Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Habt ihr auch Angst vorm sterben?

Habt ihr auch Angst vorm sterben?

26. Dezember 2005 um 19:34 Letzte Antwort: 4. Februar 2016 um 8:54

Hallo und Guten Abend erstmal.
Mein Problem ist, das ich panische Angst vorm sterben habe. Ich weiß das jeder etwas Angst davor hat aber bei mir sind es richtige Panikattacken, schon mit körperlichen Beschwerden. Ich suche hier jemanden der sich damit auskennt. Ich bin kurzatmig und ich habe Stiche im oberen Rücken und in der Brust.Schwindel und Übelkeit ist auch alltäglich. Nur sobald ich irgendwelche Wehwechen habe geht es schon los mit meiner Panik, ich denke sofort ich hätte etwas, wo mir niemand helfen kann und woran ich sterben werde.
Ich bin auch schon in einer Therapie aber ich weiß nicht ob die mir hilft.
Als ich meine Therapeutin gefragt habe woher diese Stiche kommen, sagte sie mir das käme von der Angst vor der Angst und ich beobachte meinen Körper ständig und jedes Stechen oder Brennen würde ich sofort als eine tödliche Krankheit sehen. Aber ich glaube das nicht immer. Auch mein Hausartz schiebt alles auf meine psychische Verfassung. Ich habe mich untersuchen lassen, mit EKG und Blutentnahme, aber ich bin kerngesund bis auf die chronische Bronchitis die anscheinend auch von meinen Ängsten kommen soll.
Kennt sich jemand damit aus?
Hatte die auch schon mal jemand von euch?
Besonders schlecht geht es mir vor und wärend meiner Regel. Mein Mann ist auch schon verzweifelt weil er nicht weiß wie er mir helfen soll.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?

LG

Mehr lesen

26. Dezember 2005 um 19:49

Grins
ich bin 28 und habe keine angst vorm Sterben, jetzt sicher noch nicht, wäre ja auch schlimm. ich mache viel Party habe viele freunde, zu so einem quatsch hab ich gar keine Zeit. hab auch keine Lust mal übers spätere sterben nachzudenken, wies kommt so kommts.... aber jetzt bin ich jung und genieße erst mal mein Leben

Gefällt mir
26. Dezember 2005 um 19:56
In Antwort auf emmi_12742306

Grins
ich bin 28 und habe keine angst vorm Sterben, jetzt sicher noch nicht, wäre ja auch schlimm. ich mache viel Party habe viele freunde, zu so einem quatsch hab ich gar keine Zeit. hab auch keine Lust mal übers spätere sterben nachzudenken, wies kommt so kommts.... aber jetzt bin ich jung und genieße erst mal mein Leben

Ich überlege nicht bewußt drüber nach!
Die Gedanken kommen von ganz allein, nur wenn ich z.B. Kirchenglocken höre oder einen Krankenwagen. Oder wenn jemand erzählt woran jemand anders gestorben ist, dann hab ich die Gedanken ich könnte auch daran erkranken.
Ich bin auch erst 29 Jahre alt. Und ich habe drei Kinder.
Wenn diese Gedanken oder diese Schmerzen kommen steigere ich mich halt darein bis ich fast denke ich dreh durch oder ich werde verrückt.
Aber ich bin doch nicht verrückt, oder?
Mein Mann sagt auch immer ich würde mir diese Schmerzen einbilden, aber meine Therapeutin sagte mir auch das ich diese schmerzen wirklich habe und ich sie mir nicht einbilde, aber kommen diese Schmerzen von meiner kranken Seele?

Gefällt mir
26. Dezember 2005 um 21:31
In Antwort auf alyson_11944543

Ich überlege nicht bewußt drüber nach!
Die Gedanken kommen von ganz allein, nur wenn ich z.B. Kirchenglocken höre oder einen Krankenwagen. Oder wenn jemand erzählt woran jemand anders gestorben ist, dann hab ich die Gedanken ich könnte auch daran erkranken.
Ich bin auch erst 29 Jahre alt. Und ich habe drei Kinder.
Wenn diese Gedanken oder diese Schmerzen kommen steigere ich mich halt darein bis ich fast denke ich dreh durch oder ich werde verrückt.
Aber ich bin doch nicht verrückt, oder?
Mein Mann sagt auch immer ich würde mir diese Schmerzen einbilden, aber meine Therapeutin sagte mir auch das ich diese schmerzen wirklich habe und ich sie mir nicht einbilde, aber kommen diese Schmerzen von meiner kranken Seele?

29
also mit 29 würd ich an deiner STelle mal an was anderes denken

Gefällt mir
26. Dezember 2005 um 21:39

Hallo blodie,
ich kenne diese art von angst, denn ich habe mich auch sehr lange darunter gelitten.
auch untersuchungen beim arzt, die mir bestätigt haben dass ich kerngesund bin, konnten mich nicht von meinen ängsten befreien - das gedankenkarussell hatte da so sein eigenleben. es waren ähnliche situationen wie du sie schilderst die ich durchlebt habe.

jetzt - nach einer langen therapie - geht es mir gut.

seit wann machst du denn die therapie?

viele frauen, die ebenfalls unter angstzuständen und panikattacken leiden berichten, dass es vor und während der regel zu einer akuten verschlimmerung kommt. das konnte ich bei mir auch feststellen.

unter www.panik-attacken.de kannst du viele informationen zu dieser thematik finden.
unter http://angstforum.info/forum/index.php gibt es eines von vielen foren speziell für angst- und panikatttacken.

liebe grüsse und dir alles liebe und viel kraft
silvia

Gefällt mir
27. Dezember 2005 um 0:05

Hallo blondie - sorry, ich habe in meinem ersten beitrag deinen namen falsch geschrieben!
sorry, ich habe in meinem ersten beitrag deinen namen falsch geschrieben! war ein versehen! liebe grüsse von silvia

Gefällt mir
27. Dezember 2005 um 14:41
In Antwort auf mali_11937684

29
also mit 29 würd ich an deiner STelle mal an was anderes denken

Das weiß ich selber!
Ich weiß das ich in meinem Alter an etwas anderes denken sollte, doch sind meine Gedanken wie unkontrollierbar.
Es ist diese Kreislauf, erst kam die Angst, dann die Angst vor der Angst, die psychischen Symptome, dann die körperlichen Symptome. Und sobald ich diese körperlichen Symptome verspüre kommt wieder die Angst.
Ich komme aus diesem Kreislauf nicht wieder raus.

Ich mache diese Therapie jetzt schon 3 Monate. Und ich weiß nicht ob sie mir hilft, ich sitze da und erzähle, manchmal sitzt meine Therapeutin da und sagt nichts. Sie guckt mich nur an und es dauert bis sie mir wieder eine Frage stellt. Ist das denn normal? Ich weiß nicht wie so eine Therapiesitzung abläuft.
Kennt sich jemand damit aus?

LG Diana

Gefällt mir
28. Dezember 2005 um 11:28

Ich weiß das jeder etwas Angst davor hat
nein, nicht jeder hat angst davor, auch nicht ein bisschen.
der tod ist die einzige konstante in unserem leben, er begleitet uns von geburt an.
er ist ein guter freund, ohne tod gäbe es kein leben.

manndel

Gefällt mir
28. Dezember 2005 um 12:16
In Antwort auf alyson_11944543

Das weiß ich selber!
Ich weiß das ich in meinem Alter an etwas anderes denken sollte, doch sind meine Gedanken wie unkontrollierbar.
Es ist diese Kreislauf, erst kam die Angst, dann die Angst vor der Angst, die psychischen Symptome, dann die körperlichen Symptome. Und sobald ich diese körperlichen Symptome verspüre kommt wieder die Angst.
Ich komme aus diesem Kreislauf nicht wieder raus.

Ich mache diese Therapie jetzt schon 3 Monate. Und ich weiß nicht ob sie mir hilft, ich sitze da und erzähle, manchmal sitzt meine Therapeutin da und sagt nichts. Sie guckt mich nur an und es dauert bis sie mir wieder eine Frage stellt. Ist das denn normal? Ich weiß nicht wie so eine Therapiesitzung abläuft.
Kennt sich jemand damit aus?

LG Diana

Jeder
Therapeut ist anders, aber es ist durchaus normal und du kannst nach 3 Monaten auch noch keine Wunder erwarten. Nein verrückt bist du nicht, aber zwanghaft würde ich sagen (bin natürlich kein Psychologe) aber normal ist diese Angst nicht, jedenfalls nicht in dem Alter. Da sollte man doch eher an andere Dinge denken. Natürlich müssen wir alle irgendwann sterben, aber das können wir nicht beeinflussen, deshalb denke ich darüber gar nicht nach.

Deine Therapeutin muß erstmal die Ursachen für dein Verhalten erforschen und dazu muß sie Fragen stellen. Ohne Nachfragen keine Diagnose und ohne Diagnose keine Therapie.

Hab Geduld!

Gefällt mir
28. Dezember 2005 um 12:23

Irgendwann trifft es jeden....
Sicher hat sich jeder schon mal mit dem Tod beschäftigt, ich selber ja auch .. ich weiß nciht irgendwo ist es schon erschreckend wenn man bedenkt das die anderen Personen dann alle so weiter leben , als wäre nichts... gewesen.. !

Für mich wäre es vielleicht nur wichtig ohne schmerzen zu sterben aber das kann man sich nicht aussuchen...

Ich weiß nur wenn ich später irgenwann nur im bett rumsappere das möchte ich nicht...

GRüße NicoleHD

Gefällt mir
28. Dezember 2005 um 13:38

...
hmmm...du schreibst zwar, dass du schon eine therapeutin hast, aber behandelt die speziell deine Thantophobie?
ich hab zwar keine angst vorm tod, aber bestimmt gibts betroffenenforen im internet, die dir weiterhelfen können!

lg

Gefällt mir
30. Dezember 2005 um 8:37

Diese Angst ist nicht normal
Ich weiß das meine Angst nicht normal ist. Ich habe vor 11 jahren mein Oma im Keller gefunden und versucht sie wieder zu beleben doch sie ist gestorben. Meine Therapeutin sagt das ich das vielleicht noch nicht überwunden habe, ich hatte diese Angst damals danach das erste mal. Als ich dann schwanger wurde war sie wieder weg. Doch als jetzt der Opa meines Mannes gestorben ist kamen die Angst und Panikattacken zurück.
Das schlimmste daran sind diese körperlichen Beschwerden wie beklemmen in der Brust, Rückenschmerzen, flache Atmung, Schwindel etc. Die sind schon alltäglich, ohne das ich diese Angst habe sind diese körperlichen Symptome da und die sind die Dinge die mir Angst machen, ich denke ich wäre krank.
Bei mir ist die Angst das ich umfalle und keiner kann mir helfen, so wie ich meiner Oma nicht helfen konnte.

Weiß jemand wann diese körperlichen Symptome aufhören?
Das ist das schlimmste für mich.

LD Diana

Gefällt mir
30. Dezember 2005 um 13:40
In Antwort auf emmi_12742306

Grins
ich bin 28 und habe keine angst vorm Sterben, jetzt sicher noch nicht, wäre ja auch schlimm. ich mache viel Party habe viele freunde, zu so einem quatsch hab ich gar keine Zeit. hab auch keine Lust mal übers spätere sterben nachzudenken, wies kommt so kommts.... aber jetzt bin ich jung und genieße erst mal mein Leben

Quatsch??
Es kann so verdammt schnell gehen und es ist mit Sicherheit kein "Quatsch" sich darüber Gedanken zu machen.
Zumindest zeugt das von mehr Reife als Dein Beitrag.

Gefällt mir
30. Dezember 2005 um 13:54

Hallo Blondie!
Zunächst mal bist Du ganz sicher nicht verrückt. Du bist in Deinen eigenen Gedanken gefangen und Deine Gedanken schaukeln das Problem immer mehr auf. Letztlich ist es eine Angststörung unter der Du leidest und eines ist ganz sicher: Deine Symptome resultieren nur aus der Ansgt. Du bist körperlich gesund, es sind lediglich Deine Gedanken, die Dir die Schwierigkeiten (und die Symptome) bereiten.
Ich selber war eine zeitlang in Therapie wg. einer Angststörung - zwar nicht explizit vor dem Tod, aber das war auch Teil des ganzen - und es hat lange gedauert bis ich eingesehen habe, dass ich körperlich kerngesund bin.

Der Ansatz mit Deiner Oma klingt doch nach einer plausiblen Erklärung für das Dilemma. Vielleicht solltest Du das aufarbeiten und Dich intensiv mit dem Thema Tod auseinandersetzen?!
Der Tod ist einer der wenigen Dinge in jedermans Leben, die nicht kontrollierbar sind. Es trifft jeden irgendwann und keiner weiß was danach kommen wird. Dadurch wird er zu etwas unheimlichem und er ist auch die Grenze, an dem menschliche Hilfe versagt.
Machst Du eine Verhaltenstherapie oder eine Analyse? ICh kann Dir nur raten, eine Verhaltenstherapie zu machen und Dir einen wirklich guten Psychologen zu suchen.
Mir hat es perfekt geholfen und ich bin heute frei von all dem
Also Kopf hoch!!

Wenn Du magst, lies mal hier nach:
http://www.zeit.de/archiv/2001/47/200147_m-angst.x-ml
Der Text behandelt das Thema Angst generell und er ist sehr gut!

Gefällt mir
30. Dezember 2005 um 13:55
In Antwort auf belgin_12345366

Hallo Blondie!
Zunächst mal bist Du ganz sicher nicht verrückt. Du bist in Deinen eigenen Gedanken gefangen und Deine Gedanken schaukeln das Problem immer mehr auf. Letztlich ist es eine Angststörung unter der Du leidest und eines ist ganz sicher: Deine Symptome resultieren nur aus der Ansgt. Du bist körperlich gesund, es sind lediglich Deine Gedanken, die Dir die Schwierigkeiten (und die Symptome) bereiten.
Ich selber war eine zeitlang in Therapie wg. einer Angststörung - zwar nicht explizit vor dem Tod, aber das war auch Teil des ganzen - und es hat lange gedauert bis ich eingesehen habe, dass ich körperlich kerngesund bin.

Der Ansatz mit Deiner Oma klingt doch nach einer plausiblen Erklärung für das Dilemma. Vielleicht solltest Du das aufarbeiten und Dich intensiv mit dem Thema Tod auseinandersetzen?!
Der Tod ist einer der wenigen Dinge in jedermans Leben, die nicht kontrollierbar sind. Es trifft jeden irgendwann und keiner weiß was danach kommen wird. Dadurch wird er zu etwas unheimlichem und er ist auch die Grenze, an dem menschliche Hilfe versagt.
Machst Du eine Verhaltenstherapie oder eine Analyse? ICh kann Dir nur raten, eine Verhaltenstherapie zu machen und Dir einen wirklich guten Psychologen zu suchen.
Mir hat es perfekt geholfen und ich bin heute frei von all dem
Also Kopf hoch!!

Wenn Du magst, lies mal hier nach:
http://www.zeit.de/archiv/2001/47/200147_m-angst.x-ml
Der Text behandelt das Thema Angst generell und er ist sehr gut!

Kleiner Nachtrag
ich weiß nicht wieso, aber nach dem Absenden wurde der Link verändert. Du musst am ende das xml OHNE Bindestrich eingeben!!!

Gefällt mir
31. Dezember 2005 um 9:07
In Antwort auf belgin_12345366

Hallo Blondie!
Zunächst mal bist Du ganz sicher nicht verrückt. Du bist in Deinen eigenen Gedanken gefangen und Deine Gedanken schaukeln das Problem immer mehr auf. Letztlich ist es eine Angststörung unter der Du leidest und eines ist ganz sicher: Deine Symptome resultieren nur aus der Ansgt. Du bist körperlich gesund, es sind lediglich Deine Gedanken, die Dir die Schwierigkeiten (und die Symptome) bereiten.
Ich selber war eine zeitlang in Therapie wg. einer Angststörung - zwar nicht explizit vor dem Tod, aber das war auch Teil des ganzen - und es hat lange gedauert bis ich eingesehen habe, dass ich körperlich kerngesund bin.

Der Ansatz mit Deiner Oma klingt doch nach einer plausiblen Erklärung für das Dilemma. Vielleicht solltest Du das aufarbeiten und Dich intensiv mit dem Thema Tod auseinandersetzen?!
Der Tod ist einer der wenigen Dinge in jedermans Leben, die nicht kontrollierbar sind. Es trifft jeden irgendwann und keiner weiß was danach kommen wird. Dadurch wird er zu etwas unheimlichem und er ist auch die Grenze, an dem menschliche Hilfe versagt.
Machst Du eine Verhaltenstherapie oder eine Analyse? ICh kann Dir nur raten, eine Verhaltenstherapie zu machen und Dir einen wirklich guten Psychologen zu suchen.
Mir hat es perfekt geholfen und ich bin heute frei von all dem
Also Kopf hoch!!

Wenn Du magst, lies mal hier nach:
http://www.zeit.de/archiv/2001/47/200147_m-angst.x-ml
Der Text behandelt das Thema Angst generell und er ist sehr gut!

Danke
...für eure netten Beiträge. Ich habe mir jetzt Rescue Tropfen gekauft, mit der Hoffnung das die mir in einer meiner Panik und Angstsituation helfen. Ich habe nur gutes davon gelesen und gehört.
Im Gegensatz zum Sommer geht es mir jetzt schon etwas besser. Im Sommer hab ich nur noch im Bett gelegen, bin nicht mehr vor die Tür gegangen, aus Angst unterwegs verrückt zu werden und ich mir dann was antue. Aber den Mut hab ich gehabt und bin dann wieder raus. Wenn ich jetzt noch meine körperlichen Anspannungen und Schmerzen loswerde bin ich voller Hoffnung und weiß das ich die Kraft habe wieder gesund zu werden.
Und um das zu beschleunigen hab ich mir halt diese Tropfen gekauft.
Ich danke euch, bei einigen von euch fühl ich mich verstanden, was hier zu Hause nicht der Fall ist. Mein Mann läßt mich mit meinen Ängsten allein und ist nur mit sich selbst beschäftigt (was auch ein Problem in meinem Leben ist).Da stell ich mir auch schon die Frage ob diese Eheprobleme auch ein Grund für meine Seelenkrankheit sind. Aber naja das ist ne andere Geschichte.
Ich danke euch, daß ihr mir zugehört habt!

LG Diana

Gefällt mir
2. Januar 2006 um 1:17

Panikattacken so schlimm wie nie
hallo erstmal ich binstudent 21 Jahre und leide schon seid über 5 Jahren unter Angstattacken mit atemnot und kalten Schweissausbrüchen. Ich hab noch nie mit jemandem darüber geredet ausser mit meiner Mutter aber die kann mir auch nicht weiterhelfen.Mit einem arzt will ich nicht darüber reden weil ich angst vor der davor hab dass es was schlimmes ist ... oder gar nichts und mir einfach nicht geholfen werden kann.Wenn ich davor nicht noch grössere angst hätte,hätte
ich mich mittlerweile schon längst umgebracht.
Auf jedenfall habe ich seid neuestem nicht nur diese panikattacken sondern auch ein beständiges angst gefühl dass einfach nicht mehr gehen will... so wie eine langezogene abgeschwächte panikattacke.
wenn ihr mir in irgendeiner art helfen könnt dann schreibt mir bitte ...vor diesen attacken hatte ich mein leben voll unter kontrolleund jetzt gleitet es mir aus den händenseid dieser angstzustände traue ich mich auch nicht mehr frauen anzusprechen und da ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne, bin ich ganz allein mit diesen problemen. ich freue mich über jede antwort...

Gefällt mir
2. Januar 2006 um 13:23
In Antwort auf issy_12168513

Panikattacken so schlimm wie nie
hallo erstmal ich binstudent 21 Jahre und leide schon seid über 5 Jahren unter Angstattacken mit atemnot und kalten Schweissausbrüchen. Ich hab noch nie mit jemandem darüber geredet ausser mit meiner Mutter aber die kann mir auch nicht weiterhelfen.Mit einem arzt will ich nicht darüber reden weil ich angst vor der davor hab dass es was schlimmes ist ... oder gar nichts und mir einfach nicht geholfen werden kann.Wenn ich davor nicht noch grössere angst hätte,hätte
ich mich mittlerweile schon längst umgebracht.
Auf jedenfall habe ich seid neuestem nicht nur diese panikattacken sondern auch ein beständiges angst gefühl dass einfach nicht mehr gehen will... so wie eine langezogene abgeschwächte panikattacke.
wenn ihr mir in irgendeiner art helfen könnt dann schreibt mir bitte ...vor diesen attacken hatte ich mein leben voll unter kontrolleund jetzt gleitet es mir aus den händenseid dieser angstzustände traue ich mich auch nicht mehr frauen anzusprechen und da ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne, bin ich ganz allein mit diesen problemen. ich freue mich über jede antwort...

Kenne ich
hallo,
wie du deine geschichte beschreibst, kommt mir so bekannt vor.
bin auch 21 und student, habe diese attacke seit ein paar wochen, denke das ich wie in einer depri-phase bin.
letzte woche war ich zum 2.mal im krankenhaus wegen extemen herzrasen. da dacht ich mir, dass es so nicht weiter gehn kann mit meinen "bösen" gedanken an krankheiten und den tod und so vieles mehr. mach mir halt um alles und jeden sorgen.
hab dort mit den ärzten gesprochen und wurde sofort zum psychologen weiter geschickt, der mir dringendst ans herz legte, mich behandeln zu lassen.
nun bin ich auf der suche nach einem therapeut der keine lange wartelist hat und mir hilft.
jedoch hat das öffnen, mit jemanden zu reden, irgendwie ein positives zeichen ausgelöst.
in der nacht vom 31.12. zu neujahr, habe ich zwar wieder eine kleine attacke gehabt, die ich fast alleine bewältigt hab (die ärztin kam erst dann, als ich mich bereits beruhigt hatte), aber ich weiss das es jetzt wenigstens voran geht und das mir diese attacken nix anhaben können.

was ich damit sagen will, suche dir jemand mit dem du reden kannst.
vielleicht jemand fremdes, die haben oftmals den besseren blick auf diese sachen.
alles gute.
claudi

Gefällt mir
2. Januar 2006 um 13:26

Nein,
keine Angst vor dem sterben...

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 8:45

Woher...
... willst du das wissen? Wie eine Bronchitis steht für Schweigen, unausgesprochene familiäre Probleme. Woher nimmst du denn dieses Wissen? Oder redest du nur daher?
Es stimmt schon das ich Probleme in meiner Ehe habe, aber warum dann eine Bronchitis?
Kannst du mir das erläutern?

Gruß Diana

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 10:17
In Antwort auf issy_12168513

Panikattacken so schlimm wie nie
hallo erstmal ich binstudent 21 Jahre und leide schon seid über 5 Jahren unter Angstattacken mit atemnot und kalten Schweissausbrüchen. Ich hab noch nie mit jemandem darüber geredet ausser mit meiner Mutter aber die kann mir auch nicht weiterhelfen.Mit einem arzt will ich nicht darüber reden weil ich angst vor der davor hab dass es was schlimmes ist ... oder gar nichts und mir einfach nicht geholfen werden kann.Wenn ich davor nicht noch grössere angst hätte,hätte
ich mich mittlerweile schon längst umgebracht.
Auf jedenfall habe ich seid neuestem nicht nur diese panikattacken sondern auch ein beständiges angst gefühl dass einfach nicht mehr gehen will... so wie eine langezogene abgeschwächte panikattacke.
wenn ihr mir in irgendeiner art helfen könnt dann schreibt mir bitte ...vor diesen attacken hatte ich mein leben voll unter kontrolleund jetzt gleitet es mir aus den händenseid dieser angstzustände traue ich mich auch nicht mehr frauen anzusprechen und da ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne, bin ich ganz allein mit diesen problemen. ich freue mich über jede antwort...

Ich kenne das auch
und kann Dir eines garantieren: es wird von alleine NICHT besser. Du muss Dir von einem GUTEN(!!!) Psychologen (Verhaltenstherapeuten) helfen lassen.
Mir hat die Therapie geholfen, bin heute komplett angstfrei
Du bist nicht allein mit dem Problem. Angst ist sehr weit verbreitet und, das ist das positive, gut therapierbar! Lies doch mal den Link (& den Nachtrag), den ich unten gepostet habe.

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 12:37

Also meinst du...
... ich hab die Bronchitis daher, dass ich so unglücklich in meiner Ehe bin und es würde mir besser gehen wenn ich mich von meinem Mann trenne?

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 12:42
In Antwort auf belgin_12345366

Ich kenne das auch
und kann Dir eines garantieren: es wird von alleine NICHT besser. Du muss Dir von einem GUTEN(!!!) Psychologen (Verhaltenstherapeuten) helfen lassen.
Mir hat die Therapie geholfen, bin heute komplett angstfrei
Du bist nicht allein mit dem Problem. Angst ist sehr weit verbreitet und, das ist das positive, gut therapierbar! Lies doch mal den Link (& den Nachtrag), den ich unten gepostet habe.

Ich mache bereits eine Therapie
Ich bin seit ca. 4 monaten bei einer Therapie. Einmal die Woche gehe ich zu diesem Gespräch. Und ich weiß nicht, wie lange hat es bei dir gedauert bis du wieder Angstfrei warst? Ich hab mir auch einen Termin beim Arzt geholt um mich mal wieder durchecken zu lassen.
Ich denke immer weil es mir nicht so gut geht (Schwindel, Übelkeit, etc.) Ich hätte irgendeine Krankheit. Ich bin durch die Angst schon ein richtiger Hypochonder geworden.
Wie lange hattes du deine Therapie? Und wie lief deine Therapie ab? Ich denke ab und zu das ich die falsche Therapeutin habe, aber ich weiß ja nicht wie eine Therapie abläuft.
LG Diana

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 14:14
In Antwort auf alyson_11944543

Ich mache bereits eine Therapie
Ich bin seit ca. 4 monaten bei einer Therapie. Einmal die Woche gehe ich zu diesem Gespräch. Und ich weiß nicht, wie lange hat es bei dir gedauert bis du wieder Angstfrei warst? Ich hab mir auch einen Termin beim Arzt geholt um mich mal wieder durchecken zu lassen.
Ich denke immer weil es mir nicht so gut geht (Schwindel, Übelkeit, etc.) Ich hätte irgendeine Krankheit. Ich bin durch die Angst schon ein richtiger Hypochonder geworden.
Wie lange hattes du deine Therapie? Und wie lief deine Therapie ab? Ich denke ab und zu das ich die falsche Therapeutin habe, aber ich weiß ja nicht wie eine Therapie abläuft.
LG Diana

Hi Diana!
Meine Therapie hat ein Jahr gedauert und ich hatte eine geniale Therapeutin - das ist auch wichtig! Ich habe 3 oder 4 Monate warten müssen auf den Platz bei ihr, aber das hat sich gelohnt.
Die Therapie selber lief einfach über das Gespräch. Sie hat mich viel erzählen lassen, sie hat mir vieles erklärt und wie haben eine Art Programm durchgeführt mit kleinen Alltagsaufgaben, die ich bewältigen sollte.
Am meisten hat mir aber geholfen - würde ich im Nachhinein sagen - ihre Art mir alles zu erklären und in mir diverse male den "Aha-Effekt" hervorzurufen.
Ich habe mich von ihr (als einzige Person auf der ganzen Welt) verstanden gefühlt.
Aus welcher Gegen kommst Du denn? Schick mir doch mal eine PN, vielleicht kann ich Dich ja an sie vermitteln. Wenn Du kein gutes Gefühl bei Deiner Therapeutin hast, dann wird das seinen Grund haben. Gute Psychologen erkennt man als erstes daran, dass sie lange Wartelisten haben

Du hast unter Garantie nichts körperliches; ich habe auch lange gebraucht um das einzusehen. Deine körperlichen Symptome sind zwar da, aber die Ursache ist nicht physisch sondern psychisch.

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 15:17

Ach louis...
du gehst mir echt auf den geist mit deiner dummposterei. lies meine postings und du findest die antwort.
nochmal antworte ich dir nicht.

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 16:56


ich BIN intelligent, lieber luis Aber das brauche ich DIR ganz sicher nicht zu beweisen.
Wo bin ich denn aggressiv? Weil ich Dir gesagt habe, dass Du mir auf die Nerven gehst mit Deinem überaus dummen Geschwätz? Das ist eine Tatsache - nichts weiter.

Und natürlich kann ich anderen Ratschläge geben, schließlich habe ich die ganze Prozedur hinter mir

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 16:59

???
Du hast echt den Knall nicht gehört! Ich habe Dein Bidl einmal angeschaut und das hat mir dicke gereicht.

Bist Du wirklich DERART enthirnt??? Was machst Du überhaupt in einem Frauenforum?

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:07
In Antwort auf belgin_12345366

???
Du hast echt den Knall nicht gehört! Ich habe Dein Bidl einmal angeschaut und das hat mir dicke gereicht.

Bist Du wirklich DERART enthirnt??? Was machst Du überhaupt in einem Frauenforum?

Weißt
du was, du dummes Stück, halt mal endlich die Luft an und hör auf Luis und mich vollzulabern, dass ist echt nicht mehr zum aushalten.. ach ja und wenn du über das Aussehen von anderen Leuten herziehen willst, dann stell erstmal selbst ein Bild ein!

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:12
In Antwort auf bengta_12302621

Weißt
du was, du dummes Stück, halt mal endlich die Luft an und hör auf Luis und mich vollzulabern, dass ist echt nicht mehr zum aushalten.. ach ja und wenn du über das Aussehen von anderen Leuten herziehen willst, dann stell erstmal selbst ein Bild ein!

Was mischt Du Dich denn schon wieder ein?
und wo habe ich in diesesm Thread etwas über das Aussehen gesagt???
Dummes Stück nennst Du mich? Mädchen, werd erstmal erwachsen und schalte Deinen Grips ein, bevor Du postest. DU warst hier mit keiner Silbe erwähnt meine Liebe. Aber es ist ja nett, dass Du Dich mit Luis schon SOWEIT identifizierst

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:13

Du doch auch nicht...
oder?!
Aber jetzt ist ja Verstärkung für Dich da. Zweimal Minus ergibt ja bekanntlich ein Plus

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:24
In Antwort auf belgin_12345366

Was mischt Du Dich denn schon wieder ein?
und wo habe ich in diesesm Thread etwas über das Aussehen gesagt???
Dummes Stück nennst Du mich? Mädchen, werd erstmal erwachsen und schalte Deinen Grips ein, bevor Du postest. DU warst hier mit keiner Silbe erwähnt meine Liebe. Aber es ist ja nett, dass Du Dich mit Luis schon SOWEIT identifizierst


hast du nicht und du hast mich die letzten Tage auch nicht mit irgendeinem Müll vollgeschwallt, nee ist schon klar
Ich glaube, du kommst echt nicht mehr klar und ich sage es dir jetzt auch nochmal..pack dir mal an die eigene Nase! :-P

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:27

Also ihr zwei,
DU lieber luis hast eben angefangen mich blöde anzumachen mit der Frage woher ich das alles wüßte "Frau Schlau". Remember? Und Deine liebe Jenny hat sich eingemischt und mich als dummes Stück bezeichnet. Was erwartet ihr denn da von mir? Wenn ihr eure Bilder hier zur Schau stellt, dann müsst ihr mit der Kritik auch rechnen und leben können.
Ich habe - wie schon gesagt - in diesem Thread NICHT EINMAL etwas über euer oder irgendjemands Aussehen gesagt und ich weiß nicht, warum Jenny damit wieder anfängt - selber schuld würde ich mal sagen...

Ich habe keine Lust auf irgendeinen Krieg hier. Wenn ihr weiter meint, ihr müsstet auf diese Art hier posten, dann macht es. Ich verabschiede mich von euch und werde auf euch beide nicht mehr reagieren.
Alles Gute!

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:28

Jau
da sagst du was, die ist bestimmt von uns besessen, dass würde ihr Verhalten erklären..sie ist bestimmt ne Stalkerin und jetzt werden wir sie nicht mehr los. Hilfe! Was sollen wir jetzt machen?

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 17:51

Hallo
ich kenne das gefühl was du hast weil ich habe es auch so habe ich denke immer ich sterbe wenn ich herzrasen habe denn das habe ich fast täglich aber ich bin kern gesund ich weiss von therapeulten das sind negative gedanke ich weiss die habe immer gut reden weil wenn mal die angst da ist ist es zu spät denn wir steiger uns immer mehr darein und das ist leider unser fehler um so mehr wir uns darein steigern um so schlimmer wird es für uns glaube mir ich habe das schon seid 14 jahren ich werde nicht mal mit mein herzrasen fertig ob wohl der arzt mir gesagt hat ich bin gesund ich kann dir auch sagen das es mit stress zutun hat ich weiss das es nicht leicht ist es zuglauben ich glaube heute nicht mal ein arzt hast du dir mal dein schilddrüse unter suchen lassen weil die könnte das auch auslösen und bei uns ist es ja so angstpatienten hören viel mehr auf dem körper wie andere und das macht uns auch noch kaputt weil wir ja immer gleich denken wir sterben weil und mal der rücken weh tut oder wir habe atemnot glaube mir ich kann dir voll nachvoll ziehen es macht die verrückt ich hoffe ich habe dir etwas geholfen lg mausiflirt

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 20:52
In Antwort auf belgin_12345366

Also ihr zwei,
DU lieber luis hast eben angefangen mich blöde anzumachen mit der Frage woher ich das alles wüßte "Frau Schlau". Remember? Und Deine liebe Jenny hat sich eingemischt und mich als dummes Stück bezeichnet. Was erwartet ihr denn da von mir? Wenn ihr eure Bilder hier zur Schau stellt, dann müsst ihr mit der Kritik auch rechnen und leben können.
Ich habe - wie schon gesagt - in diesem Thread NICHT EINMAL etwas über euer oder irgendjemands Aussehen gesagt und ich weiß nicht, warum Jenny damit wieder anfängt - selber schuld würde ich mal sagen...

Ich habe keine Lust auf irgendeinen Krieg hier. Wenn ihr weiter meint, ihr müsstet auf diese Art hier posten, dann macht es. Ich verabschiede mich von euch und werde auf euch beide nicht mehr reagieren.
Alles Gute!

Oyster26 Reg dich nicht über die beiden auf!
Die beiden finden dieses Spiel wohl erotischer als sich zu zweit woanders zu beschäftigen. Du verstehst schon was ich meine, oder?
Ich hab dir privat meine E-mail adresse gegeben dann können wir uns da weiter unterhalten.
LG Diana

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 23:31
In Antwort auf alyson_11944543

Oyster26 Reg dich nicht über die beiden auf!
Die beiden finden dieses Spiel wohl erotischer als sich zu zweit woanders zu beschäftigen. Du verstehst schon was ich meine, oder?
Ich hab dir privat meine E-mail adresse gegeben dann können wir uns da weiter unterhalten.
LG Diana

Hi Diana!
Du hast recht
Habe Dir eben gemailt...

Gefällt mir
3. Januar 2006 um 23:36
In Antwort auf belgin_12345366

Hi Diana!
Du hast recht
Habe Dir eben gemailt...

Ach..
was unser Privatleben angeht, da habt ihr beiden nun wirklich überhaupt keine Ahnung..

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 8:56
In Antwort auf bengta_12302621

Ach..
was unser Privatleben angeht, da habt ihr beiden nun wirklich überhaupt keine Ahnung..

Du wieder!
Ich weiß nicht warum du dich immer einmischt. Du hast doch überhaupt keine Ahnung vom Leben, werd erst mal erwachsen. Und was ihr beiden in eurem Privatleben macht will ich auch gar nicht wissen. Ich möchte sogar behaupten das das hier diesenm Forum KEINEN interessiert.
Du bist doch nur hier in diesem Forum um deinen Freund zu beschützen der sich über andere lustig macht. Wenn ich hier durchschaue wo und wieoft ihr hier euren Quatsch verbreitet, kann ich mir vorstellen das ihr in eurem Privatleben auch so seid und deshalb keine Freunde habt.
Hast du eigentlich schon mal einen ordentlichen Beitrag abgeschickt ohne jemanden zu beschimpfen?
Hab ich von dir noch nicht gelesen.
Jetzt kannst du wieder ganz böse Sachen über mich schreiben, weil ich ja sooooo Recht mit meiner Aussage habe!!!!
Wer Kritik verteilt sollte sie auch einstecken können!!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 10:49
In Antwort auf alyson_11944543

Du wieder!
Ich weiß nicht warum du dich immer einmischt. Du hast doch überhaupt keine Ahnung vom Leben, werd erst mal erwachsen. Und was ihr beiden in eurem Privatleben macht will ich auch gar nicht wissen. Ich möchte sogar behaupten das das hier diesenm Forum KEINEN interessiert.
Du bist doch nur hier in diesem Forum um deinen Freund zu beschützen der sich über andere lustig macht. Wenn ich hier durchschaue wo und wieoft ihr hier euren Quatsch verbreitet, kann ich mir vorstellen das ihr in eurem Privatleben auch so seid und deshalb keine Freunde habt.
Hast du eigentlich schon mal einen ordentlichen Beitrag abgeschickt ohne jemanden zu beschimpfen?
Hab ich von dir noch nicht gelesen.
Jetzt kannst du wieder ganz böse Sachen über mich schreiben, weil ich ja sooooo Recht mit meiner Aussage habe!!!!
Wer Kritik verteilt sollte sie auch einstecken können!!

Ich
mische mich ein? Wer hat sich denn jetzt bitte eingemischt mit so nem blöden Kommentar, dass warst jawohl eindeutig du..außerdem hast du mich damit auch angesprochen und du mußt dich dann nicht wundern, wenn ich darauf reagiere.
Ach ja und wer hat denn angefangen uns zu beleidigen wegen unserem Aussehen usw.? Denk mal nach meine Liebe!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 12:37
In Antwort auf alyson_11944543

Du wieder!
Ich weiß nicht warum du dich immer einmischt. Du hast doch überhaupt keine Ahnung vom Leben, werd erst mal erwachsen. Und was ihr beiden in eurem Privatleben macht will ich auch gar nicht wissen. Ich möchte sogar behaupten das das hier diesenm Forum KEINEN interessiert.
Du bist doch nur hier in diesem Forum um deinen Freund zu beschützen der sich über andere lustig macht. Wenn ich hier durchschaue wo und wieoft ihr hier euren Quatsch verbreitet, kann ich mir vorstellen das ihr in eurem Privatleben auch so seid und deshalb keine Freunde habt.
Hast du eigentlich schon mal einen ordentlichen Beitrag abgeschickt ohne jemanden zu beschimpfen?
Hab ich von dir noch nicht gelesen.
Jetzt kannst du wieder ganz böse Sachen über mich schreiben, weil ich ja sooooo Recht mit meiner Aussage habe!!!!
Wer Kritik verteilt sollte sie auch einstecken können!!

Hi Blondie!
Diese enthirnten Zwei sind es doch nicht wert, reg Dich nicht auf - einfach ignorieren

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 15:14
In Antwort auf bengta_12302621

Ich
mische mich ein? Wer hat sich denn jetzt bitte eingemischt mit so nem blöden Kommentar, dass warst jawohl eindeutig du..außerdem hast du mich damit auch angesprochen und du mußt dich dann nicht wundern, wenn ich darauf reagiere.
Ach ja und wer hat denn angefangen uns zu beleidigen wegen unserem Aussehen usw.? Denk mal nach meine Liebe!

Also frozendaiquiri...
... ich habe diese Diskussion angefangen weil ich ein Problem habe und ich suche gleichgesinnte und Menschen die sich damit auskennen. Ich brauche da nicht so kluge Sprüche wie du sie hier vom Stapel läßt. Ja und soll ich dir noch was sagen? Du reagierst zuviel!! Vielleicht reagierst du dich besser in einer Kinderdisco ab und nicht in einem FRAUENforum.
Und ich hab nie was von eurem Aussehen gesagt, dass interessiert mich auch gar nicht. Und ich muß nicht nachdenken um zu wissen wer mir sympatisch ist und wer nicht, dafür muß ich nur hier nachlesen!
Naja mit dieser Meinung steh ich ja nicht allein, vielleicht denkst du mal lieber nach!!!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 15:16
In Antwort auf belgin_12345366

Hi Blondie!
Diese enthirnten Zwei sind es doch nicht wert, reg Dich nicht auf - einfach ignorieren

Ich reg mich nicht auf...
... ich find es sogar belustigend. )
Find ich klasse wie die beiden sich immer aufregen!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 15:20

Ja was machen wir alle hier?
Was ist denn das für ne komische Frage?
Typisch Mann!
Schon mal was von Kneipe gehört? Warum gibst du nicht da mit deiner Allwissenheit an? Warum ein Frauenforum?
Oder suchst du dir hier ne gescheite und reife Frau?
Könnt ich verstehen!!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 15:54

War klar...
... das von dir so eine Antwort kommt. Ich sage ja nicht, das alle deine Ratschläge allwissend rüberkommen, doch wenn ich so einige Sachen lese, wie du dich über die Leute und ihr Problem lustig machst, kann ich nur mit dem Kopf schütteln, denn das finde ich unter aller ...
Und das ich von Dir aus verrecken kann, ist mir schon klar, denn nur wer so eiskalt ist kann so was sagen!
Ich würde niemandem den Tod wünschen auch wenn ich ihn noch so hasse. Aber diese Aussage von dir sagt schon alles.
Besten Dank!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 16:40
In Antwort auf alyson_11944543

Also frozendaiquiri...
... ich habe diese Diskussion angefangen weil ich ein Problem habe und ich suche gleichgesinnte und Menschen die sich damit auskennen. Ich brauche da nicht so kluge Sprüche wie du sie hier vom Stapel läßt. Ja und soll ich dir noch was sagen? Du reagierst zuviel!! Vielleicht reagierst du dich besser in einer Kinderdisco ab und nicht in einem FRAUENforum.
Und ich hab nie was von eurem Aussehen gesagt, dass interessiert mich auch gar nicht. Und ich muß nicht nachdenken um zu wissen wer mir sympatisch ist und wer nicht, dafür muß ich nur hier nachlesen!
Naja mit dieser Meinung steh ich ja nicht allein, vielleicht denkst du mal lieber nach!!!


Tja ich bin eben so, wie ich bin und wenn es dir nicht passt, dass ich reagiere, dann nerv hier nicht weiter rum!
Ach ja und auf deine Sympathie kann man auch gut verzichten..jedenfalls bin ich lieber kindisch, so wie du es immer von mir behauptest, als so völlig banane, wie du..mehr habe ich dazu jetzt nicht mehr zu sagen..

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 16:55
In Antwort auf bengta_12302621


Tja ich bin eben so, wie ich bin und wenn es dir nicht passt, dass ich reagiere, dann nerv hier nicht weiter rum!
Ach ja und auf deine Sympathie kann man auch gut verzichten..jedenfalls bin ich lieber kindisch, so wie du es immer von mir behauptest, als so völlig banane, wie du..mehr habe ich dazu jetzt nicht mehr zu sagen..

Ja genau kindisch!
Kindisch ist was du jetzt machst. Wenn du nicht mehr weiter weißt, beschimpfst du die Leute. Daran kann man sehen wie reif du bist!
Und ich nerve ganz sicher nicht rum, die einzige die hier nervt bist doch wohl du!(Kann man auch in anderen Diskussionen lesen)
Trotz das ich so voll Banane bin, wie du sagst, andere wollen auf meine Sympathie nicht verzichten, aber auf deine, wie ich schon öfter gelesen habe.
Aber wir sind alle völlig Banane und du bist die einzig vernünftige hier. Klar Ich lach mich schlapp!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 17:39
In Antwort auf alyson_11944543

Ja genau kindisch!
Kindisch ist was du jetzt machst. Wenn du nicht mehr weiter weißt, beschimpfst du die Leute. Daran kann man sehen wie reif du bist!
Und ich nerve ganz sicher nicht rum, die einzige die hier nervt bist doch wohl du!(Kann man auch in anderen Diskussionen lesen)
Trotz das ich so voll Banane bin, wie du sagst, andere wollen auf meine Sympathie nicht verzichten, aber auf deine, wie ich schon öfter gelesen habe.
Aber wir sind alle völlig Banane und du bist die einzig vernünftige hier. Klar Ich lach mich schlapp!

Weißt
du was...geh dich mal lieber um deine Familie kümmern, anstatt uns hier vollzuquatschen!
Was die anderen Leute hier über mich denken, ist mir eigentlich auch mal so ziemlich egal, damit kannst du mich nicht treffen..

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 21:43


Du magst meinen Namen, oder?

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 21:52
In Antwort auf bengta_12302621

Weißt
du was...geh dich mal lieber um deine Familie kümmern, anstatt uns hier vollzuquatschen!
Was die anderen Leute hier über mich denken, ist mir eigentlich auch mal so ziemlich egal, damit kannst du mich nicht treffen..

Wolltest du nicht die Klappe halten?
Zumindest hab ich eine Familie, was du ja noch nicht zustande gebracht hast. Du hast ja auch nichts besseres zu tun als hier die Leute zu beleidigen. Zum Glück sind hier nicht alle so wie du und dein Freund.
Und ich quatsch euch nicht voll, du hast dich in diese Diskussion eingemischt ohne einen vernünftigen Rat zu haben. Und du wolltest doch auch nichts mehr sagen, also halt dich doch auch dran!

Gefällt mir
4. Januar 2006 um 22:00
In Antwort auf alyson_11944543

Wolltest du nicht die Klappe halten?
Zumindest hab ich eine Familie, was du ja noch nicht zustande gebracht hast. Du hast ja auch nichts besseres zu tun als hier die Leute zu beleidigen. Zum Glück sind hier nicht alle so wie du und dein Freund.
Und ich quatsch euch nicht voll, du hast dich in diese Diskussion eingemischt ohne einen vernünftigen Rat zu haben. Und du wolltest doch auch nichts mehr sagen, also halt dich doch auch dran!

Ja
blondie..ich hab dich doch auch lieb!

Herzlichste Grüsse

deine FD

Gefällt mir