Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Hilfe, was ist nur los?

Hilfe, was ist nur los?

21. Mai 2015 um 21:46 Letzte Antwort: 22. Mai 2015 um 16:10

Hallo ihr Lieben, mein Sohn ist 2 Jahre alt und ich bin seit dem er 4 Monate alt ist vom Papa getrennt. Damit komm ich auch gut zurecht. Bzw kam ich gut zurecht. Habe im August 2013 wieder angefangen zu arbeiten und seit dem her läuft alles wirklich sch**... Ehrlich Leute, ich kann nicht mehr.. Kind ist durch die Kita ständig krank. Ich stehe enorm unter Druck und ich glaube es geht langsam ins Psychische. Ich würde mich eigentlich nicht als labil bezeichnen, mir und meinem Sohn geht es auch soweit gut aber ich bemerke, dass ich mich enorm veränder. Meine sozialen Kontakte lasse ich schweifen, da es mich anstrengt den Kontakt zu halten. Ich mag nichts unternehmen weil ich dauernt unter Strom stehe und rastlos bin. Ständig müde. Ich lass mich gehen, fühl mich nicht mehr wohl aber kanns nicht ändern. Eine Art Ohnmacht macht sich breit.. Ich fühl mich nicht depressiv, ich würde nicht mal behaupten das ich überfordert bin aber vielleicht verdränge ich das ja nur? Ich habe enorm viele Pickel bekommen, lag jetzt auch im Krankenhaus wegen Beschwerden bei denen unklar ist von was sie kommen. Ich glaub ich verliere mich langsam was kann ich bloß tun? Arbeit aufgeben ist keine Option, ich fühl mich auch wohl dort und eigentlich ist alles super.

Mehr lesen

21. Mai 2015 um 22:51

Wieso
ist dein Kind durch die Kita ständig krank?
Weil er Sehnsucht nach dir hat oder weil die Kita schlecht ist? Sollte es an der Kita liegen,dann wäre ein Wechsel angebracht. Sollte es an der Sehnsucht liegen wäre Teilzeit vielleicht eine Option?
Ich denke du könntest mit deinem Sohn mal eine Mutter-Kind-Kur beantragen und solange Urlaub nehmen. Vielleicht gehts dir danach besser.

Gefällt mir
21. Mai 2015 um 22:55
In Antwort auf truckerone

Wieso
ist dein Kind durch die Kita ständig krank?
Weil er Sehnsucht nach dir hat oder weil die Kita schlecht ist? Sollte es an der Kita liegen,dann wäre ein Wechsel angebracht. Sollte es an der Sehnsucht liegen wäre Teilzeit vielleicht eine Option?
Ich denke du könntest mit deinem Sohn mal eine Mutter-Kind-Kur beantragen und solange Urlaub nehmen. Vielleicht gehts dir danach besser.

Weder noch..
er schleppt eben die typischen Krankheiten nachhause. Die Kita ist super, er geht auch gerne hin. Eine Mutter-Kind-Kur werden die mir niemals zahlen..

Gefällt mir
21. Mai 2015 um 22:59
In Antwort auf batyah_12576987

Weder noch..
er schleppt eben die typischen Krankheiten nachhause. Die Kita ist super, er geht auch gerne hin. Eine Mutter-Kind-Kur werden die mir niemals zahlen..

Du
Kannst es aufgrund deines doch ziemlich labilen Zustandes mal probieren bei der Krankenkasse eine zu beantragen. Am besten mit Attest vom Facharzt und Krankenhaus(die sollen dir sagen welcher Facharzt für dich am geeignetsten ist).
Wie alt bist du denn?

Gefällt mir
22. Mai 2015 um 0:34

Wer sagt denn
das, dass Dir eine Mutter-Kind-Kur nicht genehmigt wird? Du solltest mit Deinem Hausarzt über Deine Symptome sprechen, weil er der "Erfahrenere" ist. Eine "Selbstdiagnose" scheint mir hier Fehl am Platz zu sein!

Viel Glück!

lib

Gefällt mir
22. Mai 2015 um 14:58
In Antwort auf lightinblack

Wer sagt denn
das, dass Dir eine Mutter-Kind-Kur nicht genehmigt wird? Du solltest mit Deinem Hausarzt über Deine Symptome sprechen, weil er der "Erfahrenere" ist. Eine "Selbstdiagnose" scheint mir hier Fehl am Platz zu sein!

Viel Glück!

lib

Hab ich getan,
er sagt ich bin zu jung für die Kur. Ich soll schwimmen gehen aber wie und wann mit einem 2 jährigen und arbeit? kann höchstens planschen mit ihn, das wars. Fühl mich nicht ernst genommen. Vielleicht ist es auch nur eine Phase und ich reagier über. ich weiß es auch nicht..

Gefällt mir
22. Mai 2015 um 15:00
In Antwort auf truckerone

Du
Kannst es aufgrund deines doch ziemlich labilen Zustandes mal probieren bei der Krankenkasse eine zu beantragen. Am besten mit Attest vom Facharzt und Krankenhaus(die sollen dir sagen welcher Facharzt für dich am geeignetsten ist).
Wie alt bist du denn?

Ich bin 28
ich hab mit meinem Arzt gesprochen aber naja.. :/ soll ein Hobby suchen aber ich hab einfach kein Elan dazu. Es wäre eher ein zwang als Vergnügen.

Gefällt mir
22. Mai 2015 um 16:10

Dann solltest Du
einen Facharzt aufsuchen und DEM Dein Problem schildern, weil eine Kur nicht vom Alter abhängt, sondern vom Gesundheitszustand. Ich wurde, vor Jahren, auch immer abgewiesen, nur, hatten sie nicht mit mein Beharrlichkeit gerechnet. Ich machte denen solchen Dampf, dass ihnen gar nichts mehr anderes übrig blieb! Sie wollten mir "Angst" machen, aber da hatten sie sich den Falschen ausgesucht.

Viel Glück nochmals!

lib

Gefällt mir