Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hetzereien, Hass und Neid...

Hetzereien, Hass und Neid...

20. November 2007 um 13:11

... haben gerade in meiner Familie Hochkonjunktur! Na toll, dachte ich zu erst. Kann ja mal vorkommen.

Manchmal meine ich, dass die Spitze des Berges (Stress, ...) erreicht ist, aber ich werde immer wieder eines bessern belehrt. Das tut mir weh und ich komme damit allmählich nicht mehr gut zurecht.

Darum schreibe ich hier und hoffe, dass mir hier jemand 'aus Erfahrung' berichten kann.

Kurze Vorgeschichte:
Meine Eltern haben sich getrennt, als ich drei Jahre alt war und seid dem ich vier bin hat meine Mama einen neuen Mann; meine Stiefvater. Mit ihm hat sie meine Schwester (acht Jahre jünger als ich) und meinen Bruder (11 Jahre jünger als ich) bekommen. Wir drei lieben uns.
Meine Oma (mütterlicherseits) hatte nie einen sonderlich guten Kontakt zu Mama. Sondern Oma und ich waren sehr eng und sind es immer noch mit einander. Fast so ein Verhältnis wie Mutter und Tochter.
Meine Oma kümmerte sich immer viel um mich und war auch immer für mich da.
So war und bin ich heute noch für meine Geschwister. Ich habe sie sozusagen 'großgezogen' - unsere Verwandten, Bekannten sagen dies auch.
Gerade baue ich mit meinem Verlobten bei und mit meiner Oma um. Für diese Zeit ist Oma aus ihrem Haus ausgezogen und wollte nicht, dass meine Mutter, Stiefvater und meine Geschwister erfahren, wo sie wohnt. Das hab ich auch eingehalten...

Jetzt wieder auf heute zu kommen:

Gerade rief meine Mama mich an. Sie nimmt Oma übel, dass wir umbauen. Oma ist sauer auf Mama, da Mama sich nicht um ihre eigene Mutter kümmert. (...bla bla bla) Altes 'Familiendrama' - und ich bin einfach nur noch stink sauer auf BEIDE.

Ent-täuscht bin ich ja sowieso und gehe auch meinen Weg schon seid Jahren (bin mit 18 ausgezogen).
Aber jetzt meint Mama, dass meine Schwester sauer und neidisch auf mich werden kann bzw. schon ist (... ja was denn nun, Mama!?).
Auf jeden Fall ist das nicht der Fall. Denn mit meiner Schwester habe ich keinen Streit, nichts, sondern wir telefonieren und treffen uns oft.

Von Oma sollte ich meine Geschwister fragen, was sie sich zu Weihnachten für 30 Euro wünschen. Das habe ich gemacht. Meine Schwester wünscht sich einen Laptop.
Oma traut sich nicht abzusagen, weil sie denkt, dass sie ihre Liebe erkaufen muss... (ganz schwer zu beschreiben, denn das geht schon für viele Jahre so, dass Oma Angst hat vor Absagen)
Auf jeden Fall bin ich in Omas Augen jetzt die 'Dumme' weil ich ihr nun dies alles sagen muss (mit dem Laptop, etc.). Sie glaubt mir zwar, aber es ist für mich eine richtig schlechte Situation. Was soll ich machen?

Mama ist neidisch und hetzt meine Geschwister gegen mich und Oma auf mit Sätzen, wie z.B.: meine Schwester hasst Oma, weil sie keine 'dicken, teuren' Geschenke bekommt und hätte sogar zu Mama gesagt, dass man sich für 30 Euro nix gescheites kaufen kann, dass meine Schwester Oma nicht mehr sehen möchte, usw.

Was soll ich machen?

Das nimmt mich alles mehr mit, wie ich dachte (emotional eben). Wie werde ich das nun los?


Viele Grüße
Lila

Mehr lesen

20. November 2007 um 13:29

Hallo lila 3211!!
also mir ist eines ganz klar ins auge gestochen als ich deinen beitrag gelesen habe, naemlich dass das problem ganz klar zwischen deiner mama und oma liegt. ich glaube du hast da im grunde gar nichts damit zu tun sondern bist so eher an den vermittlungsposten zwischen oma und mama geraten - und das ist für dich denkbar schlecht weil irgendwann zerreisst es dich mal.
von deiner mama finde ich das nicht gut dass sie deine geschwister gegen die oma hetzt. andererseits, wenn die oma schon 30 euro angibt, wie kann deine schwester da mit laptop kommen - ????? also ehrlich.
ich denke wenn man sich gegenseitig liebt ist auch selbstgemaltes bild soviel wert wie ein laptop. ich würde sagen, halt dich auf jeden fall bei diesem zwist raus. lebe dein leben, baut um und schau auf die oma.
wo das problem genau bei deiner mutter liegt weiss ich ja nicht, aber vielleicht ist es besser du ziehst dich erstmal von ihr etwas zurück. und sag der oma dass sie auf keinen fall was wg einem laptop unternehmen soll - so ein blödsinn. und für 30 euro kann man auch schöne sachen kaufen.
ich wünsch dir alles liebe und viel kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 14:33

Hallo Lila.....
ich kenne deine Situation nur allzu gut.Genauso wie bei euch ist in meiner Familie,das totale Chaos.Alle haben Kommunikationsschwierigkeiten.Ich kann auch nicht mehr....mich nimmt dieses Familienleben sehr mit.Feste wie Weihnachten usw. sind ein reines Schauspiel und alle machen gute Miene zum bösen Spiel anstatt sich endlich mal auszusprechen.Ich denke es ist das beste wenn wir uns da ausklinken und aufhören mit dem vermitteln,denn wir werden das was die anderen irgendwann mal kaputt gemacht haben nie kitten.Meine Oma(väterlicherseits)lebt bei meinen Eltern auf dem Hof.Meine Mutter und meine Schwester reden nicht mehr mit ihr.Ich und meine Nichte sind ihre Lichtblicke.Weil ich keine Probleme mit ihr habe ist meine Schwester sauer auf mich.Nur das sie selber Schuld ist an der Sache dafür fehlt meiner Schwester und meiner Mutter die nötige Intelligenz.Naja,das zieht sich jetzt schon ewig.
Zieh eine Grenze...sonst gehst du emotional kaputt.Deine Omi wird das verstehen wenn du sagst das du keine Kraft mehr hast zu vermitteln und das du alle liebst und dich da nicht mehr reinhängen willst.
Ich wünsch dir Kraft.
Liebe Grüße Traene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram