Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe mein Geliebter hat eine Neue

Hilfe mein Geliebter hat eine Neue

2. Juli 2009 um 15:02

Hallo ich brauche mal die Sichtweise meiner Situation von Außenstehenden , auf Moralpredigten kann ich überings verzichten.

Kurz zur Einleitung , vor 10 Jahren steckten mein Mann und ich in einer Sexflaute , damals kammen wir zwei auf die Idee mit wissen des anderen uns Spass außerhalb der Ehe zusuchen.
Mein Mann lernte zwar alle möglichen Frauen kennen , aber es kam nie dazu das wirklich was mit einer von Ihnen lief.

Bei mir sah das etwas anders aus , ich lernte so meinen heutigen Geliebten kennen , der gerade in einem Beziehungtief hing.
Anfangs sollte es auch nur eine Affäre sein und nur aufs Sex passieren.
Da wir damals beide verheiratet waren stellten wir klare Grenzen auf das heist , die Beziehung des anderen wird nicht in Frage gestellt.
Über die Jahre entwickelte sich unsere Beziehung heute ist er nicht nur mein Geliebter , sondern auch mein bester Freund , wir reden im Grunde überalles und wenn wir uns treffen haben wir nicht nur Sex miteinander. Obwohl manchmal die Entfrenung zwischen uns ein Problem ist in den 10 Jahren haben wir mal 250 km von einander entfernt gewohnt , mal nur 5 km und jetzt sind es fast 400 km.

Ich habe das all die Jahre gut auf die Reihe bekommen , weil mein Mann von meinem Geliebten weis. Mein Geliebter ist ein teil meines Lebens , mein Mann ist mein Leben .
Im Grunde liebe ich beide Männer aber jeden auf eine andere Art und Weise.

Nun zu meinem Problem , mein Geliebter hat sich nach langem hin und her in seiner Ehe von seiner Frau scheiden gelassen.
Wir hatten darauf hin eine kleine Auseinadersetzung was unsere Beziehung und die Grenzen unserer Beziehung betrifft.
Nachdem er mir gesagt hat das ich menschlich seine beste Freundin bin , sexuell seine Geliebte. Aber die Frau an der Seite meines Mannes und leider vergeben.

Habe ich ihm gesagt das wir das alles geklärt hatten und ich mich nicht von meinem Mann trennen werden.

Danach habe ich 3 Wochen nichts von ihm gehört . Jetzt piept mein Handy tagtäglich 10 bis 20 SMS bekomme ich seit einer Woche von ihm.
In der er mir schreibt das er sich neuverliebt hat , mir von ihr vorschwärmt und mich auf dem laufenden hält was diese Beziehung betrifft.

Im ersten Moment war ich mächtig vor den Kopf gestoßen und habe ziehmlich sauer und eifersüchtig reagiert.
Mittlerweile habe ich mich beruhig und er hat mich mit seiner Verliebtheit angesteckt.
Diese Frau hat sehr viel Ähnlichkeit mit mir mit meinen Eigenschaften und liebt nach seinen Aussagen genau das selbe an ihm wie ich an ihm.
Auch ihre sexuellen Vorlieben entsprechen genau dem was er mit mir die ganze Zeit ausgelebt hat.

Nachdem sich meine erste Eifersucht gelegt hat , habe ich ihn gefragt ob er die Beziehung zu mir abbrechen will oder wir nur noch Freunde sein wollen. Damit er sich in Ruhe was neues aufbauen kann, ohne mich als Geliebte.
Ich hätte volles Verständnis dafür.

Das will er auf keinen Fall ! Er will mich als seine Geliebte nicht verlieren.
So und jetzt bin ich an dem Punkt das ich das alles nicht mehr ganz verstehe.
Wenn er sich wirklich Hals über Kopf in diese Frau verliebt hat warum beendet er dann nicht das Verhältnis zu mir ?
Warum erzählt er mir so überschäumend von seinem neuen Glück ?
Was steckt wirklich dahinter ?

Gruß Maja



Mehr lesen

3. Juli 2009 um 10:46


also die frage ist wirklich verdammt gut

ich kann das nicht nachvollziehen um ehrlich zu sein, vlt kann dir das ein mann besser beantworten, ich mein, ich kann die ganze situation an sich nicht nachvollziehen, aber das is eure sache (soll kein anschwärzen oder so sein)

mich würde ja mal interessieren was seine neue dazu sagt, wenn sie es wüsste! oder weiß? ich würd ihn wohl mit nem nassen fetzen davonjagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 12:28
In Antwort auf moana_12341681


also die frage ist wirklich verdammt gut

ich kann das nicht nachvollziehen um ehrlich zu sein, vlt kann dir das ein mann besser beantworten, ich mein, ich kann die ganze situation an sich nicht nachvollziehen, aber das is eure sache (soll kein anschwärzen oder so sein)

mich würde ja mal interessieren was seine neue dazu sagt, wenn sie es wüsste! oder weiß? ich würd ihn wohl mit nem nassen fetzen davonjagen

Nachsatz
Hallo

Mein Mann meint überings , das ich das nicht so ernst nehmen soll , er will mich vielleicht nur etwas anheizen und etwas eifersüchtig machen.

Mein Geliebter hat mich so gar gefragt ob das nicht ätzend für mich sein muss , jemanden wie ihn zu haben. Der einem die ganze Zeit von seiner neuen Liebe vorschwärmt.
Es tut ihm leid ,aber ich kenne ihn und ich hätte mir auch all die Jahre seinen Kummer mit seiner Ehe anhören müssen.
Er möchte mich einfach nur an seinem Glück teilhaben lassen.

Ich weis nicht , ob das wirklich der Grund ist.
Gruß Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2009 um 1:55


Hi Maja,
für mich als objektive person ist die sache, so wie du sie schilderst ein klarer fall:
er möchte letztendlich das was du hast, d.h. eine beziehung, und zwar am liebsten mit dir!

da das mit dir aufgrund deines ehemannes (der übrigens ja echt ein supertoleranter typ zu sein scheint der dich vielleicht mehr liebt als dir vielleicht bewußt ist) ja nicht möglich zu sein scheint, sucht er sich eine frau, die dir auch noch ähnlich ist (was ja für dich spricht) um seine träume, die er eigentlich mit dir hat, zu verwirklichen oder es wenigstens zu versuchen.

daher auch dieses dir gegenüber offenkundige verliebte verhalten,diese reden sind kein ausdruck seiner wirklichen empfindungen sondern nur für dich bestimmt um dich, vielleicht sogar unbewußt, zu zwingen, über euch nachzudenken. eigentlich ist er nämlich nur in dich verliebt, warum sollte er sonst noch das bedürfnis haben, euer sexuelles verhältnis aufrecht zu erhalten, ergibt doch irgendwie keinen sinn, zumal du sagst das sie (nach seinen aussagen) selbst im bett ähnlichkeit mit dir hat.

ich glaube so verschieden sind männer und frauen in diesem punkt nicht, wenn man wirklich von herzen schwer (und vor allem frisch) verliebt ist, hat man nicht das bedürfnis, mit jemand anderem ins bett zu gehen, ergibt wieder keinen sinn, zumal man in dieser honeymoon-phase doch eh kaum ausm bett rauskommt. zudem kommt der entscheidende unterschied zwischen den geschlechtern dazu, das druckausgleich- problem der männer und die bessere fähigkeit zwischen liebe und sex zu trennen.

also klartext: wenn er trotz sexueller ausgeglichenheit trotzdem an dich denkt und dich nicht verlieren will ist er, ich wiederhole mich, eigentlich nur in dich verliebt.

die schwierigere frage ist, wie du damit umgehen sollst, aber ich bin mir sicher das du einen weg finden wirst, du bist durch deine glückliche ehe klar im vorteil, also bist du, egal was du machst auf der gewinnerseite. du glückliche!

ich hoffe dir den wald vor den augen weggenommen zu haben und wünsch dir alles gute..

liebe grüße,
désirée

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 11:53
In Antwort auf hildur_12449692


Hi Maja,
für mich als objektive person ist die sache, so wie du sie schilderst ein klarer fall:
er möchte letztendlich das was du hast, d.h. eine beziehung, und zwar am liebsten mit dir!

da das mit dir aufgrund deines ehemannes (der übrigens ja echt ein supertoleranter typ zu sein scheint der dich vielleicht mehr liebt als dir vielleicht bewußt ist) ja nicht möglich zu sein scheint, sucht er sich eine frau, die dir auch noch ähnlich ist (was ja für dich spricht) um seine träume, die er eigentlich mit dir hat, zu verwirklichen oder es wenigstens zu versuchen.

daher auch dieses dir gegenüber offenkundige verliebte verhalten,diese reden sind kein ausdruck seiner wirklichen empfindungen sondern nur für dich bestimmt um dich, vielleicht sogar unbewußt, zu zwingen, über euch nachzudenken. eigentlich ist er nämlich nur in dich verliebt, warum sollte er sonst noch das bedürfnis haben, euer sexuelles verhältnis aufrecht zu erhalten, ergibt doch irgendwie keinen sinn, zumal du sagst das sie (nach seinen aussagen) selbst im bett ähnlichkeit mit dir hat.

ich glaube so verschieden sind männer und frauen in diesem punkt nicht, wenn man wirklich von herzen schwer (und vor allem frisch) verliebt ist, hat man nicht das bedürfnis, mit jemand anderem ins bett zu gehen, ergibt wieder keinen sinn, zumal man in dieser honeymoon-phase doch eh kaum ausm bett rauskommt. zudem kommt der entscheidende unterschied zwischen den geschlechtern dazu, das druckausgleich- problem der männer und die bessere fähigkeit zwischen liebe und sex zu trennen.

also klartext: wenn er trotz sexueller ausgeglichenheit trotzdem an dich denkt und dich nicht verlieren will ist er, ich wiederhole mich, eigentlich nur in dich verliebt.

die schwierigere frage ist, wie du damit umgehen sollst, aber ich bin mir sicher das du einen weg finden wirst, du bist durch deine glückliche ehe klar im vorteil, also bist du, egal was du machst auf der gewinnerseite. du glückliche!

ich hoffe dir den wald vor den augen weggenommen zu haben und wünsch dir alles gute..

liebe grüße,
désirée

Danke für deine Antwort
Hey Desiree

Das was Du sagst kann ich nachvollziehen und im Grunde habe ich das auch schon vermutet .
Im Moment ist er etwas ruhiger geworden , habe das letztemal was von ihm am Samtag gehört.
Was aber eigentlich nicht viel zubedeuten hat , er bruflich auch viel auserhalb von Deutschland unterwegs ist.

Die plötzliche Funkstille kann jedoch auch etwas anders zubedeuten haben.
Er ist Anfang 40 und steht beruflich mit beiden Beinen im Leben , sozusagen ein Alphamännchen , seine neue Liebe ist 10 Jahre jünger als er und 12 Jahre jünger als ich im Grunde müsste er glücklich sein.
Trotzdem hat er in der vergangenen Wochen ziehmlich viel Selbstbestätigung von mir benötigt.
Welche ich ihm auch gegeben habe schließlich ist er wirklich ein toller Mann und wenn ich nicht schon 20 Jahre verheiratet wäre sondern solo würde ich gar nicht lange überlegen.
Jedenfals war meine letzte SMS an ihm das er zur Zeit richtig süß ist und selbst ich Schmetterlinge im Bauch habe wenn ich an ihn denke.

Er ist ruhig geworden und ich glaube das Du Rechts hast , das er möchte das ich über ihn und mich nachdenke.
Zumal er in all den Jahren immer der Typ war der mich auf den Boden der Tatsachen zurück geholt hat , wenn er das Gefühl hatte das meine Gefühle mit mir durchgehen.
Wie Du so schön sagst Männer bekommen das trennen von Sex und Liebe besser auf die Reihe als wir.

Ich werde mich jetzt auch etwas zurückhalten , er hat ziehmlich viel in mir aufgewühlt und ich selbst muss auch für mich meinen Weg finden.

Es ist ein verdammt schönes Gefühl von 2 Männern geliebt zuwerden , nur entscheiden zwischen beiden möchte ich mich nicht.

Gruß Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen