Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hilfe depressionen !!!

Hilfe depressionen !!!

18. September 2014 um 12:34

Kann mir irgendjemand sagen wie ich meiner schwangeren Freundin helfen kann ? Sie hat ganz klare anzeichen einer depression . Ich komme an sie nicht mehr heran . Sie hat sich total abgekapselt und zweifelt im moment an allem . Vor anderen Leuten und ihrer familie hat sie eine fassade aufgebaut . Ich fühle mit ihr , sehe wie schlecht es ihr geht , bin aber machtlos , da sie nur abstand sucht und in ihrer eigenen Welt lebt .
Was kann ich machen ?

Mehr lesen

18. September 2014 um 15:01

HILFEEEEEEEEEEE !!!!!
Hallo Zusammen,
ich brauche bitte eure Hilfe bzw. euren Rat.
Mein Freund 30 Jahre hat Depressionen will es sich aber nicht eingestehen geschweige denn etwas dagegen unternehmen.
Er lasst weder mich noch andere an sich ran.
Mittlerweile sperrt er sich zuhause ein liegt im BEtt und will von nichts und niemanden etwas hören ... ich kämpfe bereits seit Monaten gegen die Wand - dabei würde ich ihm sogern helfen und wieder ein normales Leben mit meinem Schatz haben ?!

WAS KANN ICH TUN

Danke schon mal für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 17:02
In Antwort auf sabia_12674066

HILFEEEEEEEEEEE !!!!!
Hallo Zusammen,
ich brauche bitte eure Hilfe bzw. euren Rat.
Mein Freund 30 Jahre hat Depressionen will es sich aber nicht eingestehen geschweige denn etwas dagegen unternehmen.
Er lasst weder mich noch andere an sich ran.
Mittlerweile sperrt er sich zuhause ein liegt im BEtt und will von nichts und niemanden etwas hören ... ich kämpfe bereits seit Monaten gegen die Wand - dabei würde ich ihm sogern helfen und wieder ein normales Leben mit meinem Schatz haben ?!

WAS KANN ICH TUN

Danke schon mal für die Antworten

Hey sanja
Ich weiss wie du dich fühlst . Ich denke in deinem fall kannst du ihn nur zwingen . Fahre mit ihm zum arzt oder hast du seine mutter in der nähe ? Eigentlich öffnen sich betroffene nach langem reden ihrer bezugsperson , jedoch nicht ihrem partner . So hart das auch klingen mag und es auch gerad merke . Die betroffenen leben in ihrer eigenen welt ubd glauben es sei alles ok , auch wenn sie unterbewusst wissen das es nicht so ist . Wenn seine bezugsperson nicht nehr existiert dann kannst du ihn nur zwingen oder verlassen , denn es kann jahre dauern bis ihm das selber klar wird .
Welchen auslöser gab es denn ? Todesfall ? Schwangerschaft ? Oder andere ängste ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 17:07
In Antwort auf sabia_12674066

HILFEEEEEEEEEEE !!!!!
Hallo Zusammen,
ich brauche bitte eure Hilfe bzw. euren Rat.
Mein Freund 30 Jahre hat Depressionen will es sich aber nicht eingestehen geschweige denn etwas dagegen unternehmen.
Er lasst weder mich noch andere an sich ran.
Mittlerweile sperrt er sich zuhause ein liegt im BEtt und will von nichts und niemanden etwas hören ... ich kämpfe bereits seit Monaten gegen die Wand - dabei würde ich ihm sogern helfen und wieder ein normales Leben mit meinem Schatz haben ?!

WAS KANN ICH TUN

Danke schon mal für die Antworten

Keine vorwürfe
Mach ihm ja keine vorwürfe , dass geht in die falsche richtung . Versuch es doch einfach mal damit , dass du sagst das Du depressionen hast und möchtest das er Dich zum arzt begleitet und Dich unterstützt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2014 um 20:55

Selbst depressiv geworden
Hallo, ich hatte einen Freund, der ist total depressiv geworden. Ich fiel vor lauter Fürsorge in ein tiefes Loch und wurde selbst depressiv. Ich ass nichts mehr. Er ignorierte mich bis aufs Blut, aber sobald ich mich zurück zog beschimpfte er mich.
Ich rief in meiner Verzweiflung Kartenleger an. Ich würde es einerseits empfehlen, da mir sher geholfen wurde. Mir wurde erklärt, wie die Depressionen bei mir und ihm verlaufen und das es besser wird und dass er mich liebt. Das gab mir Mut und Hoffnung. Allerding wenn man so schwach ist, birgt das eine große Suchtgefahr und kostet viel Geld. Ich hatte das Glück, dass ich mit einer Dame die neben dem Kartenlegen auch coachte, privat telefonierte. Sie arbeitet bei Felicitas Portal. Bei Ethora.de und Toscaline.de hatte ich auch 2 Damen, ide wirklich auf meine Probleme eingingen. Freunde konnte ich damit nicht mehr belasten. Jetzt gehe ich ab und an zum Psychologen (anfangs war es nicht ausreichend für mich.. hätte in eine Klinik gehört) und nehme leichte Antidepressiva und es geht total bergauf. Mein Ex kann mich nicht mehr manipulieren. Ich nehme nichts mehr persönlich und mein Grenzen zeigen tut ihm auch gut!
NUR MUT zum Leben..sagt eine..die August 2013 hinter zugezogenen Gardinen tagsüber im Bett lag und ne Packung Kekse ass und im Bett rauchte (jetzt rauche ich nicht mehr).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen