Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Haben Träume Bedeutungen? Wenn ja, welche?

Letzte Nachricht: 18. Februar 2015 um 21:23
G
gusta_12363584
08.02.15 um 17:13

Ich habe manchmal echt komische Träume, eigentlich beängstigende Träume.

zB stand ich an einem Bahnhof. Dort traf eine, die mal meine beste Freundin war. Wir standen am Gleis, als wir sahen, dass der Zug näher kam, gingen wir vor, zur weißen Markierung. Sie schupste mich aufs Gleis, kurz bevor der Zug im Schneckentempo einfuhr. Ich versuchte von den Gleisen aufzustehen, aber meine Beine waren wie gelähmt. Als ich zum Zug schaute, saß meine Mutter darin, die den Zug offenbar führte. Sie schaute aus dem Fenster mit einem eingefrorenen Lächeln. Irgendwie hab ich es dann doch wieder auf dem Warteplatz geschafft. Dann stand meine Mutter plötzlich vor mir, wieder mit diesem eingefrorenem Lächeln, packte mich am Hals und drückte zu.

Ein weiterer Traum war, dass ich mit einem Typ im Wald war. Wir sind irgendwie vor unserem Umfeld versteckt. Als wir hörten, dass uns andere Menschen suchten, meinte ich "Wir müssen unseren Plan durchziehen". Wir wollten beide ste*ben. Wir gingen an einer Lichtung. Als wir Schritte und Rufe hörten, wurden wir beide hektisch. Irgendwie wollten wir beide nicht lebendig gefunden werden. Ich bin aufgewacht. Keine Ahnung ob wir es geschafft hatten oder nicht. (Dieser Typ war mir auch völlig unbekannt)

Solche Träume machen mich echt unruhig. Eigentlich glaube ich nicht daran, dass Träume was bedeuten.. Aber da ist es irgendwie anders.

Zu meiner Mutter hab ich den Kontakt nach langem hin und her abgebrochen. Zur damaligen besten Freundin besteht ebenfalls kein Kontakt mehr. Wir sehen uns ab und an, aber es ist eher zur Bekanntschaft geworden. Kann mir jemand sagen, was diese Träume zu deuten haben?

Ein Lehrer meinte mal "Träume sind entweder Ängste oder Wünsche". Und was ist das dann bei mir? Der erste die Angst und der zweite der Wunsch?

Mehr lesen

N
nikita_12959625
12.02.15 um 23:53

Hey
Also genaue Deutung weiß ich natürlich nicht. Aber für mich deutet dass irgendwie auf den Verlust bzw die Verlustangst hin. Da du von deiner damals Freundin und deiner Mutter, zu der du den Kontakt abgebrochen hast, geträumt hast. man verarbeitet in träumen das, was man so nicht mit sich ausmachen kann. so sehe ich das zumindest. habe zum Beispiel oft den Traum, dass mir meine Zähne allesamt vor vielen Leuten ausfallen, ich schätzte das kommt daher, dass ich mich nicht so wohl in meiner Haut fühle und Zähne ein Zeichen der Schönheit mit unter sind.

Gefällt mir

Z
zaray_12347295
17.02.15 um 14:39

Hallo
deine lehrerin hat schon recht, oft sind es wünsche oder ängste , die tief in uns drin verankert sind. oder aber geschehnisse, die man selber noch nicht verarbeitet hat. diese schlummer auch viel länger in unserem unterbewusstsein, als wir denken wenn ich mal etwas komisches träume, schaue ich ab und zu mal auf dieser seit hier nach: http://www.deutung.com/lilith/
dort kannst du stichworte eingeben und einzelne zusammenhänge stehen sogar dort erklärt. finde ich selbst ganz interessant und oft denk ich mir, könnte es stimmen, was da so geschrieben steht ....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Y
yvon_12774031
18.02.15 um 21:23

.
versuch dir die markantesten Dinge zu merken und schaue nach deren Traumdeutung, dein Gehirn will dir etwas vermitteln, welche Deutung aber nicht in den gleich sichtbaren in Verbindung gebracht wird (ein spontanes Beispiel wäre zb ein doppelstockbus= man soll die Dinge von allen seiten betrachten) Google nach und vllt findest du für dich den Grund für diese Träume, aber dazu muss man aber auch echtes Interesse daran haben

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige