Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / HIIILFEE ich brauch eure hilfe!! Ich bin ihre Freundin doch sie nicht meine!!!!

HIIILFEE ich brauch eure hilfe!! Ich bin ihre Freundin doch sie nicht meine!!!!

14. Oktober 2008 um 21:11 Letzte Antwort: 23. Oktober 2008 um 22:31

hallo!
Ich hab ein riesiges problem, welches mich je länger je mehr beschäftigt.
Schon seit dem Kindergarten (seit 10 Jahren) kenne ich SIE. Bis vor 2 Jahren waren wir 3 Mädchen sehr gut befreundet. ich war eher mit der Dritten und nicht mit IHR besser befreudet, schon immer war sie sehr scheu und ihre Mutter reif die anderen Mütter an, sobald SIE schlecht behandelt wurde, was nach meiner auffassung in deisem alter völlig normal ist. Immer war ich die schuldige, sie der engel. schon damals verstand ich mich mit ihrer mutter nicht, welche mich auch noch erziehen wollte. meine eltern waren da ganz anders, liessen mich meine preobleme selbst bewältigen. doch dann vor 2 jahren gingen SIE und ich an eine andere schule als die Dritte. dort lernten wir wieder andere Freudninnen kennen. lustig hatte ich es vorallem mit diesen SIE sass dabei lachte mit doch sprach nichts. da ich mich mit den anderen unterhalten konnte war die busfahrt zur schule sowie die schulzeit lustig und SIE liess ich links liegen. doch seit diesem jahr sind die anderen 2 mädchen nicht mehr mit uns in derselben klasse, ich fahre jeweils nur mit IHR bus. SIE spricht kaum, fängt nicht von sich aus an zu erzählen oder zu reden. IHRE antworten sind knapp, ein gespräch kommt nicht zu stande. SIE trifft sich nie mit klasenkameraden ohne dass ich nicht auch dabei bin. SIE wehrt sich nie wenn jemand etwas böses zu ihr sagt. doch irgendwie habe ich das gefühl fühlt SIE sich allem überlegen. sie hat ihren sport den sie wie vergiftet betreibt. mit IHRabgemacht hab ich schon lange nicht mehr, es ist mir zu lasch. wenn ich mit IHR shoppen gehe sagt SIE wenn ich was cool finde immer nur "so gail" /"so cool" -> SIE IST FÜR MICH EIN NICHTS!!!!! SIE merkt nicht wenn ich traurig bin SIE nimmt mich ni in den arm. ich muss in der schule neben IHR sitzen wie schon seit eh und je ich halte es nicht länger aus!! in der schule habe ich viele andere freundinnen doch irgendwie denken alle dass wir beste freundinnen sind.. erst mit wenigen hab ich darüber gesprochen habe herausgefunden dass SIE niemand mag. doch was hilft mir das? ich will mich von IHR ablösen.. neue beste freunde finden doch wie bring ich IHR das bei? SIE würde sich nicht wehren. mit IHR kann man nicht streiten. ist es feige IHR eine mail zu senden? doch ich kann es mir nicht vorstellen IHR das direkt zu sagen. und zudem tut sie mir leid was macht SIE ohne mich? hat SIE noch freunde? neben wem sitzt sie in der schule? neben wem sitze ich.. ich denke ich finde schnell jemanden doch.... SIE?!

ich weiss nicht wie ich mich am besten von ihr ablösen soll?? am liebsten würde ich weit weg ziehen damit ich sie einfach looooos bin... ich spüre soooo keine "liebe" für sie... nur HASS

Entschuldigt für den langen text.. hoffe dennoch dass einige es lesen und mir antworten.. bin wirklich mit meinen kräften am ende halte es nicht mehr aus... udn hätte gerne eine richtige beste Freundin denn das ist sie ganz bestimmt nicht!!!!

danke!

Mehr lesen

15. Oktober 2008 um 11:57

Du bist nicht
ihre Freundin! Bist es offensichtlich auch nie gewesen. Das, was Du da laut eigener Aussage tust, hat mit Freundschaft nichts zu tun. Ich kann mir nicht vorstellen, aus welchem Grund sie traurig sein sollte, wenn Du diese "Beziehung" beendest. Aber wenigstens ehrlich sein solltest Du.



Jaelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2008 um 10:42

Wobei wir nicht mal
wissen, ob von der anderen Seite nichts kam - wir kennen nur die eine und diese Darstellung klingt in meinen Ohren überzogen und wenig sympathisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 10:46
In Antwort auf zosia_12310499

Du bist nicht
ihre Freundin! Bist es offensichtlich auch nie gewesen. Das, was Du da laut eigener Aussage tust, hat mit Freundschaft nichts zu tun. Ich kann mir nicht vorstellen, aus welchem Grund sie traurig sein sollte, wenn Du diese "Beziehung" beendest. Aber wenigstens ehrlich sein solltest Du.



Jaelle

Vl versteht ihrs jetzt besser...
entschuldigt, dass ich das so geschrieben habe, manchmal weiss ich echt nicht mehr weiter.
ich wollte nur darstellen, dass ich früher immer richtige freundinnen hatte, sie ist einfach immer mit uns mitgekommen, doch wie ich nun feststelle ist sie nie wirklich eine freundin gewesen. ich habe nun mit vielen freundinnen von mir gesprochen, die sie auch kennen. alle sagen mir, sie finden SIE langweilig und sie können mich verstehen, doch niemand weiss wie ich mich von ihr trennen soll. denn sie tut mir leid!! ihr versteht das nicht, aber ich kenne ihre familie ich kenne ihre mutter, es ist schlimm wie sie ihre kinder zu sport usw. zwingt.... ihre kinder haben keine eigene meinung! und ich weiss genau wie meine anderen freundinnen, dass sie, wenn ich in der schule z.B. nicht mehr neben ihr sitze, danach alleine sitzen wird. sie tut mir leid, ich fühle mcih ihr gegenüber verantwortlich, doch ich halte es so nicht mehr aus, ich brauche/will eine freundin die ich um rat fragen kann, und die mir auch erzählt was sie so tut, ohen dass ich nachhaken muss und die mal von alleine auf ein gesprächsthema kommt. die mir nicht immer wie ein schatten nachläuft. ich weiss ihr denkt alle ich sei extrem fies zu ihr. ich weiss dasses fies wäre, sie sitzen zu lassen. doch wieso merkt eigentlich niemand wie sehr ich darunter leide?? ich habe viele gute freundinnen (ausser ihr, da ich sie nicht dazu zählen kann, denn ich glaube eine freundin sollte mehr sein, als jemand der neben einem sitzt und einem in allem zustimmt oder sonst gar nichts sagt?!) doch ich will eigentliche eine sehr gute freundin mit der ich alles /sehr viel teilen kann, doch die find ich nicht, wenn ich immer mit ihr "zusammen" bin. ich hoffe ihr versteht endlich, dass ich sie nicht ausgenutzt hab oder das aufjeden fall nie wollte, ich habe glaub ich, einfach mitleid mit ihr. ist das freundschaft? ich sgate und stand bis jetzt immer zu meiner eigenen meinung, ich könnt die auch jeder anderenn person problemlos sagen... doch ihr nicht... ich brings nicht übers herz.. ich weiss nicht was dann geschieht.... wahrscheinlich werde ich riesen schuldgefühle haben... :S aber am wochenende oder so wird sie mir nicht fehlen oder so, sie war sowieso immer weg und hatte nie zeit für ihre "freundinnen" (das sagen übrigenz auch alle anderen!) ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 12:35
In Antwort auf nur_12135365

Vl versteht ihrs jetzt besser...
entschuldigt, dass ich das so geschrieben habe, manchmal weiss ich echt nicht mehr weiter.
ich wollte nur darstellen, dass ich früher immer richtige freundinnen hatte, sie ist einfach immer mit uns mitgekommen, doch wie ich nun feststelle ist sie nie wirklich eine freundin gewesen. ich habe nun mit vielen freundinnen von mir gesprochen, die sie auch kennen. alle sagen mir, sie finden SIE langweilig und sie können mich verstehen, doch niemand weiss wie ich mich von ihr trennen soll. denn sie tut mir leid!! ihr versteht das nicht, aber ich kenne ihre familie ich kenne ihre mutter, es ist schlimm wie sie ihre kinder zu sport usw. zwingt.... ihre kinder haben keine eigene meinung! und ich weiss genau wie meine anderen freundinnen, dass sie, wenn ich in der schule z.B. nicht mehr neben ihr sitze, danach alleine sitzen wird. sie tut mir leid, ich fühle mcih ihr gegenüber verantwortlich, doch ich halte es so nicht mehr aus, ich brauche/will eine freundin die ich um rat fragen kann, und die mir auch erzählt was sie so tut, ohen dass ich nachhaken muss und die mal von alleine auf ein gesprächsthema kommt. die mir nicht immer wie ein schatten nachläuft. ich weiss ihr denkt alle ich sei extrem fies zu ihr. ich weiss dasses fies wäre, sie sitzen zu lassen. doch wieso merkt eigentlich niemand wie sehr ich darunter leide?? ich habe viele gute freundinnen (ausser ihr, da ich sie nicht dazu zählen kann, denn ich glaube eine freundin sollte mehr sein, als jemand der neben einem sitzt und einem in allem zustimmt oder sonst gar nichts sagt?!) doch ich will eigentliche eine sehr gute freundin mit der ich alles /sehr viel teilen kann, doch die find ich nicht, wenn ich immer mit ihr "zusammen" bin. ich hoffe ihr versteht endlich, dass ich sie nicht ausgenutzt hab oder das aufjeden fall nie wollte, ich habe glaub ich, einfach mitleid mit ihr. ist das freundschaft? ich sgate und stand bis jetzt immer zu meiner eigenen meinung, ich könnt die auch jeder anderenn person problemlos sagen... doch ihr nicht... ich brings nicht übers herz.. ich weiss nicht was dann geschieht.... wahrscheinlich werde ich riesen schuldgefühle haben... :S aber am wochenende oder so wird sie mir nicht fehlen oder so, sie war sowieso immer weg und hatte nie zeit für ihre "freundinnen" (das sagen übrigenz auch alle anderen!) ......

Wer
sagte etwas von extrem fies - alles was ich selbst sagte war, dass auch Du keine Freundin bist. Freundschaft ist etwas anderes, sie nährt sich nicht aus Mitleid (auch nicht Selbstmitleid); Freundschaft macht den anderen auch nicht schlecht oder
Niemand verurteilt.
Damit dass hier jetzt nicht missverstanden wird - Freundschaft hat durchaus mit Mitgefühl zu tun, man darf auch durchaus mit dem Vorgehen, Denken usw. nicht einverstanden sein und urteilen - dafür sind Freunde da.

Aber welchen Rat erwartest Du - erwartest Du überhaupt einen oder möchtest Du Lob, weil Du Dich so (Ironie an) selbstlos und aufopferungsvoll (Ironie aus) kümmerst? -

Aber letztlich musst Du Dich einfach nur entscheiden.

Übrigens schon mal überlegt, dass sie vielleicht auch nicht zufrieden und glücklich mit Eurer Beziehung ist? Vielleicht geht es ihr ja auch genauso - vielleicht weiß sie nicht, wie sie Dich verlassen soll? Vielleicht denkt sie, dass dann keiner neben Dir sitzen will, hält Dich für langweilig ...
Jaelle



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 18:54

Du sagst
dass sie keine freundin ist weil sie kaum redet. hast du schon überlegt, dass freundschaft bedeutet nicht nur miteinanderer reden. es gibt leute mit denen man prima reden kann und sie kommen einem super sympathisch rüber, aber hinter deinem rücken sind sie sehr hinterhältig. hat dieses mädchen jemals was schlimmes dir getan? und wieso glaubst du, dass du keine beste freundin findest nur wegen ihr. vllt bist du die ursache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 22:31
In Antwort auf zosia_12310499

Wer
sagte etwas von extrem fies - alles was ich selbst sagte war, dass auch Du keine Freundin bist. Freundschaft ist etwas anderes, sie nährt sich nicht aus Mitleid (auch nicht Selbstmitleid); Freundschaft macht den anderen auch nicht schlecht oder
Niemand verurteilt.
Damit dass hier jetzt nicht missverstanden wird - Freundschaft hat durchaus mit Mitgefühl zu tun, man darf auch durchaus mit dem Vorgehen, Denken usw. nicht einverstanden sein und urteilen - dafür sind Freunde da.

Aber welchen Rat erwartest Du - erwartest Du überhaupt einen oder möchtest Du Lob, weil Du Dich so (Ironie an) selbstlos und aufopferungsvoll (Ironie aus) kümmerst? -

Aber letztlich musst Du Dich einfach nur entscheiden.

Übrigens schon mal überlegt, dass sie vielleicht auch nicht zufrieden und glücklich mit Eurer Beziehung ist? Vielleicht geht es ihr ja auch genauso - vielleicht weiß sie nicht, wie sie Dich verlassen soll? Vielleicht denkt sie, dass dann keiner neben Dir sitzen will, hält Dich für langweilig ...
Jaelle



.
heißt sie zufällig la**a
die geschichte kommt mir bekannt vor ?.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram