Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Hallo bitte helft mir!!!

Hallo bitte helft mir!!!

26. Oktober 2009 um 8:53

Hallo an alle, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich weiß gar nich wie ich das alles erklären soll.. Ich fange mal so an, ich bin 17 jahre alt und habe im mom ziemliche probleme und weiß einfach nich wer mir helfen könnte.. Ich war seit dienstag nich in der schule weil ich ständig angstzustände habe und nachts nich mehr richtig schlafen kann weil ich ständig aufwache und über mein scheiß leben nachdenke.. Meine mutter lüge ich stàndig an dass ich zur schule gehe da siesnich merkt da ich bei meinem freund die woche geschlafen habe.. Ich bin erst nich zur schule weils mir nich gut ging ( wirklich!) und dann nur noch weil ich angst hatte vor den reaktionen der mitschüler weil manche sagen ich schwänze weil ich früher oft krank war bis ich operiert worden bin. Naja und ich bin nur noch am heulen seit wochn weil ich einfach nich mehr klar komme, mit schule und mein opa war im krankenhaus und demgehts immer noch schlecht und ich rede nich mehr mit meiner oma und opa das belastet mich auch , dann das ich immer lügen muss ( mama und freunde anlügen) dann hab ich öfter stress mit freund weil ers nich mehr abkann dass ich ständig weine.. Dann haben wir total die schulden, wir haben kein internet mehr und somit kann ich kaum referate machn ubd kein telefon und kein handy haben wir mehr.. Meine mama is seit wochen krankgeschriebn ( bandscheibenvorfall) und mein führerscheungeld von meiner oma hab ich für andere sachen ausgegeben die ich mir sonst nich leisten kann und meine mutter sagt oma immer ich mache führerschein aber wir könns uns alles nich leisten :'( das belastet mich alles so.. Ich denk nur noch nach und heule .. Heut wollt ich zur schule aber konnte nacht nich schlafen und bin jede halbe std zitterndund mit herzklopfen aufgrwacht.. Ach und schlechte freunde habe ich auch .. Sind kaum für einen da und ständig wg irgendwas sauer dann denk ich über sowas immer nach.. Naja und heute habe ich mir gedacht dass es nich mehr so weiter geht.. Ich sag meiner mama heute die wahrheit und möchte professionelle hilfe..
Wie kann ich es meiner mum am besten sagen?
Wo kann ich hilfe finden? Sowas wie beratung? In der nähe von helmstedt bitte!
Wie kann ich meinen lehrern erklären dass ich nicht schwänze?
Und wie reagiere ich auf mitschüler?
Was kann ich gegen meine angstzustànde tun??

Bitte helft mir und sry dass es so viel zu lesen is..

Lg isa

Mehr lesen

27. Oktober 2009 um 6:49

Danke
Für deine antwort.. Ich habe leider noch nich mit meiner mum reden können da ich wollte dass meine tante dabei ist die verhindert hätte dass das gespräch ausartet.. Ich wollte heute eigentlich zur schule, aber ich hab seit gestern ein problem ( in dem sinne denn es is eher peinlich und nich angenehm ) und verbringe seitdem die nacht auf toilette obwohl ich von meiner mum tabletten bekomm habe und die sich mittlerweile sorgen macht.. Aber ich weiß auch nich ob ich wirkluch krank bin oder ob ich das habe weil ich angst vor der schule habe.. Im moment denke ich wirklich drüber nach mit der schule aufzuhören, bun eben 12 klasse gymnasium und mache mein abi. Die noten gehen so aber werden eh vom mündlichen runter gezogen. Ich möchte eigentlich sekretärin oder grundschullehrerin werden. Sekretärin weil meine gr cousine das is und sie mich immet fasziniert hat. Ich weiß die verdienen nicht so viel aber meine cousine war chefsekretärin und hat ordentluch verdient und ich möchte auch etwas " höheres " werden aber ohne mit dem chef zb n verhältnis zu haben.. Sowas hört man ja öfters ^^
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 6:59

Danke

Für deine antwort.. Ich habe leider noch nich mit meiner mum reden können da ich wollte dass meine tante dabei ist die verhindert hätte dass das gespräch ausartet.. Ich wollte heute eigentlich zur schule, aber ich hab seit gestern ein problem ( in dem sinne denn es is eher peinlich und nich angenehm ) und verbringe seitdem die nacht auf toilette obwohl ich von meiner mum tabletten bekomm habe und die sich mittlerweile sorgen macht.. Aber ich weiß auch nich ob ich wirkluch krank bin oder ob ich das habe weil ich angst vor der schule habe.. Im moment denke ich wirklich drüber nach mit der schule aufzuhören, bun eben 12 klasse gymnasium und mache mein abi. Die noten gehen so aber werden eh vom mündlichen runter gezogen. Ich möchte eigentlich sekretärin oder grundschullehrerin werden. Sekretärin weil meine gr cousine das is und sie mich immet fasziniert hat. Ich weiß die verdienen nicht so viel aber meine cousine war chefsekretärin und hat ordentluch verdient und ich möchte auch etwas " höheres " werden aber ohne mit dem chef zb n verhältnis zu haben.. Sowas hört man ja öfters ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 12:26

Hallo isa,
wenn du Angst hast mit deiner Mutti zu reden, vieleicht versuchst du es im Vorfeld mit einem Brief? Dort kannst du wie hier ersteinmal alles ehrlich aufschreiben und auch, daß dir alles über den Kopf gewachsen ist. Deine Mutter hat dann die Gelegenheit erst einmal alles ohne Kommentare und Vorwürfe aufzunehmen. Denn daß es dir schlecht geht, ist offensichtlich und auch daß du dringends Hilfe brauchst! Und vorallem lasse dir damit nicht mehr allzuviel Zeit!

LG birkes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram