Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe! Mir fehlt der Überblick... Thema Panik

Hilfe! Mir fehlt der Überblick... Thema Panik

30. März 2008 um 21:56

Hallo zusammen,

seid Tagen durchstöper ich alle eure sehr interessanten Beiträge, zwar stelle ich fest, dass das Thema Panikattacken sehr oft vertreten ist, ich aber Schwierigkeiten habe, aktuelle Antworten den Ursprungstexten zuzuordnen.

Daher möchte ich gerne hier nochmal eine neue Diskusion zu diesem Thema beginnen, ich danke euch schonmal ganz herzlich für eure Zeit...

Ich habe seid länger Zeit mit Panikattacken und/oder Angstzuständen zu tun, es fing mit 18 Jahren an, das war so um 2000. Es dauerte etwa 3 Jahre bis ich einiger Maßen wieder auf dem Damm war; nun war ich Anfang diesen Jahres im KH und aus heiterem Himmel fing es wieder an; leider kann ich mich nicht mehr im Detail an all die Beschwerden von früher erinnern, um somit köperliche Krankheit von psychischen Symptomen zu unterscheiden.

Ich kann mich zeitweise nur schwer konzentrieren, mein Gedächtnis ist auch nicht immer das Beste, dann fange ich an mich daranein zu steigern und es wird immer schlimmer; in diesen Fällen denke ich an, Alzheimer oder Ähnliches!

Vielleicht können solche Erscheinungen auch Auswirkungen von Panikattacken bzw. extremen Stresssituationen sein..

Bin ziemlich verzweifelt und würde mich über jede Antwort freuen; auch natürlich über Email: sockenfinger@gmx.de

Danke euch; Lieben Gruß Chris

Mehr lesen

31. März 2008 um 19:42

Panik
Hey Chris,

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor, ich leide auch an einer Angststörung. Bin letzten Donnerstag aus der Klinik entlassen worden, nach 18 Wochen therapie. Ich habe am 28.10.2007 meine erste Panickattacke bekommen. Mittlerweile habe ich sie sehr gut im Griff. Jedoch habe ich mitten in der Therapie noch eine schwere Depression bekommen und darunter leide ich zur zeit noch....überleg mal woran du jedesmal denkst , wenn du wieder eine Panikattacke bekommst??? Also ich meine den Gedanken , weil der löst die Panik ja aus...irgendwas ist ja bei Dir was dein Unterbewußtsein dir sagen will! Hast Du schonmal über ne ambulante Therapie nachgedacht, oder bist du schon in einer?!
Das wäre ja auch superwichtig...


Lieben Gruß Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 22:15
In Antwort auf itschi2

Panik
Hey Chris,

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor, ich leide auch an einer Angststörung. Bin letzten Donnerstag aus der Klinik entlassen worden, nach 18 Wochen therapie. Ich habe am 28.10.2007 meine erste Panickattacke bekommen. Mittlerweile habe ich sie sehr gut im Griff. Jedoch habe ich mitten in der Therapie noch eine schwere Depression bekommen und darunter leide ich zur zeit noch....überleg mal woran du jedesmal denkst , wenn du wieder eine Panikattacke bekommst??? Also ich meine den Gedanken , weil der löst die Panik ja aus...irgendwas ist ja bei Dir was dein Unterbewußtsein dir sagen will! Hast Du schonmal über ne ambulante Therapie nachgedacht, oder bist du schon in einer?!
Das wäre ja auch superwichtig...


Lieben Gruß Anna

Gedanken an den Tod
Hey Anna,

voll lieb von dir, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben; am Anfang war es so, dass es einfach so da war, mir wurde ganz warm, mein Herz raste...ich hatte Angst zu sterben...Seidem ich meine ersten Attacken hatte, denke ich bei jeder Kleinigkeit, die eventuell an meinem Körper nicht stimmen könnte daran, dass ich sterben könnte und dann wird es zum selbstläufer; zum Beispiel hatte ich jetzt Angst vor Alzheimer, weil mein Gedächtnis quasi sehr schlecht ist und mir manchmal die Worte nicht einfallen; mein Arzt meinte, dass könnte von der Verspannung oder so durch die Angstzustände kommen...ich weiß es aber nicht genau!

Wie ist es dir ergangen in deiner Therapie?? Hattest du ähnliche Probleme, wie kannst du sie bewältigen, mich würde alles interessieren.

Ich war Anfang 2001 in Therapie, weil sich meine Attacken in Zwangsgedanken entwickelt hatten, irgendwann war es dann weg, aber nun ist es wieder da als wäre es nie weg gewesen...

Ich hoffe ganz dolle auf deine Antwort..lieben Gruß und schönen Abend,

Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club