Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Habe starke Komplexe wegen meiner Nase- was tun??

Habe starke Komplexe wegen meiner Nase- was tun??

17. März 2005 um 20:34

Hi!

Seit meinem 14. Lebensjahr habe ich starke Komplexe, weil ich eine ziemlich große und unförmige Nase habe.

Nun bin ich schon über 20 und überlege ernsthaft, sie mir endlich operieren zu lassen.

Ich bin ansonsten wirklich hübsch und meine Mitmenschen haben auch keine Probleme mit meiner Nase.

Aber ich denke jeden Tag daran in vielen Situationen, wie häßlich meine Nase ist und sie mein ansonsten gut aussehendes Gesicht versaut.

Hat jemand von Euch ähnliche Probleme oder einen Rat für mich?

Mehr lesen

18. März 2005 um 16:37

Versteh dich...
...gut, ich habe auch eine große, "nicht sehr schöne" Nase. Ich hab alles versucht um sie zu korrigieren, aber natürlich hat nix geholfen. Mittlerweile hab ich gelernt mich damit abzufinden, aber sobald ich das nötige Kleingeld beisammen hab, möchte ich sie mir auch operieren lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 13:25

Ich auch...
Hallo, du bin 18 und habe auch schon seid ich mich das erste Mal von der Seite im Spiegel beobachtet habe, meine Nase als hässlich befunden...
Ich würde alles dafür tun, eine Opertaion zu bekommen, weißt du ich sehe auch nicht schlecht aus, die aus meiner Familie sagen ich hätte Komplexe, aber meine Nase ist so gebogen, verstehste???? Und ich fühle mich gar nicht wohl, ich fühle mich sogar manchmal wie ein Mann und denke, dass mich keiner mag, weil ich villeicht so ein Mannweib bin...
Wirklich, sogesehen von vorn und alles find ich mich echt hübsch nund das sagen auch andere, aber die scheiss Nase macht mich einfach krank... Manchmal denke ich auch, es ist doch nicht so schlimm, es gibt noch viel schlimmeres so wie Aids und so, aber die Gesellschaft heut zu Tage macht es den "hässlichen" nicht gerade leicht...
Würde mich freuen, wenn du mir auch zurück schreibst, bis dann mal...

MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2005 um 18:37
In Antwort auf ofilia_12151504

Ich auch...
Hallo, du bin 18 und habe auch schon seid ich mich das erste Mal von der Seite im Spiegel beobachtet habe, meine Nase als hässlich befunden...
Ich würde alles dafür tun, eine Opertaion zu bekommen, weißt du ich sehe auch nicht schlecht aus, die aus meiner Familie sagen ich hätte Komplexe, aber meine Nase ist so gebogen, verstehste???? Und ich fühle mich gar nicht wohl, ich fühle mich sogar manchmal wie ein Mann und denke, dass mich keiner mag, weil ich villeicht so ein Mannweib bin...
Wirklich, sogesehen von vorn und alles find ich mich echt hübsch nund das sagen auch andere, aber die scheiss Nase macht mich einfach krank... Manchmal denke ich auch, es ist doch nicht so schlimm, es gibt noch viel schlimmeres so wie Aids und so, aber die Gesellschaft heut zu Tage macht es den "hässlichen" nicht gerade leicht...
Würde mich freuen, wenn du mir auch zurück schreibst, bis dann mal...

MFG

Bin verzweifelt ...
Genauso geht es mir auch!
Ich habe schon einen Verfolgungswahn, weil ich mir dann einbilde, dass die Leute, die mich sehen sich denken "Die ist ja häßlich".
Und sowie Du finde ich durch die Nase mein Gesicht auch ziemlich männlich.
Das sieht beschissen aus- besonders zu eine guten Figur.
Es gibt ja immer so Angebote, dass man sich gratis operieren lässt, aber dafür muss man im Fernsehen oder einer Frauenzeitschrift zu sehen sein. Und das will ich nicht unbedingt- das ist viel zu peinlich.
Manchmal habe ich Fantasien, dass ich einen Unfall mache und dadurch meine Nase zum Teil weg ist, sodass ich gezwungen dazu bin, sie zu operieren ...

... blöde Fantasie, ich weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2005 um 18:39
In Antwort auf imma_11906343

Versteh dich...
...gut, ich habe auch eine große, "nicht sehr schöne" Nase. Ich hab alles versucht um sie zu korrigieren, aber natürlich hat nix geholfen. Mittlerweile hab ich gelernt mich damit abzufinden, aber sobald ich das nötige Kleingeld beisammen hab, möchte ich sie mir auch operieren lassen.

Hm
Was meinst Du damit, Du hättest alles versucht, um sie zu korrigieren?
Und wie würdest Du damit umgehen, wenn Du sie operierst (bezügl. Bekannte, Verwandte, Arbeitskollegen)?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2005 um 15:42
In Antwort auf martinaaa

Hm
Was meinst Du damit, Du hättest alles versucht, um sie zu korrigieren?
Und wie würdest Du damit umgehen, wenn Du sie operierst (bezügl. Bekannte, Verwandte, Arbeitskollegen)?

Habe totale Komplexe!
Ich habe auch eine große, zu breite Nase mit einem Höcker! Ich fand sie immer schon zu groß, aber in der Pubertät (bin jetzt 19) wurde es immer schlimmer. Ich fühle mich so hässlich, dass ich inzwischen kaum mehr aus dem Haus gehe.... Das hat sich zu einer regelrechten Sozialphobie entwickelt. Ich weiß, ich sollte zu einem Psychologen gehen, aber erstmal lasse ich mir meine Nase operieren, denn sie verschandelt mir mein ganzes Gesicht! Immer, wenn ich auf der Straße bin, fühle ich mich beobachtet, so als würden alle Leute die vorbeigehen mich ansehen und denken: "Boah ist die hässlich!". Demnächst mache ich einen Termin! Hoffentlich wird dann alles besser!

LG Nataly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2005 um 14:25

Selbstbewusstsein
Kann dich verstehen. Aber wie du schon selber sagst,alle die dich kennen und mögen,mögen dich so wie du bist!!!Sehe dich doch mal selbst als was besonderes. Ich weiß das klingt so mega blöde,aber wenn du dich operieren lässt bist du nicht mehr du selbst,sondern operiert. Weiß ja auch nicht wie sehr dich deine Nase depremiert.Aber denke immer das dich Mensche nicht allein wegen deines Aussehens schätzen und lieben,sondern einfach weil du so bist wie du bist . Lg Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 18:31

So ähnlich!
"...wenn nur meine Nase nicht so groß wäre, dann würde ich eigentlich ganz gut aussehen!" ist es das, was du denkst? ich kenne das (nur mit "wenn meine wangen nicht so rot wären,...") aber ich hab trotzdem einen freund (er ist sooooo süß!!!) und einen verehrer... ich denke zwar nicht, dass ich gut aussehe, aber angeblich hab ich eine "geheimnisvolle aura" und angeblich finden mich viele leute hübsch... ob ich es glauben soll oder nicht? ich glaube es nicht aber ich bin glücklich! wenn deine nase normal weäre, würdest du denken, dass z.b. deine beine zu fett sind (wies der zufall will: meine sind zu fett!!!) sei doch zufrieden mit dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2005 um 13:29

Die große nase und die papst-wahl
komischer zusammenhang - oder?

aber ist so: als ich den bericht zur papstwahl geschaut habe, fiel mir auf, dass viele römerinnen große und auch gebogene nasen haben. aber es sah gut aus.

also könntest du z.b. umziehen!
***

je mehr du dich auf dein *problem* konzentrierst, desto schlimmer wird es.
eine op würde ich mir sehr genau überlegen. bist du mit so wenig selbstwertgefühl ausgestattet, dass du dich über das aussehen deiner nase definierst?

lg, h.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2005 um 23:20

OP vielleicht doch sinnvoll?!
Hallo,
also, meine Meinung dazu ist folgende:
Wenn es dich (bzw. euch) wirklich so stört diese große oder wie auch immer Nase zu haben, und das wirklich nicht nur Einbildung ist, würde ich vielleicht wirklich über eine OP nachdenken. Ich kenne einige Leute, die wirklich üble Nasen hatten und nach der OP um einiges hübscher aussahen. Ich denke, man sollte sich nicht erzählen lassen, wenn man eine OP macht, hätte man kein Selbstbewusstsein etc. Denn man muss sich mal klarmachen, dass man nur einmal lebt und warum soll man sich ein Leben lang über etwas ärgern, was man auch ändern kann. Das Hauptproblem sehe ich nicht in fehlenden Selbstbewusstsein etc., sondern an den Risiken einer OP. Das muss man sich halt gut überlegen und dann zu einem seriösen Arzt gehen.
Ich selber habe übrigens noch keine Schönheitsop o.ä. gemacht, würde es auch nicht. Ich habe zwar auch ein paar Schwachstellen, aber nichts ist so schlimm, dass ich Tag und Nacht dran denke oder so. Ich denke, eine OP ist auch nur sinnvoll, wenn einen die Nase (oder welches Körperteil auch immer) wirklich sehr belastet. Dann kann es wirklich eine enorme Erleichterung sein. Und da würde ich mir nicht einreden lassen, man hätte kein Selbstbewusstsein, wenn man sowas macht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2005 um 21:04

Ja hab ich gleiches problem genau das gleiche wie du
Ich bin 19 und habe enliches problem wie du habe eine höckernase und das nicht klein war auch schon paar mal gebrochen und ist xxl style ,ich wollte dir eigentlich nur sagen das ich operieren schwachsin finde erlich was bring das naja musst du natürlich wissen ich hab mir überlegt wenn du schon jeden tag daran denkst bist du woll nicht so sehr charackterstark in dem bezug wenn mich jemand auf getarnt die ganze zeit beobachtet gucke ich im tief in die augen dann wissen die meisten schon was abgeht ich finde das kommt auch alles bisschen darauf an ich zum beispiel sagen alle bin ein bisschen gestört und bignose ist mein macken zeichen so wenn bock hast kannst ja mal zurückschreiben oder paar bilder senden ob die echt so übelst ist ich hab jeden falls auch ein zincken frag nicht nach sonnschein aber wenn den mal sehen könntest würdest vieleicht wieder bisschen mut kriegen gehen tut alles kommt nur auf kopf drauf an

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 14:03

Ich...
habe auch eine sehr große und hässliche Nase.
Meine Geschichte dazu: hab sie in der 5. Klasse gebrochen und man hat viel zu lange gewartet bis operiert wurde. deshalb ist sie falsch zusammen gewachsen und war dann total hässlich. deshalb hat man nochmal operiert und glaub mir, das ist kein Spaß!
Ich bin immer noch nicht glücklich mit meiner Nase und ich bin mir ziemlich sicher, dass du nach einer OP auch nicht wirklich zufreiden sein wirst.
wenn du keine Probleme mit andern Menschen hats, dann ist das doch kein so großes Problem.
Oder hast du schon richtigepsychische Probleme?
Dann würde ich auf jeden Fall mal mit einem Arzt darüber reden!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2005 um 20:34

Nase gebrochen, korektur möglich?
Mir geht es ähnlich wie vielen die vor mir geschrieben haben, nur ich habe diese Nase nicht immer gehabt. Ich habe früher eine ganz normale Nase gehabt. Dann hab ich sie mir im Schulsport böse gebrochen und bin zu einem Arzt. Damals hat ihn meine Mutter ausgesucht und es war leider ein älterer Homöopath. Er war sehr unmotivierten, fast schon gelangweilt und arrogant. Nachdem ich ihm alles erzählt habe, hat er mich mit ein paar Kügelchen aus seinem Medizinschrank abgefertigt und gemeint, da kann man nichts machen, dass verheilt von selbst.
Nun ist meine Nase ziemlich krum, sie hat fast schon einen richtigen Bogen drin, was total hässlich aussieht und mein Gesicht ziemlich verunstaltet. Nun nach ca. 3 Jahren habe ich mir die Nase erneut gebrochen, wieder im Schulsport. Es hat wieder wie damals geknackst, Blut ist unaufhörlich geflossen und sie ist blau und geschwollen.
Nun meine Frage: Ist es möglich, dass ich aufgrund meiner Versicherung in der Schule die Nase korrigieren lasse? Oder muss ich das aus eigener Tasche bezahlen? Damals war es ja theoretisch auch ein Unfall in der Schule nur eben vor drei Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2005 um 6:12

Keine Zweifel!
Meine Ohren sind ausgestreckt. Früher hatte ich auch Komplexe. Ich wollte auch eine Operation machen. Aber mein damaliger Freund hat mir gesagt, wenn ich das tun will,werde ich nicht mehr so hübsch sein. Meine Eltern konnten diese Operation bezahlen. Aber ich habe darauf zu guter Letzt verzichtet. Die Natur macht uns vollkommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2005 um 20:02

Du bist du
Ich denke, die Nase die wir haben, passt so in unser Gesicht, wie sie ist. Meine Nase ist auch nicht die kleinste und wenn man genau hinschaut, ist sie auch nicht ganz gerade, aber sie gehört einfach zu mir. Wie würden wir alle aussehen, wenn wir so eine kleine Stupsnase hätten wie Claudie Schiffer. Deine ganze Persönlichkeit ginge verloren, die Ausstrahlung, dein selbst.
Ich würds mir wirklich gut überlegen an deiner Stelle, du zerstörst mit einer OP dein ganz persönliches Bild und gleichst es an ein momentanes Schönheitsideal an.
Morgen bist du dann vielleicht unglücklich mit deiner Oberweite, dann stört dich deine Haarfarbe, ein klitzekleines Fettpölsterchen hier und die zu schmale Oberlippe dort...
denk mal darüber nach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2005 um 17:51

Nobody is
PERFECT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2005 um 21:01

Nase
hey ich in 14 und finde meine nase auch scheiße meine mom sagt das verweckst noch glaube ich aber nicht.lass mir auch die nase machen somit 18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2005 um 17:19

Hi.
Bei mir ist es exakt das gleiche. Ich sehe auch gut aus
( oh wie eingebildet ) aber mit meiner Nase bin ich unzufrieden. Gerade bei Fotos merke ich das immer SIE stört. Die Nase. Ich habe allerdings auch angst das eine OP
mein Gesicht so verändert das ich mir vorher besser gefiehl
und mal im ernst; sollen wir uns auf die Nase reduzieren? Klar
weniger wär besser aber dennoch haben wir die bestätigung durch andere Männer und Frauen das wir auch mit Ihr wunderschön sind.Was meinst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2005 um 23:42

Habe Höckernase und hasse sie!
Also bei mir ist das so:
Ich bin jetzt 14jahre und habe eine große Höckernase und finde sie einfach nur grässlich! Wenn ich mich von vorne ankucke dann finde ich mich eigentlich ganz hübsch aber wenn ich mich von der Seite betrachte danke ich nur : Oh mien gott, so alufe ich rum das ist ja schrecklich! Ich wurde auch schon manchmal gehänselt wegen meiner Nase was mich immer sehr trifft. Wenn es um meine Nase geht bin ich immer total empfindlich. Es gibt einen Typen der was von mir will und manchmal frage ich mich: Sag mal sieht er diese schreckliche Nase denn nicht??? Also wenn ich ein Typ wäre würde ich mich nicht ankucken.
Meine Freundin meint die Nase passt einfach zu mir aber ich mein sie ist meine Freundin, ich glaube sie würde das immer sagen wie ich auch aussehe.Weil sie mich nicht verletzen will.
Wahrscheinlich denkt ihr jetzt alle dass ich überhaupt kein Selbstwertgefühl habe, vielleicht stimmt es auch, aber meine Nase stört mich einfach nur. Über eine OP (später mal) habe ich auch schon nachgedacht und wenn es mich später immernoch stört werde ich es vielleicht auch machen auch wenn meine Freunde mir davon abraten. Aber ich mein was nützt es mir dass es sie nicht stört wenn es mich doch stört?
Ich weiß echt nicht wie ich mit meiner Nase umgehen soll. Sie ist immer da und so eine Höckernase kann man ja auch nicht kaschieren. Und ich mein nennt mir doch mal eine sagen wir mal berühmte Person mit Höckernase die attraktiv ist! Also ich kenn keine!

Also Martinaaa ich kann dich sehr sehr gut verstehen, und ich würde sie mir am liebsten auch operieren lassen, bin natürlich zu jung dafür. Die kann sich ja auch noch verändern. Und wenn du sie dir operieren lässt könnte ich es auch gut verstehen. Aber ich würde mir das gut überlegen. Manchmal liegt das Problem auch nicht an der Nase, sondern es kommt von innen.Wie halt manche das geschrieben haben. Wenn z.B. die Nase gemacht ist kommen die Brüste meinetwegen dran oder sonst irgendwas!!

Aber nur damit du's weißt, ich versteh dich ... gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2005 um 14:35

**
Also ich habe mir meine Nase Im Frühjahr korrigieren lassen. Ausschlaggebend war, dass ich sehr darunter gelitten habe. Ich bin während der Gymnasialzeit sehr stark von einigen Klassenkameraden gemobbt worden. Nach der Schulzeit wurde mir klar, dass diese Leute einfach Idioten waren. Aber dieses Mobbing hat bei mir solche Spuren hinterlassen, dass ich immer noch Angst hatte, bei anderen nicht akzeptiert zu werden, oder für hässlich gehalten zu werden, alleine durch meine Nase. Schließlich gibt es viele Idioten auf dieser Welt und mein Selbstbewusstsein war auch zu angeknackst, als das es mich nicht stören würde, dumm angemacht zu werden.
Also ließ ich sie wie gesagt im letzten frühjahr operieren. Nun habe ich auch eine kleinere, unauffälligere Nase. Der nachteil ist allerdings, dass ich jetzt nur noch sehr schlecht Luft durch die nase bekomme, weil die Nasenflügel duch die Verschmälerung des Nasenknorpels eingefallen (kollabiert) sind. Ich leide da momentan sehr drunter, deshalb will ich jedem, der über eine Nasen-Op nachdenkt, raten es sich gut zu überlegen und die Risiken ernst zu nehmen. Seit euch im klaren darüber, dass Nasenoperationen zu den kompliziertesten Schönheitseingriffen gehören, bei denen einiges schiefgehen kann. Jede 2. Nasenoperation muss nachkorrigiert werden. Und selbst danach ist kein Erfolg garantiert.
Ich werde mich einer zweiten operation unterziehen müssen, die sehr kompliziert sein wird. Ich hoffe nur, dass die zweite OP die Atmung wiederherstellen kann, aber das Vertrauen ist weg und wenn ich daran denke, dass ich vielleicht mein Leben lang nun damit leben muss, dann hätte ich doch gerne meine alte Nase behalten. Funktion ist nämlich doch wichtiger als Ästethik.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2005 um 3:19
In Antwort auf orlagh_12452476

**
Also ich habe mir meine Nase Im Frühjahr korrigieren lassen. Ausschlaggebend war, dass ich sehr darunter gelitten habe. Ich bin während der Gymnasialzeit sehr stark von einigen Klassenkameraden gemobbt worden. Nach der Schulzeit wurde mir klar, dass diese Leute einfach Idioten waren. Aber dieses Mobbing hat bei mir solche Spuren hinterlassen, dass ich immer noch Angst hatte, bei anderen nicht akzeptiert zu werden, oder für hässlich gehalten zu werden, alleine durch meine Nase. Schließlich gibt es viele Idioten auf dieser Welt und mein Selbstbewusstsein war auch zu angeknackst, als das es mich nicht stören würde, dumm angemacht zu werden.
Also ließ ich sie wie gesagt im letzten frühjahr operieren. Nun habe ich auch eine kleinere, unauffälligere Nase. Der nachteil ist allerdings, dass ich jetzt nur noch sehr schlecht Luft durch die nase bekomme, weil die Nasenflügel duch die Verschmälerung des Nasenknorpels eingefallen (kollabiert) sind. Ich leide da momentan sehr drunter, deshalb will ich jedem, der über eine Nasen-Op nachdenkt, raten es sich gut zu überlegen und die Risiken ernst zu nehmen. Seit euch im klaren darüber, dass Nasenoperationen zu den kompliziertesten Schönheitseingriffen gehören, bei denen einiges schiefgehen kann. Jede 2. Nasenoperation muss nachkorrigiert werden. Und selbst danach ist kein Erfolg garantiert.
Ich werde mich einer zweiten operation unterziehen müssen, die sehr kompliziert sein wird. Ich hoffe nur, dass die zweite OP die Atmung wiederherstellen kann, aber das Vertrauen ist weg und wenn ich daran denke, dass ich vielleicht mein Leben lang nun damit leben muss, dann hätte ich doch gerne meine alte Nase behalten. Funktion ist nämlich doch wichtiger als Ästethik.

Ja richtig!!!
Ich habe auch eine hinter mir
(sogar nur eine einfache Nasenscheidewand Korrigierung)!
Habe es gemacht weil meine Nase mehrfach gebrochen war und ich schlecht Luft bekommen habe!! Nach der OP bekam ich noch weniger Luft und hatte starke Schmerzen und muss mich jetzt leider nochmal operieren lassen! Ich würde auch jedem raten sich das dreimal zu überlegen!

Feb80

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 21:44
In Antwort auf dyan_12876700

Nobody is
PERFECT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jaja uns geht es allen so
also meine nase ist auch zu groß und zu dick und gehört nicht zu meinem gesicht :P

aber neee einen chirurgen an mir schnippen zu lassen kommt nicht in frage..wenn ihr geld ausgeben möchtet, dann lieber schöne klamotten und beauty tag zb das baut richtig auf. bei mir ist es aber kein problem und kein komplex eben typisch frau kleiner schönheitsfehlerkomplex

und wenn ihr extreme probleme mit eurem selbstbewusstsein und wohlfühlen habt, dann rate ich euch zu einer therapeutin oder psychologen zu gehen! 100 mal besser als irgend ein schönheitsoperation welches ihr nachhinein bereuen werd!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2005 um 16:32
In Antwort auf zina_12957761

Habe Höckernase und hasse sie!
Also bei mir ist das so:
Ich bin jetzt 14jahre und habe eine große Höckernase und finde sie einfach nur grässlich! Wenn ich mich von vorne ankucke dann finde ich mich eigentlich ganz hübsch aber wenn ich mich von der Seite betrachte danke ich nur : Oh mien gott, so alufe ich rum das ist ja schrecklich! Ich wurde auch schon manchmal gehänselt wegen meiner Nase was mich immer sehr trifft. Wenn es um meine Nase geht bin ich immer total empfindlich. Es gibt einen Typen der was von mir will und manchmal frage ich mich: Sag mal sieht er diese schreckliche Nase denn nicht??? Also wenn ich ein Typ wäre würde ich mich nicht ankucken.
Meine Freundin meint die Nase passt einfach zu mir aber ich mein sie ist meine Freundin, ich glaube sie würde das immer sagen wie ich auch aussehe.Weil sie mich nicht verletzen will.
Wahrscheinlich denkt ihr jetzt alle dass ich überhaupt kein Selbstwertgefühl habe, vielleicht stimmt es auch, aber meine Nase stört mich einfach nur. Über eine OP (später mal) habe ich auch schon nachgedacht und wenn es mich später immernoch stört werde ich es vielleicht auch machen auch wenn meine Freunde mir davon abraten. Aber ich mein was nützt es mir dass es sie nicht stört wenn es mich doch stört?
Ich weiß echt nicht wie ich mit meiner Nase umgehen soll. Sie ist immer da und so eine Höckernase kann man ja auch nicht kaschieren. Und ich mein nennt mir doch mal eine sagen wir mal berühmte Person mit Höckernase die attraktiv ist! Also ich kenn keine!

Also Martinaaa ich kann dich sehr sehr gut verstehen, und ich würde sie mir am liebsten auch operieren lassen, bin natürlich zu jung dafür. Die kann sich ja auch noch verändern. Und wenn du sie dir operieren lässt könnte ich es auch gut verstehen. Aber ich würde mir das gut überlegen. Manchmal liegt das Problem auch nicht an der Nase, sondern es kommt von innen.Wie halt manche das geschrieben haben. Wenn z.B. die Nase gemacht ist kommen die Brüste meinetwegen dran oder sonst irgendwas!!

Aber nur damit du's weißt, ich versteh dich ... gut!

Hi
hi honeypie, ich bin 16 jahre alt und wurde genau vor 3 wochen operiert.dein beitrag könnte genau so gut meiner sein: ich habe vor meiner nasenOP in allen punkten das gleiche gedacht wie du.ich hatte auch eine grosse nase,mit einem höcker.mit 14 war ich das erste mal bei einem schönheitschirurgen und habe mich beraten lassen.für mich war klar dass ich so schnell wie möglich eine schöne kleine nase haben wollte.aber da meine mutter (im gegensatz zu meinem vater) immer gegen eine Op war, und da immer etwas dazwischen kam, wurde ich erst am 23.juli operiert (da war ich noch 15 jahre alt).ich war insgesamt bei 4 schönheitschirurgen.ich würde auch dir raten dich bei mehreren Chirurgen umzusehen.bei mir gab es das komplette programm: mein nasenhöcker wurde abgetragen, meine nasenspitze wurde angehoben und teilweise verkleinert, und meine beiden nasenscheidewände wurden verschmälert.dann musste ich einen nacht im Krankenhaus bleiben und wurde am nächsten morgen entlassen und trug 8 tage lang einen gips.vor 12 tagen kam also der gips ab und ich bin total zufrieden: meine nase ist wünderschäon gerade und klein, und sieht einfach nur super aus.ich fühle mich total befreit un würde jedem der eine hässliche nase hat zu einer Op raten.es klingt hart aber ich denke in unserer heutigen gesellschaft kann man nur etwas erreichen wenn man schön ist.und ein schönes gesicht ist dabei am wichtigsten.die nase ist das zentrum des gesichts, und wenn jemand einen menschen anschaut fällt sofort die nase zuerst auf, da sie heraussteht.und wenn das eine krumme, grosse und hässliche nase ist, dann ist man sofort abgeschrieben.ich hatte vor meiner Op auch kaum selbswertgefühl, hasste es unter menschen zu sein da ich mich dauernd angestarrt fühlte.doch nun habe ich meine innere ruhe gefunden.ich habe keine angst mehr gehänselt zu werden, finde mich selber total schön und bin einfach glücklich mit meiner nase.falls du honeypie, noch etwas von mir wissen möchtest, zögere nicht mir zu schreiben. meine e-mail: geet_et@yahoo.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2005 um 21:29

Ich..
bin 20 jahre alt und habe seit ich denken kann eine grössere nase..die ist leicht gehöckert aber nicht lang aber dafür liegt der höcker seitlich so das meine nase schief aussieht..so schlimm sieht das ganze nicht aus aber ich fühle mich nicht wohl..ich würde mich gerne operieren aber ich weiss nicht was das kostet habe eh kein geld aber ich wills machen((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2005 um 21:38

Barbara Streisand
angucken, sie ob ihrer Erfolge( Männer, finanziell und überhaupt)irrsinnig beneiden und dich über deine Nase freuen...
und den gleichen Erfolg genießen..
Wär doch was??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2005 um 17:48
In Antwort auf nhung_12915895

Barbara Streisand
angucken, sie ob ihrer Erfolge( Männer, finanziell und überhaupt)irrsinnig beneiden und dich über deine Nase freuen...
und den gleichen Erfolg genießen..
Wär doch was??

Typisch
das war ja mal wieder klar dass jemand mit barbra streisand ankommen wird. du hast recht dass sie erfolg hat, aber kannst du mir noch jemanden nennen? nein, kanns du nicht, ausserdem finde ich die nase von ihr ziemlich normal. glaub mir, wenn ihre nase breiter wäre und sie einen riesigen höcker drauf hätte hätte sie niemals erfolg gehabt. das ist nur realistisch. weiss du wie oft ich dieses dumme argument gehört habe?! als ob das irgend etwas helfen würde. ist echt nicht böse gemeint, aber ich finde dieses argument einfach nur scheisse und dumm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2005 um 22:18
In Antwort auf guprzn_12155851

Typisch
das war ja mal wieder klar dass jemand mit barbra streisand ankommen wird. du hast recht dass sie erfolg hat, aber kannst du mir noch jemanden nennen? nein, kanns du nicht, ausserdem finde ich die nase von ihr ziemlich normal. glaub mir, wenn ihre nase breiter wäre und sie einen riesigen höcker drauf hätte hätte sie niemals erfolg gehabt. das ist nur realistisch. weiss du wie oft ich dieses dumme argument gehört habe?! als ob das irgend etwas helfen würde. ist echt nicht böse gemeint, aber ich finde dieses argument einfach nur scheisse und dumm.

Auch nicht bös gemeint.
wetten, ich kann..!
die andren Frauen sind in meinem privaten Umfeld und du kennst sie sicher nicht. Die Streisand kennt jeder und ihre Nase ist echt nicht klassisch. Die Frau hat mehr drauf.Nasen sind nicht alles.. Das wars, was ich eigentlich rüberbringen wollte.
Und weder du noch ich kennen die Nase der der Beitrags-eröffnerin. ODER??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2005 um 22:21
In Antwort auf guprzn_12155851

Typisch
das war ja mal wieder klar dass jemand mit barbra streisand ankommen wird. du hast recht dass sie erfolg hat, aber kannst du mir noch jemanden nennen? nein, kanns du nicht, ausserdem finde ich die nase von ihr ziemlich normal. glaub mir, wenn ihre nase breiter wäre und sie einen riesigen höcker drauf hätte hätte sie niemals erfolg gehabt. das ist nur realistisch. weiss du wie oft ich dieses dumme argument gehört habe?! als ob das irgend etwas helfen würde. ist echt nicht böse gemeint, aber ich finde dieses argument einfach nur scheisse und dumm.

Eben erst gelesen.
du bist sehr jung, und hast ne Nasen-OP hinter dir. na denn. Träum weiter, dass der Erfolg im Leben von so Äußerlichkeiten abhängt. Viel Froide noch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 11:51

Reduziere dich nicht auf deine nase
um himmelswillen, es gibt so viele schöne menschen, die sich auf ein körperteil reduzieren, obwohl sie bildhübsch sind. lass deine nase nase sein, die zeichnet dich aus, das bist du! absolut einmalig und so jemanden wie dich gibt es kein zweites mal auf erden
willst du mit ner 0815-nase rumrennen, wo das geschulte auge sofort erkennt, dass was dran geschnipselt wurde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 13:46

Karakternase
Kennst du Barbara Steysand? Eine tolle Schauspielerin. Sie ist eine unglaublich hübsche Frau, und gewinnt ungemein durch ihre große Nase (mit Höckerchen) an Ausstrahlung.Die Nase ist der Mittelpunkt Deines Gesichtes.Sie hilft Dir in dem Auge eines unbekannten Betrachters eine visuale Ausstrahlung zu erlangen. Du könntest Dir beim Chirurgen eine Katalognase verpassen lassen, aber dann war es das mit der Ausstrahlung. Eine gute Freundin hat sich die Nase kleiner schmaler und glatter machen lassen und ist nun totunglücklich weil sie sagt das im Spiegel ist nicht mehr sie selbst. Vieleicht hat man Dich in der Schule mal wegen der form oder größe deiner Nase geärgert, aber Du hast dich verteidigt. Es hat also Deine Persönlichkeit gestärkt, weil Du für Dich eingetreten bist. Und glaub mir eins, Barbie-Näschen gibt es nun wirklich schon genug. Sogar Sarah Connor hat ein nicht grade zierliches Näschen und sieht toll aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 22:20
In Antwort auf isabel_12840811

Karakternase
Kennst du Barbara Steysand? Eine tolle Schauspielerin. Sie ist eine unglaublich hübsche Frau, und gewinnt ungemein durch ihre große Nase (mit Höckerchen) an Ausstrahlung.Die Nase ist der Mittelpunkt Deines Gesichtes.Sie hilft Dir in dem Auge eines unbekannten Betrachters eine visuale Ausstrahlung zu erlangen. Du könntest Dir beim Chirurgen eine Katalognase verpassen lassen, aber dann war es das mit der Ausstrahlung. Eine gute Freundin hat sich die Nase kleiner schmaler und glatter machen lassen und ist nun totunglücklich weil sie sagt das im Spiegel ist nicht mehr sie selbst. Vieleicht hat man Dich in der Schule mal wegen der form oder größe deiner Nase geärgert, aber Du hast dich verteidigt. Es hat also Deine Persönlichkeit gestärkt, weil Du für Dich eingetreten bist. Und glaub mir eins, Barbie-Näschen gibt es nun wirklich schon genug. Sogar Sarah Connor hat ein nicht grade zierliches Näschen und sieht toll aus

Genauso..
und weiter unten,
ich hatte auch schon die Idee auf *uns Barbara* hinzuweisen, attestiert mir jemand damit einen "sche.." Beitrag, und *dumm* dazu.*doppelgrins*...
Ist wohl eine Frage der Sichtweise...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 9:41
In Antwort auf nhung_12915895

Genauso..
und weiter unten,
ich hatte auch schon die Idee auf *uns Barbara* hinzuweisen, attestiert mir jemand damit einen "sche.." Beitrag, und *dumm* dazu.*doppelgrins*...
Ist wohl eine Frage der Sichtweise...

Sag mal
sag mal titanic, hast du eine grosse höckernase? weisst du wie es ist wegen deiner nase (einem dummen stück knochen,da geb ich dir recht) ein jahr lang von deinen mitschülern gemobbt zu werden? weisst du wie es ist auf offener strasse von fremden leute ausgelacht und gehänselt zu werden? weisst du wie es ist???? ich weiss es, und es war die beste entscheidung meines lebens, mir meine nase operieren zu lassen.weisst du, ich will gar nicht so wunderschön sein.ich wollte nur normal sein.ich wollte nur eine gerade nase haben und in ruhe gelassen werden.und das habe ich jetzt.ich habe meine innere ruhe gefunden.du kannst davon halten was du willst. und ich glaube, du weisst selber, dass es für viele menschen zuerst auf die optik ankommt (auch wenn du nicht so denkst).und die ernüchternde realität ist nun mal so. also glaubst du dass Barbra Streisand einem irgendwie weiterhilft sein selbstbewusstsein wider aufzubauen? ich akzeptiere deine meinung, nicht falsch verstehen, aber ich bin überhaupt nicht damit einverstanden.weil ich es selber erlebt habe. (wobei ich hier nicht um mitleid heucheln will).

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 21:17
In Antwort auf guprzn_12155851

Sag mal
sag mal titanic, hast du eine grosse höckernase? weisst du wie es ist wegen deiner nase (einem dummen stück knochen,da geb ich dir recht) ein jahr lang von deinen mitschülern gemobbt zu werden? weisst du wie es ist auf offener strasse von fremden leute ausgelacht und gehänselt zu werden? weisst du wie es ist???? ich weiss es, und es war die beste entscheidung meines lebens, mir meine nase operieren zu lassen.weisst du, ich will gar nicht so wunderschön sein.ich wollte nur normal sein.ich wollte nur eine gerade nase haben und in ruhe gelassen werden.und das habe ich jetzt.ich habe meine innere ruhe gefunden.du kannst davon halten was du willst. und ich glaube, du weisst selber, dass es für viele menschen zuerst auf die optik ankommt (auch wenn du nicht so denkst).und die ernüchternde realität ist nun mal so. also glaubst du dass Barbra Streisand einem irgendwie weiterhilft sein selbstbewusstsein wider aufzubauen? ich akzeptiere deine meinung, nicht falsch verstehen, aber ich bin überhaupt nicht damit einverstanden.weil ich es selber erlebt habe. (wobei ich hier nicht um mitleid heucheln will).

Liebe Grüsse

Die Riesen-Nase hab ich nicht.
Aber Hänseleien kenn ich auch..Und jeder hat seinen Macken. Is ok, wenn du dich besser fühlst.. Aber dadrin liegts doch schon.. In dem Fühlen und das geht auch über den Kopf. Ich kenn nen Mann, nich groß mit Buckel.. Woh. der hat Power und Selbstbewusstsein, Ausstrahlung und Charisma.. Das dürfte der nicht haben.. gelle?
Ich bin mit der alleinseligmachenden Art durch äußerliche Veränderungen nicht einverstanden, weil einem das Leben immer mal wieder was zu knottern gibt. Aber,jeder nach seiner Facon!!
Wenn dich deine neue Nase glücklich macht, ok, freu ich mich mit dir.
Aber wir kennen nicht die Nase der Beitragseröffnerin.,vielleicht isse nur nicht ausgesprochen niedlich..Auch mal dadran gedacht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 21:33
In Antwort auf nhung_12915895

Die Riesen-Nase hab ich nicht.
Aber Hänseleien kenn ich auch..Und jeder hat seinen Macken. Is ok, wenn du dich besser fühlst.. Aber dadrin liegts doch schon.. In dem Fühlen und das geht auch über den Kopf. Ich kenn nen Mann, nich groß mit Buckel.. Woh. der hat Power und Selbstbewusstsein, Ausstrahlung und Charisma.. Das dürfte der nicht haben.. gelle?
Ich bin mit der alleinseligmachenden Art durch äußerliche Veränderungen nicht einverstanden, weil einem das Leben immer mal wieder was zu knottern gibt. Aber,jeder nach seiner Facon!!
Wenn dich deine neue Nase glücklich macht, ok, freu ich mich mit dir.
Aber wir kennen nicht die Nase der Beitragseröffnerin.,vielleicht isse nur nicht ausgesprochen niedlich..Auch mal dadran gedacht??

..meine Mitmenschen haben keine Probleme
mit meiner Nase.. Den Satz hast du aber auch gelesen. Wenn nicht, auch kein Problem, wenn dein Nasenproblem extrem war, dann filtert frau schon beim Lesen. Nich korrekt, aber menschlich.
Wollte dich nur dezent drauf hinweisen.
Und wie gesagt, wenn du das Richtige für dich getan hast. SUUUPER. Ist aber nicht für jeden so..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 20:22

**mein beitrag**
Ich hab mir eure Berichte durchgelesen.Ich dachte ich seh nicht recht!Schreibt doch eine tatsächlich hin,(so vom sinn her) ,ohne schön zu sein hat man ja ohnehin keine chance!Ähh,hallo??Ich will nicht das mich einer falsch versteht,ich verstehe Mädchen auch in meinem alter,die todunglücklich sind,gemobbt werden,die keinen sinn mehr sehen weil sie so sensibel sind,die eine auffällige nase haben aber lieber unauffällig aussehen wollen,ich verstehe euch.nicht weil ich euer schicksal hab,ich kenne solche komplexe,bei mir sinds halt andere körperteile.Aber ich kann euch nur eins sagen,denen,die noch nicht operiert haben,die meinermeinung nach weigstens noch soviel intelligenz besitzen,um sich nicht gleich jedem dahergelaufenen chirurgen hinzugeben:lasst euch nicht an der nase operieren!Bei mir ists schon vom verständnis her an der grenze,wenn ein mädchen tod sterbens unglücklich ist.Okay.Oder bei anderen Ausnahmen,Stars,die mit ihrem Aussehen geld verdienen,bekannte milliönäre ,die nichts besseres zu tun haben und die geld bis zum abwinken haben.Lasst die machen.

meine eltern,sagen immer,wenn ich mal wieder unzufrieden mit meiner hellen haut bin,dass ich es endlich aufgeben soll,mich mit selbstbräuner einzusalben,weil die ,die einfach so sind wie sie sind,es akzeptieren,ihre individualität,diese Menschen finden irgendwann einen (Freund),der sie so liebt,wie sie sind.mit all ihren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 20:59
In Antwort auf hanna891

**mein beitrag**
Ich hab mir eure Berichte durchgelesen.Ich dachte ich seh nicht recht!Schreibt doch eine tatsächlich hin,(so vom sinn her) ,ohne schön zu sein hat man ja ohnehin keine chance!Ähh,hallo??Ich will nicht das mich einer falsch versteht,ich verstehe Mädchen auch in meinem alter,die todunglücklich sind,gemobbt werden,die keinen sinn mehr sehen weil sie so sensibel sind,die eine auffällige nase haben aber lieber unauffällig aussehen wollen,ich verstehe euch.nicht weil ich euer schicksal hab,ich kenne solche komplexe,bei mir sinds halt andere körperteile.Aber ich kann euch nur eins sagen,denen,die noch nicht operiert haben,die meinermeinung nach weigstens noch soviel intelligenz besitzen,um sich nicht gleich jedem dahergelaufenen chirurgen hinzugeben:lasst euch nicht an der nase operieren!Bei mir ists schon vom verständnis her an der grenze,wenn ein mädchen tod sterbens unglücklich ist.Okay.Oder bei anderen Ausnahmen,Stars,die mit ihrem Aussehen geld verdienen,bekannte milliönäre ,die nichts besseres zu tun haben und die geld bis zum abwinken haben.Lasst die machen.

meine eltern,sagen immer,wenn ich mal wieder unzufrieden mit meiner hellen haut bin,dass ich es endlich aufgeben soll,mich mit selbstbräuner einzusalben,weil die ,die einfach so sind wie sie sind,es akzeptieren,ihre individualität,diese Menschen finden irgendwann einen (Freund),der sie so liebt,wie sie sind.mit all ihren

Solltest du manchmal nicht so glücklich sein..
dann freu dich an deinem hellen Kopf..
Der hebt und ist alters unabhängig..
Glückwunsch!! Und *doppel-klatsch-fast -schon -laola-Welle*
Eine Frau mit sehr vielen Jahren aufm Buckel , aber nich im Gesicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 21:13
In Antwort auf hanna891

**mein beitrag**
Ich hab mir eure Berichte durchgelesen.Ich dachte ich seh nicht recht!Schreibt doch eine tatsächlich hin,(so vom sinn her) ,ohne schön zu sein hat man ja ohnehin keine chance!Ähh,hallo??Ich will nicht das mich einer falsch versteht,ich verstehe Mädchen auch in meinem alter,die todunglücklich sind,gemobbt werden,die keinen sinn mehr sehen weil sie so sensibel sind,die eine auffällige nase haben aber lieber unauffällig aussehen wollen,ich verstehe euch.nicht weil ich euer schicksal hab,ich kenne solche komplexe,bei mir sinds halt andere körperteile.Aber ich kann euch nur eins sagen,denen,die noch nicht operiert haben,die meinermeinung nach weigstens noch soviel intelligenz besitzen,um sich nicht gleich jedem dahergelaufenen chirurgen hinzugeben:lasst euch nicht an der nase operieren!Bei mir ists schon vom verständnis her an der grenze,wenn ein mädchen tod sterbens unglücklich ist.Okay.Oder bei anderen Ausnahmen,Stars,die mit ihrem Aussehen geld verdienen,bekannte milliönäre ,die nichts besseres zu tun haben und die geld bis zum abwinken haben.Lasst die machen.

meine eltern,sagen immer,wenn ich mal wieder unzufrieden mit meiner hellen haut bin,dass ich es endlich aufgeben soll,mich mit selbstbräuner einzusalben,weil die ,die einfach so sind wie sie sind,es akzeptieren,ihre individualität,diese Menschen finden irgendwann einen (Freund),der sie so liebt,wie sie sind.mit all ihren

Noch ein Bonbon für dich ganz speziell..
Frag mich nich wieso.. Gehört in die Kategorie mittleres Wunder..
In der Schule war ich immer die *Blasse*
( weil du deine blasse Haut erwähnst).
jetzt bin ich eine fast uralte Frau.. ( aber lebe sooo uralt viel besser als früher.. davon abgesehen..)
Und weisste was, I C H werd so was von leicht braun.. gut, dieser Gänsehaut-Sommer lässt mich auch nich so tiefbraun wirken.. aber hab grad vor 2Wochen gesagt bekommen,* ich hätte doch immer eine gute Farbe* Mein kleines Kind in mir grinst diabolisch..
Also.. auch dir beste Wünsche. wenns nimmi sooo wichtig ist, kommt es meistens von ganz alleine..
Lebenserfahrung meinerseits..
Titanic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 15:17

Hochsteckfrisuren kaschieren!!
Ihr spricht mir ja alle aus der seele!!
An manchen tagen fühle ich mich total hübsch und an anderen könnt ich mir meine nase abschneiden. Grins...
Na ja wie schon jemand von euch geschrieben hat, wenns die nase nicht wäre dann wäre es was anderes!
Auch mir sagen viele leute das sie mich bildhübsch finden und ich bin auch schon vizemiss geworden aber dennoch stört mich meine nase so extrem das ich beschlossen habe sie operieren zu lassen.
Als kind bin ich in der schule schon hin und wieder gehänselt worden, jetzt da auch der rest nachgewachsen ist ist es sicher nicht ganz so schlimm aber mich stört es schon seit ich denken kann. Weil abgesehen von meiner NASE find ich mich sogar selbst total hübsch und bin voll zufrieden mit mir!!! Bin ja mal gespannt ob das nach der OP auch noch so ist..
übrigens es gibt ein sehr guter trick:
hochsteckfrisuren lassen eine nase optisch viel kleiner wirken.. wer das nicht selbst machen kann.. es hilft auch wenn man sich einfach ein bisschen den oberkopf toupiert.. klingt lächerlich ich weiss aber es stimmt wirklich.. zumindest sieht man dann von der seite auch gut aus.. ich hatte immer das problem das ich mir von vorne gefalle aber nicht von der seite...

ich wünsch euch allen alles gute, ich weiss es ist sehr belastend wenn man das gefühl hat das einem jeder auf die nase starrt.. aber in wirklichkeit bildet man sich sicher auf viel ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2005 um 19:02

Das selbe Problem hatte ich auch....
Ich habe auch eine "Hakennase" gehabt. Sie war sehr groß im Vergleich zu meinem gesicht. Ganz oben bei war sie sehr schmal, dann kam der Riesenhöker und dann würde sie ganz breit. Ich litt sehr darunter. Dies begann als ich 14 Jahre alt war. Mit 18 Jahre hatte ich dann einen Freund und eine sehr gute Beziehung. Dann liett ich unter der Nase plötzlich nicht mehr, obwohl ich wußte, dass sie häßlich war. Als die Beziehung zum Scheitern drohte - es war kurz vor meinem 23. Geburtstag bekam ich meine Komplexe wegen meiner Nase wieder. Ich entschloß mich zur Nasenkorrektur. Meine Umwelt wollte mir die OP ausreden. "Ist doch gar nicht so schlimm" usw....
Ich ließ mich trotzdem operieren. Nach der OP sagen alle "Kritiker" recht hast du gehabt. Deine Nase sah ungelogen aus wie der Schnabel eines Papageis. Durch die OP, die an und für sich sehr gut verlief, bildete sich ein kleiner Höker, der aber nicht annähernd so schlimm war, wie der erste. Also ließ ich mich 2 Jahre später nachkorrigieren. Ich fühle mich total super mit meiner Nase und finde sie sehr hübsch. Ja, ich bereute es nicht, sie korrigiert zu haben. Allerdings soll mein Beitrag wertfrei sein. Ich sag nicht, dass du dir die Nase korrigieren sollst - ich sag auch nicht, dass du sie nicht korrigieren sollst. Das muß jeder für sich entscheiden....

Allerdings hatte diese schon irgendwie auch einen Nachteil: Früher lernte ich nur ganz wenige Männer kennen. Es geht halt mal viel ums Optische. Schön reden: Schönheit kommt von innen, ist nicht reel, zumindest nicht beim Kennenlernen.
Nach der OP lernte ich sehr sehr viele Männer kennen, die sehr oberflächlich waren, wenn du verstehst, was ich meine....

Aber auf alle Fälle hat sich durch die OP viel geändert. Wie schon gesagt, du mußt wissen was du tust. Ich habe mich nicht wohl gefühlt in meiner Haut, also hab ich es geändert. Es gibt schon einige Dinge an mir, die ich nicht so toll finde, die ich aber niemals ändern lassen würde. Das ist z. B. mein Busen, der hängt. Klar, schön aussehen tut es nicht. Aber operieren? Niemals. Weil es mich nicht stört. Verstehst du, was ich meine?

Viel Glück bei der Entscheidungsfindung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 16:38

Komplexe
Hallo,
ich bin 23 Jahre alt und habe 13 Narben in Gesicht und am Kopf. Im Alter von Neun Jahren wurde ich von einem Rottweiler-Mix gebissen.
Diese Narben sind auf Wangen, dem rechten Auge, Schläfen und dem restlichen Kopf verteilt.
Ich habe sehr, sehr lange Zeit darunter gelitten und tue es heute auch noch. Allerdings haben mich die vielen hänseleien und schrägen Blicke auch ein Stück selbstbewusst gemacht.
Der Rest meines Gesichtes sieht relativ gut aus, wie meine Freunde und Familie sagen...
Nun, ich denke, wer ein Stigma mit sich herumträgt, sollte versuchen durch Stärkung des Ich`s damit klar zu kommen.
Allerdings kann ich auch jeden Menschen verstehen, der kosmetische Operationen wegen heftiger Komplexe an sich durchführen lässt.

Ich sage immer:
Ich bin, was ich bin und wems nicht passt, soll mich in Ruhe lassen!

Ich hoffe, vielleicht jemanden angesprochen haben, der sich meinen Rat zu Herzen nimmt und sich nicht gleich unter`s Messer legt.
Viele liebe Grüsse
Monella82
P.S. Würde mich über Erfahrungsaustausch freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 19:54
In Antwort auf monella82

Komplexe
Hallo,
ich bin 23 Jahre alt und habe 13 Narben in Gesicht und am Kopf. Im Alter von Neun Jahren wurde ich von einem Rottweiler-Mix gebissen.
Diese Narben sind auf Wangen, dem rechten Auge, Schläfen und dem restlichen Kopf verteilt.
Ich habe sehr, sehr lange Zeit darunter gelitten und tue es heute auch noch. Allerdings haben mich die vielen hänseleien und schrägen Blicke auch ein Stück selbstbewusst gemacht.
Der Rest meines Gesichtes sieht relativ gut aus, wie meine Freunde und Familie sagen...
Nun, ich denke, wer ein Stigma mit sich herumträgt, sollte versuchen durch Stärkung des Ich`s damit klar zu kommen.
Allerdings kann ich auch jeden Menschen verstehen, der kosmetische Operationen wegen heftiger Komplexe an sich durchführen lässt.

Ich sage immer:
Ich bin, was ich bin und wems nicht passt, soll mich in Ruhe lassen!

Ich hoffe, vielleicht jemanden angesprochen haben, der sich meinen Rat zu Herzen nimmt und sich nicht gleich unter`s Messer legt.
Viele liebe Grüsse
Monella82
P.S. Würde mich über Erfahrungsaustausch freuen!

Hi monella82!
ich habe mich einfach mal auf dein P.S. bezogen und dir na nachricht geschrieben! also melde dich doch einfach nochmal an und les ne runde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 23:02
In Antwort auf judas_12896657

Nase gebrochen, korektur möglich?
Mir geht es ähnlich wie vielen die vor mir geschrieben haben, nur ich habe diese Nase nicht immer gehabt. Ich habe früher eine ganz normale Nase gehabt. Dann hab ich sie mir im Schulsport böse gebrochen und bin zu einem Arzt. Damals hat ihn meine Mutter ausgesucht und es war leider ein älterer Homöopath. Er war sehr unmotivierten, fast schon gelangweilt und arrogant. Nachdem ich ihm alles erzählt habe, hat er mich mit ein paar Kügelchen aus seinem Medizinschrank abgefertigt und gemeint, da kann man nichts machen, dass verheilt von selbst.
Nun ist meine Nase ziemlich krum, sie hat fast schon einen richtigen Bogen drin, was total hässlich aussieht und mein Gesicht ziemlich verunstaltet. Nun nach ca. 3 Jahren habe ich mir die Nase erneut gebrochen, wieder im Schulsport. Es hat wieder wie damals geknackst, Blut ist unaufhörlich geflossen und sie ist blau und geschwollen.
Nun meine Frage: Ist es möglich, dass ich aufgrund meiner Versicherung in der Schule die Nase korrigieren lasse? Oder muss ich das aus eigener Tasche bezahlen? Damals war es ja theoretisch auch ein Unfall in der Schule nur eben vor drei Jahren.

Ein bestimmtes idealbild
ich saß soeben in der küche und schoss einige bilder von mir und sah sie mir an. das nächste was ich tat:

FRUSTESSEN! obwohl ich zur zeit auf diät bin...


ich finde mich eigentlich hübsch. nur wie üblich, ist mal wieder die nase an allem schuld.. ja ist klar, ich verstehe auch all die leute, die uns "grpßnasen" mut geben wollen und unterstützen... aber bei mir ist das so: ich habe ein bestimmtes idealbild von mir und diesem idealbild eifere ich seit jahren nach.. es ist schon richtig zu einem kampf geworden.. eine sucht..wegen meiner nase...: ich mache mir auch hochsteckfrisuren oder so... und zum protest (HÖRT HÖRT!) habe ich mir auch einen nasenpierc stechen lassen. ich denke mir auch sehr oft: scheiß doch auf die anderen leute, die dich hässlich finden. hauptsache du findest dich hübsch.

bis ich merke, eigentlich finde ich mich gar nicht hübsch...

eine op kommt überhaupt nicht in frage. ich bleibe wer ich bin. doch, problem: ich liebe einen menschen, der auf perfekte mädels steht... ich liebe ihn wirklich sehr... und es zerreißt mich, dass er mich nicht beachtet.................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 0:11

Ich auch!!!!
HI, süße
auch ich habe eine eher unästhetische nase, besser gesagt eine häßliche und bin in deinem alter. meine miemenschen meinen auch, dass ich übertreibe und sie gar nicht so schlimm aussieht, aber die subjektive wahrmehnung ist natürlich eine andere.
meine erste reaktion, wenn ich fotos von mir betrachte ist H, MEIN GOTT!!!WAS IST DAS FÜR EIN MONSTRUM?!( und damit ist meine nase gemeint) aber ich habe genung selbstbewußtsein, um mit ihr zu leben. sie ist einfach ein teil von mir. vorallem sieht sie genau so aus, wie die meiner oma und die meines vaters, deswegen würde ich sie niemals operieren- diese häßliche nase ist ein teil meiner familie- sowas wie ein erbstück
aber es geht darum, dass du dich in deine haut wohl fühlst. wenn sie dich wirklich zu dem maße stört, dass es dir nicht gut geht und dein selbstbewußtsein daran leidet, dann operiere sie. es ist deine entscheidung, es ist deine nase und dein leben.
ich aber habe mich mit dem gedanken angefreudet, dass ich nicht nur positive gene meines vater vererbt bekommen habe, sondern auch minderpositive! und ich bin stolz darauf!

darüberhinaus hat eine freundin von mir im letzten jahr ihre nase operiert und sieht jetzt wirklich schlecht aus. die nase passt einfach propotional nicht zu ihrem gesicht und sie bereut es wirklich.

egal wie du dich entscheidest, lass es mich wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2006 um 13:26
In Antwort auf guprzn_12155851

Sag mal
sag mal titanic, hast du eine grosse höckernase? weisst du wie es ist wegen deiner nase (einem dummen stück knochen,da geb ich dir recht) ein jahr lang von deinen mitschülern gemobbt zu werden? weisst du wie es ist auf offener strasse von fremden leute ausgelacht und gehänselt zu werden? weisst du wie es ist???? ich weiss es, und es war die beste entscheidung meines lebens, mir meine nase operieren zu lassen.weisst du, ich will gar nicht so wunderschön sein.ich wollte nur normal sein.ich wollte nur eine gerade nase haben und in ruhe gelassen werden.und das habe ich jetzt.ich habe meine innere ruhe gefunden.du kannst davon halten was du willst. und ich glaube, du weisst selber, dass es für viele menschen zuerst auf die optik ankommt (auch wenn du nicht so denkst).und die ernüchternde realität ist nun mal so. also glaubst du dass Barbra Streisand einem irgendwie weiterhilft sein selbstbewusstsein wider aufzubauen? ich akzeptiere deine meinung, nicht falsch verstehen, aber ich bin überhaupt nicht damit einverstanden.weil ich es selber erlebt habe. (wobei ich hier nicht um mitleid heucheln will).

Liebe Grüsse

Ganz meine Meinung
Ich wollte nur mal sagen das ich deine Meinung voll vertrete und der selben Ansicht bin.Ich finde Leute, die jetzt sagen wir mal nicht dieses Problem haben, absolut nicht mitreden können! Sie können sich zwar äußern, allerdings kann ich mit deren Tipps nicht viel anfangen und höre lieber auf die Menschen die unter der selben Sache leiden oder gelitten haben. Eine helle Haut ist in diesem Fall wirklich etwas ganz anderes als eine auffalende Nase, mit welcher man nicht zufrieden ist. Also ich würde meine Bräune gerne gegen eine süße Stupsnase eintauschen. Dann würde ich wenigstens mehr ähnlichkeit mi Schneewittchen als mit irgend einem Assfresser haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2006 um 14:00
In Antwort auf aaliyahbaby

Ich..
bin 20 jahre alt und habe seit ich denken kann eine grössere nase..die ist leicht gehöckert aber nicht lang aber dafür liegt der höcker seitlich so das meine nase schief aussieht..so schlimm sieht das ganze nicht aus aber ich fühle mich nicht wohl..ich würde mich gerne operieren aber ich weiss nicht was das kostet habe eh kein geld aber ich wills machen((

Habe im Netz recherchiert
Hi, auch ich habe seit längerer Zeit ein Problem mit meiner blöden Nase. Ich ( und ich denke auch mein Freund und meine Mutter) bin schon tierisch genervt. Deswegen informiere ich mich schon seit längerem üper Nsenkorrekturen. Bei einer Op musst du meistens mit ca. 5.000 Euro rechnen. Es besteht keine Mägöichkeit, dass die Krankenkasse auch nur einen Teil davon bezahlt. Dazu müsstes du unter Atemproblemen oder sonstigem leiden. Die Krankenkasse übernimmt auch nicht die Kosten, wenn sich deine Nase nach einem Unfall verstellt hat. Mir haben drei Seiten besonders gut gefallen.
http://www.medical-one.de/ http://www.plastischeoperationen.com/
http://www.koe-klinik.de/
naja von diesen HPs gibt aber zich tausende. Ich bin 17 Jahre alt und total am verzweifeln. Ich denke das sich mein Problem bis zum nächsten JAhr nicht legen wird. Deswegen plane ich mich nächstes Jahr, in den Sommerferien unters Messer zu legen. Ich habe keine Angst, dass das Resutat noch schlimmer wird. Ich habe eher Panik den falschhen Arzt zu erwischen und mich in einen Teufelskreis von Anwälten und weiteren Nachkorrekturen ( wenn diese dann überhaupt noch möglich sind) zu begeben. Außerdem gehöre ich auch nicht gerate zu einer wohlhabenden Familie. Meine Mutter verdient ihr Geld alleine für eine 4-Köpfige Familie und ich habe mir gerate mal 300 erspart. Ich habe schon überall wo es geht ( Eiscafe, Lidl- Filiale, Kneipen etc.) nach einem Nebenjob gefragt. Allerdings ist es schwer als Mädchen mit 17, ohne irgendwelche Erfahrung eine Job zu bekommen und nebenbei noch sein Abi zu machen. ich wurde überall abgelehnt. Doch ich möcht mir den Traum so schnell es geht erfüllen. Hat jemand noch Ratschläge wie ich mir mein Geld verdienen könnte???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2006 um 14:55

Da gibts nur eins: OP
Suche dir einen guten CHirurgen und lass dich operieren -das ist das einzigste was da hilft-glaub mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2006 um 23:52

Wie siehts aus?op,ja oder nein?
hi,martina!
bin aus zufall auf deinen bericht gestossen.ist jetzt schon ein gutes jahr her.was hast gemacht?opertion,ja oder nein?ich spielte auch mit dem gedanken.als ich das geld endlich dazu hatte,hatte ich es mir anders überlegt und mir einen urlaub gegönnt .weisst du , warum?weil ich angst hatte,nach der operation in den spiegel zu schaun und das, was man sieht nicht man selber ist.ich habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 18:37

Habe auch starke KOmplexe wegen meiner zu großen Nase
Hey



Glaub mir ich habe genau das selbe probleme ich schäme mich zu lachen und würde sie so gerne operieren lasse bloß das geht ncith da ich erst 14 bin ich habe das problem seit ich 13 bin ich kann dir jetzt nciht großartzig helfen ich kann mir ja schließlich selber nciht helfen aber ich habe einen kleinen tipp und zwar die nimmst etwas dunklen Make up und tust es dir auf deine Nasenspitze und schmierst es etwas nach oben ein kleinen wenig hat es mir geholfen kann ich dir sagen aber würde ich können würde ich sie sofort operieren lassen aber du musst mit dem risiko rechenen das sie vllt nicht so wird wie du dir sie gewünscht hast naja wübsch dir noch viel glück
BYE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 20:40

Nicht nur du...
...ich habe auch eine große Nase, obwohl meine Mitmenschen nicht sagen sie sei zu groß, sondern eher würde sie zu groß scheinen wegen dem Höcker den ich leider besitze.
Aber stören würde es sie auch nicht und den meisten fällt es sogar gar nicht auf, aber ich kenne dein Problem. Ich schaue in den Spiegel und sehe die Nase, die mir entgegen starrt und weiß, ich muss was dagegen tun, aber es würde nichts nützen, denn danach bin ich mir nicht sicher wenn ich nach einer OP in den Spiegel schaue, ob das wirklich immer noch ich bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 23:19
In Antwort auf nhung_12915895

Barbara Streisand
angucken, sie ob ihrer Erfolge( Männer, finanziell und überhaupt)irrsinnig beneiden und dich über deine Nase freuen...
und den gleichen Erfolg genießen..
Wär doch was??

Sehr viele Frauen und Männer
mit großen oder krummen oder buckligen Nasen - haben dadurch ein sehr
interessantes und schönes Gesicht.
Wenn Du nicht dein Lebenlang damit herum laufen willst - kann es Dir
aber auch keiner verdenken. Es ist Deine Entscheidung.
Tatsache ist, dass Deine Nase vermutlich nur Dich stört.
Ein Vorredner hat das hier sehr schön Geschrieben -
das Individuelle an einem Gesicht, ist das Schöne daran und Dein Partner
liebt Dich so wie Du bist (oder vielleicht gerade Deine Nase).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen