Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Halten Männer sich da bedeckt, oder sind sie auch so Labertaschen?

Letzte Nachricht: 1. Dezember 2011 um 9:05
P
paaie_12050239
30.11.11 um 11:24

Neulich als ich meinen Schwarm sah, ist mir aufgefallen, dass als er mit seiner Schwester sprach, sie ruckartig zu mir schaute. Es kam mir vor, als habe er von ihr wissen wollen, ob ich zu ihm schaue und das mehrmals hintereinander.

Das fand ich irgendwie überraschend, denn normalerweise dachte ich, dass Männer sich da, im Gegensatz zu uns Frauen, bedeckt halten und wenn sie auf eine Frau stehen, es ihren Freunden nicht mitteilen.

Was denkt ihr? (p.s. wir sind keine 12 mehr, sondern mitte 20)

Mehr lesen

A
an0N_1224250199z
01.12.11 um 0:59

Huiiiiiii
Manche Männer haben durchaus auch einen emotionalen Quotienten (nicht nur einen IQ, wie so oft angenommen^^)
Kommen diese Männer des öfteren doch als Weicheier rüber, müssen sie nicht unbedingt schwul sein um auch mal zu tratschen
Es ist natürlich ein Lernprozess offen über Gefühle zu sprechen, diese auch richtig zu interpretieren. Wenn man nicht früh genug damit anfängt, gibts für manche Männer sicherlich niemals den Absprung.
Für Männer im allgemeinen gilt aber, dass ihre Gefühle keinen so hohen Stellenwert haben, wie bei Frauen. Hängt auch vor allem mit dem relativ konstanten Hormonspiegel der Männer zusammen, den ihr Frauen ja eurer Natur nach nicht habt.Frauen sind deswegen im allgemeinen sensibler, was ihre gefühle angeht.

Frau fragt Mann: Fühlst du auch so ein Kribbeln im Bauch?
Mann sagt: Ja, ich habe Hunger

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

V
vid_12694056
01.12.11 um 9:05

Erziehung
Das Verhalten von Mutter gegenüber ihren männlichen Nachkommen hat sich in der letzten 30 Jahren sehr geändert. Immer weniger Mutter sagen zu ihren Söhnchen "Hör auf zu weinen, Du ein Mann!"
Und wenn sich solchen Männchen auch die Seifenoper, die Nachmittags im Fernsehen laufen ansieht, dann ist er auch für die weiblichen Taktiken ausgerüstet.

Gefällt mir

#iq