Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe ich vereinsame

Hilfe ich vereinsame

12. Mai 2010 um 17:23

Hallo, ich habe lange überlegt ob ich es wirklich schreiben soll oder ned hab mich aber dann doch dafür entschieden weil ich es los werden will...
Ich bin 20 Jahre alt, bin 1,72 groß und wiege 85kg, bin also ned grad dünn, nein ich bin dick.

Früher wollte ich raus was unternehmen und noch viel mehr doch meine Eltern hatten mir alles verboten (Nein du darfst nicht mit den Rad zum See dir könnte was passieren etc. etc.) Ich akzeptierte es damals und egal was ich machen wollte es wurde mir immer verboten. Ich wollte aber neues erleben und so widmete ich mich dann eben statt der ständigen betteleien meinem Computer. Ich spielte erst kleine Spiele und interessierte mich total für die Technik hinter diesen Maschinen. So vergingen erstmal 2 Jahre und ich entdeckte ein Spiel Namens World of Warcraft. Dieses Spiel fesselt mich bis heute. Ich habe zwar eine Ausbildungsstelle (IT-System-Kaufmann) aber es gibt so vieles das ich nicht habe. In WoW bin ich jemand geworden und kann mit stolz behaupten das ich einer der besten auf dem Server bin.
Doch ich möchte mehr in meinem Leben ich sehne mich nach Freunden und einer Freundin. Ich war noch nie in einer Disco oder mal Abends weg auf eine Party, ich habe Angst das ich ausgelacht werde weil ich blöd angezogen bin, weil ich dick bin, weil ich keinen Alkohol trinke uvm.
Ich lernte eine Frau in WoW kennen, sie war 11 Jahre älter als ich, wir verstanden uns gut und wir trafen uns auch irgendwann. Ich dachte sie wollte mehr von mir doch ich war nur ein spiel für sie, ihr Freund wartete zuhause und als sie dann von ihm schwanger wurde, wurde ich halt Fallen gelassen.
In der Schule tu ich mir schwer weil ich so süchtern bin ich Traue mich kaum einen anzureden und selbst wenn was soll ich schon großartig erzählen? Ich habe nichts zu erzählen weil ich mein ganzes Leben nur vor dem Computer und in der Arbeit/Schule verbringe.
Freunde habe ich auch keine und meine Arbeitskollegen finden mich zwar nett aber nach der Arbeit wollen sie auch nichts mit mir zu tun haben.
Ich weiss das ich der einzige bin der an dieser Situation was ändern kann aber das sagt sich so leicht.
Man fängt an für dieses Spiel zu lügen weil es einem wenigstens im Spiel besser geht.

Ich möchte doch nur Freunde und eine Freundin die mich akzeptieren wie ich bin. Ich rauche nicht, ich trinke nicht, ich spiele wow und bin total süchtern. Ich hasse mich mittlerweile für das was ich bin.

Wenn Menschen lachen, denke ich meistens sie lachen mich aus, ich habe aber auch nichts das selbstbewusstsein um zum Beispiel zu sagen: Hey darf man mitlachen. Ich stelle mir vor wie ich mit anderen Menschen ins gespräch komme aber wenn es eine Situation gibt wo ich es umsetzen könnte schweige ich.

Mehr lesen

13. Mai 2010 um 0:05

Hm
was soll ich dazu jetzt sagen... erinnert mich an mich wie ich früher mal ne zeitlang war ^^
mit 17 ausbildung angefangen und deswegen von daheim weggezogen weils zu weit weg war und naja kein schwein gekannt schüchtern usw. dann bin ich nimmer fort gegangen nimmer gefeiert und hab dann immer mehr die lust am leben verlohrn...
geändert hat sich das ehrlichgesagt erst als ich aufgehört hab mit arbeiten und meinen zivi dann gemacht hab... da hat mcih mei kleine schwester gepackt und überall mit hin gezerrt und jetzt hab ich nen sack voll freunde und wenn ich einfach nur fortgeh und meinen spasshab (livebands tanzen in der disco usw) kleben sogar immer irgendwelche mädels an mir obwohl ich ehrlichgesagt finde das ich scheise ausseh...(hohe stirn und verdammt große geheimratsecken
naja liegt vielleicht daran das ich meinem motto von früher treu geblieben bin( auffallen um jeden preis) dh ich zieh mich halt ausergewöhnlich an treib ausgefallene sportarten (surfen tauchen freeclimbing klippen springen ins meer ^^) da gibts dann immer was interessantes worüber ma reden kann mit mädels oder auch mit kerlen...
mädels stehen entweder auf bad boys oder auf ausgefallene typen is meine persöhnliche erfahrung....
häng dich irgendwo ran bruder schwester cousin cousine die fortgehn und nen größeren bekanntenkreis haben dann findest zwangsläufig neue freunde solltest aber auch mal den mund aufbekommen und nich nur still in ner ecke sitzten und zuhörn..

hm viel text und ich weis nich mal obs dir hilft....
naja eins noch... das geht nicht von heute auf morgen. sich so zu ändern is ne langwierige sache und geht nich von heute auf morgen also nich enttäuscht sein wenns nich gleich so toll läuft

in diesem sinne
viel erfolg whislter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 0:35

Hi
Mir scheint hier kein großes Problem vorzuliegen, keine angst. 20 Jahre alt, 1,72 groß 85kilo schwer. Du hast noch dein Leben vor dir und des Gewicht ist doch völlig irrelevant. Mein Vater ist z.b. 1,80 groß und wiegt so um die 95 kilo und der hatte schon 3 frauen. Es kommt vielmehr auf dein Auftreten an; auf dein Charakter. Du denkst dir jetzt bestimmt des sagt jeder, ja so isses auch. Klar schauen besonders die jungen Frauen auch auf den Body aber wenn du einfach gut rüberkommst, lustig bist und sowas halt, dann werden die dich auch mögen. Bei männlichen Freunden isses noch weniger schwer. Gemeinsame interessen und muss sich halt gut verstehen.

WoW das beste Onlinegame Weltweit. Kann ich nicht abstreiten. Ich habs selber nie gespielt, warum? hat mich nicht interessiert. Aber du musst dir einfach ne Grenze setzen. Entweder machst du es radikal, indem du einfach ganz aufhörtst was natürlich immer ziemlich schwierig ist, ich kenn das. ODer du legst dir ne begrenzung von 1-2 stunden oder so pro tag an denen du WOW dann halst spielst.

Ich würd dir empfehlen Vereinssport zu machen oder trainieren zu gehen und versuchen mit zu Leuten in Kontakt zu kommen. Nicht nur auf der Arbeit. Des Internet ist kein guter weg um freunde zu bekommen. Mannschaftssport machts aus. Ich hab schon Fussball, Handball, VOlleyball (im moment) gespielt, Aikido mach ich auch noch. Dort sind MEnschen die einfach freundlich sind. Mir ist nie jemand negativ aufgefallen wirklich nicht. Auch im Fitnesstudio, wo ich auch hingeh, hört sich jetzt ziemlich viel an, isses auch. hab so 5-7mal die woche sport; ich fühl mich aber auch gut dabei und spiel noch computerspiele^^.

Blöd angezogen und kein Alkohol. Des ist doch quatsch. Zieh dir das an was dir gefällt, in den Sachen in denen du dich wohlfüllst mehr musses gar nicht sein. Wenn irgendwelche dahrergelaufenen gangster meinen sie müssten dich wegen deiner Kleidung schikanieren, dann ignorier sie einfach, des sind so menschen die machen mich persönlich krank, aber man muss einfach lernen damit umzugehen. und das wirst du nur können wenn du dich wohlfüllst und auch mal was unternimmst. KEin alkohol ist doch was gutes. dafür braucht man sich nicht zu schämen. Ich trink auch kaum alkohol, weils mir net so schmeckt. Aber es ist echt gut um leute kennenzulernen. einfach mal auf ein bier einladen oder so. Des geht meistens^^.

Du musst fast nicht reden. ICh bin schon ein paar mal mit so freunden/freundinnen so aus spaß in den megges gegangen, halt essen und reden und sowas halt. Ich hab sie reden lassen, hab aufmerksam zugehört und interesse gezeigt. am anfang wars auch schwer für mich mitzureden aber je öfter du sowas machst umso mehr lernst du zum einen von denen was sie so gemacht ham und was so um dich rum passiert und umso merh hast du auch selbst zu erzählen. Irgendwann kann man dann sag ach ja war auch mal mit kumpels da und da und da ham wir grad geredet als plötzlich...

Du musst einfach lernen, zu denken: Computerspielen ist zwar schön und macht auch spaß aber das ist nicht die Welt. Geh raus und öffne dich ihr, nur so kannst du das wahre LEben verstehen.


ICh hoff mein Kommentar hat dir geholfen und ich hab nichts vergessen .
MFG D4rks0ul^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 0:50

Dann tu was dagegen... in der realen Welt!
Hi Traunalex,

ich glaube, da hilft nur eins: Weg vom Computer und raus in die Welt! Das werden dir deine Eltern jetzt wohl kaum noch verbieten können. Suche dir andere Hobbies, muss ja nicht unbedingt Sport sein... Chöre oder andere künstlerische Gruppen sind perfekt um Leute (Mädels ) kennenzulernen. Hast du diesen Schritt gemacht, kommt vieles Andere von allein.

Viel Glück!
Hannah-Joe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 11:25

UND
ganz wichtig nie so aussehen als ob du nur ne freundin suchst das verschreckt die frauen und kommt meist sowieso von ganz alleine wenn du unter leuten bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook