Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / HILFE!Gibt es Medikamente gegen diese Angst?"

HILFE!Gibt es Medikamente gegen diese Angst?"

17. Dezember 2006 um 8:29

Hallo zusammen! ich hab am 08.12.06 hier den beitrag "autobahn fahren-horror meine geschichte" geschrieben...

gestern war es wieder soweit, ich MUSSTE autobahn fahren. saß aber als beifahrerin.

ich halte das nicht mehr aus. es war so schlimm. hab geweint. mein mann weiß auch nicht mehr was er machen soll! er nimmt da zwar rücksicht drauf aber mittlerweile kann er auch nícht mehr...

ehrlich gesagt, weiß ich ja woher die angst kommt usw. deswegen würd mir glaub ich ne verhaltenstherapie nix nützen!

Gibt es Medikamente gegen diese Angst? Nehmt ihr welche und wenn ja was für welche? ich geh damit am besten zu meinem hausarzt!

vorallem wenn es nur die angst vorm autobahnfahren wäre... wir wohnen im 3.stock und ich kann mittlerweile garnicht mehr vom balkon runterschauen so ne angst hab ich. leide ich dann allgemein unter angstzuständen und panikattacken?? ich kann nicht mehr....zu dem hab ich oftmals so tage wo ich am liebsten aus dem fenster springen würde, obwohl in meinem leben alles in ordnung ist! habe einen traummann,eine traumwohnung, freunde auf die ich mich verlassen kann, beruflich läuft es zwar nicht so gut aber das bewältige ich schon. trotzdem wach ich morgens manchmal auf und denke mir alles scheiße, heule ohne grund usw.
ich will diese angst und dieses komisch gefühl "hab keine lust mehr zu leben" weg bekommen!!!!!!! Möchte es mit medikamente irgenwie dann in den griff bekommen...weil reden tue ich oft genug darüber.

Bitte helft mir!!! ich bin schon total verzweifelt!!!!
lg jessi

Mehr lesen

17. Dezember 2006 um 12:31

Meine freundin
hallo1

also meine freundin , nimmt antidepressiver.. sie hat auch ein glückliches leben, ne gute familie, ne gute arbeit und alles läuft bei ihr ganz gut..
sie hatte letztens einen selbstmord versuch hinter sich und bekam dann antidepressiver.. sie bereut es total das sie es gemacht hat, weil sie da viele aus ihrer familie verletzt hat..sie hat auch diese tage wo sie aufwacht und sowas denkt, aber sie hatte auch ein kleines alkoholproblem, das sie am näcshten tag diesen verusch machte..
ich weiss nicht ob antidepressiver helfen.. also sie sagt bei ihr teilweise schon!
ich habe zb auch leichte angststörunge, bei mir ist es so das ich dann ganz hibbelig werde und anfange zu schwitzen und zb einfach aus räume rausgehe oder aus dem bus irgendwo aussteige.. habe dan von meinem arzt * belock zock herz 25mg* verschrieben bekommen, das ich nicht mehr so durchticke und diese anfälle bekomme, momentan brauch ich sie nicht mehr, weil das was ich schaffen wollte habe ich geschafft, habe dazu diese tabletten gebraucht.. weiss nicht genau obs die waren oder ob es einfach dieser placebo effekt war, das ich dachte : jetzt kann mir nichts passieren! nimmst du drogen alkohol oder sonstiges?lg lara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 15:44
In Antwort auf judite_12755709

Meine freundin
hallo1

also meine freundin , nimmt antidepressiver.. sie hat auch ein glückliches leben, ne gute familie, ne gute arbeit und alles läuft bei ihr ganz gut..
sie hatte letztens einen selbstmord versuch hinter sich und bekam dann antidepressiver.. sie bereut es total das sie es gemacht hat, weil sie da viele aus ihrer familie verletzt hat..sie hat auch diese tage wo sie aufwacht und sowas denkt, aber sie hatte auch ein kleines alkoholproblem, das sie am näcshten tag diesen verusch machte..
ich weiss nicht ob antidepressiver helfen.. also sie sagt bei ihr teilweise schon!
ich habe zb auch leichte angststörunge, bei mir ist es so das ich dann ganz hibbelig werde und anfange zu schwitzen und zb einfach aus räume rausgehe oder aus dem bus irgendwo aussteige.. habe dan von meinem arzt * belock zock herz 25mg* verschrieben bekommen, das ich nicht mehr so durchticke und diese anfälle bekomme, momentan brauch ich sie nicht mehr, weil das was ich schaffen wollte habe ich geschafft, habe dazu diese tabletten gebraucht.. weiss nicht genau obs die waren oder ob es einfach dieser placebo effekt war, das ich dachte : jetzt kann mir nichts passieren! nimmst du drogen alkohol oder sonstiges?lg lara

Hallo!!!! Nein ich nehme nix.
Nein auf gar keinen fall ich nehme keine drogen und ich trinke auch keinen alkohol!!! hab schon gehört dass durch drogen oder alkohol man auch solche angstzustände entwickeln kann...

lg jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 15:45


ich weiß einfach nicht mehr weiter...und es ist mir mega peinlich damit zum arzt zu gehen. lg jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 9:14

Keine Angst
Also es hilft nix, du musst zum Arzt!! Denn es wird schlimmer wenn du länger wartest. Es gibt Verhaltenstherapien und du kannst eine machen. Meine Freundin macht auch gerade eine - hat auch eine Angststörung- und es tut ihr so gut.
Es muss dir nicht peinlich sein!! Das sollte es nicht! Es gibt einige Menschen, die irgendso etwas haben. Und nach einem Unfall ist das wohl noch viel verständlicher! Außerdem ist es nunmal so: Du kannst nichts für deine Psyche oder deine interne Problemverarbeitung. Aber du kannst was an ihr ändern, also nutz die Chance, es gibt nicht umsonst Fachärzte dafür

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest