Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe

Hilfe

28. Januar 2018 um 4:52

Hallo,
Ich bin 19 Jahre alt und habe eine kleine Tochter. Sie ist jetzt 1 Monat alt. Mit ihrem Vater bin ich noch glücklich zusammen. 
Mein Problem: Ich habe eine Angststörung.
Meine größte Angst ist die zu sterben. Ich hab es schon als kleines Kind gehabt und es ist auch nie weg gegangen.  Bei jedem bisschen dachte und denke ich dass ich sterbe. Ich habe schon seid 2 -3 Jahren das Gefühl dass ich nicht alt werde und jetzt auch noch Angst dass ich meine Tochter nicht aufwachsen sehe. 
vor Arztbesuchen habe ich auch Angst weil die mir ja sagen könnten dass ich sehr krank bin oder sonst was. 
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.  Außerdem Google ich ständig alle Symptome von jedem bisschen  und mach mich noch mehr verrückt. 
Ich kann langsam echt nicht mehr 
Außerdem habe ich eine depersonalisation und eine derealisation. 
 

Mehr lesen

4. Februar 2018 um 23:48

Also warlos Tabletten nehmen würde ich auch sagen ist keine Lösung.

Such dir proffesionelle Hilfe, einen Psychiaer mit dem du darüber reden kannst und der dir Hilft, auch für deine Tochter wird dad Leben schöner und einfacher sein wenn es dir gut geht und rede auch mit deinem freund/Mann darüber, dass du diese ängste hast und hilfe brauchst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Klinik am Korso Erfahrungen
Von: ann3212
neu
4. Februar 2018 um 13:49
Wurde von meier "besten Freundin" verletzt?
Von: liveyourlifehoney
neu
3. Februar 2018 um 13:05

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen