Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Hilfe!!!!

Letzte Nachricht: 13:55
sunny19876
sunny19876
09.05.22 um 13:10

Mein Nachbar setzt sich einfach zu mein 12 Jährigen Sohn mit ins Planschbecken.
ER reagiert nicht wenn ich was sage.
Ich bin mit der Situation überfordert.
Wie soll ich das einordnen?
Lg 

Mehr lesen

miss.verstaendnis
miss.verstaendnis
11.05.22 um 11:58

beim nächsten Mal noch einmal höflich bitten und wenn er dann nicht reagiert die Polizei rufen!

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
11.05.22 um 12:47

Das ist kein Missverständnis
heute ist er einfach an der schule von mein Sohn gewessen

Gefällt mir

miss.verstaendnis
miss.verstaendnis
11.05.22 um 13:42
In Antwort auf sunny19876

Das ist kein Missverständnis
heute ist er einfach an der schule von mein Sohn gewessen

wer sagt dass es ein Missverständnis ist? Geh zur Polizei und zeig ihn an. Ich kapier nicht warum Du da erst in nem Forum nachfragen musst

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
Gestern um 9:54

Waren wir Sie meinten sie könnten nichts machen.
Weil keine Straftat vorliegt.
Und kontakt/Nährungsverbot würde auf die grundlage nicht standhaf bleiben.

Gefällt mir

H
hardy
Gestern um 11:29
In Antwort auf sunny19876

Waren wir Sie meinten sie könnten nichts machen.
Weil keine Straftat vorliegt.
Und kontakt/Nährungsverbot würde auf die grundlage nicht standhaf bleiben.

Eine Anzeige von deiner Seite müssen sie nachgehen.
Was hier vorliegt ist eine (sexuelle) Belästung. Wo steht das Planschbecken? Wenn es auf eurem Privatgrund steht, dann ist es auch noch evtl. als Einbruch zu definieren?

Aber du sagst, er ist nicht zugänglich? Wie hast du mit ihm gesprochen? Hast du im Bekannten-/Verwandschaftskreis evtl. jemand, der "unterstützen" kann um Konsequenzen anzudrohen, wenn er dein Kind nicht in Ruhe lässt?
 

Gefällt mir

H
hardy
Gestern um 11:32

Ist es der selbe Nachbar, der einfach in deine Wohnung geht? So wie in deinem Treat von Ende letztem Jahr?

Habt ihr ihm noch keine Grenzen gesetzt?

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
Gestern um 11:53

Mein Nachbar wohnt mit im Haus.
Diese Idioten von Polizei mein das es wenn er sich mit ins Planschbecken setzt oder mein Sohn in fer Schule auflauert keine Straftaten sind das soll angeblich Nachbarschaftshilfe sein.
Hallo gehts noch?
Was hat ein fast 50 Jähriger in Planschbecken eines 112 Jährigen zu suchen?
Nicht mal ich als Mutter setze mich hinzu.
Das verhalten ist nicht normal.
Ich kann nicht mein Sohn im bus zur schule begleiden und abholen ich bin selbst berufstätig.
Soll ich wegen so ein Spinner mein Job hinschmeißen?
Ich möchte nicht von Amt leben.

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
Gestern um 11:56

Ja genau der ist es Grenzen setzen wir den einige Zeit hat er Ruhe gegeben.
Er meinte aufeinmal er sei jetzt mein Vermieter usw.
Will über unser leben bestimmen.

Gefällt mir

walli1007
walli1007
Gestern um 12:20

kein einbruch aber hausfriedensbruch. zeig ihn an

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
Gestern um 12:36

Wenn er im selben Haus und Grundstück wohnt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
peterlll
Gestern um 13:38

Du legst hier eine ganz schön raue polternde Art an den Tag.
Leute versuchen dir hier zu helfen und du kommst nur mit kurzen Sätzen und Gepolter her.
Wie wäre es mal mit einem Hey Danke für Eure bisherigen Antworten.
Ebenso wäre es sinnvoll mal auf die Fragen der anderen zu antworten? Es wurde bereits gefragt wo das Planschbecken steht? Dann hätte sich deine letztes Kommentar erübrigt.

Um das alles korrekt zu beurteilen können müssten man mal mehr Fakten wissen.
- Wie ist Eure Wohnsituation? Wenn ihr beide Mieter in einem Mehrfamilienhaus seit hat er nix in deiner Wohnung zu suchen, selbst wenn er der Vermieter ist!
- ist es wirklich ein Planschbecken? Ein Planschbecken ist doch eher etwas für Baybys und Kleinkinder, dein Kind ist aber 12? Oder ist es eventuell ein Pool den auch Erwachsende nutzen können????
- Wo steht das Planschbecken und wem gehört es? Wenn es ein Planschbecken vom Vermieter ist und "öffentlich" aufgestellt wurde kann es quasi jeder nutzen. Selbst die Frage wie groß ist das Becken? sitzt er 3 Meter weit entfernt? Redet er mit deinem Kind? Wie auch immer ist es natürlich schon schräg was ein Erwachsener im "Planschbecken" zu suchen hat.
- Er taucht bei dir an der Schule auf? Auch das kann Zufall sein? Hat er vielleicht ein anderes Kind abgeholt, das muss nicht zwangsweise bedeuten er ist wegen deinem Kind dort.

Also mal tief Luft holen, durchatmen und  nicht gleich vom schlimmsten ausgehen.

Gefällt mir

H
hardy
Gestern um 13:56
In Antwort auf sunny19876

Ja genau der ist es Grenzen setzen wir den einige Zeit hat er Ruhe gegeben.
Er meinte aufeinmal er sei jetzt mein Vermieter usw.
Will über unser leben bestimmen.

Auch wenn er euer Vermieter wäre - ist er es denn überhaupt? - hat er nichts mit euch zu schaffen.

Mach im klipp und klar, wenn er dich und deinen Sohn nicht in Ruhe lässt, dann gibt es entweder eine Anzeige oder ein Tritt zwischen die Beine - je nach Tagesstimmung.

Auch wenn er im selben Haus wohnt, eure Wohnung ist euer Privatbereich und da hat er nichts zu suchen und wenn er die Zähler ablesen muss, dann muss er sich 2 Wochen vorher ankündigen und einen Termin vereinbaren.

Wenn ihr im gemeinschaftlichen Garten ein Planschbecken aufstellt, so ist dieses  Planschbecken zu eurem Privatbereich zughörig. Dringt er in eure Privatbereich ein, ohne vorher zu fragen und das Okay von dir (dein Sohn gilt hier nicht, da du seine erziehungsberechtigte Person bist) zu bekommen, so ist dies ebenfalls Hausfriedensbruch und kann angezeigt werden.
Mach Bilder als Beweis.

 

Gefällt mir

H
hardy
Gestern um 13:57
In Antwort auf peterlll

Du legst hier eine ganz schön raue polternde Art an den Tag.
Leute versuchen dir hier zu helfen und du kommst nur mit kurzen Sätzen und Gepolter her.
Wie wäre es mal mit einem Hey Danke für Eure bisherigen Antworten.
Ebenso wäre es sinnvoll mal auf die Fragen der anderen zu antworten? Es wurde bereits gefragt wo das Planschbecken steht? Dann hätte sich deine letztes Kommentar erübrigt.

Um das alles korrekt zu beurteilen können müssten man mal mehr Fakten wissen.
- Wie ist Eure Wohnsituation? Wenn ihr beide Mieter in einem Mehrfamilienhaus seit hat er nix in deiner Wohnung zu suchen, selbst wenn er der Vermieter ist!
- ist es wirklich ein Planschbecken? Ein Planschbecken ist doch eher etwas für Baybys und Kleinkinder, dein Kind ist aber 12? Oder ist es eventuell ein Pool den auch Erwachsende nutzen können????
- Wo steht das Planschbecken und wem gehört es? Wenn es ein Planschbecken vom Vermieter ist und "öffentlich" aufgestellt wurde kann es quasi jeder nutzen. Selbst die Frage wie groß ist das Becken? sitzt er 3 Meter weit entfernt? Redet er mit deinem Kind? Wie auch immer ist es natürlich schon schräg was ein Erwachsener im "Planschbecken" zu suchen hat.
- Er taucht bei dir an der Schule auf? Auch das kann Zufall sein? Hat er vielleicht ein anderes Kind abgeholt, das muss nicht zwangsweise bedeuten er ist wegen deinem Kind dort.

Also mal tief Luft holen, durchatmen und  nicht gleich vom schlimmsten ausgehen.

Wenn dein Kind von so einem alten Sack angemacht wird und du dich ohnmächtig fühlst, dann hättest du auch eine mords Wut im Bauch. Von daher kann ich die polternden Kommentare verstehen.
In ihrer Situation auch noch eine ausgewählte Konversationsform abzuverlangen, ist gerade am Thema vorbeigeschossen.

Durchatmen und nicht so ernst nehmen.

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
Gestern um 20:54
In Antwort auf peterlll

Du legst hier eine ganz schön raue polternde Art an den Tag.
Leute versuchen dir hier zu helfen und du kommst nur mit kurzen Sätzen und Gepolter her.
Wie wäre es mal mit einem Hey Danke für Eure bisherigen Antworten.
Ebenso wäre es sinnvoll mal auf die Fragen der anderen zu antworten? Es wurde bereits gefragt wo das Planschbecken steht? Dann hätte sich deine letztes Kommentar erübrigt.

Um das alles korrekt zu beurteilen können müssten man mal mehr Fakten wissen.
- Wie ist Eure Wohnsituation? Wenn ihr beide Mieter in einem Mehrfamilienhaus seit hat er nix in deiner Wohnung zu suchen, selbst wenn er der Vermieter ist!
- ist es wirklich ein Planschbecken? Ein Planschbecken ist doch eher etwas für Baybys und Kleinkinder, dein Kind ist aber 12? Oder ist es eventuell ein Pool den auch Erwachsende nutzen können????
- Wo steht das Planschbecken und wem gehört es? Wenn es ein Planschbecken vom Vermieter ist und "öffentlich" aufgestellt wurde kann es quasi jeder nutzen. Selbst die Frage wie groß ist das Becken? sitzt er 3 Meter weit entfernt? Redet er mit deinem Kind? Wie auch immer ist es natürlich schon schräg was ein Erwachsener im "Planschbecken" zu suchen hat.
- Er taucht bei dir an der Schule auf? Auch das kann Zufall sein? Hat er vielleicht ein anderes Kind abgeholt, das muss nicht zwangsweise bedeuten er ist wegen deinem Kind dort.

Also mal tief Luft holen, durchatmen und  nicht gleich vom schlimmsten ausgehen.

Wir sind beide Mieter.
ES ist ein Familienpool.
Der steht hinterm haus.
Ich habe den pool gerkauft.
Quittung habe ich aauchEr redet mit meine Sohn fragt ihm aus über mich usw.
Und sagt das er zu ihn ziehen soll da dürft er alles machen was er will.
Und müsste wenn er keine Lust auf Schule hat auch nicht hin.
Er saß direkt neben mein Sohn.
Er ist bei mein Sohn an der schule gewessen hat selbst keine kinder keine Neffen keine Nichten.
Er ging direkt auf mein Sohn zu dafür gibt es 3 Lehrkräfte als Zeugen.
Er wurde in der Pause von Schulgelände verwissrn kam trozdem nach schilulschluss und wollte mein Sohn mitnehmen seine Klassenlehrein konnte das gerade verhintern.
Sie hat ihn mit absprache von mir nach Hause gebracht 

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
Gestern um 20:56
In Antwort auf hardy

Wenn dein Kind von so einem alten Sack angemacht wird und du dich ohnmächtig fühlst, dann hättest du auch eine mords Wut im Bauch. Von daher kann ich die polternden Kommentare verstehen.
In ihrer Situation auch noch eine ausgewählte Konversationsform abzuverlangen, ist gerade am Thema vorbeigeschossen.

Durchatmen und nicht so ernst nehmen.

Ich hätte ihm am liebsten eine geschossen.
Mein Sohn ist so verschreckt er traut sich nicht mehr alleine raus.
Und das bei dem schönen Wetter.
Er hat mein Sohn richtig angst gemacht.
Den sein verhalten ist nicht normal.

Gefällt mir

S
sisteronthefly
12:47
In Antwort auf sunny19876

Ja genau der ist es Grenzen setzen wir den einige Zeit hat er Ruhe gegeben.
Er meinte aufeinmal er sei jetzt mein Vermieter usw.
Will über unser leben bestimmen.

Hallo, 

durchgreifen und sofort die Luft ablassen. Geht er nicht aus dem Becken raus zieh den Stöpsel, wenn er drin sitzt. Für deinen Sohn ist es nicht schön aber vielleicht lässt er sich von ganz gezielten Grenzen von seiner Handlung abhalten. Außerdem sagst du ihm ganz direkt, dass du ihn nicht im Planschbecken deines Sohnes haben möchtest! 

LG Sis

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
13:23
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

durchgreifen und sofort die Luft ablassen. Geht er nicht aus dem Becken raus zieh den Stöpsel, wenn er drin sitzt. Für deinen Sohn ist es nicht schön aber vielleicht lässt er sich von ganz gezielten Grenzen von seiner Handlung abhalten. Außerdem sagst du ihm ganz direkt, dass du ihn nicht im Planschbecken deines Sohnes haben möchtest! 

LG Sis

Das habe ich dann kam er am Mittwoch auf die Idee mit der Schule seit dem versucht er über mein Sohn mit mir zu reden ich bin immer noch auf 380.
Die Polizei meint allen ernstes ich soll das den pool abbauen dann würde sowas nicht passieren.
Das heißt für mich wenn er mein Sohn im pool anfassen würde wäre ich schuld.
Hallo gehts noch?
Von wegen Polizei dein Freund und Helfer!!!!

Gefällt mir

S
sisteronthefly
13:29
In Antwort auf sunny19876

Das habe ich dann kam er am Mittwoch auf die Idee mit der Schule seit dem versucht er über mein Sohn mit mir zu reden ich bin immer noch auf 380.
Die Polizei meint allen ernstes ich soll das den pool abbauen dann würde sowas nicht passieren.
Das heißt für mich wenn er mein Sohn im pool anfassen würde wäre ich schuld.
Hallo gehts noch?
Von wegen Polizei dein Freund und Helfer!!!!

Hallo, 

nein, das heißt nur ihm keine Möglichkeit bieten seinen Willen durchzusetzen. 

Was fragt er deinen Sohn denn über dich? 

LG Sis

Gefällt mir

sunny19876
sunny19876
13:55
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

nein, das heißt nur ihm keine Möglichkeit bieten seinen Willen durchzusetzen. 

Was fragt er deinen Sohn denn über dich? 

LG Sis

Wann ich Sex habe oft mit mehren Männern

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers