Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Healing-Code gegen Ängste?

Healing-Code gegen Ängste?

4. März 2014 um 13:47 Letzte Antwort: 9. März 2014 um 10:13

Hat jemand das Buch gelesen bzw. den Healin-Code bei Ängsten angewendet? Hat er geholfen? Wie lang hat es gedauert, bis eine Veränderung spürbar war?

Mehr lesen

9. März 2014 um 8:36

Healing Code kenne ich nicht....
aber vielleicht hilft dir folgendes:

Gegenwart=Bewusstsein
Vergangenheit = Unterbewusstsein

In der Theorie gelernt und in vielen Gesprächen bestätigt hat sich das zunächst einmal die paar sekunden, die gerade stattfinden während du das liest (und bei allem was du heute noch tust) verschiedene synaptische Verbindungen (nervenverbindungsstellen)in deinem Gehirn einer veränderung unterliegen.
Dieser Prozeß ist stetig und began in vorm des Langzeitgedächtnisses bereits in der 26 Schwangerschaftswoche, als du noch im Bauch deiner Mutter warst.

Unter Beachtung, des eben erlernten Wissens bist du in der Lage zu verstehen, wenn ich dir sage.

Die Ursache für deine Angst liegt wahrscheinlich in der Vergangenheit.....Bitte beachte...Die Vergangenheit, also das Unterbewußstein äußert seine Meinungen über Gefühle also Angst, Wut, Traurigkeit usw.

Es gibt so einschneidende Erlebnisse im Leben, das ein Geruch aus der Zeit des erlebens reicht um die Gefühle,die damals dominierend waren sofort wieder abzurufen. Selbst wenn die jetzige Situation überhaupt nicht bedrohlich ist, wird dein Unterbewußtsein in deinem Körper die z.B. Angstreaktion ablaufen lassen.

DIES IST EINE GESUNDE REAKTION auf die Umwelt, welche dein aotonomes Nervensystem überreizt.

++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++++
Ich möchte dir da viiiiieeeeeel Mut machen mit einem Berater, der selbst Erfahrungen mit Angstattacken hat und aus diesem Wunsch heraus im Selbststudium Antworten auf die Fragen

Warum ist das so ?

Wozu ist das so ?

usw. gelernt hat, darüber zu sprechen.

Solltest du so jemanden nicht finden kannst du alternativ zu Psychologen oder Psychiatern gehen, die sind zudem noch umsonst Wichtig ist hier das du das Gefühl hast vertanden zu werden....denn nur dann laufen in deinem Körper, die für die Genesung so wichtigen Hormonellen Schritte während der Beratung ab.

Doch Vorsicht: DU solltest auf alle Fälle Entspannungsübungen der einnahme von Tavor oder Lorazepam vorziehen.

Ein guter Berater/Psychologe wird dir Erklären können Warum dies zu beachten ist und vor allem warum Entspannungübungen mit genügend Training ähnliche Effekte erreichen wie diese Medikamente.

mfg

Gefällt mir
9. März 2014 um 10:13

Vielen Dank für Deine Antwort!
Die Ursache für deine Angst liegt wahrscheinlich in der Vergangenheit

> Ja, das stimmt. Mir ist schon seit langem bewusst, was meine Ängste ausgelöst hat und nun ist mir -dank Deiner Antwort und des Buches "Der Healing Code" klargeworden, dass der Ursprung bereits in der Zeit vor meiner Geburt liegt.
Jetzt werde ich mich dran machen, diese Ursachen mit dem Healing-Code zu beheben.

Es ist übrigens ein sehr spannendes und einleuchtendes Buch, dass erklärt, wo die Ursachen so ziemlich aller Probleme im Leben liegen - nämlich in der Kindheit, aber auch schon in der Zeit vor der Geburt. Alle negativen Glaubenssätze und Ängste wurden irgendwann erworben, ziehen ihre Kreise und führen zu vielerlei "Störungen". (Das als kleine Anmerkung zum Buch - falls es Dich interessieren sollte).

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers