Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hallo

Hallo

12. Juli 2012 um 19:04

Hey ihr lieben,
Ich bin 17 und mir ist wie vielen hier was ziemlich beschissenes passiert und ich wollt einfach mal hier schreiben, weil ich nicht mehr wirklich weiter weiß, vielleicht nimmt sich ja der ein oder andere die Zeit das zu lesen und zu antworten, ich würd mich sehr freuen und ihr würdet mir wirklich helfen!
Also es ist jetzt schon über ein Jahr her und das komische ist, am Anfang hab ichs total verdrängt oder sowas ähnliches, ich habs einfach immer verdrängt oder nicht an mich dran gelassen, ziemlich komisch! Vor ein paar Monaten ist mir dann richtig bewusst geworden was passiert ist und mich hats dann ganz plötzlich von einem Tag auf den anderen richtig fertig gemacht. Ich weiß nicht wieso und wieso erst so spät, mir hätte es doch gleich schlecht gehen müssen oder?
Naja seitdem mach ich mir selbst die totalen Vorwürfe, mach mich richtig fertig und verletz mich gelegentlich auch selbst. Ich weiß nich was das damals genau war und cih hab das Gefühl ich sollte nciht so "rumweinen" weil es nicht wirklich zum Geschlechtsverkehr kam und vielein hier noch was viel schlimmeres passiert ist. Trotzdem krieg ich Panickattacken wenn ich in ähnliche Situationen komm und erleb die Situatuion so als würde es grad wieder passieren. Ich hab das Gefühl ich krieg gerade gar nichts auf die Reihe und brech jeden Moment zusammen, auhc von den Leuten aus meinem Umfeld werd ich schon angesprochen was denn los mit mir ist. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen kann, jede freie Minute mach ich Sport damit ich überhaupt noch was fühl...Und am meisten mach ich mich echt selber fertig mit meinen ganzen beschissenen Schuldgefühlen!
Also, wär schon wenn jemand schreiben würde, dems vielleicht auch so geht doer versteht wie ich mich fühl...

Mehr lesen

12. Juli 2012 um 23:42

Hi sommer!
Hast du eigentlich schon mal mit jemandem drüber gesprochen dem du vertrauen kannst? Ich meine selbst hier traust du dich nicht zu schreiben was dich so sehr quält.
Was ich dir auf jeden Fall sagen kann ist das eigentlich jeder anders reagiert und dem einen gehts eben gleich schlecht anderen etwas später und manchen erst nach 20 Jahren...
Das kann man nicht vorhersagen.
Falls du schon mal in einige andere threads reingelesen hast, wirst du auch immer wieder auf das Thema der Schuldgefühle stoßen. Ich kann dir nur sagen was bei nahezu allen der Fall ist: Du bist nicht Schuld!
Magst du vielleicht etwas mehr dazu erzählen, dann könnte man da etwas genauer hinsehen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 17:07
In Antwort auf rafiqa_11895379

Hi sommer!
Hast du eigentlich schon mal mit jemandem drüber gesprochen dem du vertrauen kannst? Ich meine selbst hier traust du dich nicht zu schreiben was dich so sehr quält.
Was ich dir auf jeden Fall sagen kann ist das eigentlich jeder anders reagiert und dem einen gehts eben gleich schlecht anderen etwas später und manchen erst nach 20 Jahren...
Das kann man nicht vorhersagen.
Falls du schon mal in einige andere threads reingelesen hast, wirst du auch immer wieder auf das Thema der Schuldgefühle stoßen. Ich kann dir nur sagen was bei nahezu allen der Fall ist: Du bist nicht Schuld!
Magst du vielleicht etwas mehr dazu erzählen, dann könnte man da etwas genauer hinsehen. LG

Hi rigala,
Sorry, dass ich erst jetzt mich wieder meld, war eine Woche in England... Nein ich hab noch mit niemandem geredet, zu meiner Familie hab ich nihct so das beste Verhältnis mit denen könnt ich niemals reden und mit meeiner besten Freundin hab ichs mal probiert aber ich hab dann keinen Ton mehr rausbekommen... Also ich schaff das nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 21:45
In Antwort auf darja_12837953

Hi rigala,
Sorry, dass ich erst jetzt mich wieder meld, war eine Woche in England... Nein ich hab noch mit niemandem geredet, zu meiner Familie hab ich nihct so das beste Verhältnis mit denen könnt ich niemals reden und mit meeiner besten Freundin hab ichs mal probiert aber ich hab dann keinen Ton mehr rausbekommen... Also ich schaff das nich

Hallo Sommer,
das Problem nicht darüber sprechen zu können teilen viele mit dir. Mir ist es unglaublich schwer gefallen, ich konnte es nicht mal meiner besten Freundin von Angesicht zu Angesicht erzählen. Es ging irgendwann am Telefon, persönlich erst viel später.

Ich habe ihr vieles in Briefen geschrieben, das ist mir leichter gefallen. Vielleicht ist das eine Idee die dir helfen könnte.

LG Schnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 22:12
In Antwort auf nuala_879653

Hallo Sommer,
das Problem nicht darüber sprechen zu können teilen viele mit dir. Mir ist es unglaublich schwer gefallen, ich konnte es nicht mal meiner besten Freundin von Angesicht zu Angesicht erzählen. Es ging irgendwann am Telefon, persönlich erst viel später.

Ich habe ihr vieles in Briefen geschrieben, das ist mir leichter gefallen. Vielleicht ist das eine Idee die dir helfen könnte.

LG Schnecke

Das ist
eine sehr gute Idee wenn du das Bedürfniss hast dich anzuvertrauen. Überlege dir wem du es sagen magst und ziehe schon mal eine Therapie in Betracht, dass ist wirklich sehr hilfreich.
Warte nicht zu lange wenn es dir schlecht geht, es dauert eh mitunter sehr lange bis ein Therapeut einen Platz frei hat. Erfahrungsgemäß gibt sich das nicht von allein.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 22:48
In Antwort auf rafiqa_11895379

Das ist
eine sehr gute Idee wenn du das Bedürfniss hast dich anzuvertrauen. Überlege dir wem du es sagen magst und ziehe schon mal eine Therapie in Betracht, dass ist wirklich sehr hilfreich.
Warte nicht zu lange wenn es dir schlecht geht, es dauert eh mitunter sehr lange bis ein Therapeut einen Platz frei hat. Erfahrungsgemäß gibt sich das nicht von allein.
Lg

.
Das Problem ist, zu meiner besten Freundin, der ich sonst imme ralles erzählt hab, hab ich leider zur Zeit nicht so den besten Draht, weil ich so anstrengend bin... Und fürs Briefe schreiben bin ich auch nicht so der Typ, da komm cih mir total dumm vor, also noch mehr als eh schon die ganze Zeit Ich bin von mir selber ienfach so genervt, dass ichs nicht mehr aushalt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 23:24
In Antwort auf darja_12837953

.
Das Problem ist, zu meiner besten Freundin, der ich sonst imme ralles erzählt hab, hab ich leider zur Zeit nicht so den besten Draht, weil ich so anstrengend bin... Und fürs Briefe schreiben bin ich auch nicht so der Typ, da komm cih mir total dumm vor, also noch mehr als eh schon die ganze Zeit Ich bin von mir selber ienfach so genervt, dass ichs nicht mehr aushalt

Versuch
die Situation, die Gefühle, Erinnerungen in bilder auszudrücken oder in Farben. Was liegt dir denn eher???? Lieder singen? Dann sing dein eigenes Lied. Kannst mir auch gern PN schreiben wenn du reden möchtest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 7:00

Ich
bin leider gar nich der kreative schreibtyp, ich werd da immer ganz schnell angenervt. Zur Frage was ich mit ihr mach Ich bin schlecht drauf und mach die ganze Zeit Sport, das nervt siie.
Eigentlich will ich ja gar nicht, dass es irgendwer weiß, dann schäm ich mich nur noch mehr undd er Person kann ich einfach nicht mehr in die Augen schauen!
Sorry, wenn ich hier so rumnerv ih weiß einfach nicht mehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 8:29
In Antwort auf darja_12837953

Ich
bin leider gar nich der kreative schreibtyp, ich werd da immer ganz schnell angenervt. Zur Frage was ich mit ihr mach Ich bin schlecht drauf und mach die ganze Zeit Sport, das nervt siie.
Eigentlich will ich ja gar nicht, dass es irgendwer weiß, dann schäm ich mich nur noch mehr undd er Person kann ich einfach nicht mehr in die Augen schauen!
Sorry, wenn ich hier so rumnerv ih weiß einfach nicht mehr weiter

Es
geht nicht um schön oder kreativ oder so denn das was du erlebt hast war nicht schön und kreativ.
sport ist schon mal gut Stress abzubauen aber was ist danach? Wenn du ausgepowert bist, Gedanken karussell einsetzt? Das alles, was du dann erlebst, fühlst solltest du dir notieren! auch was du empfunden hast, als du Sport gemacht hast!
Aber wie gesagt, davon laufen bringt nichts, die holen dich sowieso irgendwann ein! Dann wird es echt noch unschöner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 12:59

Es
spielt keine Rolle ob eine Vergewaltigung stattfand oder nicht sondern allein die Angst ist das Problem. Diese Angst kannst du nicht einfach verdrängen, ignorieren, denn sie ich mächtiger als du glaubst. Auch wenn du meinst, sie ist nicht mehr da, da irrst du dich, sie kommt immer ganz plötzlich und löst immer heftigere Reaktionen in dir aus!
versuche erst mal die Situation anzunehmen, dann musst du dir klar machen, das das gewesen ist und du keine Schuld hast, in keinster Weise und dann kannst du dran gehen das zu verarbeiten. Mit Hilfe von Beratungsstellen, Psychologe, Therapeut etc. Du musst lernen, das das Geschehende nicht dich beherrscht sondern du das Geschehene.
Lg Steffi
bin gerne da wenn du reden willst etc!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 20:23
In Antwort auf darja_12837953

Ich
bin leider gar nich der kreative schreibtyp, ich werd da immer ganz schnell angenervt. Zur Frage was ich mit ihr mach Ich bin schlecht drauf und mach die ganze Zeit Sport, das nervt siie.
Eigentlich will ich ja gar nicht, dass es irgendwer weiß, dann schäm ich mich nur noch mehr undd er Person kann ich einfach nicht mehr in die Augen schauen!
Sorry, wenn ich hier so rumnerv ih weiß einfach nicht mehr weiter

Du nervst nicht rum!
Du möchtest das es dir wieder besser geht und suchst einen Weg um dies zu erreichen. Sport ist natürlich eine Möglichkeit dich auszupowern, mir hilft das auch, aber es hilft doch nur kurze Zeit.
Deine Freundin reagiert so auf deine Aktivitäten und deine Gereiztheit, weil sie nicht weiß was mit dir los ist. Du musst dich für nichts schämen, du solltest ihr deshalb versuchen zu signalisieren worum es geht. Gute Freunde möchten einem helfen, deine Freundin sicherlich auch, aber wie soll sie wenn du dich ihr nicht anvertraust. Ich weiß das es leichter gesagt als getan ist.
Du sollst keine stilistisch formvollendete Briefe schreiben, notier wie du dich fühlst, deine Gedanken.
Du musst irgendwas tun um weiter zu kommen. Denk vielleicht auch mal über therapeutische Hilfe nach. Kein Weg ist leicht, ich weiß wovon ich rede.
LG Schnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram