Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe - Wie soll ich mich Verhalten???

Hilfe - Wie soll ich mich Verhalten???

8. August 2013 um 21:13

Seit Sommer 2008 werde ich von meiner Mutter übelst mit Schimpfwörtern beschimpft. Von 2008 bis 2010 habe ich dies geschluckt aber seit 2010 mich gegen diese Wörter gewehrt.

Herbst 2008 hatte Sie einen Schlaganfall und seitdem gibt es mehrere Probleme. Als sie aus dem KH entlassen wurde, sagte sie immer "das ich meinen noch Ehemann alleine in ihrer Wohnung gelassen habe und der dann ihren Wohnzimmerschrank durchsucht hat - was natürlich nicht stimme.

Seit 1995 hatte sie immer diese Streitlust, jedoch ist mir diese erst jetzt aufgefallen wo ich wirklich so nachgedacht habe. Hatte man etwas gesagt was ihr nicht gepasst hat oder etwas nicht so gemacht wie sie es gewollte hätte, wurde bis zu einer Woche nicht gesprochen.

Vor 20 Monaten bin ich beruflich für 18 monate in die USA, habe sie mitgenommen, habe nachts gearbeitet und sie passte dann auf die Kinder von ca. 18 Uhr Abends bis ca. 12-13 Uhr nächsten Tag auf. Sie bekam ihre Rente, ich habe ihr NIE gesagt das sie für etwas bezahlen solle da ich schon sehr dankbar war auf das nachtliche Babysitting. Ok.

Seit ca. 7 Monaten ist es extrem schwierig, hat in den USA so richtig begonnen, sie unterstellte mir das ich ihr all ihre wichtigen papiere wie z.B. green card, social security card, passport), ihre gold ringe geklaut hätte. Plus unterstellt sie mir das ich mit einem zweitschlüssel in ihr Zimmer bin und dann von dort die sachen geklaut habe.

Hallucinationen hatte sie in den USA auch, an meinem freien Tag weckte sie mich um 6 Uhr auf das zwei Leute in meinem BMW (PKW stand in einer geschlossenen Hausgarage), plus wir wohnten in einer geschlossenen Community), daher wusste ich das es blödsinn ist. Um 7 Uhr bin ich dann doch runter, doch keiner war im Auto Um 9 Uhr ist sie dann wieder zu mir hoch und meinte das die immernoch da seinen und ich ja so faul wäre zu gucken. Als ich meinte das ich schon geguckt, aber nix gesehen habe meinte sie wieder das wäre nicht war. Auch wollte sie mal meine Stimme um 3 Uhr morgens gehört haben wo ich auf der Arbeit war.

Sie meint auch das alle lügen nur sie nicht, und alle nicht normal wären nur sie halt. Sie brauche keinen Arzt, den bräuchte ich, denn ich lüge und würde sie überall schlecht machen.

Wieder in Deutschland, hat sie diese Episode so einmal wöchentlich, heute wurde ich beschuldigt ihre Lederjacke geklaut zu haben, denn sie hätte diese Jacke noch in Georgia in den blauen Koffer gepackt. Was interessant ist, und wovon sie nix hören will ist, das dieser blaue Koffer erst in New Jersey gepackt wurde.

Als wir in Deutschland angekommen sind beantragten wir neue Bankkarten, zwei Tage später schwor sie das sie es in diese (z.B. schwarze Tasche) gesteckt hat, aber dann findet sie die karte am nächsten Tag in einer anderen Tasche. Dies ist schon öftern passiert. Sie schwört auf etwas was gar nicht ist.

Vor ca. 2-3 Wochen waren wir bei meinem Bekannten wo sie mich als Dreck.....s.... beschimpft hat, vor ihm, vor mir, und jetzt streitet sie alles ab, und sagt das wir beide lügen würden.

Ok, ich könnte noch etliche Beispiele geben, möchte nur mal fragen was ihr in so einer Situation machen würdet. Zum Arzt will sie ja nicht da sie normal sei.

Bitte um Rat.... Danke im Voraus.

Mehr lesen

9. August 2013 um 17:34

Das hört sich aber gewaltig nach beginnender Demenz an
Da musst Du Dich von Fachleuten beraten lassen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen