Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hat jemand Erfahrungen mit Ligyrophobie?

Hat jemand Erfahrungen mit Ligyrophobie?

25. Januar 2010 um 9:10 Letzte Antwort: 2. Oktober 2019 um 21:29

Hallo!

Hat jemand erfahrungen mit Ligyrophobie?
Hat sich jemand schon erfolgreich konfrontiert??

LG Kaesekuchen

Mehr lesen

30. Januar 2010 um 22:54

Angeborene angst
es gibt nur zwei ängste die von geburt an in uns schlummern und das ist die angst vorm fallen ( des wegen zucken kleine babys ab und zu einfach so zusammen)
und die angst vor lauten geräuschen. bzw. knall geräuschen....

alle anderen ängste sind alle nur angezüchtet.

also würde mich dir da nicht so große gedanken drüber machen... wenn es laut wird erschreckt man sich .
ich persönlich leide auch an lauten von mir nicht selbst kontrollierbaren geräuschen..... das steigert sich bin hin zu dem gefühl das ich aus meiner haut fahren könnte mit wenn es ganz schlimm wird auch atemnot....

aber man muss sich einfach sagen das es nichts schlimmes ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2016 um 0:23
In Antwort auf lyuba_12536893

Angeborene angst
es gibt nur zwei ängste die von geburt an in uns schlummern und das ist die angst vorm fallen ( des wegen zucken kleine babys ab und zu einfach so zusammen)
und die angst vor lauten geräuschen. bzw. knall geräuschen....

alle anderen ängste sind alle nur angezüchtet.

also würde mich dir da nicht so große gedanken drüber machen... wenn es laut wird erschreckt man sich .
ich persönlich leide auch an lauten von mir nicht selbst kontrollierbaren geräuschen..... das steigert sich bin hin zu dem gefühl das ich aus meiner haut fahren könnte mit wenn es ganz schlimm wird auch atemnot....

aber man muss sich einfach sagen das es nichts schlimmes ist...

Ich glaube, dass das sehr einfach gesagt ist. Was ich mich frage, ob es ihnen hilft,( wenn wieder so eine Situation mit lauten Knallgeräuschen ist) wenn sie sich sagen das es nichts schlimmes ist.
Mir hilft es gar nicht. Ich versuche es mir zwar vorher auch immer einzureden, aber sobald ich in der Situation bin, habe ich furchtbare Panik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2019 um 15:17
In Antwort auf hanaa_12672594

Hallo!

Hat jemand erfahrungen mit Ligyrophobie?
Hat sich jemand schon erfolgreich konfrontiert??

LG Kaesekuchen

Hi, habe einige Erfahrungen damit und würd mich sehr gerne etwas darüber austauschen. Sofern du das noch liest gib mir doch bitte eine kurze Antwort. Wäre voll nett. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2019 um 15:18
In Antwort auf overrainbow21

Ich glaube, dass das sehr einfach gesagt ist. Was ich mich frage, ob es ihnen hilft,( wenn wieder so eine Situation mit lauten Knallgeräuschen ist) wenn sie sich sagen das es nichts schlimmes ist.
Mir hilft es gar nicht. Ich versuche es mir zwar vorher auch immer einzureden, aber sobald ich in der Situation bin, habe ich furchtbare Panik.

Hi, habe einige Erfahrungen damit und würd mich sehr gerne etwas darüber austauschen. Sofern du das noch liest gib mir doch bitte eine kurze Antwort. Wäre voll nett. lg Fabian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2019 um 16:26

Ja gerne können wir uns austauschen. In den drei Jahren habe ich auch weitere Erfahrungen mit dieser Phobie gesammelt.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2019 um 16:20

Hast Du auch Lösungsansätze gefunden? Bin auch betroffen. An den meisten Tagen schränkt es mich nur etwas ein in meiner Lebensfreude = verkraftbar, es hat aber auch schon Tage gegeben wo ich so stark gelitten habe, dass es schon sehr störend war/ ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2019 um 21:18
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Hast Du auch Lösungsansätze gefunden? Bin auch betroffen. An den meisten Tagen schränkt es mich nur etwas ein in meiner Lebensfreude = verkraftbar, es hat aber auch schon Tage gegeben wo ich so stark gelitten habe, dass es schon sehr störend war/ ist.

Ich habe im Sommer beispielsweise große Probleme wenn es (stark) gewittert. Mir hilft es, wenn ich mich in einen Raum zurück ziehe und dort die Rollos runterlasse und dann versuche ich mich abzulenken zb. durch Musik hören über Kopfhörer, das dämpft das Donnergeräusch ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2019 um 21:29
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Hast Du auch Lösungsansätze gefunden? Bin auch betroffen. An den meisten Tagen schränkt es mich nur etwas ein in meiner Lebensfreude = verkraftbar, es hat aber auch schon Tage gegeben wo ich so stark gelitten habe, dass es schon sehr störend war/ ist.

Mich würde auch interessieren, was anderen Betroffenen an Geräuschen am meisten Angst macht. Hast du irgendwelche Lösungen in dieser Zeit entwickelt? Stört dich das auch, wenn du mit anderen zusammen bist und du dann in irgendeiner Weise mit deiner Angst konfrontiert bist? Mich setzt das immer unter Druck, dass ich mich dann "normal" verhalten muss und meine Angst nicht zeigen "darf".
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook