Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hallo ich habe auch eine Problem

Hallo ich habe auch eine Problem

27. Mai 2010 um 14:03



ich habe einen 3 Jahre jüngeren Bruder der der lebt seit ca. 2 Jahren nicht mehr daheim davor hat er auch nur noch dort geschlafen und ist immer in die Stadt gegangen damit hat alles angefangen wo er noch in der schule war war ein ein hip hoper das ging ja noch jetzt ist er ein Punk geworden seit ca.3 Jahren und davor hat er nur Mist gemacht weil er mit dem saufen angefangen hat er ist auch fast jede Woche straffällig geworden weil er unter Alkohol viele Sachen gemacht hat da hatte ich schon angst er ist auch in die Falschen kreise gekommen dann war er immer auf der Straße oder in einem Haus wo kein Strom und kein Wasser war dann hat ihn meine Mutter wieder zurück nach hause geholt dann gab es irgendwie wieder Streit mit meinen Eltern bzw. mit meinem Vater und dann ist er wieder tage lange abgehauen und jetzt lebt er in einem Schwesternwohnheim aber ist immer noch am trinken immer wenn ich die Sirenen höre denke ich immer ihm ist was passiert ich denke bzw. ich habe nicht die Hoffnung das er irgendwann zu Vernunft kommt das er mit dem trinken aufhört und sich ein neues leben aufbaut er hatte auch eine Ausbildungstelle leider war der Chef auch sein saufkumpel jetzt hat er die stelle verloren und muss sich was neues suchen ich weiß gerade nicht warum und weshalb ich es schreibe es musste einfach raus weil ich nicht weiß wie ich ihm helfen kann ich habe ein gutes Verhältnis würde ich sagen aber so ein gutes das ich auf ihn ein rede auch wieder nicht am Anfang ja und habe ihm auch bei manchen Sachen geholfen wo ich noch daheim gewohnt habe würde ihm auch gerne helfen aber es kommt nie was zurück von ihm das finde ich schade und ich will mein Bruder nicht verlieren an irgendwelche Leute wo saufen und er nur mit macht!Ich weiß eins liebe meinen Bruder sehr mehr als meine Eltern und wenn er nicht mehr da ist weiß ich nicht was ich machen soll... ihr müsst nicht antworten ich dachte schreibe mir das mal von der Seele vielleicht hat jemand das selbe Problem oder kann mir vielleicht auch nur zu hören oder wie ich auch immer....

Mehr lesen

27. Mai 2010 um 14:25

Hallo!
Besuch ihn doch mal in diesem Schwesternwohnheim, wenn er mal Zeit hat (und gerade nicht Betrunken ist )
Erklär ihm einfach genau das, was du hier geschrieben hast. Dass du dir Sorgen machst, dass du nicht willst dass ihm was passiert und so weiter... und dass du es auch wirklich ernst meinst!
Vielleicht wird er verstehen wie du dich fühlst und deinem Rat folgen, zumindest ein wenig...
ein Versuch kann nicht schaden!
Kopf hoch, dein Bruder wird schon wieder. Vielleicht ist das ja nur eine Phase!? LG!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen