Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe... panische angst im dunkeln... ich werde wahnsinnig...

Hilfe... panische angst im dunkeln... ich werde wahnsinnig...

31. August 2009 um 0:01

Hallo,
Und zwar habe ich ein Problem, seit ca einem halben Jahr habe ich immer mehr Angst im Dunkel bekommen und es wird immer schlimmer. Ich habe panische angst auf der Straße, auf Waldwegen egal wa auch wenn ich im auto bin mit meinem freund ich verriegel das auto jedes mal und ich weis nicht warum, und wenn mein freund manchmal irgendwo anhält wenn er zs ma kurz ein bedürfnis hat bekomm ich heulkrämpfe, schreiattacken und bin für ein Momant keine ahnung wie man das sagen soll... einfach so weggetretten. und sobald er weiter fährt ist wieder alles okay und dann denke ich machmal auch "Omg wie peinlich"... ich weis nicht woran das liegt ich bin noch vor nem Jahr im dunkeln durch die gegen gestratzt egal auch wenn es ins nachbardorf ( 2 km) war, heute trau ich mich nicht mal zu unsere Garage ohne Licht =(
woran kann das liegen und vor allem was kann ich dagegen machen ?? bitte antworten und tipps ich werde sonst noch total gaga... =(

Liebe Grüße

Mehr lesen

31. August 2009 um 1:22

Nicht verrückt!!!
Hallo, du bist nicht verrückt, habe sowas hier schon desöfteren gelesen, kannst ja mal im forum nachsehen.
Es handelt sich bei dir wohl um irgendeine Angsterkrankung.
Gehe doch mal zu deinem Hausarzt und spreche mit ihm darüber, kann sein, dass er dich zu nem Psychater schickt
Das ist zwar nicht das angenehmste, jedoch nicht schlimm
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 1:42
In Antwort auf edison_11878691

Nicht verrückt!!!
Hallo, du bist nicht verrückt, habe sowas hier schon desöfteren gelesen, kannst ja mal im forum nachsehen.
Es handelt sich bei dir wohl um irgendeine Angsterkrankung.
Gehe doch mal zu deinem Hausarzt und spreche mit ihm darüber, kann sein, dass er dich zu nem Psychater schickt
Das ist zwar nicht das angenehmste, jedoch nicht schlimm
Gruß

Hi
oder auch zum psychologen/in die können dir ebenfalls helfen, oder zumindest mal mit dem hausarzt reden.

liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 1:43
In Antwort auf karim_12079693

Hi
oder auch zum psychologen/in die können dir ebenfalls helfen, oder zumindest mal mit dem hausarzt reden.

liebe grüsse

Seh ich ebenso
NICHT VERRÜCKT, aber absolut, PUNKT.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 7:19
In Antwort auf edison_11878691

Nicht verrückt!!!
Hallo, du bist nicht verrückt, habe sowas hier schon desöfteren gelesen, kannst ja mal im forum nachsehen.
Es handelt sich bei dir wohl um irgendeine Angsterkrankung.
Gehe doch mal zu deinem Hausarzt und spreche mit ihm darüber, kann sein, dass er dich zu nem Psychater schickt
Das ist zwar nicht das angenehmste, jedoch nicht schlimm
Gruß

...
hey
hmm danke...
hatte auch schon überlegt zum psychologen aber ich wa mir nicht so sicher ob ich "damit" dahin gehen kann.. aber dann werde ich das mal machen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:25

Vllt ein guter tip für dich
hey,
also um ehrlich zu sein kenn ich das.bei mir hat das auch seit einiger zeit sich so gestaffelt bis ich letztlich nur noch mit licht schlafen konnte in meiner eigenen wohnung. jetzt bin ich zu meinem freund gezogen und habe meine wohnung aufgegeben. ich war deswegen beim arzt. meine ärztin sagte mir das es angstzustände sind die aufgrund von ungereimtheiten kommen. leider kann ich dir nicht sagen in wie weit das auf dich zutrifft da ja jeder mensch anders reagiert. aber bei dir scheint es ja schon sehr ausgeprägt zu sein, so dass ich dir nur raten kann wenn es ein dauerzustand ist und es belastet dich ja auch scheinbar schon seher, dann gehe zu deinem arzt und hole seine meinung zu einem verhaltenstherapeuten ein. wünsche dir alles gute.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:25

Vllt ein guter tip für dich
hey,
also um ehrlich zu sein kenn ich das.bei mir hat das auch seit einiger zeit sich so gestaffelt bis ich letztlich nur noch mit licht schlafen konnte in meiner eigenen wohnung. jetzt bin ich zu meinem freund gezogen und habe meine wohnung aufgegeben. ich war deswegen beim arzt. meine ärztin sagte mir das es angstzustände sind die aufgrund von ungereimtheiten kommen. leider kann ich dir nicht sagen in wie weit das auf dich zutrifft da ja jeder mensch anders reagiert. aber bei dir scheint es ja schon sehr ausgeprägt zu sein, so dass ich dir nur raten kann wenn es ein dauerzustand ist und es belastet dich ja auch scheinbar schon sehr, dann gehe zu deinem arzt und hole seine meinung zu einem verhaltenstherapeuten ein. wünsche dir alles gute.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:26

Vllt ein guter tip für dich
hey,
also um ehrlich zu sein kenn ich das.bei mir hat das auch seit einiger zeit sich so gestaffelt bis ich letztlich nur noch mit licht schlafen konnte in meiner eigenen wohnung. jetzt bin ich zu meinem freund gezogen und habe meine wohnung aufgegeben. ich war deswegen beim arzt. meine ärztin sagte mir das es angstzustände sind die aufgrund von ungereimtheiten kommen. leider kann ich dir nicht sagen in wie weit das auf dich zutrifft da ja jeder mensch anders reagiert. aber bei dir scheint es ja schon sehr ausgeprägt zu sein, so dass ich dir nur raten kann wenn es ein dauerzustand ist und es belastet dich ja auch scheinbar schon sehr, dann gehe zu deinem arzt und hole seine meinung zu einem verhaltenstherapeuten ein. wünsche dir alles gute.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen