Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hallo

Hallo

9. Juni 2015 um 0:22

Ich bin 14 Jahre alt und wurde kurz nach meinem dreizehnten Geburtstag vegewaltigt, glaube ich. ich wollte es am Anfang auf aber dann später wollte ich es doch nicht mehr und ich hab es Ihm auch gesagt aber er hat einfach weiter gemacht und ich hab geweint und hatte Schmerzen und jetzt weiß ich nicht ob das auch eine vegewaltigung war, da ich es am Anfang ja selber wollte. Jetzt habe ich ein neuen Freund und mit ihm Tut der sex auch nur weh und macht kein Spaß, Tampons oder andere Sachen kann ich nicht benutzen weil ich davor viel zu viel Angst habe und sex mit meinem neuen Freund Mache ich auch nur weil ich ihn damit ein Gefallen tun möchte, zum Frauenarzt zur Untersuchung Trau ich mich auch nicht, es ist jetzt fast 2 Jahre her und ich bin jetzt 15 Jahre alt und es kommt mir noch vor als währ es gestern gewesen ich gebe mir auch selber die Schuld daran weil ich es ja am Anfang auch wollte aber ich wollte ihn nie anzeigen weil ich nicht weis ob das eine vegewaltigung war, ich war 13 und er 19 bitte gibt mir eine Antwort !! Danke im Voraus

Mehr lesen

12. Juni 2015 um 15:49

...
Du schreibst ja selbst, dass du es Anfangs wolltest und es dann nicht ganz so lief wie du es dir vorgestellt hast. Also eine Vergewaltigung in dem Sinne ist es logischer Weise nicht, da du ja auch wolltest. Fakt ist das dein neuer Freund für deine Geschichte nix kann und es ist auch selbsstverständlich das er auch Wünsche hat (die übrigens viele Menschen haben) die du ihm auf Dauer vielleicht nicht verwehren solltest, weil er einfach nix dafür kann, was du erlebt hast. Vergewaltigung bedeutet in erster Linie mit körperlicher Gewalt oder androhung von Gewalt zum Sex gezwungen zu werden ohne sich aus der Situation mit eigenen Kräften befreien zu können.

Alles andere sind eher schlechte Erfahrungen, die man allerdings nicht mit Vergewaltigung gleich setzen sollte.
Such dir doch mal einen Sexualtherapeuten, einfach um dir etwas Hilfe zu suchen und deinen neuen Freund nicht mit deinen alten Problemen belasten zu müssen, denn auch er hat eine Chance verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2015 um 1:17

...
aha willst du dumme Nuss mir übers Internet drohen ?
Glaub wenn du vor mir stehen würdest, würdest du deine Meinung ganz schnell ändern .
In unserem Land existiert gewisse Meinungsfreiheit.

Wach mal auf, es gibt viele junge Mädels die auf ältere stehen und es gibt viele ältere die sich davon irgendwann breitschlagen lassen - 13 - 19 ist in dem Fall schon ein recht derber Altersunterschied aber heutzutage sind diverse Menschen mit 13 hier und da auch schon weiter.

Ich habe selbst grob 6 Jahre einen Jugendclub geleitet und habe da selbst einige krasse Altersunterschiede kennenlernen dürfen, was aber eben in beidseiten einvernehmen stattfand.

Sowas als Vergewaltigung zu bezeichnen ist Unsinn und das schließt eher auf eine schlechte Vergangenheit von dir - aber du kannst nicht deine Erlebnisse mit denen anderer reflektieren. Sie hat selbst geschrieben, dass sie es erst wollte - Vergewaltigung ist nach Definition was ganz anderes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2015 um 10:53

...
Ich bin sicher nicht aufgehört worden, sondern man gibt das nach und nach weiter , was meine Leitung da anging, außerdem ist es Zeitintensiv.

Ich verbreite sicher kein strafförderndes Verhalten, schon gar nicht fördernd, sondern ich vertrete hier meine Meinung und Erfahrungswerte und das ist mein gutes Recht - aus mir tropft Täterverhalten - du hast sie wohl nicht mehr alle?

Du hast meiner Meinung nach einen kleinen Schaden oder bist leicht vorbelastet oder so - frag doch mal in anderen Forenteilen hier, welche Alterunterschiede es da schon gegeben hat und von wem es ausging.

Ich muß dir rein Informativ mitteilen das ich mit dem Hintergrund, dass ich viel mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu tun hatte und teils noch habe, es da schon echt solche Geschichten gab. Also 14 und 19 oder auch 16 und 29 ist da nix, was ich nicht auch schon gehört habe, dass ist auch nix was supersuperselten vorkommt.
Du kannst dir ja den Ausweis zeigen lassen, bevor du mit jemanden schläfst hier und da erkennt man den Unterschied zwischen einer 15 und 18 jährigen ganz sicher nicht und hier und da haben viele erst im nachhinein erfahren mit welchem Alter sie es zu tun hatten. So ist die Welt und selbst wenn es rein rechtlich ein Straftatbestand ist, so wird es eben anders praktiziert und in anderen Teilen der Welt werden Mädchen mit 13 verheiratet, was früher selbst in Deutschland gang und gebe war. Nur weil der Mensch denkt seine Biologie die sich über 10000 te Jahre so entwickelt hat neu erfinden zu können, haben wir heutzutage in Deutschland so eine niedrige Geburtenrate.
Die Gesetzgebung selbst halte ich da persönlich für Unsinn, dass auf ein bestimmtes Alter zu reduzieren - sowas wie ein "sexual pass" den junge Leute bei einem Psychologen ablegen müssen, wäre dort die weitaus sinnvollere Lösung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Großes altes Haus
Von: andorra12
neu
15. Juni 2015 um 9:17
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen