Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe mein Freund macht mich fertig

Hilfe mein Freund macht mich fertig

8. August 2017 um 20:53 Letzte Antwort: 10. August 2017 um 20:48

Hi! 

Ich bin zum ersten Mal hier und grad vollkommen am verzweifeln. Ich bin seit ca. Einendhalb Jahren mit meinen Freund zusammen. Am Anfang war er total lieb, aber dann begann alles als ich ihm meine Schwester vorstellte und sturzbetrunken später mit ihm im Bett lag. Ich war saumüde und bin schon am einschlafen gewesen. Er dachte ich wäre schon längst eingeschlafen und steckte einfach seinen penis rein und flüsterte dass wir doch meine Schwester dazuholen könnte und das er das so geil fände.  Seit dem passierte dass immer öfter und ich traute mich nie irgend etwas zu sagen bis ich dann einmal einfach aufgesprungen bin und am ganzen Körper gezittert habe. Er hat so getan als wäre nichts gewesen und hat mich gefragt was denn los sei und ob Alles ok sei ich war so überfordert dass ich einfach am Balkon eine rauchen gegangen bin. Jedes Mal wenn ich davon anfange und Anspielungen mache fährt er mich aggressiv an und redet Über etwas ganz anderes. ich habe versucht die ganze Zeit  darüber hinweg zu sehen weil er Waisenkind ist und niemanden hat und er mich nicht Schluss machen lässt. Einmal habe ich ihm schon gesagt dass ich ihn nicht mehr liebe darauf hin hat er geschrien das  ich eine verfickte schlampe sei und hat seinen Ärmel von seibern Jacke hinuntergerissen. Als ich es wieder versuchte hat er mir mit selbstmord gedroht. Und jetzt die letzten Tage schenkt er mir Rosen und bestellt essen und tut so als wäre nichts gewesen,
mittlerweile habe ich diesen zittern immer wieder in der öffentlichekeit und auch bei Freunden. Mein Kopf beginnt immer wieder an zu zittern. Deswegen habe ich auch die letzten Arbeitsstellen schnell wieder abgebrochen, aber da ich eigentlich ein Arbeitstier bin und arbeiten muss, weil ich mich sonst nutzlos fühle habe ich mich bisher immer wieder gleich in die nächste Stelle gestürzt. 
Er schreibt mir auch vor was ich anziehen soll. Leider habe ich nicht die Möglichkeit irgend wo hinzugehen, weil ich weder Verwandte noch Freunde habe. Ich verstehe mich sehr gut mit einem Freund von ihm, der schon ein bisschen etwas mitbekommen hat, weil er mich auch einmal bei ihm vergewaltigt hat und ich einmal aufschreien musste, weil er einfach anal .. 
der Freund hat mich auch schon kurz angesprochen, dass er etwas gehört hat, als er mich beschimpft und gezwickt hat, aber ich habe kein Wort herausbekommen. 
Ich würde ihm alles so gerne sagen, aber ich habe solche Angst, dass er mir nicht glauben würde und ich kann so schwer generell über irgend etwas reden .. an Wochenende gehen wir alle fort und noch zwei Freunde. Ich habe schon solche Angst davor; dass ich Wieder dieses Zittern bekomme und kein Wort herausbringen . Zuerst beginnt immer mein Kopf an zu zittern, ich kann keinen Augenkontakt halten, mir wird heiß und ich fange an irgend etwas zu stottern.
was meint ihr dazu? Könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

8. August 2017 um 20:54

Danke an die Leute die sich den Text wirklich angetan haben und sich die Zeit genommen haben im Vorhinein! 
lg Snowwhitebunny

Gefällt mir
9. August 2017 um 11:33

Du musst dich jemanden öffnen, der dir dann Hilfe geben kann oder du musst es schaffen sich so zu trennen. Was ist dir lieber? Deine eigenes Wohl und Leben oder seins? Er tut die nicht gut! Er schätzt dich nicht Und du weisst, dass er nicht zu dir passt. Nimm dein Leben in die Hand und hole dich da raus. Besser als jetzt kann es nur werden. Denn irgendwann findest du nach dem Abbrüchen auch keine Stelle mehr und dann? 
Sei dir selbst viel wert und lebe deine Leben so dass du glücklich wirst. 
Wenn es dir vielleicht leichter fällt, dann wende dich an einen Hausarzt oder mach ein Beratungsgespräch bei Pro familia oder Caritas. Um Tipps und Hilfe zu bekommen.
Du musst so nicht Leben. Manchmal kommt einen der Schritt es zu wagen und durchzuziehen schwieriger vor als alles andere. Aber du brauchst keine Angst vor dem zu haben was kommt, denn selbst wenn es schwierig erscheint es wird die besser gehen als jetzt. Dein Körper sagt dir ganz genau dass du es beenden sollst.

Gefällt mir
10. August 2017 um 20:48

Du sollst nicht mit jemanden aus Mitleid zusammen sein ,Vorallem wenn er dir nicht mal gut tut. Das was du gerade erlebst kann sehr sehr schnell zur Psycho Spielchen werden . Verlasse Ihn solang du noch jung und keine Kinder hast . Du musst dich nicht opfern ,damit er zufrieden wird . Ganz klar gesagt ,denk an dich und deine Gesundheit ,verlasse Ihn. Vertrau mir .

1 LikesGefällt mir