Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt

5. Juli um 13:19 Letzte Antwort: 8. Juli um 12:39

Hallo liebe Community...
ich bin Lotte(dies ist nicht mein wirklicher Name,ich möchte Anonym bleiben).

Ich bin auf der Suche nach Gleichgesinnten zum Austausch. 
 
Ich bin vor drei Jahren Opfer Häuslicher Gewalt geworden.  Kurz nach der Geburt unseres Sohnes ist mein damaliger Partner immer wieder ausgelastet und hat sich an mir vergangen.  Nsch der Trennung meinerseits hat er sich dann ein paar Wochen später in unserer gemeinsamen Wohnung das Leben genommen.  
ich habe nie wirklich über alles mit jemandem reden können/wollen.  
Doch nun merke ich das ich reden MUSS. Nur wie ich das ganze angehen kann ohne daran kaputt zu gehen weiß ich nicht. 
Wie wie sind eure Erfahrungen?


Liebe Grüße

Mehr lesen

8. Juli um 12:39
In Antwort auf lotte1988

Hallo liebe Community...
ich bin Lotte(dies ist nicht mein wirklicher Name,ich möchte Anonym bleiben).

Ich bin auf der Suche nach Gleichgesinnten zum Austausch. 
 
Ich bin vor drei Jahren Opfer Häuslicher Gewalt geworden.  Kurz nach der Geburt unseres Sohnes ist mein damaliger Partner immer wieder ausgelastet und hat sich an mir vergangen.  Nsch der Trennung meinerseits hat er sich dann ein paar Wochen später in unserer gemeinsamen Wohnung das Leben genommen.  
ich habe nie wirklich über alles mit jemandem reden können/wollen.  
Doch nun merke ich das ich reden MUSS. Nur wie ich das ganze angehen kann ohne daran kaputt zu gehen weiß ich nicht. 
Wie wie sind eure Erfahrungen?


Liebe Grüße

Scheint mir so als wäre er Stark eifersüchtig gewesen und hätte nicht bekommen was er brauchte. Wie sich sowas in Gewalt äußert kenne ich aber 
hier müssen wir auch mit einbeziehen das er sich ggf mehr als nur vernachlässigt gefühlt hatt.  
Dein Schuld Empfinden rührt Wahrscheinlich daher das du es schon irgendwo gemerkt hast aber nicht wusstest wie du darauf reagieren sollst oder kannst.
Oftmals die Angst die da einen Gefangen hält es noch schlimmer zu machen aber wie leider häufig Läuft wenn man viele dinge Tod schweigt das es irgenwann zu einer Eskalation wie dieser Führt. Wenn Gewalt auftritt
muss eigentlich schnell Reagiert werden da es schon Lange angestaute Gefühle sind die sich da angestaut haben.  Oftmals ist man ohne Hilfe von aussen mit allem überfordert bis man in eine Passivität rutscht und die Dinge ihren Lauf nehmen.  Er kann sich verbal nicht mehr äussern und Explodiert dann immer wieder du hast Angst es Schlimmer zu machen und es wird noch schlimmer  Passiv Aggressiv   gibts auch zwischen zwei Menschen  nur
du solltest aus dieser Situation lernen  ggf etwas achtsamer zu sein und früher Reagieren bevor die Eskalation auftritt.

Ich hoffe ich bin dir da nicht zu nahe getreten 

Gefällt mir