Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Habt ihr Tips für mich - ich weiß nicht weiter!!!!

Habt ihr Tips für mich - ich weiß nicht weiter!!!!

6. November 2010 um 14:01

Folgendes Problem: ich bin sehr sehr unzufrieden mit meinem ganzes Leben. Wurde mir auch schon gesagt, das andere Leute das alles merken. (Ist das vielleciht der Grund warum die meisten sich nicht mit mir abgeben wollen ???Oder bilde ich mir das ein??)
ich fühle mich auch selber nicht wohl. ich bin zu fett, habe hautprobleme (dagegen mache ich schon was, seit monaten nehme ich tabletten). ich habe nur noch meinen sohn (2). vater kein kontakt, mutter kein kontakt -sie hetzt meine schwester gegen mich auf- deswegen auch kein kontakt. weitere verwandte gibt es nicht. keine großeltern .- niemanden. mit dem vater des kindes gibt es zwar kontakt, aber nicht so oft und auch nur streit. ich habe nur eine freundin. (aber wenig zeit, selber kind und sie hat ihre familie und ihren führerschein) im august habe ich wieder angefangen zu arbeiten, mache jetzt meine ausbildung zu ende, die ich damals abbrechen musste, weil ich mit dem kleinen bei meiner mutter ausgezogen bin(deswegen ist sie der meinung, ich hätte ihr ihren enkel weggenommen und ignoriert uns total!!)
das schlimmste ist: ich arbeite jetzt mit meiner schwester zusammen!! es ist der horror!! sie macht mich dort nur schlecht, alle gucken mich immer ganz komisch an.
ein weiteres problem: ich habe lange auf den BAB bescheid gewartet, deswegen kein geld bekommen. seitdem ich wieder arbeite, bin ich total verschuldet. habe schon das inkassobüro am hals. und frage mich so langsam: von was soll ich geschenke kaufen für mein kind??
mir ging es damals schon total schlecht, als ich ausgezogen bin. es tut einfach so weh, das die eigene mutter einen so hängen lässt - da, wo ich sie am meisten gebraucht hätte. wenn wir uns in der stadt über den weg laufen, dann tut sie so, als würde sie uns gar nicht kennen.
außerdem habe ich keinen führerschein und schon gar kein auto. von was auch??? wenn ich so sehe, das auf arbeit und in der berufsschule alle ihren lappen haben oder gerade dabei sind und sehr sehr viele auch ein auto, das depremiert mich. ich möchte SO GERNE auch meinen führerschein machen und mein kind mal mit meinem auto in den kindergarten fahren!!
ich bin ein schlechter mensch. ich will nicht so sein. an manchen tagen fühle ich mich so schlecht, das ich überhaupt nicht raus will. ich bleibe dann lieber daheim und dann geht es mir noch schlechter, weil es jeden tag das gleiche ist und wir nichts erleben.

sorry, das es so lang geworden ist. habt ihr tips für mich?? kann mir jemand helfen?? ich danke euch schon mal.

einen traurigen gruß von ichhalt

Mehr lesen

6. November 2010 um 17:15

Mh
Hey,

dein Hauptproblem welches du oben genannt hast, war ja deine Befürchtung, dass Menschen keinen Kontakt zu dir suchen, weil sie zum einem etwas gegen dein Aussehen alsauch gegen deine "Negativität" haben.
Du bist vielleicht nicht in der besten Situation ohne Frage, aber was bringt es dir dich immer weiter dort hineinzureiten?
Deine Schwester will keinen Kontakt mehr?
Dann akzeptier das, oder versuch mit ihr zu reden!
Aber lauf ihr nicht hinterher...zudem denkt deine Mutter, dass du ihr das Kind "entzogen" hast, dann geh hin, sprich darüber!
Ihr könnt ja ausmachen, dass dein Kind ab und zu mal zu deiner Mutter geht, dann hast du auch Freizeit und kannst Kontakte aufbauen.
Mhhmm es gibt IMMER eine Lösung.
Offenheit und Ehrlichkeit sind dabei nicht zu verachtende Faktoren.
Vielleicht kennen sie nur eine Perspektive, erklär ihnen doch wie es dir in der Situatipon gefühlt hast!
Zu dem Punkt Kontakte aufbauen.
Lächel einfach, auch wenn dir gerade nicht danach zumute ist, nichts ist abschreckender als ein mürrisches Gesicht.
Sei offen und geh auf Menschen zu (:
;D Erinner dich einfach an Situationen, Zeitpunkte an denen Du glücklich warst!
Das hebt deine Stimmung ungemein.
Sei locker und denk nicht darüber nach was anderen darüber denken, es ist Dein Leben!
Zu verlieren hast du nichts!!!

Ahhja und nimm dir nicht zu viel vor, das ist alles ein aufbauender Prozess du kannst unmöglich alles von 0 auf 100 ändern!!

Hoffe ich habe dir ansatzweise geholfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 20:41
In Antwort auf janah16

Mh
Hey,

dein Hauptproblem welches du oben genannt hast, war ja deine Befürchtung, dass Menschen keinen Kontakt zu dir suchen, weil sie zum einem etwas gegen dein Aussehen alsauch gegen deine "Negativität" haben.
Du bist vielleicht nicht in der besten Situation ohne Frage, aber was bringt es dir dich immer weiter dort hineinzureiten?
Deine Schwester will keinen Kontakt mehr?
Dann akzeptier das, oder versuch mit ihr zu reden!
Aber lauf ihr nicht hinterher...zudem denkt deine Mutter, dass du ihr das Kind "entzogen" hast, dann geh hin, sprich darüber!
Ihr könnt ja ausmachen, dass dein Kind ab und zu mal zu deiner Mutter geht, dann hast du auch Freizeit und kannst Kontakte aufbauen.
Mhhmm es gibt IMMER eine Lösung.
Offenheit und Ehrlichkeit sind dabei nicht zu verachtende Faktoren.
Vielleicht kennen sie nur eine Perspektive, erklär ihnen doch wie es dir in der Situatipon gefühlt hast!
Zu dem Punkt Kontakte aufbauen.
Lächel einfach, auch wenn dir gerade nicht danach zumute ist, nichts ist abschreckender als ein mürrisches Gesicht.
Sei offen und geh auf Menschen zu (:
;D Erinner dich einfach an Situationen, Zeitpunkte an denen Du glücklich warst!
Das hebt deine Stimmung ungemein.
Sei locker und denk nicht darüber nach was anderen darüber denken, es ist Dein Leben!
Zu verlieren hast du nichts!!!

Ahhja und nimm dir nicht zu viel vor, das ist alles ein aufbauender Prozess du kannst unmöglich alles von 0 auf 100 ändern!!

Hoffe ich habe dir ansatzweise geholfen!

Hallo janah16,
erstmal vielen dank für deine antwort. ich kenne meine schwester. sie will eigentlich kontakt. sie wünscht sich nichts mehr als mal wieder zu mir zu kommen und ihren neffen zu sehen. sie wird aber von ihrer mutter so beeinflußt, das sie es niemals zugeben würde, das sie uns vermisst. ich bin auch total stinkig auf sie. am geburtstag von meinem kind bekam ich sms von ihr, ich bin eine scheiß-rabenmutter, eine schlampe, zum scheißen zu dumm usw usw. von der eigenen schwester!!!! da stecken ihre mutter und der ihre ach so tolle beste freundin dahinter. ich hab geheult!!! wollte doch nur einen schönen geburtstag für mein kind!!! ich werde immer nur fertig gemacht. über ein jahr lang bin ich den beiden hinterher gerannt wie ein kleiner dackel. ich blöde kuh. hätte noch mein letztes geld für sie ausgegeben. die zwei- meine mutter und meine schwester- WAREN schließlich mal meine familie!!!! ich habe aufgehört zu hoffen und ich will auch nicht mehr. die würden mir nicht mal helfen, wenn ich kurz vorm verrecken wäre.
ich verstehe aber nicht, warum sie so denkt!! wir wohnen 10 gehmin voneinander entfernt. immer habe ich gesagt: ihr braucht euch nur zu melden, dann könnt ihr den kleinen sehen. jederzeit. ich lasse euch auch in meine wohnung, ihr könnt ihn baden, ins bett bringen etc. die sind so stur!!! die wollen nicht!!! und ich mittlerweile auch nicht mehr. ich habe es so satt!!! ich will doch nur meinen weg gehen und was bekomme ich dafür?? nur verachtung und ignoranz. bald ist weihnachten. wenn ich daran denke, wird mir schlecht. alle sitzen zuhause schön mit ihren familien und feiern und lachen und alle haben sich lieb. nur ich sitze mit meinem kind alleine. weil meine mutter so blöd ist. das ist unerträglich. letztes jahr zu heiligabend musste ich weinen.
ich bin zwar keine gute schauspielerin, aber mit dem lächeln werde ich mal probieren.
vielen dank nochmal
lg ichhalt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 21:05
In Antwort auf ichhalt02

Hallo janah16,
erstmal vielen dank für deine antwort. ich kenne meine schwester. sie will eigentlich kontakt. sie wünscht sich nichts mehr als mal wieder zu mir zu kommen und ihren neffen zu sehen. sie wird aber von ihrer mutter so beeinflußt, das sie es niemals zugeben würde, das sie uns vermisst. ich bin auch total stinkig auf sie. am geburtstag von meinem kind bekam ich sms von ihr, ich bin eine scheiß-rabenmutter, eine schlampe, zum scheißen zu dumm usw usw. von der eigenen schwester!!!! da stecken ihre mutter und der ihre ach so tolle beste freundin dahinter. ich hab geheult!!! wollte doch nur einen schönen geburtstag für mein kind!!! ich werde immer nur fertig gemacht. über ein jahr lang bin ich den beiden hinterher gerannt wie ein kleiner dackel. ich blöde kuh. hätte noch mein letztes geld für sie ausgegeben. die zwei- meine mutter und meine schwester- WAREN schließlich mal meine familie!!!! ich habe aufgehört zu hoffen und ich will auch nicht mehr. die würden mir nicht mal helfen, wenn ich kurz vorm verrecken wäre.
ich verstehe aber nicht, warum sie so denkt!! wir wohnen 10 gehmin voneinander entfernt. immer habe ich gesagt: ihr braucht euch nur zu melden, dann könnt ihr den kleinen sehen. jederzeit. ich lasse euch auch in meine wohnung, ihr könnt ihn baden, ins bett bringen etc. die sind so stur!!! die wollen nicht!!! und ich mittlerweile auch nicht mehr. ich habe es so satt!!! ich will doch nur meinen weg gehen und was bekomme ich dafür?? nur verachtung und ignoranz. bald ist weihnachten. wenn ich daran denke, wird mir schlecht. alle sitzen zuhause schön mit ihren familien und feiern und lachen und alle haben sich lieb. nur ich sitze mit meinem kind alleine. weil meine mutter so blöd ist. das ist unerträglich. letztes jahr zu heiligabend musste ich weinen.
ich bin zwar keine gute schauspielerin, aber mit dem lächeln werde ich mal probieren.
vielen dank nochmal
lg ichhalt

Hey
Hey Du,

ersteinmal, das tut mir irre leid für dich!!

Also, ich versuch Dir eventuell hier paar Ratschläge zu geben, aber keine Ahnung ob sie helfen. Ersteinmal, du fühlst dich zu dick, und siehst das als Grund, dass einige nichts mit Dir zu tun haben wollen. Seh ich das richtig?

Vorneweg mal, es ist ja wohl subjektive Ansichtssache ob man das nun hässlich oder nicht findet, aber ich finde es ist absolut kein Grund sich von Dir wegzuhalten, oder dadurch auch ein schlechtes Selbstbewustsein zu haben. Da gibt es viele Tricks das positiv rausstechen zu lassen

Zu deinen Hautproblemen, ich würde mich da nicht aussschliesslich auf die Hautcreme o.ä verlassen. Das kann durch ganz andere Probleme kommen. Stress? falsche Ernährung? Warst Du schon einmal bei einem Dermathologen?
Wenn ich mal so fragen darf, wie ernährst Du dich?
Und, machst Du regelmäßig (wöchentlich) Peelings? Wie "fettig" ist deine Haut?

ich finde es erst einmal super, dass Du deine Ausbildung fertig machst! Riesen Respekt..., und, vielleicht solltest Du soweit denken : Ausbildung zuende, Jobauswahl (und Gehalt) größer. Notfalls Neuanfang im Ausland? Luxemburg, Schweiz....keine Ahnung. Vielleicht solltest Du dir paar Zukunftziele setzen, worauf Du dich eventuell freuen kannst!

Zu deiner Mutter, keine Ahnung, aber ich war/bin ja immer der Meinung, dass Mütter eher ihren Kindern nachgeben sollten, und nicht so kindisch "motzen", wie deine Mutter es tut. Das finde ich traurig! Dass Sie deine Schwester noch dazu gegen dich aufbringt, das zeugt eigentlich nur von falschem Charakter. Hast Du mal mit deiner Schwester vielleicht gesproc hen? Vielleicht hilft es ja auch, eine neutrale Person (deine Freundin) mit dazu zu nehmen?

Und, viele Freunde haben die Wenigsten! Richtig gute Freunde findet man doch eh nur selten, und die oberflächlichen Freundschaften...kA, aber darauf kann man doch auch gut verzichten, nicht??

Also, in diesem Sinne : Ich denk an Dich, und Kopf hoch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2010 um 22:25
In Antwort auf nighty86

Hey
Hey Du,

ersteinmal, das tut mir irre leid für dich!!

Also, ich versuch Dir eventuell hier paar Ratschläge zu geben, aber keine Ahnung ob sie helfen. Ersteinmal, du fühlst dich zu dick, und siehst das als Grund, dass einige nichts mit Dir zu tun haben wollen. Seh ich das richtig?

Vorneweg mal, es ist ja wohl subjektive Ansichtssache ob man das nun hässlich oder nicht findet, aber ich finde es ist absolut kein Grund sich von Dir wegzuhalten, oder dadurch auch ein schlechtes Selbstbewustsein zu haben. Da gibt es viele Tricks das positiv rausstechen zu lassen

Zu deinen Hautproblemen, ich würde mich da nicht aussschliesslich auf die Hautcreme o.ä verlassen. Das kann durch ganz andere Probleme kommen. Stress? falsche Ernährung? Warst Du schon einmal bei einem Dermathologen?
Wenn ich mal so fragen darf, wie ernährst Du dich?
Und, machst Du regelmäßig (wöchentlich) Peelings? Wie "fettig" ist deine Haut?

ich finde es erst einmal super, dass Du deine Ausbildung fertig machst! Riesen Respekt..., und, vielleicht solltest Du soweit denken : Ausbildung zuende, Jobauswahl (und Gehalt) größer. Notfalls Neuanfang im Ausland? Luxemburg, Schweiz....keine Ahnung. Vielleicht solltest Du dir paar Zukunftziele setzen, worauf Du dich eventuell freuen kannst!

Zu deiner Mutter, keine Ahnung, aber ich war/bin ja immer der Meinung, dass Mütter eher ihren Kindern nachgeben sollten, und nicht so kindisch "motzen", wie deine Mutter es tut. Das finde ich traurig! Dass Sie deine Schwester noch dazu gegen dich aufbringt, das zeugt eigentlich nur von falschem Charakter. Hast Du mal mit deiner Schwester vielleicht gesproc hen? Vielleicht hilft es ja auch, eine neutrale Person (deine Freundin) mit dazu zu nehmen?

Und, viele Freunde haben die Wenigsten! Richtig gute Freunde findet man doch eh nur selten, und die oberflächlichen Freundschaften...kA, aber darauf kann man doch auch gut verzichten, nicht??

Also, in diesem Sinne : Ich denk an Dich, und Kopf hoch!!

Hallo nighty86,
erstmal danke für die antwort.
ja, ich fühle mich richtig fett. ich bin 164cm und wiege jetzt 70 kg. seitdem ich arbeite, habe ich fast 2 kg zugenommen. wahrscheinlcih der stress, ka.

seit anfang der pubertät, also schon jahrelang kämpfe ich mit meiner unreinen haut. wie gesagt, ich nehme seit mai tabletten, die ganz sehr auch nebenwirkungen haben. das wird auch ganz streng überwacht (jeden monat blut abzapfen und schwangerschaftstest). ist ja durch die tabletten zum glück schon besser geworden, ich sehe schon fast "normal" aus und fühle mich - jedenfalls mit meiner haut- schon etwas besser als noch vor monaten. trotzdem stört das. und ähm - fettig ist meine haut nicht - im gegenteil: durch die tabletten ist die haut so trocken, das ich jeden tag cremen MUSS. habe mir dafür extra creme gekauft, die darauf abgestimmt ist.

die geben MIR die schuld für alles!! aber was habe ich denn gemacht?? ich bin lediglich mit MEINEM kind ausgezogen, ich war fast 20!!! meine mutter hat sich mein kind zu ihrer neuen lebensaufgabe gemacht, alles was ich gesagt, gemacht habe war falsch. über mein kind hatte ich nichts mehr zu sagen. JEDER an meiner stelle hätte so gehandelt. ich habe damals echt ganz sehr an mir gezweifelt, ob ich das alles alleine schaffe. schließlich hat mir meine mutter immer an den kopf gehauen: alleine mit kind schaffst DU das sowieso nicht. in der gosse landest du!!!!!

ja, kurze zeit hatten wir mal kontakt. also meine schwester und ich. im märz dieses jahr war das gewesen. sie versteht es einfach nicht!! ihr wurde sooft erzählt, das ich an allem schuld bin und die familie zerstört habe, das sie es auch ganz fest glaubt.

ich bin sogar zu einer beratungsstelle gegangen (wir waren damals mal dort zur familienberatung) und habe die frau da gebeten, mal mit meiner mutter zu sprechen. das hat sie auch gemacht. und hat mir dann ausgerichtet, das meine mutter bereit wäre, mit mir zu sprechen, ABER nur mit 3 frauen von der beratungsstelle (das wäre ja kein problem gewesen) UND mit iher besten freundin. und ich wußte/ weiß, das, wenn die dabei ist, mir jedes wort im mund rumgedreht wird. die ist so hinterhältig, furchtbar sowas. mich konnte sie eh nie richtig leiden (war als kind ne ganz ruhige), meine schwester war schon immer überall der sonnenschein. sie war halt etwas wilder, ein halber junge.
jedenfalls habe ich gesagt: ne, entweder sie kommt ohne ihre beste freundin oder gar nicht!!!!! außerdem hat ihre tolle beste freundin das gar net alles mitgekriegt!! die waren auch 3 jahre verstritten. was will sie dann dort, hat doch damit überhaupt nix zu tun. und ne neutrale person ist das auch nicht. wenn meine mutter sagt, ich bin an allem schuld, dann sagt sie das auch.

meine freundin hat das auch mitbekommen, wie meine schwester drauf ist. sie sagte: das ist ja echt der hammer. die mutter sagt was und deine schwester springt.die ist so beeinflußt!!! da kann man nix machen. das muss sie selber raus. du hast es ja auch geschafft.

ja,ich war damals genauso. habe alles getan für meine familie. wenn meine mutter krank war, dann bin ich nicht in die schule, um mich um sie zu kümmern. habe sie zum arzt begleitet, weil sie es allein nicht konnte. wo ich ein bißchen geld verdient habe, brauchte sie nur zu sagen, was ihr gefällt und was sie sich wünscht, ich habe ihr alles gekauft. die handyverträge liefen alle über mich, weil sie in der schufa steht. was macht sie?? macht mir noch handyschulden fast 500 euro, als ich schon im frauenhaus war. die eine karte hat sie ja nicht benutzt, deswegen hatte ich keine nr und konnte es nicht sperreb lassen. zum glück hatte ich die andere gleich sperren lassen, sonst wären das net "nur" 500 gewesen. trotzdem viel zu viel. wusste manchmal echt nicht, von was ich meinem kind die milch und die gläschen kaufen soll.

ohne meinen sohn hätte ich das net geschafft. eigentlich lebe ich nur noch für ihn. ich liebe mein kind mehr als alles andere auf der welt. er ist mein engel!!

also nochmal danke für die antwort und sorry, das es so lang geworden ist
lg ichhalt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sehr wichtig und sehr dringend
Von: ichhalt02
neu
3. Februar 2011 um 22:22
Noch mehr Inspiration?
pinterest