Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Heiratsantrag "klassisch" wie früher

Letzte Nachricht: 19. August 2005 um 20:31
S
selina_12089507
17.08.05 um 20:00

so mit "um die Hand der Braut" bei den Schwiegereltern anhalten, was denkt ihr? Sollte der zukünftige Ehemann beim Schwiegervater dessen OK einholen?

Oder lieber heimliche Hochzeit nur zu zweit oder mit Freunden, und die Eltern später damit überraschen?

Mehr lesen

S
sol_12650281
17.08.05 um 22:00

Meine Eltern
würden mich lynchen, wenn ich ohne sie heiraten würde und zwar direkt nachdem sie aus der Ohnmacht erwacht wären...

...ich würde nicht sagen, daß der Mann das OK einholen muß, sondern einfach nur sagen: "Ach übrigens, wir werden heiraten..." das reicht doch eigentlich schon...

avyan

Gefällt mir

A
alanis_12681975
18.08.05 um 12:01

Nix von beiden ....
Um die Hand beim Brautvater anhalten finde ich persönlich zu litschig. ICH entscheide wen ich heirate, nicht mein Dad

Heimliche Hochzeit käme für mich auch nicht in Frage, weil ich seine und meine Leute dabei haben möchte. Wenn, dann würde ich keine stock-steife Heochzeit wollen, sondern eine richtig dicke fette ausgelassene Fete bis in die frühen morgen Stunden....


LG
Pluster

Gefällt mir

N
naoko_12058337
18.08.05 um 13:14

Eher die zweite Variante..
Also den Vater um die Hand seiner Tochter anhalten finde ich zu kitschig. In der heutigen Zeit lebt man ja meistens schon Jahre zusammen und dann noch den Vater fragen? neeee

Heimlich heiraten kann interessant sein nur dann würde ich auch wirklich heimlich heiraten auch ohne Freunde. Sonst sieht es wirklich so aus als wenn man die Eltern nicht dabei haben wollte. Ich persönlich würde es aber offiziell machen.


Aber hauptsache ich bekomme mein weisses Kleid!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
cilia_12062321
18.08.05 um 14:04

Also
das mit dem ok einholen mag zwar altmodisch sein, ich finds aber trotzdem voll süß!
Genau wie mein Schatz weiß, das er sich doch bei einem Heiratsantrag hinknien soll. Das find ich ja sooo romantisch! Und heimlich heiraten könnte ich meinen Eltern und meiner Oma auch nicht antun. Ist aber auch ne schöne Idee im Urlaub so am Strand zu heiraten, ohne hektische Verwandte...

Gefällt mir

N
nhung_12915895
18.08.05 um 21:30

Wenn du eine Ehe von früher willst..
die Mutti ist für die kleinen Schätzchen zuständig und bringt dem großen Schatz die Pantoffeln.. dann ein must.. unbedingt!!
Wenn nich, dann nich..
Aber die Eltern sollten / könnten schon Bescheid wissen, is doch auch für sie was Tolles.
Warum nicht den Mittelweg.Sagen, dass die Heirat bevorsteht und dann ein rauschendes Fest mit allen, die man / frau liebt. Oder ein kleines mit extrem toller Hochzeitsreise.. ganz nach Geschmack..

Gefällt mir

S
selina_12089507
19.08.05 um 20:31

Ist schon lange her
dass ich selbst geheiratet habe, aber dieses Jahr haben viele Freunde/Bekannte geheiratet und doch sehr unterschiedliche Auffassungen dazu gehabt, daher die Frage.

Meine persönliche Lieblingsvariante ist die Feier im kleineren Kreis (so dass man sich noch unterhalten kann mit jedem) und dann ab in die Flitterwochen

Als Gast hatte ich den meisten Spaß an der Einladung zu einer Geburtstagsfeier in einer rustikalen ehemaligen Scheune.
Alle erschienen dementsprechend gekleidet (zumal es auch echt kalt war) - und nur das Brautpaar (alias die "Geburtstagskinder") begrüßte die Gäste in festlichem Gewand und hielt die erstaunten Gesichter seiner Gäste sogleich auf einem Foto fest, lach.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige