Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Herzrytmusstörungen brauche ein rat

Herzrytmusstörungen brauche ein rat

20. Januar 2007 um 19:59

Hallo an alle da drausen

Ich brauche ein parr tips, gehen Herzrytmusstörungen wieder weg und wenn wie.

Was kann ich da gegen tun?

Kommt das von Paniattaken?

Das ist so richtig nervig

Würde mich auf Antwort freuen.

Liebe grüsse
Tina

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 12:36

Hallo Tina,
wie äussern sich Deine Herzrhythmusstörungen?

LG

Roisin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 14:02
In Antwort auf jelena_12471532

Hallo Tina,
wie äussern sich Deine Herzrhythmusstörungen?

LG

Roisin

Herzrhythmusstörungen
Hallo meine Herzrhythmusstörung es ist wie ein Herzstolpern und nicht nur 2-3 mal am Tag sondern es ist alle paar sekunden.Es ist schon ein wenig besser geworden nehme jetzt Tableten.Aber wenn ihr für mich ein paar tips habt währe super.
Gruss Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 17:02
In Antwort auf tina1736

Herzrhythmusstörungen
Hallo meine Herzrhythmusstörung es ist wie ein Herzstolpern und nicht nur 2-3 mal am Tag sondern es ist alle paar sekunden.Es ist schon ein wenig besser geworden nehme jetzt Tableten.Aber wenn ihr für mich ein paar tips habt währe super.
Gruss Tina

Hi Tina,
von den Panikattacken oder Nervosität kann das schon kommen. Wenn das vegetative Nervensystem überlastet ist spielt es manchmal verrückt. Das kann Herzstolpern auslösen. Ansonsten kann Histamin in der Nahrung (Käse, Rotwein, Fischkonserven) Herzstolpern auslösen, bei mir ist es reifer Käse, wie z.B. Emmentaler oder reifer Gouda. Seitdem ich den Käse weglasse und mich auch sonst nicht histaminreich ernähre und etwas Ruhe in mein Leben eingekehrt ist, ist das Stolpern weg. Lass es aber auf jeden Fall von einem Kardiologen durch ein EKG abchecken. Das habe ich auch gemacht, der meinte auch das wäre harmlose und das hätten viele auch junge Leute. Ausdauersport wie z.B. Joggen baut auch Nervosität ab und sorgt dafür, dass das Herz wieder im Takt schlägt.
Ich hoffe die Tipps können Dir etwas helfen.

LG

Roisin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 19:09

Herzrhythmusstörungen
hallo tina,

falls medizinisch nichts bei dir zu finden ist, könnte es eine histaminallergie sein. histamin ist ein biogenes amin, das man mit anhrungsmitteln zuführt und auch im eigenen stoffwechsel entsteht. falls der körper ein enzym namens diaminoxydase zu wenig hat, kann es sein, das er auch an normalen mengen histamin symptome entwickelt. bestimmte nahrungsmittel sind besonders mit histamin belastet. dazu zählen alle gereiften lebensmittel wie käse, rotwein, sauerkraut, altere lebensmittel, die schon eine zeitlang im supermarkt liegen usw. es gibt hierzu auch ratgeber, die über histamin informieren. die symptome können äusserst vielfältig sein, jucken, durchfall, darmkrämpfe, herzrhythmusstörungen, die keine andere ursache nachgewiesen haben, unruhe, nächstliche schlafstörungen usw. es gibt auch medizinische foren, dort kannst du dich weiter informieren. hoffe, dir einen hinweis gegeben zu haben und grüsse dich

mamsellpetra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook