Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Habe Angst vor anderen zu essen...

Habe Angst vor anderen zu essen...

6. Juni 2012 um 1:26 Letzte Antwort: 14. Juni 2012 um 10:31

Hallo an alle

vorweg ich bin nicht untergewichtig, ich bin 1,70 groß und wiege 63 kg.
Ich will generell mal von euch wissen, ob ihr auch so ähnliche ängste wie ich habe! ich zum beispiel kann nicht vor fremden leuten essen, das ist ziemlich komisch und es ist mir peinlich! Vor meiner familie kann ich ganz normal essen genauso vor meinen freunden.
ich weiß das ist verrückt, ich könnte mir zum beispiel nie irgendwo was zu essen kaufen, ich meine jetzt z.b. in einer bäckerei ein belegtes brötchen.
ich klinge wahrscheinlich ziemlich komisch aber das problem hatte ich schon in meiner schulzeit, meine freunde hatten sich öfters mal was zu essen gekauft, aber ich konnte das nie
ich weiß das ist psychisch und kann man behandeln, ich will nur wissen ob jemand genauso ängste hat wie ich.

ein weiteres problem bei mir ist, dass ich nicht auf öffentliche toiletten gehen kann.
ich habe kein problem damit, wenn ich andere höre wie sie "strullern" aber ich kann das nicht, wenn jemand die spülung drückt oder der fön angeht dann ist das bei mir kein problem. mich hört ja dann keiner!

ich weiß, das klingt verrückt aber hat jemand von euch auch solche ängste?

lg Maya


Mehr lesen

6. Juni 2012 um 11:49


Hallo liebe Maya...

ich kenne das so ähnlich...
bin aber leider übergewichtig und daher ist das was anderes als bei dir... ich schäme mich auch unheimlich in der Öffentlichkeit was zu Essen, weil ich denke die Leute könnten schlecht über mich denken, weil ich ja schon "so dick" bin...
Manchmal denke ich auch garnichts aber trotzdem ist da einfach so eine Blockade in Gesellschaft zu Essen.. aber ich denke das liegt daran was ich grad oben geschrieben habe auch wenn ich dann in dem Moment nicht dran denke...

Manchmal klappt es dann aber doch... kommt halt auch darauf an wo ich bin und wieviele Menschen da sind, ob ich se kenne oder nicht.. und dann sag ich mir einfach selbst innerlich "das ich essen muss egal ob ich dick oder dünn bin... mein Körper brauch trotzdem Nahrung"... dann schaue ich aber das ich irgendwas zu Essen habe was ich schnell aufgegessen habe oder irgendwas was ich in meinem Rucksack verstauen kann.. damit ich mir immer nurn Stück davon abbrechen kann oder so.

Und dein zweites Problem kenne ich auch sehr gut... wobei mit Urinieren das funktioniert eigentlich schon bei mir... nur naja... wenns dann mal was anderes ist... da habe ich die gleichen Probleme und eigentlich ist das auch total bescheuert.. weil es ja jeder Mensch macht... aber dafür habe ich selbst auch keine Erklärung warum wir da so komisch sind... :/

Wir machen uns einfach zu viele Gedanken, dass andere etwas negatives über uns denken könnten doch tun sie es meistens überhaupt nicht... oft ist man den anderen sogar egal... aber man macht sich so verrückt das so ne Blockade entsteht und nichts mehr wirklich so funktioniert wie es sollte...

So, mehr fällt mir gerade ein.. und da ich auch so ähnliche Probleme habe.. kann ich dir da leider auch nicht viel weiter helfen..

trotzdem ganz liebe Grüße
Lach Möwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2012 um 10:31

Ist bei mir genauso
vor der familie ja, geht. jedoch esse ich sehr wenig.. und mir wir bereits nach einer semmel mega schlecht. arzt sagt das kommt vom stress.^^ hab auch zurzeit viel um die ohren. aber gut... in der schule ess ich auch ungern.. ich zwing mich meistens dazu wenn auch die anderen essen da fällt es mir leichter.. aber sonst.. geht gar nicht.. das ist mir soooo unangenehm..^^ ist ja nicht so das ich esse wie ein schwein oder so.. aber es geht einfach nicht.. ist mir auch peinlich. auch vor meiner freundin esse ich nicht.. wenn die freundin meines bruders mit isst warte ich bis die fertig sind.. und geh dann erst essen.^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest