Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Hängebusen und Bauch

Letzte Nachricht: 22. September 2009 um 22:30
G
gae_11922386
21.09.09 um 16:47

Ich habe hier mal eine Frage die mir zwar ein bisschen unangenehm ist.,ich stelle sie trotzdem mal
.
Ich lebe schon ziemlich lange alleine,.habe aber nun einen Mann kenne gelernt mit dem ich mir eine Zukunft vorstellen könnte.
Noch hatten wie sexuell nichts miteinander.Allerdings habe ich auch die totalen Hemmungen wenn ich nur daran denke
.Mein Problem ist folgendes.Ich bin nicht mehr die jüngste und habe nach zwei Schwangerschaften habe ein schwaches Bindegewebe) einen ziemlich massiven Hängebauch und auch Hängebusen.
Habe auch gerade einiges abgenommen muß aber sogar noch viel mehr abnehmen, wodurch das ganze noch verstärkt wurde.
.Am liebsten würde ich die Freundschaft gleich wieder beenden weil ich solche Komplexe habe wegen meines Körpers oder mich nur nach einem ganz alten hässlichen Männern umsehen , obwohl ich eigendlich bis auf den Körper auch nicht schlecht ausschaue.
Ich wäre dankbar, wenn hier mal ein paar Leute, bitte auch Männer ganz ehrlich sagen würden, ob es sie sehr ekeln würde, wenn sie eine Frau kennen lernen würden, die sie lieben die aber einen Hängebauch und Hängebusen hat.


Danke
Florena

Mehr lesen

G
gae_11922386
22.09.09 um 0:50

Hängebauch
Ja, zur Zeit sieht man das natürlich, das ich noch nicht schlank bin.
Aber das ist nicht das Hauptproblem.
Ich bin ja am abnehmen.,will noch 20 kg abnehmen, und dann sieht man das mit dem Hängebauch und Busen noch viel mehr-

Wenn ich eine Hose anhabe, dann muß ich auf jeden Fall was langes drüber ziehen, das ist ja nicht so schlimm.
schlimm ist wenn ich mich ausziehe.Wenn ich die Unterhose anhabe, fällt es auch noch nicht so auf, aber die würde ich dann erst im Bett ausziehen.

Es wäre schön wenn hier Männer mal dazu ihre erhliche Meinung sagen würden Könntet ihr eine Frau mit Hängebauch lieben oder wüde euch das beim Sex anekeln? Auch ein Hängebusen?f


Florena

Gefällt mir

H
hiba_12831221
22.09.09 um 11:14
In Antwort auf gae_11922386

Hängebauch
Ja, zur Zeit sieht man das natürlich, das ich noch nicht schlank bin.
Aber das ist nicht das Hauptproblem.
Ich bin ja am abnehmen.,will noch 20 kg abnehmen, und dann sieht man das mit dem Hängebauch und Busen noch viel mehr-

Wenn ich eine Hose anhabe, dann muß ich auf jeden Fall was langes drüber ziehen, das ist ja nicht so schlimm.
schlimm ist wenn ich mich ausziehe.Wenn ich die Unterhose anhabe, fällt es auch noch nicht so auf, aber die würde ich dann erst im Bett ausziehen.

Es wäre schön wenn hier Männer mal dazu ihre erhliche Meinung sagen würden Könntet ihr eine Frau mit Hängebauch lieben oder wüde euch das beim Sex anekeln? Auch ein Hängebusen?f


Florena

Von Anfang an offen sein
Hallo Florena,
bin auch kein Mann aber....
ich hatte so ein ähnliches Problem, nur bei mir sind es meine vielen "Leberflecken" am ganzen Körper ( hauptsächlich am Rücken) und meine hässlichen Beine. Ich ziehe selbst im wärmesten Sommer weder Röcke noch kurze Hosen an!

Ich würde von Anfang an mit dem Partner über deine Hemmungen sprechen, er wird dies eher verstehen, als wenn ihr intim werdet und dann plötzlich verschämt aufhörst! Er könnte daraus schließen, dass dir das nicht gefällt und die meisten Männer denken dann, dass es mit ihnen etwas zu tun hat.

Ich habe meinen Mann von Anfang an darüber gesprochen und er hat nie andeutungen gemacht, dass er das eklig findet oder ihn abtörnt... So wurde ich immer lockerer

Liebe Grüße

Gefällt mir

G
gae_11922386
22.09.09 um 14:54
In Antwort auf hiba_12831221

Von Anfang an offen sein
Hallo Florena,
bin auch kein Mann aber....
ich hatte so ein ähnliches Problem, nur bei mir sind es meine vielen "Leberflecken" am ganzen Körper ( hauptsächlich am Rücken) und meine hässlichen Beine. Ich ziehe selbst im wärmesten Sommer weder Röcke noch kurze Hosen an!

Ich würde von Anfang an mit dem Partner über deine Hemmungen sprechen, er wird dies eher verstehen, als wenn ihr intim werdet und dann plötzlich verschämt aufhörst! Er könnte daraus schließen, dass dir das nicht gefällt und die meisten Männer denken dann, dass es mit ihnen etwas zu tun hat.

Ich habe meinen Mann von Anfang an darüber gesprochen und er hat nie andeutungen gemacht, dass er das eklig findet oder ihn abtörnt... So wurde ich immer lockerer

Liebe Grüße

Darf ich es wagen trotzdem
danke sistadi, für Dein mutmachen! -mir stellt sich dadurch nämlich echt die Frage, ob ich überhaupt noch mal eine Partnerschaft führen möchte.
Ich weiß es gibt Frauen, denen macht so etwas nichts, die sind einfach super selbstbewußt selbst wenn sie häßlich sind.
Mir haben schon einige gesagt das ich für meine Alter, fast 50 J. noch sehr gut aussehe.
Aber naja wenn dann mal die Hüllen fallen sieht es anders aus


LG
Florena

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
misty_12691330
22.09.09 um 20:45
In Antwort auf gae_11922386

Darf ich es wagen trotzdem
danke sistadi, für Dein mutmachen! -mir stellt sich dadurch nämlich echt die Frage, ob ich überhaupt noch mal eine Partnerschaft führen möchte.
Ich weiß es gibt Frauen, denen macht so etwas nichts, die sind einfach super selbstbewußt selbst wenn sie häßlich sind.
Mir haben schon einige gesagt das ich für meine Alter, fast 50 J. noch sehr gut aussehe.
Aber naja wenn dann mal die Hüllen fallen sieht es anders aus


LG
Florena

Hallo Florena
Also ich habe deinen Beitrag gelesen und mich ein bisschen in dir widererkannt...
Nun, ich bin halb so alt wie du, mein Problem war nicht ganz das gleiche wie deines aber ähnelt dem doch sehr.
Ich lernte einen Mann kennen, wir waren sehr lange befreundet, jedoch sollte das ganze auf eine Beziehung hinführen. Mein Problem war nur, dass ich aufgrund einer medikamentösen Behandlung sehr schnell zugenommen hatte. Mit sehr viel Mühe hatte ich die Überflüssigen Kilos bekämpft und wieder abgenommen. Mein Körper hatte sich dadurch stark verändert. Habe Dehnungsstreifen am Bauch und an den Brüsten bekommen, überflüssige, schlaffe Haut am Bauch, meine Brüste sahen nicht mehr so schön aus wie zuvor.. Nunja ich arbeite noch immer an mir. Diese Situation hat mich absolut nicht glücklich gemacht. Ich konnte mich selbst nicht lieben, geschweige denn akzeptieren. Weinen stand bei mir an der Tagesordnung. Eine Beziehung zu beginnen stand somit erst garnicht zur Debatte, den dafür schämte ich mich zu sehr für meinen Körper. Nun war da dieser Mann der sich alle Mühen machte und nach und nach verliebte ich mich sehr in ihn. was mich absolut unglücklich machte. Denn ich konnte absolut keine Zukunft in allem sehen. Denn wer will schon eine entstellte Frau? Doch irgendwann kamen wir uns näher, er verliebte sich auch in mich. Er sagte mit, dass er schon lange weiß, dass ich Probleme mit meinem Körper haben und so. (ich meine war ja nicht zu übersehen) Wir haben lange geredet und ich habe ihm mein Herz ausgeschüttet. Er sagte mir, dass er das voll und ganz akzeptiert, weil ihm die Äußerlichkeiten egal sind und der Mensch in mir zählt- ich kann schließlich nichts dafür. Anfangs war es schwer für mich dies zu glauben und mich zu öffnen, da er auch ein echt gutaussehender Typ ist.. und so eine Meinung in unserem Alter für einen Mann ist doch oftmals ungewöhnlich.Doch mit der Zeit konnte ich mich immer mehr gehen lassen und ihm vertrauen. Und jetzt weiß ich, dass er mich liebt wie ich bin. Was ich eigentlich damit sagen will: Wieso solltest du dir nur alte Männer suchen? Es gibt bestimmt Männer die dich so lieben wie du bist. Die dich nicht wegen deinem Äußeren, sondern wegen deiner Persönlichkeit lieben werden. Zuerst einmal ist es wichtig, dass du versuchst dich selbst zu akzeptieren und dich schön zu finden. Auch wenn es schwer ist. Dann ist es auch einfacher sich auf eine Partnerschaft einzulassen. Manchmal hilft auch von Anfang an offen miteinander zu reden. IToll, dass du so viel abgenommen hast, ich weiß wie anstrengend das sein kann.Ich drücke dir jedenfalls die Daumen und bin mir sicher, dass du dein Glück finden wirst. Liebe Grüße

Gefällt mir

L
lacy_12662999
22.09.09 um 21:32

Offenheit
Ich denke, wenn du offen zu ihn bist mit deinen Ängsten, und er ist wirklich an dich interessiert ist es kein Problem.
Ich weiß, es ist nicht einfach daran zu glauben, aber wenn ich mich umsehe, es ist eine Tatsache: viele Männer haben wirklich kein "perfektes Model" als Freundin. Das Problem ist, mit der Werbung, werden immer perfekte Frauen (die nicht existieren!!!) dargestellt. Diese Frauen sind durch Korrekturen mit Computer perfekt gemacht, um alles Mögliche zu verkaufen und vermitteln dir immer das Gefühl, man muß mit dem und dem Produkt an sich arbeiten um so auszusehen. Es ist aber wirklich QUATSCH.
Du darfst dich mit diesen Frauen nicht vergleichen. Die sind nicht real. Du bist keine Kunststoffschaufensterpuppe und es ist gut so! Und glaub mir, viele Männer sind genauso gehemmt wie Du, weil sie selbst ihre "problemzonen" haben. Vielleicht ist dein Freund sogar auch so...Außerdem: selbst Frauen die fast dem "vorgeschriebenenen" Schönheitsideal entsprechen haben auch komplexe.
Ich kann dir eins sagen:ich bin auch 50, früher hatte ich auch eine sehr schöne Figur und hatte ständig irgendetwas an mich zu mäkeln. und komplexe, auch schon mit 30, leichte Hängebusen waren für mich ein Horrortrip. Es hat mir aus Angst damals auch einige Beziehungen gekostet, habe mich "versteckt".
Ich habe aber irgendwann gemerkt: es gibt viele glücklich verheiratete Paare wo die Frau wirklich nicht schlank ist, und viele "Fehler" hat und die sind glücklich und zufrieden...Andere Frauen sind super "schön" und sie behalten ihre Partner trotdem nicht lange, oder finden keinen... Also warum sich ein Kopf machen wie man aussieht?
Es ist auch glücklssache, dass man sein "Seelenpartner" findet. Wenn dieser Mann dir gefällt, nur Mut. Ein für dich hässlicher alter Mann" wäre nicht gut für dich. Dein Partner mußt dir doch gefallen und zu dir passen!
Ich drücke beiden Daumen, dass du deine Komplexe ablegst und die Beziehung zu diesem Mann weiterausbaust, auch im Intimbereich. Du kannst es!
LG

Gefällt mir

G
gae_11922386
22.09.09 um 22:30
In Antwort auf misty_12691330

Hallo Florena
Also ich habe deinen Beitrag gelesen und mich ein bisschen in dir widererkannt...
Nun, ich bin halb so alt wie du, mein Problem war nicht ganz das gleiche wie deines aber ähnelt dem doch sehr.
Ich lernte einen Mann kennen, wir waren sehr lange befreundet, jedoch sollte das ganze auf eine Beziehung hinführen. Mein Problem war nur, dass ich aufgrund einer medikamentösen Behandlung sehr schnell zugenommen hatte. Mit sehr viel Mühe hatte ich die Überflüssigen Kilos bekämpft und wieder abgenommen. Mein Körper hatte sich dadurch stark verändert. Habe Dehnungsstreifen am Bauch und an den Brüsten bekommen, überflüssige, schlaffe Haut am Bauch, meine Brüste sahen nicht mehr so schön aus wie zuvor.. Nunja ich arbeite noch immer an mir. Diese Situation hat mich absolut nicht glücklich gemacht. Ich konnte mich selbst nicht lieben, geschweige denn akzeptieren. Weinen stand bei mir an der Tagesordnung. Eine Beziehung zu beginnen stand somit erst garnicht zur Debatte, den dafür schämte ich mich zu sehr für meinen Körper. Nun war da dieser Mann der sich alle Mühen machte und nach und nach verliebte ich mich sehr in ihn. was mich absolut unglücklich machte. Denn ich konnte absolut keine Zukunft in allem sehen. Denn wer will schon eine entstellte Frau? Doch irgendwann kamen wir uns näher, er verliebte sich auch in mich. Er sagte mit, dass er schon lange weiß, dass ich Probleme mit meinem Körper haben und so. (ich meine war ja nicht zu übersehen) Wir haben lange geredet und ich habe ihm mein Herz ausgeschüttet. Er sagte mir, dass er das voll und ganz akzeptiert, weil ihm die Äußerlichkeiten egal sind und der Mensch in mir zählt- ich kann schließlich nichts dafür. Anfangs war es schwer für mich dies zu glauben und mich zu öffnen, da er auch ein echt gutaussehender Typ ist.. und so eine Meinung in unserem Alter für einen Mann ist doch oftmals ungewöhnlich.Doch mit der Zeit konnte ich mich immer mehr gehen lassen und ihm vertrauen. Und jetzt weiß ich, dass er mich liebt wie ich bin. Was ich eigentlich damit sagen will: Wieso solltest du dir nur alte Männer suchen? Es gibt bestimmt Männer die dich so lieben wie du bist. Die dich nicht wegen deinem Äußeren, sondern wegen deiner Persönlichkeit lieben werden. Zuerst einmal ist es wichtig, dass du versuchst dich selbst zu akzeptieren und dich schön zu finden. Auch wenn es schwer ist. Dann ist es auch einfacher sich auf eine Partnerschaft einzulassen. Manchmal hilft auch von Anfang an offen miteinander zu reden. IToll, dass du so viel abgenommen hast, ich weiß wie anstrengend das sein kann.Ich drücke dir jedenfalls die Daumen und bin mir sicher, dass du dein Glück finden wirst. Liebe Grüße

Danke!
Hallo Prinirhs,
ich danke Dir für Deinen langen Beitrag.
Das war echt mutmachend für mich. Ich werde zwar erst mal versuchen, ob die Krankenkasse evtl, die OP für eine Bauchstraffung übernimmt, denn selber kann ich das unmöglich bezahlen, aber davor muß ich noch viele Kilos abnehmen.
Aber es besteht ja immerhin die Möglichkeit, dass es bei mir so ist wie bei Dir, das es ihm nichts ausmachen würde.Wenn es sich so ergibt ,werde ich versuchen mit ihm darüber zu reden.
Ich weiß allerdings auch, das ich es so wie Du sagst lernen muß mich selber an zu nehmen, schön zu finden wäre zu viel verlangt, aber vielleicht irgentwie an zu nehmen.



liebe Grüsse und Danke!
Florena

Gefällt mir

Anzeige