Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Habe mein Sohn Jonas in der 17SSW verloren

Habe mein Sohn Jonas in der 17SSW verloren

13. März 2009 um 20:40

Hallo ich muß einfach mal jemanden unsere Geschichte erzählen:

Wir haben ende November erfahren das ich zum zweiten mal Schwanger bin wir haben uns total gefreut auch unser 2Jähriger Sohn Max.
Er hatte ein morgen Retual er fragte immer morgens ob das Baby wach sei und gab dann meinem Bauch ein dicken Kuß.
Das haben wir jeden morgen gemacht.
Alles verlief wunderbar bis zum 07.03.2009 ich hatte einen 400Euro Job in der Gastronomie war an diesem Tag arbeiten wurde aber von meinen Kollegen immer schön geschohnt.
Hatte um 12Uhr angefangen und da so wenig Personal da war habe ich mich breit erklärt bis 21Uhr zu arbeiten den ganzen Tag ging es mir gut wollten uns Abends auch noch mit Freunden treffen.
Als ich kurz vor Feierabend auf Toilette ging plazte mir die Fruchtblase wir sind sofort ins Krankenhaus gefahren und da haben wir auf dem Ultraschall gesehen das überhaupt kein Fruchtwasser da war das Herz schlug noch.
Haben uns die nächsten Tagen mit den Ärzten unterhalten und die haben unserem kleinen Sohn keine chance mehr gegeben.
Am 10.03.2009 wurde mit Zäpfchen die Geburt eingeleitet um 09:20Uhr kam unser Jonas zu Welt und war tod es tut so weh er war so klein und zart aber er hatte keine chance.
Unser Sohn Max versteht es zum tei will es aber nicht wahr haben.
Am 25.03 wird unser Sohn Jonas beerdigt.
Wir werden ihn nie vergessen!!!!

Mehr lesen

14. März 2009 um 17:52

Das tut mir so leid
Hallo,,,

will Dir sagen wie leid mir das tut....
habe auch eine Fehlgeburt hinter mir ( war aber erst in der 8.SSW) und mir gehts schon elend....
Oh mano, ich hoffe Du bist nicht alleine mit deinem Kummer......??...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2009 um 21:51
In Antwort auf schneeschnuppe

Das tut mir so leid
Hallo,,,

will Dir sagen wie leid mir das tut....
habe auch eine Fehlgeburt hinter mir ( war aber erst in der 8.SSW) und mir gehts schon elend....
Oh mano, ich hoffe Du bist nicht alleine mit deinem Kummer......??...
lg

Danke
Dank das ist lieb von dir.
Nein bin ich nicht mein Mann mein Sohn meine ganze Familie ist für mich da Tag und Nacht.
Ich hoffe für dich ist auch jemand da.
Danke nochmal

Ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen