbei.

Hab den Mut, dein Leben so zu gestalten, wie du es willst.

Danke
Wow. Also ich muss sagen,dein Text hat mich fasziniert und positiv gestimmt. Ich denke ich sollte umsetzen,was duu gerade geschrieben hast und ich denke ich werde dann auch iwann aus diesem teufelskreis rauskommen. Danke fuer diesen lieben Text. Er hat mir echt weiter geholfen. Werde pobieren es so gut wie moeglich umzusetzen. Danke!(:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 8:43
In Antwort auf maija_12736804

Danke
Wow. Also ich muss sagen,dein Text hat mich fasziniert und positiv gestimmt. Ich denke ich sollte umsetzen,was duu gerade geschrieben hast und ich denke ich werde dann auch iwann aus diesem teufelskreis rauskommen. Danke fuer diesen lieben Text. Er hat mir echt weiter geholfen. Werde pobieren es so gut wie moeglich umzusetzen. Danke!(:

Gerne
Kein Problem Mir ging es eine zeit lang genauso.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 20:09
In Antwort auf warner_12168642

Gerne
Kein Problem Mir ging es eine zeit lang genauso.

Liebe Grüße

Hehe
Asuu okee

An dich zurueck(:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2014 um 9:19

Selbstliebe...
Ist das, was wir wieder lernen müssen ...

Ich war vor 10 Jahren selber davon betroffen, und das einzige, was mich da rausgeholt hat, war die Erkentnis, dass es nichts wichtigeres gibt, als mich selber so lieben zu können, wie ich bin.

Die Gründe liegen meistes tiefer, als es den Anschein hat. Warum reagiert Du reizbar? Wenn Du diese Frage beantwortet hast, frage Dich erneut, warum Dich gerade DAS reizbar macht... Frage Dich solange, bis Du den Ursprung herausgefunden hast.

Versuche ALL Deine Gefühle rauszulassen. Auch die negativen. Denn sie sind da. Ob man sie nun unterdrückt oder nicht. Nur, wenn man sie rauslässt (Kissen verhauen, schimpfen usw.) kann man sie ausdrücken, und sie fressen sich dann nicht tiefer ins innere hindurch.

Ich habe vor kurzem ein eBook dazu geschrieben, wie man zur Selbstliebe findet, Eigenverantwortung übernimmt, mit Gefühlen umgeht usw.

Aber das wichtigste ist immer, dass DU Deinenen eigenen Weg findest. Denn nur der führt Dich an DEIN Ziel Wünsche Dir alles liebe

www.erwachenszeit.ch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 14:19

Sport sport sport
Ich hatte auch depressive Launen und die habe ich mittlerweile ganz gut in den Griff bekommen.

Geholfen hat mir vor allem Ausdauersport. Laufen, Rad fahren, schwimmen.

Ansonsten versuche Aktivitäten zu machen, die die richtig Spaß machen. Nimm Tanzkurse, geh in einen Kletterpark, versuche zu reiten, melde Dich bei einem Mannschaftssport an. So findest Du auch Freunde.

Bekomme genug Sonnenlicht. Mind. 30-60 min am Tag (Vitamin D).

Iss genug Omega 3 Fette (Lachs, Leinsamen) und Magnesium (Bananen). Trine viel Wasser.

Nimm keinen Alkohol zu Dir.

Versuche zu meditieren. Am Anfang reicht es sich 15 Min täglich nur auf den eigenen Atem zu konzentieren.
Probiere Yoga aus.

Frag Deinen Frauenarzt nach einen anderen Pille/ Verhütungsmethode mit weniger Hormonen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zuhause Stress.. keine Arbeit.. Harz 4?
Von: eunice_12776122
neu
16. September 2014 um 15:34
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen