Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe !!! extreme Bindungsangst !!!

Hilfe !!! extreme Bindungsangst !!!

2. Oktober 2008 um 9:07

Hallo,

ich bin in einer echt schrecklichen Situation.

Vor Jahren hatte ich einen Freund mit dem ich ca 3,5 Jahre sehr glücklich war und sich dann rapide änderte.
Er fing an mich zu belügen, und ging mir mit Sicherheit auch fremd ( auch wenn er das immer abgestritten hatte ). Das ganze Theater habe ich damals ein halbes Jahr mitgemacht, und mich dann von Ihm getrennt.
Für mich war es am Anfang der Trennung die Hölle... Darauf war ich über 4 Jahre alleine - konnte einfach niemanden an mich ranlassen. Es ging einfach nicht. Ich war viel unterwegs auf Partys und in sämtlichen Diskos.

Als ich wieder anfing, mich für die Männerwelt zu interessieren, suchte ich mir UNBEWUSST immer solche Typen, die bereits in einer Beziehung steckten (das die natürlich vorher nicht zugegeben haben) - oder richtige "Halodris" waren. Die haben mich MAGISCH ANGEZOGEN !!!

Und hatte ich mich tatsächlich mal "vergriffen", also einen wirklich netten Mann kennengelernt .... dann brach die Panik in mir aus.
Darauf trennte ich mich so schnell ich konnte.

Eines Tages war ich mit einer Freundin in der Disko, und es kam ein Mann mit seinem Freund herein, er gefiel mir auf Anhieb.
Er kam auf mich zu, wir Unterhielten uns sehr lange, und als er dann ging, bat er mich um ein Date ! Ich hab mich wahnsinnig gefreut und wir haben uns ab diesem Tag regelmäßig getroffen. Und waren auch dann nach einiger Zeit zusammen.

Es stellte sich raus, dass er wirklich ein aufmerksamer und lieber Kerl war. Nicht gebunden, keinen Haken ! Einfach ein Traummann ! So wie ich es mir eigentlich immer gewünscht habe !

Aber meine Gefühle fingen an Achterbahn zu fahren ! Ich sehnte mich nach Ihm, wenn er nicht da war. Liebte es, mit Ihm ewig zu telefonieren, aber wenn wir zusammen waren, dann verwandelte ich mich in ein richtiges BIEST ! Ich war zu Ihm Zickig, Gemein fühlte mich wie in einem "GEFÄNGNIS" und wollte so schnell es ging wieder von Ihm weg. Ich bekam richtig schlechte Laune, und eines Tages trennte ich mich wieder von Ihm, hatte ein richtig schlechtes gewissen, und er tat mir richtig leid weil ich so Gemein zu Ihm war.
Danach war ich wieder fröhlich und ausgelassen, was aber nicht lange anhielt, denn ich fing an Ihn zu vermissen.

Eines Tages trafen wir uns zufällig wieder, und wir waren beide ziemlich froh ! Wir redeten über unsere Gefühle (und mein Problem), und wollten beide wieder zusammen sein. Er beteuerte, mich nicht einzuengen und mir die Zeit die ich benötige zu geben... und das ganze begann wieder von vorne.

ICH BLÖDE KUH !!!

Ich fing sogar an, nach Ihm zu suchen ... aber ohne erfolg ... keiner wusste wo er war.

Ich hab es so bereut, vermisste Ihn und Dachte immer öfter an Ihn, hab Ihn sogar mehrmals ge-google-t, und siehe da - nach über 3 Jahren hab ich ihn gefunden ! Ich freute mich wahnsinnig ! Hab Ihn per E-Mail angeschrieben, und wir haben jetzt wieder Kontakt...

... dieses mal will ich nichts falsch machen, denn ich weiß ganz genau - er ist für mich Mr. PERFEKT !!!

Das Problem ist nur, wir treffen uns heute Abend - und ich hab eine SCHEISSANGST wieder alles zu vermasseln !

Habt Ihr ein paar Tipp's für mich wie ich meine Gefühle in den Griff bekomme ?



Mehr lesen

2. Oktober 2008 um 9:20

Ich finde das Buch...
..."Nah und doch so fern: Beziehungsangst und ihre Folgen" sehr gut, oder aber "Ich lieb' dich nicht, wenn du mich liebst".

Kannst dir die Bücher ja mal anschauen, manchmal hilft es schon, wenn man ein paar Informationen bekommt und die Lage etwas durchschauen kann.

Ich drücke die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2008 um 9:28
In Antwort auf vika_12566826

Ich finde das Buch...
..."Nah und doch so fern: Beziehungsangst und ihre Folgen" sehr gut, oder aber "Ich lieb' dich nicht, wenn du mich liebst".

Kannst dir die Bücher ja mal anschauen, manchmal hilft es schon, wenn man ein paar Informationen bekommt und die Lage etwas durchschauen kann.

Ich drücke die Daumen!

Das Buch ...
... Ich lieb Dich nicht, wenn Du mich liebst hab ich sogar schon gelesen. Nur finde ich, ist das Buch eigentlich mehr was für denjenigen, der in der Sache den kürzeren zieht. (Wenn ich mich da richtig erinnere)

Aber das andere Buch "Nah und doch so fern" - Das werde ich mir auf alle fälle sofort bestellen !!!!


Vielen DANK für die schnelle Antwort !


.... und DANKE fürs Daumendrücken ! Das kann ich wirklich gebrauchen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 23:15
In Antwort auf rosa_11864265

Das Buch ...
... Ich lieb Dich nicht, wenn Du mich liebst hab ich sogar schon gelesen. Nur finde ich, ist das Buch eigentlich mehr was für denjenigen, der in der Sache den kürzeren zieht. (Wenn ich mich da richtig erinnere)

Aber das andere Buch "Nah und doch so fern" - Das werde ich mir auf alle fälle sofort bestellen !!!!


Vielen DANK für die schnelle Antwort !


.... und DANKE fürs Daumendrücken ! Das kann ich wirklich gebrauchen !!!

Bindungsangst
Hallo ich brauch auch unbedingt einen Rat zum Thema Bindungsangst
Bin mit meinem Freund jetzt über 1 Jahr zusammen und Anfangs lief auch alles super...
Doch nach ca nem halben Jahr wurde alles anders,wir stritten uns immer öfters und meistens nur wegen Kleinigkeiten...
Das hält bis heute so an.Ich wusste nie genau,was eigentlich der Grund für den Stress in der Beziehung ist,doch jetzt hat mir seine Schwester einen Hinweis gegeben.Sie meinte,mein Freund hat Bindungsangst
Ich habe mich also mehr darüber informiert,was das eigentlich ist und ich würde sagen,es trifft wirklich auf ihn zu...Aber trotzdem bin ich mir unsicher,ich weiß ja auch nicht,wie es jetzt weiter gehen soll,denn er lässt absolut nicht mit sich reden !
Am besten nenne ich mal paar Beispiele,was bei uns so abläuft...

- Er beginnt oft Streit wegen Kleinigkeiten,er lässt sich dann auch nicht beruhigen und der Streit hält oft tagelang an
- er droht mir dann mit Trennung,dass er mich ja nicht mehr will,schreit mich an und beleidigt mich aufs heftigste
- er droht mir,dass er sich nie mehr melden würde,ich solle doch abhauen,hat mir schon mit fremdgehen gedroht!!
- wenn der Streit dann vorbei ist,dann tut er so als wäre nie was gewesen,völlig anderer Mensch wieder ( weshalb ich überhaupt nicht mehr weiß,was Sache ist und wie er zu mir steht )
- er ist ein sehr kalter Mensch,spricht nie über seine Gefühle,sagt fast nie,dass er mich liebt ( falls er das noch tun sollte...)
- ich weiß nie,was in ihm vorgeht
-Einmal meinte er,er hätte am Anfang nur gesagt,dass er ne feste Beziehung will,aber das würde doch nicht stimmen
- Die schlimmsten Streitereien finden immer dann statt,wenn wir Urlaub haben und uns z.B. 1 /2 Wochen am Stück sehen ( wohnen nicht zusammen) , nach spät.3 oder 4 Tagen dreht er völlig durch und meint,ich solle nachhause fahren,er will seine Ruhe haben ( selbst wenn ich mucksmäuschenstill vorm Fernseher sitze und garnicht mit ihm rede )
- Zwischendurch hat er Phasen,wo man ihn auch nicht ansprechen darf,weil er seine Ruhe haben will
- Ich möchte nächstes Jahr gerne mit ihm in Urlaub fliegen,aber da kneift er auch bzw.lässt sich nciht richtig darüber aus

So ,ich hoffe,ihr lest trotzdem noch und habt nicht schon die Lust verloren...Ist das nicht krank? Also ich meine,ich bin ja bald schon froh,wenn er "krank" ist,weil sonst wäre das echt bekloppt...Muss ja einen Grund haben,so verhält sich doch kein normaler Mensch
Dazu muss ich auch noch was wichtiges sagen,was nochmal ein Grund mehr wäre für seine Bindungsangst:
Mein Freund ( 31 ) hat schon einige schlechte Erfahrungen gemacht mit anderen Frauen und das heftigste davon war wohl,dass ihm eine davon ein Kind angedreht hat...Er wollte kein Kind,und zu der Zeit hat er noch richtig gut verdient und die alte hatte es nur auf sein Geld abgesehen..Die hat ihm wohl auch nen Hochzeitsantrag gemacht...( Die Geschichte ist wirklich wahr,hat mir auch seine Familie und Freunde bestägt ) Tjaaa und das ist ein riesen Problem ..Für andere ist es normal,mit 31 vielleicht eine Familie zu gründen,er kriegt nur bei dem Gedanken schon Panik...Will nie wieder ein Kind und heiraten erst Recht nicht...
Angeblich hasst er Kinder ( was ich ihm nicht wirklich abkaufe,denn er besucht ja auch immer sein eigenes Kind ) und Frauen würden einen ja nur ausnutzen...
Also ich hoffe ,ich konnte euch erstmal nen kleinen Einblick geben,von meiner Beziehung...Bin echt verzweifelt,denn ich liebe ihn,aber lange mache ich das echt nicht mehr mit,jedem dem ich das erzähle hält mich schon für bekloppt...Andere wären schon längst gegangen...Aber ich möchte ihm wirklich zeigen,dass ich es ernst mit ihm meine und ihn nicht verarsche ! Aber wie soll ich das anstellen? Ich weiß ja noch nicht mal,was ihn ihm vorgeht,ob er mich doch noch liebt oder ob das alles ernst gemeint ist,was er sagt...Immer dieses Hin und Her.... Naja bitte um eure Mithilfe,ist echt wichtig.Bin dankbar für jede Antwort !!
Also : Ist DAS auch ein Fall von Bindungsangst ?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 8:34

Hi Alex,
google mal unter Bindungsangst, da gibt es ein tolles Forum, wo man sein Leid klagen kann und auch moderiert wird.

Alles Liebe, Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club